Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 4. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Star Wars Fans sehen sich ja besonders oft "Diskriminierungen" ausgesetzt, sei es, weil sie angeblich realitätsfremd, doof oder schlicht gaga sind.
    Berichten wir hier von besonders fiesen Beleidigungen die man uns entgegengeschleudert hat... besonders begehrt wären da Streitgespräche mit Trekkies.*g*

    Ich fang mal an.

    Gestern in Englisch haben wir "1984" zu Ende geguckt(Eine düstere Zukunftsvision der Erde mit der totalen Überwachung jedes einzelnen Bürgers), und mein Lehrer hat mich gefragt was ich davon halte. Ich antworte dass die Geschichte absolut unnnötig ist, und so ein Psychopath, der das schreibt, soll's für sich behalten. Als ich mit meiner vernichteten Kritik fertig war, hör ich leise rechts von mir: Jaja, aber Star Wars Fan sein...

    Star Wars das Werk eines Psychopathen? Na vielen Dank, den Mitschüler knöpf ich mir noch vor.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    ja, irgendwie stimmt des schon! Wo ich sag: ich bin starwarsfan...die reaktion is immer ähnlich! äh, wie kann man sowas gut finden.. des is doch hirnrissig...bah, starwars... dabei haben die meisten von denen noch keinen einzigen Film davon gesehen, (sonst wärn sie ja auch fans, klar :D )

    ich weiß net, man hat fast das Gefühl, dass man sich deshalb schämen muss.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ich entsinne mich düster, dass wir das Thema hier schon mal vor einiger Zeit hatten...

    Was mir wirklich auffällt ist, dass die meisten die sich über SW aufregen oder sich darüber lustig machen keinen einzigen Film ganz gesehen haben! Ich persönlich bind's nicht jedem gleich auf die Nase, dass ich Fan bin, sondern wart ab, bis er selbst drauf kommt (naja, einmal mein Zimmer betretten und man weiß es... *g*). Wirklich schlechte Erfahrungen hab ich damit aber noch net gemacht. OK, es kommt mal vor, dass sich jemand drüber lustig macht aber ich schlag dann halt (verbal) zurück oder übergeh die Bemerkung einfach.

    corvus albus
     
  4. Guest

    Guest Gast

    SW Fan sein...

    Hi!
    Also, ich bin ja keiner dieser ganz krassen Freaks (glaub ich zumindest *gg*), sondern hab halt ganz einfach an den Filmen meinen Spaß. Direkte Streitgespräche oder dämliche Bemerkungen gabs da in meinem Umfeld eigentlich nicht - die meisten finden SW genauso cool.
    Das amüsanteste Argument, wieso SW Unsinn ist, war bisher folgendes: "Sowas gibts ja alles gar net in echt, ich komm mir bei sowas total verarscht vor." :lol: :lol: :lol:
    Ansonsten glaub ich, habens Trekkies landläufig schwerer als "unsereiner".
    Gruß,
    Shmi :cool:
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ich kann mich erinnern das es vor dem Start vom TPM in einer Österreichischen Wochenzeitschrift einen Kritiker gab der sowohl TPM als auch die ganze SW Saga als unrealistisch abwertete obwohl er nicht eine Sekunde vom Film gesehen hat.Daran merkt man das nicht die Star Wars Fans die idis sind sondern diejenigen die SW kritisieren ohne den film gesehen zuhaben.Bemerkenswert ist auch das viele wissenschaftler SW Fans sind.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Also ich habe eigentlich keine Probleme .....*heul* ehrlichgesagt na ja keiner den ich kenne mag Star Wars na gut ein zwei Leute.

    Was mir affällt ist das es hauptsächlich weibliche Geschöpfe (Jeane nicht böse sein) sind die kein Star Wars mögen. Mit der begründung: " IIIIIHHH Star Wars das ist doch nur willdes Weltall geballer".

    Aber das ist Star Wars nicht die haben den Film kein mal gesehen und kennen die schöne Hintergrundgeschichte gar nicht! ! ! !
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ich hatte mal ne Ex die das extrem Doof fand. Als ich sie dann endlich dazu rumgekriegt habe sich EP IV an zu sehen war ihr Kommentar. Es gibt bessere Filme. Als sie dann EP VI sah war sie nicht mehr vom Fernseher weg zu kriegen!!!!

    Eine Arbeitskollegin meinte auch sie hat für einen Freund eine Darth Maul Figur in NEw York gekauft und fand das sie bescheuert war weil sie stundenlang vor dem Geschäft mit anderen "Idioten" gewartet hat. Allerdings hat sie versprochen sich EP IV bis VI an zu sehen. Dann wird sie sicherlich ein bischen anders denken. Na ja so lange ich meine Finger von ihr lasse *g*

    cu, Spaceball
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    :lol: Das Argument SW wäre unrealistisch ist ja wohl das dümmste was man von sich geben kann, hat denn jemand behauptet SW sollte realistisch wirken oder gar der Realität entsprechen? Wer Realismus haben will der schaut Nachrichten, auf die Dauer ein wenig trist, nichtwahr?
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Wenn ich mit meinem Darth Maul T-Shirt durchs Dorf laufe, schauen mich die Leute an als sei ich bei irgend einer Satans Sekte. Na gut, vielleicht tragen auch meine roten Haare dazu bei. :)

    Dies sind aber meisst ältere Leute, bei den Jüngeren ist Star Wars recht inn.

    Damit muss ich als Fan nun mal leben, aber so schlimm ist es eigentlich nicht.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    *lol* jaja, die Alten tun immer alles als "schrecklich" ab was ihnen nicht geheuer ist, ich musste mir vorhin von meiner Oma anhörn dass mein Hintergrund (MF mit Verfolgenden ISD und TIEs) ein "schreckliches Kanonenbild" sei *nochmehrlol*
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Es stimmt leider, dass die meisten SW-Fans Jungs sind *schnief* (in meinem Umfeld jedenfalls) obwohl ich auch ne Menge weiblicher Fans kenne!! (hier im Forum sind das ja nicht gerade wenig).

    Eine schöne Reaktion auf meine mit Star Wars-Bildern vollgeklebte Heftemappe war ein "Star Wars!" in einem herrlichen Tonfall, so richtig angeekelt, als wollte sie mich am liebsten sofort in die nächste Psychiatrie einweisen *gg*.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    ich hab gerade mit einem Startrekfan über starwars diskutiert. Er HASST starwars und hat alle Episoden gesehen (weil sein Bruder SWfan ist) naja, da kann man nichts machen *G*
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ach das sind diese eingebildeten Trekkies die wissen es nicht besser !!!

    Na ja aber es ist gut das es auch ein paar weibliche Fans gibt. *froi*

    Aber leider nicht in meiner nähe :(

    Na ja das einzige was ich hasse sind deise Freundin Bezihungen wo einer Star Wars Fan ist und der andere ein Trekkie! ! !

    Ja ja ich spreche nur as Erfahrung :lol: das kann ich euch veraten auf Dauer geht das nicht gut!!!
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ich habe damit eigentlich keine Probleme, im Gegenteil immer wenn ich erzähle, daß ich SW Fan bin, muß ich immer häufiger feststellen, daß es viele Leute gibt von denen man es gar nicht erwarten würde, das sie auch SW Fan´s sind oder zumindest SW gutfinden.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    *seufz* Über dieses Thema könnte ich Bücher schreiben :( Warum wird man als SW-Fan immer gleich als Spinner, realitätsfremd usw. angesehen?! Das ist ein Hobby wie so viele andere auf dieser Welt :( Wieso ghet das nur nicht in die Köpfe von diesen Ignoranten????

    Alleine schon der Gesichtsausdruck, wenn man anderen Personen von seinem Hobby erzählt... so ungefähr "Wie kannst Du nur so einen <zensiert> gut finden?!". Ein ziemlich heftiger Kommentar kam bei mir mal von einer Kollegin: "Star Wars? Bist Du nicht zu alt für sowas?" Darf sowas nur noch wahr sein??????

    MTFBWY, Jeane
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Es liegt an der mangelnden Aufklärung (nein, nicht die aus dem Bio-Unterricht)...
    Die Leute kennen vielleicht jemanden, der gehört hat, wie jemand gesagt hat, was einer mitbekommen hat, von dem der Freund in TPM war, und das war's dann... die Mühe, sich das Objekt mal genauer anzusehen, macht sich keiner (1). Mundpropaganda gibt's auch in die andere Richtung...

    (1): Ich natürlich schon. Hab den Herrn der Ringe schon ein Dutzend Mal gelesen, um zu beweisen, dass er grauenvoll ist ;) ...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Also ich werde eigentlich nicht beleidigt, weil ich SW-Fan bin. Das einzig beleidigende sind Sprüche von z.B. meiner Freundin, wie "Wie hieß dieser Jedi in Star TREK" Ich rege mich jedesmal auf, wenn sie Star Wars und Star Dreck verwechselt!!!

    Dabei müßte ich eigentlich Provision kriegen, schließlich habe ich meine Freundin zu SW gebracht! (Wenn jemand die Geschichte hören will, sagt einfach bescheid. Ich will euch diesmal nicht sooo sehr belästigen ;) )
    Allerdings bin ich sehr überrascht, daß es hier so viele weibl. Fans gibt! Es gibt doch einen Gott! :lol: Danke!

    Und @ Jeane: Du sagst, Leute behaupten, du wärest zu alt für SW... Wie alt bist du denn? Du hälst ja alles von dir geheim ;-)
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Ich hab noch nich sooooo schlimme Erfahrungen gemacht aber ich hab' Eltern die ham' sich glaub ich gegen mich verschworen wodurch ich fast noch nie einen Star Wars Film in Ruhe anschauen konnte, entweder mein Vater kommt rein und macht ´´lustige`` Bemerkungen über R2-D2s piepen ober das Aussehen von Jabba was aber nicht sooo schlimm ist zu Ostern hat meine Mutter mal gesagt die Eier sind von Yoda persönlich geschissen und nätürlich kann (will) niemand Star Wars richtig aussprechen also es wir so deutsch gesprochen wie's englisch geschrieben wird, ich werd auch manchmal gerufen wenn grad Star Trek im Fernsehen kommmt usw. In der Schule is'is nich so aber ich schreib mir auch nich Star Wars Fan auf die Stirn außer wenn der Keufrausch ausbricht, da hat mir z.B. mal jemand erzählt dass der Falke im Arkaden nur noch 70 Mark kostet, da muss ich natürlich hin und dannn regen sich wieder alle auf.

    Aber zurück zu denen die sich über Star Wars aufregen obwohl sie es noch nie gesehen haben. Die schauen sich den Trailer an und sehen da natürlich nur die Jedi wie sie Sachen durch die Luft wirbeln und Raumschlachten und das reicht den dann um sich drüber aufzuregen.

    Und wer wagt es Star Wars unrealistisch zu nennen? Also ob nun gewollt oder ungewollt Star Wars ist meiner Meinung nach noch der realistischste Sience Fiction Film wo gibt. Das mit den Jedi ist auch nicht unrealistisch, es gibt schließlich auch Leute die denken ein alter, bärtiger Mann hätte die Erde erschaffen.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    *hihi* <---- auch ein weiblicher fan is!

    Aber mal zum Thema: Eine meiner Freundinnen ist auch SW fan, allerdings nicht so extrem das sie jett das JOTW oder OSWFC lesen würde, oder hier ins Forum gehen würde, alllerdings liest sie auch Bücher, und manchmal kann man sich echt total gut mit ihr unterhalten.
    Eine andere weis worum es geht, ist sonst aber nicht besondes begeistert, fliegt aber mit mir zu epi.2 Premiere.
    Naja und die anderen..... vergessen wirs hoffnungslos.
    Wenn ich dann sage: 'Hey Nine, guck dir doch mal den Film an!' 'Ne danke, das ist mir echt zu dooof und außerdem hat der Bruder von der Freundin, von der Tante meines Ex-Freundes gesagt.....'

    Bei sowas kann ich echt nur noch heulen. Hier ist echt null mit SW! Aber zum Glück gibt ja Das Internet!

    Ach ja: Obwohl ab und zu mal ein dämliches grinsen nach einer SW outung kam. Viele Blöde Kommmentare musste ich mir noch nicht anhören!
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Star Wars Fan sein, das ist nicht leicht

    Das leidige Thema....SW udn Mädels...*g* ach meist kommt das noch übler, so etwas in die richtung....weibliche SW Fans sehn eh nach nichts aus....selten so gelacht. Meinst wird dir dann aber auch die Fachkompetenz bei Sw Fragen abgesprochen, so nach dem Motto, die macht das nur, weil sie sich nen Typen angeln will, der SW fan is.
    Ansonsten hab ich damals in der Schule die berühmten mitleidigen Grinseblicke geerntet, weil u.a. auf meinem Orner die Premierenkarte von EP I klebte...nebst Teaser Postkarte......however...wir hatten bei uns in der Abizeitung noch so nen Comment "was ich schon immer mal sagen wollt" da stand bei mir SW ist NICHT dasselbe wie ST und das wurde dann nur positiv oder wenigetsens nettlächelnd aufgenommen.

    Aber hey, das hört sich ja jetzt so an, als wolltet ihr euch bemitleiden....wo kommen wir denn da hin?!? ;-)

    take care
    Lena
     

Diese Seite empfehlen