Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars: Frames

Dieses Thema im Forum "Sammlertreff" wurde erstellt von Sir Threepio, 8. Februar 2009.

  1. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide



    Bin gerade über dieses nette Sammlerstück gestolpert, kann mir aber keinen reim darauf machen, was es ist:confused:. Außerdem ist allein der Preis dieses Thema wert...

    Gibt es jemanden unter uns, der sich das Ding kaufen wird, sobald es erschienen ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2009
  2. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Hehe,

    dieses "NETTE" Sammlerstück bietet einenSchuber mit 6 Bänden, je ein Band pro SW Episode.

    Jeder Band enthält von GL ausgewählte Frames...bzw. Bilder der Epiosden in HD Qualität. Wenn ich mich recht entsinne, sind es 120 Frames pro Band.

    Die Bezeichnung Frames kommt ja bekanntlich aus dem Filmgenre, und da man hier ebenso FRAMES verwendete. liegt der Name ja nahe.

    An sich sehr sehr schönes Teil, aber bei dem Preis für mich einfach nicht erschwinglich...auch wenn es das absolute Herzstück einer JEDEN Sammlung wäre.

    Hier bekommst du noch mehr Infos und Bilder :)

    Machtvolle Grüße
    Kyle
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich muss mal wiedersprechen:

    1. Das ist kein Schuber, sondern eine große Holz-Kassette.

    2. Nicht 120 Seiten pro Band, sondern über 200, Gesamtseitenzahl mehr als 1400 Seiten.

    3. Die großformatigen, ganzseitigen Filmframes darin sind nicht in HD-Qualität (das sind nämlich auch nur 1900 x 1.200 Pixel), sondern unkomprimierte Fotodrucke der originalen Zelluloid-Bilder. Sprich, in dieser einmaligen Qualität sind diese Motive noch nie veröffentlicht worden. Besser geht's nicht, selbst Blue-Ray ist im Vergleich dazu wie Handy-Display.

    4. Limitiert auf 1138 Exemplare weltweit.

    5. Jedes einzelne Exemplar von GL persönlich handsigniert.
     
  4. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Ist ja ein wirklich feines Stück, aber meine Preisgrenze dafür liegt bei... vielleicht 300?.

    Wieviel würdet ihr dafür ausgeben, oder spielt sogar jemand mit dem Gedanken es sich zum Vollpreis zu gönnen:eek:?
    Sry, ist mir aber nicht vorstellbar bzw. verständlich:kaw:.
     
  5. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    @Poli

    Sorry, mit Schuber war natürlich der Holzkasten gemeint.

    @Sir

    nee, also 4500 ? sind einfach zuviel. VIEL zu viel. Ich will mir erstmal nen ordentlichen HD TV holen Mitte des Jahres und darauf spare ich nun. Aber die Frames sind einfach ne Nummer zu teuer für mich...

    Machtvolle Grüße
    Kyle
     
  6. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ganz nett, aber überteuert. In dieser Presiklasse würde ich nur Original Props kaufen.
    Würde mich nicht wundern, wenn sie da nach einer Zeit mit dem Preis runtergehen, wie schon bei den "Dressing a Galaxy" bzw. "Building a Galaxy" Büchern. Die waren bei weitem günstiger, aber haben trotzdem keine Abnehmer gefunden (zumindest zum Originalpreis).
    600 - 800 USD hätte ich realistisch gefunden.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Sculpting a Galaxy kostet in der Sammlerausgabe immer noch 336,99€ und Dressing a Galaxy ebenfalls noch 234,99€. Für mich eindeutig zu teuer. Vorallem wenn man bedenkt das die normale Ausgabe sogar recht günstig ist.

    cu, Spaceball
     
  8. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ein wirklich feines Stück, aber ich werde es nicht kaufen. Ist eindeutig zu teuer.
     
  9. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo

    Ich habe nicht mehr dran geglaubt aber das Teil gibt es ab Februar tatsächlich zu kaufen.
    Vorbestellbar z. B. über den sw-shop.

    Es gibt sogar ein nettes, kleines Präsentationsvideo.
    Ist wohl auch nötig, bei einem Stückpreis von 3.000,- $
     
  10. Forceuser

    Forceuser Offizier der Senatswache

    Puhhhhhhhhhhhh..........also ich muss schon sagen dass mich das gute stück schon sehr anlacht, aber das liegt leider ausserhalb meiner finanziellen Möglichkeiten.
     
  11. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Das Teil wird niemals ausverkauft werden. Das steht fest, und das kann ich auch beweisen. Die folgende Beweisführung habe ich auch schon im Forum von Dark Horse getätigt:

    Es existieren heute weltweit weniger als 500 SW-Buch-Komplettisten. (Das bedeutet, meinereiner gehört zu einer bedrohten Art. *g*) Begründung? Im November letzten Jahres erschien "Star Wars Visions", neben der Billig-Ausgabe auch als Limited Edition mit zusätzlichen Seiten und signierten Drucken (ein Original-Autogramm von Alex Ross und Moebius dürfte eigentlich ein guter Kaufanreiz sein). Diese limitierte Auflage existiert insgesamt nur 500 mal, und kostete für Vorbesteller bei amazon.com gerade mal knapp 250 US-Dollar. (Da der Zoll geschlafen hat, kamen bei meinem Exemplar nicht mal Zollgebühren dazu, die haben das einfach so durchgewunken *g*.) Nun, diese Ausgabe konnte man seit knapp einem Jahr vorbestellen, und seit inzwischen knapp einem viertel Jahr ist sie erhältlich.
    Und DENNOCH ist sie trotz so einer Miniauflagenstärke, trotz Weihnachten/Hanuka/Neujahrsfest (man denkt ja weltweit *g*) immer noch von amazon.com lieferbar. Das heißt, nicht mal in den Feiertagen (die normalerweise für so ein Stück prädestiniert zu sein scheinen) ist es gelungen, poplige 500 Exemplare für einen unteren dreistelligen Dollarpreis abzuverkaufen. Und ich spreche hier von weltweit!!

    Wie sieht dagegen die Situation bei "SW Frames" aus? Mehr als doppelt so große Auflagenstärke, nämlich 1.138 Exemplare, mehr als zehnfacher Stückpreis (3,000 US-Dollar, statt 252,- US-Dollar), und, jetzt kommt's, swshop liefert dieses Produkt nur nach Kanada und in die USA aus!
    Selbst als ich noch davon ausgegangen war, dass dieses swshop-Exclusive weltweit vertrieben wird, war ich mir schon sicher, dass die auf einem Großteil des Bestandes sitzen bleiben werden. Aber da swshop (und niemand sonst wird dieses Teil verkaufen) von vornherein den internationalen Markt abschneidet, haben die ein massives Problem. Das werden sie noch merken. In Nordamerika werden sie, wenn sie Glück haben, 200 bis 300 Käufer finden. Wenn sie sehr viel Glück haben.

    Zugegeben, ich hatte ernsthaft darüber nachgedacht, bis zum Ende dieses Jahres mein Geld zusammenzuhalten und dann zuzuschlagen. Aber da im Moment die gesamte potenzielle Zielgruppe außerhalb Nordamerikas aussenvorgehalten wird, hat sich das erledigt.
    Und selbst wenn sie demnächst merken, dass sie mit Nordamerika alleine dieses Stück nicht nennenswert los werden und die Liefer-Regionen ändern, werden sie immer noch ein Problem haben. In diesem Preissegment ist die Gesamtstückzahl einfach zu hoch angesetzt.

    Also wer auch immer darüber nachdenkt, irgendwann einmal dieses Stück in Besitz zu nehmen: macht euch keinen Stress. ;)

    Wobei ich in Dtl. im Moment nur einen anderen Menschen kenne, der in Bezug auf "SW Frames" möglicherweise (und das immer noch mit einem großen Fragezeichen *g*) so bekloppt wäre wie ich: Mark "Sky" Winter vom OSWFC. :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2011
  12. Sky74

    Sky74 Jedi-Archivar

    Da hast du vermutlich recht ... :D Mal abgesehen davon, dass ich im Moment keine 3000$ einfach so hier auf der hohen Kante rumliegen habe, ist mir das schlicht zu teuer für einen Kasten mit sechs Büchern, in denen es noch nicht einmal viel Text geben dürfte. Gut, die Aufmachung als solche finde ich schon reizvoll und das Teil könnte man sicherlich fantastisch repräsentativ aufstellen in der Wohnung (wenn die vor lauter Sammlerkram nicht eh schon aus allen Nähten platzen würde :rolleyes: ), aber der ganze Spaß für 3000$? Ich mein, okay, das ist fast schon ein Schnäppchen, nachdem die ursprünglich mal 5500$ als "Normalpreis" angesetzt hatten, aber ich werde da definitiv auch noch abwarten.

    Übrigens gibt es das Set nicht nur über starwarsshop.com! Auch Sideshow Collectibles hat ein Kontingent von 500 Exemplaren. Das war ja auch die erste Website, wo das Teil vor Jahren ursprünglich beworben wurde. Allerdings haben die ein Abgabelimit: Nicht mehr als 2 Exemplare pro Kunde! :p Es würde mich zudem ebenfalls nicht wundern, wenn man es beizeiten auch über andere Anbieter beziehen könnte.
     
  13. Tessek

    Tessek Gast

    Also um den Kritikpunkt zu entkräften:
    Man könnte sich z.B. von DHL eine Postadresse in den USA geben lassen und diese schicken einem das Buch dann zu (mit ein bisserl Aufschlag natürlich).

    Jedoch möchte ich nicht wissen wieviel Zollgebühren bei einem solch teuren Kauf noch anfallen würden.... :D

    Aber Möglichkeiten gäbe es für die Hardcore Sammler (ohne Kontaktadressen im Ausland).

    DHL Grenzdienst: https://www.borderlinx.com
     
  14. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ich hätte jetzt gedacht, dass swshop das Teil nicht ins Ausland verschicken will, weil die Portokosten mit ca. 230 USD zu teuer gewesen wären, aber was sehe ich auf der Sideshow Website – "This product includes FREE U.S. and Int'l shipping."

    Trotzdem für mich uninteressant,

    weil einfach zu groß. Kommt auf den Bildern und Videos nicht richtig rüber, aber das Teil ist wirklich riesig und passt nicht einfach so ins Regal. Da braucht man schon eine Privatbibliothek, wo man das Teil auf einem Präsentiertisch in der Mitte arrangieren kann.

    es nichts wirklich Neues präsentiert. GL Lieblingsmotive aus den Filmen – so what? Dann lieber die Filme auf BluRay schauen und den Audiokommentar anschalten ;)

    und zu teuer. Ich habe schon so einige "limited editions" gekauft, die sie nicht losgeworden sind und kurze Zeit später stark reduziert verscherbelt haben. Wie schon weiter oben geschrieben, halte ich ein Drittel des Preises für realistisch, aber selbst dann würde ich aus den oberen zwei Gründen nicht zuschlagen.
     
  15. Alter Yoda

    Alter Yoda Zivilist

    Vielleicht jetzt?




    http://www.buecher.de/shop/kino-tv-t...d_id/37184025/

    EUR 77,95

    Code 79K7-M9FB-PD9B-37P6 (13% Gutschein Glückstag) eingeben: Endsumme: 67,82 EUR ;-)

    Der Preis liegt normalerweise bei circa 120 bis 150 Euro. Und ist für den aktuellen Kurs wirklich okay.


    Kostet bei Amazon momentan das gleiche:
    https://www.amazon.de/dp/1419704702/?tag=psw-21
    Nur ohne den Gutscheinabzug. Und mit dem Risiko auf Macken und Dellen an den Ecken.
    Versenden wohl wieder mal ohne Polsterung .



     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2017
  16. Alter Yoda

    Alter Yoda Zivilist

  17. Alter Yoda

    Alter Yoda Zivilist

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das bei der Postkartenversion(welche im übrigen recht groß sind, und in einem hochwertigen stabilen Schuber kommen) die Qualität der Bilder bzw der Drucke natürlich nicht so gut wie im Buch sind. Für knapp 43 Euro mehr, sollte man aber eher die Buchvariante wählen. Zumindest beim aktuellen Kurs. Würde das Buch beim Normalpreis liegen, würde ich zu dem Kartenset tendieren.





    "Volksausgabe" für den momentanen Preis. Alles über 100 Euro ist für mich indiskutabel. Originalausgabe maximal 300 Euro. Sehe ich genauso wie du. Im übrigen kostete die wohl damals ungefähr 3000 US Dollar.

     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2017
  18. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das ist allerdings auch nicht die Version, um die es hier ursprünglich ging ;)

    Die "Sparversion" mit dem grauen Schuber habe ich auch daheim stehen. Der dicke Brummer kommt dann schon nochmal etwas anders daher:

    [​IMG]

    Und die hat wie gesagt ein paar tausend Euro gekostet und ist inzwischen trotz aller Prognosen hier ausverkauft.
     
  19. Alter Yoda

    Alter Yoda Zivilist

    Es gab genau 1138 Exemplare - jedes von George Lucas selbst signiert. 1138 "gut verdienende" Star Wars Fans? Die bereit sind, dafür 3000 Dollar auszugeben? Überrascht mich nicht, das es ausverkauft ist.
    Vergesst bloß das Postkartenset wieder.
    Ich habe das Buch heute geliefert bekommen. Wenn das die sogenannte "Volksausgabe" sein soll, dann ist die Kartenvariante die Aldi Fassung. Die beiden Bücher sind sau schwer. Und wer sie jemals live in der Hand gehabt hat (so wie du) der dürfte auch den damaligen Preis von weit über 100 Euro eigentlich nicht bereut haben. Die unkompromierten Fotodrucke sind grandios. Ich revidiere hiermit meine Meinung zum Preis. Die Volksausgabe ist locker 100 Euro wert. Wenn ich mir das ganze dann noch ganzseitig vorstelle (Das ist ja schon fast Poster Format) und die damit verbundene 4 mal so hohe Anzahl an Seiten...
    Keinen blassen Schimmer, was das alleine in der Herstellung kostet. Aber um bei dieser niedrigen Limitierung schwarze Zahlen zu schreiben, musst du schon einen ordentlichen Preis nehmen. Und der liegt ganz sicher nicht bei den hier gewünschten und absurden Preisvorstellungen.
    Was mir die Erstauflage mit Signatur wert wäre?

    Schwer zu sagen, da mir die aktuelle voll und ganz reicht. Gäbe es sie nicht, und ich hätte dieses Teil erstmal in der Hand... 1000 Euro ganz sicher.

    Noch etwas zur Lieferung: Ich rate hier leider jedem zur Amazon Bestellung ab. Ein Bekannter hat das bestätigt, was sich in den spärlichen Rezensionen angedeutet hat. Es hat sich nichts geändert bei denen . 10 Euro Steelbooks werden in aufwendiger und "frustfreier" Verpackung doppelt und dreifach eingepackt und verschickt. Wie Meissner Porzellan. Teure Sondereditionen wie "Die Tribute von Panem" oder das Stromberg Buch für 100 Euro, fliegen in einem großen Karton ungeschützt hin und her. Mit einem Witz von Papierschutz. Ergebnis : Das Buch hatte in diesem Fall überall Macken und gestauchte Ecken vom Transport. Er hat es nach dem zweiten Versuch aufgegeben. Ich hatte bei Bücher.de mit Gutschein bestellt. Und kam keine 48 Stunden später hier an. Wurde in 2 sehr massiven Kartonagen geliefert. Und zusätzlich mit einer Styroporschicht an den Seiten dazwischen verstärkt. 1a Zustand.
    Wenn man sich darauf einlassen möchte, einen reinen Bildband zu kaufen, macht man hier mit dem aktuellen Preis garantiert nichts falsch. Ich bin jedenfalls beeindruckt davon.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2017
  20. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ih hätte die große Ausgabe auch sehr gerne. Der Preis ist hoch, aber da gibt es im Star Wars Bereich noch ganz andere Objekte, für die man weit mehr hinlegen darf. Das is halt auch einfach ein riesen Teil und wenns gut gearbeitet ist, auch seinen Preis wert. Aber das übersteigt mein Budget dann doch etwas.... auch wenn ich die sonstigen Delxe-Ausgaben der "großen" Star Wars Bücher daheim habe (Dressing / Making a Galaxy, Blueprints, die Art-Series etc.)
     


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.