Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars für N64

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Darth Boba Fett, 21. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Könnt ihr mir bitte coole Star Wars-Spiele für N64 sagen, die aber nicht allzu alt sind damit ich sie noch bei amazon.de bestellen kann
     
  2. Jofu Machri

    Jofu Machri Zivilist

    Nicht allzu schwer, da nur vier erschienen sind, und zwar "Shadows of the Empire", "Rogue Squadron", "Episode I Racer" und "Battle for Naboo"

    BfN ist das neuste und SotE das älteste, aber so ganz taufrisch sind alle vier nicht mehr.
     
  3. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    ich würde Roque Squadron nehmen...
    oder SotE
     
  4. zekk

    zekk Abgesandter

    Kaufen würde ich mir nur die spiele SoE und Rogue Squadron,die anderen beiden finde ich nicht so gelungen!
     
  5. Darth Tolkki

    Darth Tolkki Senatsbesucher

    Rogue Squadron sollte ich mir auch holen, ach ne, das hab ich ja schon!!! Aber ich kanns euch nur empfehlen!
    "Shadows of the Empire" find ich aber vom Schwierigkeitsgrad her etwas zu hoch angesetzt.
     
  6. zekk

    zekk Abgesandter

    ich fand rogue squadron zu schwer ! SoE fand ich recht einfach! Na ja,ist ja auch egal!
     
  7. Milana Skywalker

    Milana Skywalker Botschaftsadjutant

    ich könnte den anderen nur zustimmen (ich hab nämlich roge squadron selber) und soooo schwer ist es auch nicht wenn du wirklich vor hast es zu kaufen dann könnte ich dir ein paar ceats verraten!! ;) ;)

    GRUß AN ALLE YADA
    MAY THE FORCE BE WITH YOU!!!!
     
  8. Jofu Machri

    Jofu Machri Zivilist

    Kommt darauf an, was du in RS machen willst. Einfach nur durchspielen ist easy, aber wenn du alle Goldmedaillen willst musst du dich schon ranhalten. ;)
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das Problem beim N64 sind die scheiss pads. Dadurch wird Sote erst wirklich schwer. Wenn Nintendo damals schon anständige Pads fabriziert hätte wäre es eines der besten Star Wars Spiele geworden.

    Episode 1 Racer ist nicht wirklich schlecht. Im Vergleich mit der PC Version ist halt die Grafik recht dürftig.

    Rogue Squadron ist das beste Star Wars Spiel auf dem N64. Wenn du dich mal an die Steuerung gewöhnt hast ist es wirklich gut.

    Battle for Naboo ist recht selten weil der N64 beim Release schon fast tot war. Das bekommt man nur sehr schwer, dafür allerdings in der regel recht günstig.

    cu, Spaceball
     
  10. Jofu Machri

    Jofu Machri Zivilist

    Reden wir von demselben Pad?
    Ich bin der Meinung, dass das N64-Pad sehr gut gelungen ist. Wenn man nur PC spielt ist die Steuerung vielleicht etwas schwer, aber für N64 Spieler ist das Pad optimal.
     
  11. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    ich bin stolz darauf(oder auch nicht) RS OHNE Cheats mit allen Goldmedallien durchgespielt zu haben
    is aber schon lange her
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @jofu

    im Gegensatz zum Gamecube und PSX Pad kannst du das N64 Pad vergessen. Das ist Schrott. Schon nach ein paar Stunden ist es total schwammig zu spielen!

    cu, Spaceball
     
  13. Jofu Machri

    Jofu Machri Zivilist

    Stimmt schon, dass as NGC-Pas besser ist, aber das PSX Pad konnte mich bis jetzt noch nicht so recht überzeugen.
    Und das einzige was mich am N64 Pad stört ist der schlechte Analog Stick, der gibt total schnell den Geist auf.
     
  14. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @jofu

    das ist ja grade der Punkt. Die Steuerung ist nach kurzer Zeit total schwammig und unangenehm. Wenn ich ne Zeitlang mit meinem Game Cube gezockt habe, was ich im Moment die ganze Zeit mache, und dann wieder auf den N64 zocke drehe ich durch weil Shadows dann zur Gedulsprobe wird. Der Stick reagiert einfach zu schnell.

    Wenn ich Rennspiele auf dem N64 zocke benütze ich einen speziellen Kontroller dafür weil du Rennspiele mit dem original Kontroller nicht zocken kannst.

    cu, Spaceball
     
  15. IveMindro

    IveMindro Bayerischer Samurai

    Kauf dir ne X-BOx und das neue RS ;)
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @ive

    HEY ich bin Moderator. Beleidigen kannst du jemand anderen!! Sollte mir mal Bill Gates über den Weg laufen klatsche ich dem Arsch eine Torte in die Fresse. Damit der Spassfaktor richtig gut kommt backe ich in die Torte noch ein Stahlrohr damit der Arsch auch was davon hat!

    Wer sich ne XBox kauft verarscht sich selbst! Wer ne Windowskrücke hat durfte sich noch nie im Schein eines APPLE Computers Sonnen!

    cu, Spaceball
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Hey, hey... immer mit der Ruhe! Gehts auch ein klein wenig sachlicher? Vielen Dank im Voraus.

    @ Spaceball: Was in aller Welt soll an einem Apple so toll sein? So viel zuverlässiger als Windows-PC's sind Mac's auch nicht. Ich kann schon behaupten, ein wenig Ahnung davon zu haben, weil ich auch schon mal mit einem Apple gearbeitet hab - der zwar nicht schlecht war, mich aber auch nicht gerade vom Hocker gerissen hat.

    Aber schau mal in den Anhang, das Pic dürfte Dir doch sehr gefallen! ;)
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @jeane

    ja das Bild ist gut. :)

    Ich weiss ja nicht an was für einem Mac du mal gearbeitet hast. Ich hab einen Macintosh SE von 1988 daheim. das Teil bedient sich wie ein moderner Computer und funktioniert einwandfrei. Das kann man von einem 286er nicht behaupten! Ein 286 hat ja nicht mal ne anständige GUI sondern nur DOS Programme oder Windows 3.0 und das ist Weltmeister im abkacken.

    Ausserdem habe ich einen G3. Mit der selben Prozessorleistung ist der PC um einiges langsamer. Ich liebe RISC Architektur.... Mit meinem PC's hatte ich immer Probleme. Entweder weil irgendein Programm nicht wollte oder weil Windows mal wieder gestreikt hat. Alleine das Installieren von Programmen beansprucht Stunden. Mit meinem Mac passiert das nie, egal was ich damit mache. Ich hab mir letztens Star Wars für den Macintosh geholt und habs direkt auf dem G3 ausprobiert und es lief ohne Probleme. Versuch mal auf einem Windows das neuer ist als 98 ein DOS Programm zu laufen zu bringen! Unter Win 98 hast du schon immense Probleme weil es dir passieren kann das das Programm ständig einfach beendet wird oder das du ständig eine Fehlermeldung kriegst. Ich sag nur Blue Screen. XP ist ja auch recht nett. Wer jetzt behauptet das XP nicht abstürzt lügt! Ich hab meinen G3 nur ein oder zwei mal zum abstürzen gebracht. Danach lief er aber wieder ohne zu meckern.

    Wenn ich zurückdenke wie oft mir mein Windows Rechner abgeschmiert ist und das ich jedes mal dieses sinnlose Scandisk ertragen musste. Das einzige was Scandisk kann ist nichts und das kann scandisk verdammt gut! Ne ne ne so was tu ich mir nicht mehr an.

    Jeder der sich mit nem Windows PC nicht auskennt ist hilflos verloren. Bei Apple findest du fast alles intuitiv. Bevor ich mich hier in Schleimerei übertrumpfe möchte ich noch anmerken das der Apple auch seine Macken hat. Das gebe ich gerne zu. Die sind im Vergleich zu Windows allerdings verschwindend gering. Wer jetzt meckert das der Mac nur eine Maustaste hat und das das ja sooo umständlich ist, dem kann ich nur sagen das es für Apple auch Mäuse mit zwei Tasten und nem Scrollrad gibt. Die kauft sich ein Apple Anwender nur recht selten weil man beim Arbeiten am Computer eh mit Shortcuts arbeitet und die Strg Taste ersetzt die rechte Maustaste. Auch der PC User, der am PC arbeitet benützt Shortcuts weils einfach schneller geht als alles mit der Maus zu erledigen.

    Der einzige Grund warum ich mir vielleicht noch mal nen Pc hole ist Civilisation II & III. Ach brauche ich gar nicht, gibts ja auch für den Apple......

    cu, Spaceball
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Ja, ich bin eine von denen, die immer nach der zweiten Maustaste gesucht hat! :D Wenn man von einen PC an den Apple muß, ist es doch ein bißchen gewöhnungsbedürftig.

    Ich weiß die genaue Bezeichnung von dem Mac gar nicht... könnte auch ein G3 gewesen sein. Das sind doch die Teile mit der türkisen Außenhülle, oder? Zuverlässig war die Kiste auf jeden Fall, da gibt es nichts zu meckern - aber so viel besser als den PC fand ich sie eigentlich nicht.

    Aber seit XP ist Windows wirklich sehr zuverlässig - bei mir jedenfalls. Den Rechner habe ich jetzt ungefähr sieben Monate hier stehen und in dieser Zeit ist Win XP genau drei Mal abgestürzt. Davon einmal durch eigene Schuld. Kein Vergleich zu so einem Schrott wie Win 98, wo ich mir jede Woche mindestens einen Blue-Screen anschauen durfte, der auch stets in den ungünstigsten Momenten auftrat.

    Und aus eigener - nerviger - Erfahrung weiß ich, daß es auf dieser Welt Menschen gibt, die finden sich mit Computern überhaupt nicht zurecht. Die kannst Du vor alle mögliche Rechentechnik setzen und es klappt nicht - egal, obs nun PC's oder Apple-Rechner sind. ;) Für Laien finde ich Windows eigentlich ganz okay. Mit ein bißchen Geschick, gutem Willen und jemandem, der einen ein bißchen was erklären kann dazu kriegt man es hin.
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @jeane

    wenn man nicht mit einem Computer umgehen kann nützt der beste Rechner nix, ich glaube das sollten wir mal festhalten.

    Wir arbeiten in der Schule auch an Windows PC`s und die sind uns bisher nur recht selten abgestürzt. Eigentlich ist nur einmal einer davon abgestürzt. Das liegt aber auch daran das da eben nur Arbeitssoftware installiert ist.

    Nachdem du jetzt gesagt hast das dir dein XP bisher nur 3mal abgestürzt ist kann ich nur sagen das mein Apple seit einem Jahr nur einmal abgestürzt ist, dafür allerdings richtig. Na ja Photoshop und Internet Explorer vertragen sich halt nicht auf dem Apple. Mein letzter PC hatte Win 98 der ist mir auch nur alle paar Monate mal abgestürzt. Da war auch fast nichts installiert ausser Online Software, Photoshop und Civilisation II. Es kommt auch viel darauf an was du mit deinem Computer machst.

    Mich hat der Apple nunmal überzeugt weil er sich unwahrscheinlich leicht bedienen lässt und weil er eben schon seit Jahren wesentlich sicherer und kompatibler ist als jeder Windows REchner.

    Geschmackssache

    cu, Spaceball
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen