Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars meets Vom Winde verweht :)

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Han der grosse, 27. Oktober 2003.

  1. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    Hallo

    Folgendes habe ich gerade in einem anderen Forum gefunden.

    Ich weiss nicht ob es hier auch schon diskutiert wurde, ich wusste zumindest bis jetzt nie was davon. Lest mal, ist wirklich interessant und witzig.

    George Lucas oder besser gesagt der Drehbuchautor scheint nämlich bei einer Szene von Empire strikes back vom Film "Vom Winde verweht" inspiriert worden zu sein.

    Das Imperium schlägt zurück (Donald F.Glut)

    ....Dann fügte er hinzu: "Sie könnten aber auch ein bißchen netter sein.
    Geben Sie zu, daß Sie mich ab und zu ganz in Ordnung finden."
    Sie ließ den Hebel los und rieb sich ihre schmerzende Hand.
    "Manchmal", sagte sie mit einem leichten Lächeln, "vielleicht ....gelegentlich,
    wenn Sie nicht den wilden Mann spielen."
    "Den wilden Mann?" Er lachte. "Das gefällt mir."
    Er griff nach Leias Hand und begann sie zu massieren.
    "Hören Sie auf", sagte sie.
    Han ließ ihre Hand nicht los.
    "Womit soll ich aufhören", fragte er leise.
    Leia war verwirrt und verlegen, aber ihre Würde setzte sich durch.
    "Aufhören!" sagte sie herrisch. "Meine Hände sind schmutzig."
    Han belächelte die schwache Ausrede, hielt ihre Hand fest und sah ihr in die Augen.
    "Meine auch. Wovor haben Sie Angst?"
    "Angst?" Sie erwiderte seinen Blick. "Daß ich mir die Hände schmutzig mache."
    "Deshalb zittern Sie?" fragte er.
    Er konnte spüren, daß seine Nähe und seine Berührung auf sie wirkten.
    Ihr Gesicht wurde weich. Er griff nach ihrer anderen Hand.
    "Ich glaube, Sie mögen mich, weil ich ein wilder Mann bin", sagte er.
    "Ich glaube, Sie haben in ihrem Leben nicht genug wilde Männer gekannt."
    Er zog sie langsam an sich.
    Leia wehrte sich nicht. Sie sah ihn an. Er hatte nie besser ausgesehen, aber
    sie wollte nicht vergessen, daß sie die Prinzessin war.
    "Ich mag zufällig nette Männer", rügte sie leise.
    "Und ich bin nicht nett?" neckte Han.


    Und hier der Vergleich zu Vom Winde verweht:


    Vom Winde verweht (Margaret Mitchell)

    ....Wie sollte sie sich nur erklären, warum ihre Hände so zitterten?
    Er lachte leise. "Nicht wegziehen, ich tue dir nichts"
    "Ich habe keine Angst vor Ihnen, Rhett Butler, und vor keinem Mann aus
    Fleisch und Blut", brachte sie hervor, böse darüber, daß ihre Stimme nicht weniger
    bebte als ihre Hände.
    "Scarlett, du hast mich gern, nicht wahr?"
    Das klang schon mehr nach dem, was sie erwartete.
    "Nun, manchmal", antwortete sie vorsichtig.
    "Wenn Sie sich nicht wie ein Flegel benehmen."
    Er lachte von neuem und legte ihre Handfläche an seine rauhe Wange.
    "Ich glaube, du hast mich gern, weil ich ein Flegel bin. Du hast in deinem
    umhüteten Leben so wenige Flegel kennengelernt, die mit allen Wassern gewaschen
    sind, daß ich gerade, weil ich anders bin als alle anderen, einen eigenen Reiz für dich habe."
    Diese Wendung hatte sie wiederum nicht erwartet.
    Sie versuchte vergeblich, ihm die Hand zu entziehen.
    "Das ist nicht wahr. Ich habe wohlerzogene Männer gern, bei denen man sich darauf
    verlassen kann, daß sie immer Gentleman bleiben."


    Ist doch cool, oder? :)

    Gibt es noch mehr solche "Zitate"?

    Grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2003
  2. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Zu Deiner Beruhigung: das gab's schonmal. ;)
    Aber wenn Du ein Zitat willst: die ganze AOTC-Tuskenszene ist aus John Fords "Der Schwarze Falke" geklaut. ;)
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Eindeutig übernommene Szene.
    Aber gabs schonmal hier irgendwo.;)
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Naja, allein das Style A TESB-Poster ist schon eine absolute Anspielung auf Gone with the winds. :D

    Vergleicht bitte selbst. ;) [​IMG] [​IMG]
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Jau eindeutig.
    Das ist ja der Hammer.:D

    Aber wieso machen die sowas? Ist GL ein Vom Winde verweht Fan?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2003
  6. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter


    Du musst wissen das Han der grosse sich keine PT Filme ansieht.
    Von daher wird er wohl auch die Tuskenszene nicht so gut kennen.
     
  7. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    @Yoda1138

    Korrekt :)

    Ich habe Star Wars 2 im Kino gesehen, einmal und das wars dann. Ist zu lange her als das ich mich noch an die Tuskenszene erinnern kann.

    Heute hab ich aber eine Wette verloren mit einem Freund und werde mir wohl demnächst in seinem Heimkino ein Double Feature Star Wars 1 und 2 ansehen müssen :(

    Er will mir beide Filme auf Englisch zeigen um mir zu beweisen das vor allem Attack of the Clones nicht so schlecht ist wie ich meine.

    Na ja..mal sehen...ich glaube nicht dass es meine Meinung Ändern wird...aber ich hab die Wette verloren also muss ich meinen (aufgezwungenen) Wetteinsatz einhalten.

    Grüsse
     
  8. Legion 1349

    Legion 1349 Schwarzmetall

    ohhhhh mein beileid :o [​IMG]
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    wenn du dir jetzt schon einredest, daß du deine Meinung nicht ändern wirst, kannstes ja gleich sein lassen :rolleyes:
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Oooooooch, mein Beileid.... :rolleyes:

    Nee, jetzt mal ernsthaft: dein Freund hat Ahnung, und du solltest bitteschön nicht schon mit so einer Einstellung darangehen, wenn ein Cineast wie dein Freund dir was gutes tun will. ;) Meine Meinung zu diesem Thema ist im PSW aus diversen Diskussionen hinlänglich bekannt: die OT kann man sich guten Gewissens auf dt. anschauen. Klar, die eng. Originalfassung ist besser, aber die dt. Version ist nicht zu verachten. Bei Ep.I und II ist das vollkommen anders. Jar-Jar ist auf dt. eine absolute Nervensäge, auf engl. mag ich ihn richtig. Die Sprüche von Sidious und Maul in Ep.I haben auf engl. einen tollen Klang, auf dt. klingen sie einfach nur platt. Die Neimoidianer mit ihrem asiatischen Akzent sind auf englisch ebenfalls toll, das passt irgendwie zu ihrer Persönlichkeit. Der französische Akzent in der dt. Fassung dagegen ist einfach nur lächerlich und peinlich. Und die Sprüche von C-3PO kommen auf engl. auch viel besser rüber. Und das sind nur die Beispiele aus Ep.I.
    Ep.II sieht folgendermaßen aus: Anakins dt. Stimme ist zum kotzen. Sorry, Wanja Gerrick, aber deine Stimme paßt nunmal nicht. Hayden Christensen hat eine tolle Stimme, die er gekonnt einsetzt, aber Wanja Gerrick als Synchronsprecher hat auf ganzer Linie verkackt (versagt wäre da schon ein viel zu schwaches Wort). Das Liebesgeständnis am Kamin klingt auf dt. so beschissen, daß sich mir die Zehennägel aufgerollt hatten im Kino. Ich hab mich geschämt, SW-Fan zu sein, als im Kino alle um mich rum bei diesen Liebesschwüren lachen mussten. Nun, auf engl. kommt diese Szene viel besser rüber. In Haydens Stimme schwingt eine Drohung und Dunkelheit mit, die einfach unglaublich ist. In der dt. Fassung heult er Padmé was vor, in der engl. dagegen bringt er allein durch seinen Tonfall folgenden Subtext zum Ausdruck: "Erwiedere meine Liebe, oder ich kann für nichts garantieren." Im englischen ist es eine packende Szene, im deutschen ist es eine Peinlichkeit. Ebenso die Sterbeszene von Anakins Mutter. Neben Wanja Gerrick war es wohl der übelste Fehler des Synchronstudios, als Shmi Skywalker ausgerechnet die dt. Stimme von Julia Roberts und Ally McBeal zu besetzen. Das wirkt einfach schlecht, und wird einer so begnadeten Schauspielerin wie Pernilla August nicht gerecht. Desweiteren besagte Tuskenszene: Anakin gesteht Padmé, daß er das gesamte Tusken-Dorf niedergemetzelt hat, inkl. allen Frauen und Kindern. Auf dt. kling sein Monolog albern, auf engl. wirst du eine Gänsehaut haben wegen der Intensität. In der dt. Fassung sieht man da ein verzogenes kleines Kind, das wütend ist, weil sein Spielzeug kaputt ist. Aber dieselbe Szene auf engl. zeigt uns kein verzogenes kleines Kind, sondern einen Darth Vader, der einfach noch nicht seine Rüstung trägt, und sich noch nicht ganz in sein Schicksal gefügt hat. Und dann gibt's da eben noch die "witzigen" Sprüche von C-3PO auf Geonosis. Ok, ist nicht jedermann's Sache, aber auf jeden Fall wirken sie in der Originalfassung bei weitem nicht so aufgesetzt wie im dt., in der dt. Fassung verdrehe ich immer nur die Augen, wenn C-3PO sein Maul aufmacht, in der Originalfassung kommen die Sprüche durch Anthony Daniels trockene Art richtig gut rüber.

    Also bitte, liebe Prequels-Hasser (und Han der grosse im speziellen), bitte bitte beurteilt die Prequels nicht nur wegen einmal sehens der deutschen Fassung!! Die beschissene dt. Fassung ist eine Vergewaltigung dieser Filme!! :( Schaut euch verdammt nochmal bitte diese Filme in der engl. Originalfassung an!!!!!!!!!! (In DVD-Zeiten kann man immer noch Untertitel dazuschalten, wann man des engl. nicht so mächtig ist). Han, wenn dir nach dem Kinoabend mit deinem Kumpel Ep.II immer noch nicht gefällt (Ep.I ist eh Geschmackssache), dann ist bei dir Hopfen und Mals verloren. Aber zumindest haben die Filme und du noch eine Chance, daß ihr euch näher kommt. Und diese Chance solltest du nicht durch beschissene Vorurteile (die durch die dt. Synchro entstanden sind), vertun. Was kann schon passieren? Entweder, deine Meinung bestätigt sich, oder die Filme gefallen dir auf einmal doch. Wäre das so schlimm? Lass es einfach auf dich zukommen...

    Fazit: Auf deutsch sind diese Filme zum kotzen, aber auf engl. sind sie nicht schlechter als die Ep.IV-VI. Ok, vielleicht anders, und da kommts dann eben auf den individuellen Geschmack des Zuschauers an, aber auf jeden Fall haben es diese Filme verdient, sie mal in ordentlicher Sprachfassung anzuschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2003
  11. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    @SWPolonius

    WOW..danke für dieses Wahnsinnspost!

    Hast mich überzeugt. Werde versuchen meine Vorurteile abzustreifen. Mir ist ja auch bekannt durch diverse Quellen dass die deutsche Synchro der neuen Filme einfach miserabel sein soll. Aber ich habe immer das Gefühl dass allein eine andere Sprache die Filme für mich nicht retten kann weil da einfach noch mehr fehlt. Aber deine Anakin Skywalker Analyse war beeindruckend....wirklich.
    Werde so neutral wie möglich an die Filme gehen. Nur bei Episode 1 wird das nicht möglich sein. Weil dort kam ich mir vor wie in einem Kinderfilm und das hat hundertpro nicht mit der Synchro zu tun. Und dass die Macht erklärt wurde, bwz gemessen wurde, etc. ist ja auch in der Originalfassung noch da und das stösst mir enorm sauer auf. Trotzdem werde ich mal versuchen neutral an den Film zu gehen.

    Bei Episode 2 muss ich ja auch zugeben dass er um längen besser als EP1 ist. Hmm...mal sehen...ich glaube zwar momentan noch nicht daran dass ich die Filme in mein SW Herz aufnehmen werde, gehe aber möglichst neutral an die ganze Sache. Der Kinoabend wird vielleicht dieses Wochenende stattfinden.

    Betreffend deutsche Synchro bei der Original Trilogie noch folgendes:
    Diese Filme werd ich mir garantiert niemals auf Englisch ansehen. Ich kann einfach nicht. Ich bin mir Vaders, Hans, Lukes, Leias, C3POS etc. deutsche Stimmen einfach zu sehr gewöhnt und ausserdem finde ich die Synchros sehr gut. Wie du ja auch selber sagst.
    Nein...da kann ich unmöglich umstellen auf Englisch. Das bring ich nicht fertig. Die hab ich zu oft schon auf deutsch gesehen und für gut befunden. Bei den neuen wäre eine Umstellung kein Problem da ich die Synchro eh nicht mehr so im Kopf habe, ich aber weiss dass sie schlecht ist. Aber bei den alten Filmen ist das ein Ding der unmöglichkeit. deshalb bin ich auch froh dass die deutschen Tonspuren der alten Teile ebenfalls komplett aufgemotzt wurden so dass ich bei einer DVD nicht auf brachialen Deutschen Sound verzichten muss wie bei Indy leider geschehen ist.

    Werde dann wieder berichten wenn ich EP1 und EP2 gesehen habe bei meinem Freund.

    Schlecht wäre es nicht wenn ich persönlich mein SW Universum auch erweitern könnte um 1 oder 2 Filme. :)
     
  12. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Nicht die andere Sprache an sich, sondern die Tatsache, das die Schauspieler selbst zu Wort kommen - was naturgemäß besser zu ihren visuellen Leistungen passt.

    Vergessen musst du, was früher du gelernt :D
     
  13. Spider-Harry

    Spider-Harry zukünftiger Weltherrscher

    Durch Polonius Post bin ich jetzt echt heiss auf die englische Original Fassung geworden. Ich persönlich mochte die PT jezt auch nich so wirklich, gehört zwar zu SW, aba man kann sie auch ruhig weglassen. Ein Grund dafür war auch, das mir die Charaktere einfach zu schwach waren. Mir sind gute Charaktere in Filmen immer sehr wichtig und das ist ein Grund warum ich die OT immer lieber. Wenn die Charaktere im Original der PT besser rüberkommen, dann wär das ja für mich. Ich werd mir wohl die DvD Box der PT holen müssn^^
     

Diese Seite empfehlen