Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star wars: Religion in England oder nur ein Gerücht!?!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von King-of-Steak, 4. Januar 2004.

  1. King-of-Steak

    King-of-Steak Senatsbesucher

    Also,

    ich habe letzten von einem bekannten gehört, das es in England eine eigene Religion gibt, und zwar die religion der Jedi.
    Und das nur weil bei einer volkszählung hasse_nicht_gesehen 1000 leute Jedi-Ritter als religion angegeben haben!

    Is das etwa wahr ?!?!
     
  2. Lord_Malakai

    Lord_Malakai Sith Lord und Sith Kämpfer

    könnte sein, ich habe nämlihc von nem freund vor kurzem das gleiche gehört, aber ne eigene religion ???? naja......

    was soll den die jedi religion darstellen ? sowas ist doch heute nicht möglich, so ganz ohne lichtschwert und machtkenntnisse:D

    mfg

    Lord M
     
  3. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    1. Das vor einem Jahr der Fall, konnte aber irgendwie nicht durchgerungen werden.

    2.@Lord Malakai: Könntest du nicht bitte dein Signatur-Bild etwas verkleinern? Ich finde es ist ein bisschen ZU groß:o
     
  4. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Ich hab mal gelesen,dass bei einer Volkszählung in Australien so um die tausend Leute aus Witz bei Religion "Jedi" eingetragen haben.
    Aber ob das Gerücht nun wahr ist .......
     
  5. KitFisto

    KitFisto Gast

    Das Gerücht ist wahr. Es sollte eigentlich nur'n Witz sein, aber diesen "Witz" haben so an die 1000 Leute durchgezogen und deshalb ist Jedi schon eine eigenständige Religion. (Die Dunkelziffer ist natürlich noch höher :D)
     
  6. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Bleibt dann nur noch abzuwarten bis sich dann die Sith abspalten:D :D :D ...
     
  7. Tach_Varon

    Tach_Varon Senatsmitglied

    Leider nehmen einige die Religion "Jedi", die offiziel "Jediism" heißt wirklich ernst. Seht euch das an: http://www.jediism.net/
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wir werden alle übertretten.
    Dann müssen sie uns ernstnehmen
     
  9. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Sieht mir eher nach einer geldgierigen Möchtegern Sekte aus...
     
  10. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Nur weil es ein paar Idioten eingetragen haben, ist das noch lange keine echte Religion!
    Im Internet ist das Gerücht entstanden, dass, wenn bei der letzten Volkszählung eine bestimmte Zahl australischer Bürger "Jedi" als Religion einträgt, dies als offizielle Religion anerkannt werden muss.
    Das ist allerdings Blödsinn, auch wenn einige tausend die sgetan haben!
     
  11. Ich habe gehört, dass war in Australien, bei einer Volkszählung. Es haben welche angegeben, aber eine anerkannte Religion ist es nicht. :D
     
  12. KitFisto

    KitFisto Gast

    Das war ja nur als Scherz gemeint!
    Ich wollte euch doch nicht erzählen das Jedi zu den Religionen wie z.B. Christentum, Islam etc. gehört!
    Es haben sich einfach viele Leute den gleichen Scherz erlaubt!!!
     
  13. Reineke

    Reineke Dienstbote

    Als Witz ist das sicher nicht zu verstehen. Ich glaube eher, daß es
    sich hierbei um Religionsverdroßenheit handelt. Bei politischen
    Wahlen wählen ja auch viele Menschen merkwürdige Parteien
    aus Trotz, da keine passenden Alternativen angeboten werden.

    Ich hab hier auf jeden Fall mal eine Passage gefunden, die etwas
    mehr Licht in den tatsächlichen Ablauf bringt.

    http://www.rationalistinternational.net/archive/de/rationalist_2002/104.htm
     
  14. KitFisto

    KitFisto Gast

    Danke für den Artikel!!! Ich find das Thema langsam total interessant!
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das Thema hatten wir schon mehrere male....und ich erzähle die wahren Hintergründe immer wieder sehr gerne! :D ;)

    In England sind bevölkerungstechnische Erfassungen wie Volkszählungen ziemlich unbeliebt - immerhin ist so etwas wie ein Personalausweis dort drüben auch unbekannt (Versuche, einen solchen einzuführen, wurden abgeblockt).
    In diesem bestimmten Beispiel haben die Leute einfach "Jedi" angebenen, weil sie ihre wahre Religion nicht nennen wollten.

    Und zack haben wir das Gerücht, daß es auf der Insel mehr Bekloppte gibt, als wir sowieso schon immer gedacht haben... ;)

    Woher ich das weiß?
    Ich arbeite sehr viel mit Briten zusammen, die haben mich darüber aufgeklärt.... ;)
     
  16. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Sachen gibts, die gibts gar nicht...

    Ich hatte es gerüchteweise bereits von mehreren Freunden gehört, aber glauben wollte ich das Ganze nicht...

    Also wirklich, die arme Jedi müssen herhalten, nur weil irgendwelche... hmm... "Inselaffen" (trifft auf Australier und Briten gleichermaßen zu:D [Das war selbstverständlich ein Scherz. ;) ) ihre wahre Religion nicht nennen wollen! Sakrileg!:D
     
  17. Nerun

    Nerun loyale Senatswache

    tja, wenn ich ehrlich bin hätte ich aucj Jedi eingetragen:rolleyes:

    Wär mir noch lieber als Christentum, möcht jetzt nicht darauf eingehen.....
     
  18. van-Keo

    van-Keo DWMT

    Ich kenne diese Geschichte auch...allerdings nicht aus Australien sondern von unseren schnuggeligen Islandapes aus England und auch nicht im Zusammenhang mit einer Volkszählung. Dort hatten einige Star Wars Anhänger tatsächlich versucht "Jedi" als Religion durchzuboxen. Die Regierung hatte natürlich keinerlei Verständnis für dieses Anliegen und zerschmetterte logischerweise den Antrag, weil der ganze Jedikram auf Filmen/Büchern/Comics beruht!
     
  19. Wedge's wingman

    Wedge's wingman Wedge's bester Flügelmann

    Die Gerüchte hatte ich auch schon gehört(ich glaub in den Nachrichten).
    Ich bin der Meinung wir sollten auch versuchen "Jedi" als Religion hier in Deutschland durchzusetzen :D . Und wenn das nicht klappt versuchen wir's als Partei :D
     
  20. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

Diese Seite empfehlen