Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Star Wars: Tarkin (by James Luceno)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Romane und Comics" wurde erstellt von Laubi, 26. April 2014.

  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Star Wars: Tarkin
    by James Luceno

    [​IMG]
    Autor: James Luceno*
    Cover-Artist: David Smit

    Altersgruppe: Erwachsene
    Preis: $28.00
    Typ: Hardcover
    Seiten: 256
    ISBN-Nummer: 9780345511522

    Erscheinungs-Termin (US): 4. November 2014
    Erscheinungs-Termin (DE): Unbekannt

    *JAMES LUCENO is the New York Times bestselling author of the Star Wars novels Darth Plagueis, Millennium Falcon, Dark Lord: The Rise of Darth Vader, Cloak of Deception, Labyrinth of Evil, as well as the New Jedi Order novels Agents of Chaos I: Hero's Trial and Agents of Chaos II: Jedi Eclipse, The Unifying Force, and the eBook Darth Maul: Saboteur. He lives in Annapolis, Maryland, with his wife.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2014
  2. Ian Starrider

    Ian Starrider A true Lord of the Sith Premium

    Ich habe einige Luceno Romane gelesen.
    Unter anderem Dark Lord und Labyrinth des bösen die mir sehr gut gefallen haben.
    Darth Plagueis fand ich auch okay. Jedoch fand ich viele Passagen dort sehr Langatmig
    und die ganzen Verstrebungen in andere EU Werke war mir da auch etwas zu viel.
    Der letzte Punkt dürfte bei diesen anstehenden Roman aber nicht so der Fall sein. :D

    Definitiv der interessanteste von den 4 vorgestellten Romanen.
     
    riepichiep gefällt das.
  3. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Kein Aufgreifen von Nebenfiguren der Filme als Hauptfiguren in den Romanen mehr, keine Entmystifizierung von interessanten Figuren, nicht immer die gleichen Autoren, nicht mehr den Fokus so auf die zentralen Entscheidungsträger und -bringer der Galaxis sondern eher auch mal interessante andere Abenteurer, und überhaupt ein Ruhenlassen aller OT-Figuren. Ja, das neue EU scheint alle Erwartungen zu übertreffen.
     
  4. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Wann und wo wurde das denn behauptet?!
     
  5. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Ich spreche von den Erwartungen von mir und nicht wenigen anderen Fans, die zwar einem Reboot des EU traurig entgegen sahen, allerdings mit der Hoffnung, man werde zumindest die angesprochenen Dinge besser machen, in dem Sinne, dass sich also ein Neustart durchaus auch lohnen werde. Stattdessen macht man mit dem gleichen Mist weiter wie bisher. Im alten Mist waren wenigstens einige Perlen, die aber nun mit hinuntergespült wurden. Da musste ich doch ungläubig lachen, als ich das sah. Und dieses Tarkin-Buch scheint einfach symbolisch für den ganzen Irrsinn zu stehen. Du und McCallum finden das alles sicher awesome.
     
  6. Sehe das ähnlich. Ich nehme aber mal an, dass das Buch schon länger in der Pipeline war. Ich hoffe mal, dass man sich das in Zukunft spart jeden einzelnen Charakter, der je auf dem Bildschirm war, der gleichen Prozedur zu unterziehen und seine detailierte Biografie zu veröffentlichen.
    Stattdessen kann man ruhig mutiger werden und neue Charaktere erfinden die ihre eigene Serie kriegen. Genau das interessiert mich nämlich an Rebels: neue Gesichter.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Irgendwie kommt mir das etwas inkonsequent vor dass das "EU 2.0" teilweise von den selben Autoren gestaltet wird wie das "Legends"-EU, aber ich bin einfach mal gespannt was auf uns zukommt. Tarkin als Hauptfigur ist zumindest mal nicht uninteressant.
     
  8. Tarkin hat man in der OT eindeutig zu wenig gesehen. Wenn der Roman schon vor dem EU-Reboot geschrieben wurde, hat Luceno sicher viele EU-Anspielungen auftauchen lassen, so wie er es immer macht. Das ist das, was ich an seinen Romanen liebe. Und diese Nebenerwähnungen werden andere Autoren vermutlich aufgreifen und in ihren eigenen Büchern erwähnen.
    Und das wird alles solange gut gehen, bis das neue EU so sehr wuchert wie das alte und wir den nächsten Reboot bekommen...
     
  9. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Hier eine neue Information über "Tarkin".

    Quelle:StarWars-Union.de - Neue Infos zu Tarkin - Nachrichten
     
  10. LikeMike

    LikeMike Dienstbote

    Ich habe vom EU praktisch nichts gelesen (abgesehen von Darth Plagueius und dem ersten Teil der Thrawn Trilogie) und habe somit auch keinerlei Bindung dazu. Deshalb hat meine Meinung zu diesem Feld vermutlich wenig Gewicht.

    Aber ich verstehe deine Meinung überhaupt nicht. Was hättest du dir denn erhofft? Nur Geschichten die deutlich vor oder nach den Filmen spielen? Nur "neue" Charaktere oder eben die alten Hauptcharaktere? Das interessante am EU ist ja, dass es auch Seiten beleuchtet, die in den entweder zu kurz gekommen sind oder noch viel Potential für weitere Geschichten bieten. Tarkin passt da auf jeden Fall rein - ja, er ist/war ein Charakter, den eine gewisse Mystik umgeben hat, weil man nicht viel mehr über ihn wusste. Aber wer das so behalten will, der muss das Buch ja einfach nicht lesen. (ich weiß, "wer es nicht mag, der braucht es nicht lesen" ist ein schwaches Argument, aber ich finde in diesem Fall passt es)

    Das alte EU "musste" weg, ganz einfach weil sich die Macher nicht vorschreiben lassen wollten, was sie jetzt erzählen können und natürlich sollten auch noch Überraschungen möglich sein. Insofern ist zumindest das komplette Post Endor EU natürlich mit den neuen Filmen hinfällig. Von den Sachen davor wird bestimmt einiges weiter verwendet, so wie es auch Lucas gemacht hat, obwohl die Bücher ja nie wirklich Kanon waren.

    Und andere Autoren? Lass doch die Autoren, die hochgelobte Bücher geschrieben haben, weiter ihre Bücher schreiben? Neue können ja immer dazu kommen, aber deswegen müssen ja nicht die altbewährten auf einmal aufhören.

    Insofern, nicht böse gemeint, aber ich kann die Meinung wirklich nicht verstehen. Dass nicht jeden so ein Buch wie Tarkin interessiert kann ich verstehen. Ich kann auch verstehen, wenn Leute so ein Buch nicht lesen wollen, weil sie die geheimnissvolle Aura nicht zerstören wollen. Aber warum gerade dieses Buch das Sinnbild dafür ist, dass das neue EU in eine völlig falsche Richtung geht, das kann ich nicht verstehen (und wäre ernsthaft dankbar, wenn du oder jemand anderes mir das erklären könnte).
     
  11. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    DelRey hat auf FB das Backcover von TARKIN veröffentlicht:

    [​IMG]

    Gezeichnet von Künstler David Smit...fantastisch! Buch HIGHLIGHT des Jahres!
     
  12. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Die Rückseite des Romans sieht wirklich sehr stimmungsvoll aus! Ich kann es kaum erwarten den Roman zu lesen.
     
  13. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Hier eine neue Inhaltsangabe.

    Quelle:http://www.starwars-union.de/nachrichten/14287/Neue_Inhaltsangabe_zu_Tarkin/
     
  14. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Dann scheint es also auch die Tarkin-Doktrin in die neue Kontinuität geschafft zu haben.

    Von allen neu angekündigten Büchern bleibt Tarkin fur mich das interessanteste und spannendste, was den Inhalt angeht. Denn Lucenos Werke waren in der Vergangenheit ja weniger für herausragende Plots, als vielmehr für eine erstklassige Verwebung mit anderem EU-Material bekannt. Da kann ich mir gut vorstellen, das durch dieses Werk mittels Bezugnahmen oder Erwähnungen wieder einiges aus dem LEU kanonisiert wird.
     
  15. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Ich finde die Star Wars Werke von Luceno sind echt das beste was Star Wars Literatur hergibt!
     
  16. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Luceno, Miller, Stover. Mit Abstrichen noch Denning und (Überraschung) Golden (ihre FotJ Teile waren genial!). Allston war auch ein großer seiner Zunft, in meinen Augen.

    Ohja, das finde ich auch fantastisch. Das Buch wird wirklich DAS Highlight im Romansektor 2014!
     
    count flo gefällt das.
  17. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Ich bin nur mal gespannt wann das Buch auf deutsch erscheint.

    Ist da schon was zu bekannt?
     
    JaneFox gefällt das.
  18. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    @count flo:
    Ich würde da auf Weihnachten 2015 oder das erste Halbjahr 2016 tippen. Vorher sind meines Wissens nach schon alle Kapazitäten bei Blanvalet ausgeschöpft.
    Aus dem Grund wurden ja auch schon die bereits vor Jahren auf Englisch erschienenen "The Last Jedi"-Romane an Panini abgegeben.
     
  19. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Sehr realistisch. KENOBI kommt doch auch erst jetzt irgendwann auf Deutsch raus. Und das Buch ist inzwischen 1,5 Jahre alt. Darum bin ich ca. 2003 auf englische Romane umgestiegen: die Wartezeit ist einfach ZU lang und die Liste an VÖs zu unvollständig!
     
  20. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Puh das ist krass,solange noch....Na ja,warte ich halt bis Weihnachten 2015...
     

Diese Seite empfehlen