Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars unromantisch?!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von ObiWans Girlfriend, 30. Juni 2002.

  1. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    als ich neulich beim Frisör war bekam ich eine "Amica" in die Hände, die so aus der zeit war, als es von Ep 2 die ersten Fotos zusehen gab.
    Es gab einen kleinen Bericht zu Star Wars allgemein mit hinblick auf den neuen Film.
    Dieser Bericht verärgerte mich ziemlich, denn der Autor hat einfach nur Stuss geschrieben.
    Er behauptete Star Wars wäre einzig und allein etwas für keine Jungs.
    Es wäre nichts für erwachsene Männer, weil die Erotik zu wage bliebe und es wäre nix für Mädchen/Frauen weil es eben eine komplett unromantische Cowboy-Story wäre in der Frauen, wenn sie denn vorkommen, keine weitere Funktion haben als gerettet zu werden.
    Abgesehen davon, gab der Autor ein paar Falschinformationen über die classischen teile und behauptete, Lucas hätte sich jetzt plötzlich entschieden diesmal etwas anders zumachen, damit auch Frauen zusehen, und deswegen hätte er Amidala und Anakin in eine Umgebung gesetzt die an ein fades urlaubsfoto erinnert.
    Und alle die "Jedi" als Religion vertreten, sollten sich nach diesem Film das noch mal überlegen.
    :mad:
    So ein *peep*!!!
    Das war, wohlgemerkt noch bevor der Film überhaupt lief.
    Dieser Arsch hatte vermutlich keine Ahnung, denn die Liebesgechichte war ja von vornherein festgelegt, die hat sich Lucas ja nicht jetzt erst ausdenken können. Außerdem müsste der gute Mann nur mal hiers aus Board kommen und feststellen, wieviele weibliche Fans Star Wars hat.
    Wo wir schon dabei sind. Wenn ich so an Leia denke, die hatte noch weit aus mehr zutun als gerettet zu werden. Sie hat die Jungs doch das eine oder andere mal gerettet. Außerdem war sie anführerin einer Rebellion. Warum schreiben die in der Presse grundsätzlich nru über sachen von denen sie nix wissen udn wagen es dann auch noch zu werten?!
    Und wäre ja erschütternt, wenn erwachsene Männer sich nur noch für Filme interessieren würden in denen nackte Weiber rumrennen.
    Und Star Wars unromantisch???!!!!!!!!!!!!!!
    Das ist ja wohl eine total verkorkste Sichtweise. Das ganze Universum, mit all seiner Schönheit, dem Abenteuer, den Legenden und märchenhaften Geschichten, das Schicksal der einzelnen, die ganze idee ist doch wohl extrem romantisch, oder nicht?
    Ich wüsste gern was ihr von diesen netten Thesen haltet, die der Herr Jonalist sich da ausgedacht hat.
     
  2. Casta

    Casta junger Botschafter

    Also zum Threadthema...ich denke nicht, dass Star Wars unromatisch ist. Überhaupt nicht.

    Wenn ich an die ersten Szenen im Millennium Faclon denke, wo Leia und Han sich zum Beisspiel das erste Mal küssen, finde ich den Moment, bis 3PO die beiden stört eigentlich sehr romantisch.

    Und auch die Szenen später in Jabbas Palast, als Leia nachst Han befreit, sind meiner Meinung nach süß.

    In Episode II gab es mehere Momente, die ich persönlich sehr romantisch empfand, so zum Beisspiel sämtliche Szenen auf Naboo. Als sie im Gras sitzen, mit einander albern sind und sich eng umschlungen durchs Gras wälzen.

    Und dann vorallem die Szene, bevor Padme und Anakin in die Arena kommen und sie ihm ihre Liebe gesteht, dass fand ich schon sehr romantisch.

    Aber ich muss zugeben, ich bin auch ein sehr romantischer Mensch :D

    Zu diesem Journalisten: Typisch Mann, der sich den Film sicher nicht angesehen hat und so wie es klingt, als "Nicht-Star-Wars-Fan" einfach seine unfachliche Meinung kundtun wollte...schön in die Hose gegangen :p

    Liebe Grüße, Casta
     
  3. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    *zustimm*
    Dieser Journalist ist wie jeder andere: Die behaupten einfach Sachen, die gar nicht stimmen, hauptsache es ist was, mit dem man Geld verdienen kann. Das kann man ja auch an den Berichten zu Counter-Strike sehn. "Großmuetter mit Kinderwaegen abzuschiessen bringt einen Extrabonus, genauso wie Schulmaedchen" Das bringt mich hoch! Wo sind in dem Spiel Grossmueter mit Kinderwaegen und Schulmaechen????? Oder:"Wenn man mit der "Shotgun" alle Gegner toetet bringt das auch einen Bonus" tztztz dumm dumm dumm kann ich dazu nur sagen...Man muss das Spiel selber erstmal spielen um zu wissen wie das alles laeuft, aber das macht keiner der Journalisten. Es gibt vielleicht ein paar Ausnahmen, aber die Mehrheit ist so
    :rolleyes: :mad: . Genauso ist es bei dem Bericht zu Starwars: Einer sagt was und alle schreiben es...:rolleyes: Der brauchte wohl eine Story und der Stuss ist dabei heraus gekommen und fast alle die SW nicht kennen glauben den Kram dann auch noch...:(
     
  4. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    genau das ärgert mich so sehr!
    Counterstrike ist ein gutes beispiel, da gabs richtig dicke hunde!
    Ich finds einfach unmöglich, dass Jonalisten, die ja eine große Masse an Menschen erreichen und ihre Meinung beeinflussen so faul und uninformiert sein können, dass sie nicht mal richtig recherschieren bevor sie was zerreißen oder etwas vorstellen. unglaublich. Den würde ich schrecklich gerne mal zur rede stellen.
    Man merkte genau, dass er sich ein paar Schlaginfos geholt hatte sowas wie "Star Wars ist bereits ne Religion" oder "Lucas wurde von Mythen und Legenden der Geschichte inspiriert" und der rest ist nur noch Schwachsinn.

    allerdings muss ich vielleicht noch mal sagen, dass sich das "unromantisch" auf die ersten 4 Teile bezog. er behauptete ja Ep 2 würde da krass rausfallen, weil Lucas spontan die Lovestory eingesponnen hätte damit er auch Frauen ins Kino kriegt. (und da hatte er erst ein paar fotos von ep 2 gesehen!!!)
    Was die letzte Frechheit ist, als ob Frauen nur in Lovestorys gehen würden. :angry

    Ich finde allerdings die Lovestory in Ep2 persönlich ziemlich flach und klischeehaft, das hätte viel besser sein können und sollen!
    Und auch wenn Naboo wunderschön ist, die Szenen dort fand ich nicht romantisch sondern kitschig, das war schon mehr eine schleimige Kitsch-romantik. Aber gut.
    Ich finde die sache zwischen Leia und Han war romantisch und ich finde auch, dass Romantik ja nicht nur zwischen menschen abläuft. Wie ich schon sagte finde ich die ganze Geschichte mit allem darin eine wunderbare, romantische geschichte.
    Und ich ärgere mich noch tot wegen dem!!!
     
  5. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Laß die doch reden, die haben ja alle keine Ahnung. Ich finde SW sehr wohl romantisch, ist ja auch ein Märchen. ;)
     
  6. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Ich find SW stellenweise schon romantisch, das sieht man sowohl bei Han und Leia als auch bei Padme und Anakin
     
  7. Lord-of-Sith

    Lord-of-Sith Darth Kooni

    Star Wars ist Romantisch!
    In jedem Film ist ein Liebespaar zu sehen und Lucas hat ja mit epi 2 einen Romantischen Film gebracht, anders als in Anderen Action oder Sci-fi Filmen
     
  8. TukTuk

    TukTuk junges Senatsmitglied

    wenn SW net romantisch ist nennt mich Einerbär
     
  9. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Wenn ein solcher Reporter für eine(zweitklassige)Zeitschrift schreibt,richtet er seine Kritik(auch wenn er sie erfinden muß und den Film noch gar nicht gesehen hat)nach der Interesse und den Vorurteilen der Leser,in diesem Fall überwiegend Leute,die nicht zur SW Zielgruppe gehören.Wenn er eine gute Kritik geschrieben hätte,müßte er vielleicht Angst um seinen Ruf als "seriösen"Reporter haben,der sich auf das Niveau eines "Kinderfilmes" herablässt:mad:
    Genauso ärgert es mich,wenn Leute(überwiegend ältere) in Zeitschriften oder,noch schlimmer,im Fernsehen Dinge über z.B Counter Strike erzählen die nicht im geringsten der Warheit entsprechen("Je mehr Blut bei einem Treffer fließt,desdo mehr Geld bekommt der Spieler"oder etwa"Das töten der unschuldigen,wehrlosen Geiseln ist das Primärziel der Terroristen")So was macht mich wirklich wahnsinnig,vor allem da diese Leute sich nichteinmal die Mühe geben,das Objekt ihrer Kritik anzuschauen,bzw.zu spielen.Die (meißten)älteren Menschen können sich einfach nicht mehr in die Medien und die Interessen der jüngeren Generation versetzen und zu welchen schwachsinnigen Kommentaren das dann führt sehen wir ja selbst.
     
  10. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Es ist ja nur ein eigenes Lied wegen der Liebe komponiert worden! Is jo nix! :rolleyes:
     
  11. Astral ¯||¯

    Astral ¯||¯ Sternenkrieger

    So ein Schwachsinn!
    AOTC ist mir fast zu romantisch. Ich finds so schön (nur weil es Star Wars ist). Es muss ja übersteigert sein, mit vielen Symbolen und auch Klischees, weil es ein Märchen ist; obs gefällt oder nicht. Ich verstehe aber die Leute, die die Szenen kitschig finden.

    Ja, die Journalisten schreiben schon viel Scheisse. Natürlich kommte es schon sehr auf die Zeitung darauf an und darauf was die Leute glauben. Was wäre wenn die Zeitungen nur 100% bestätigte wahre Dinge schreiben dürften? Die Zeitungen wären recht leer. Aber wenn die Journalisten, dann auch überhaupt keine Ahnung vom Thema haben, also auch nicht gut interpretieren können, also einfach mal Scheisse schreiben, dann finde ich das eine absolute Schweinerei. Es ist dann auch schlimm, weil nicht jeder Zeitungsleser kritisch hinterfragt, wie ich. Das kann man von den Leuten nicht erwarten. Die Leute glauben dann den Scheiss.
     
  12. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Star Wars ist sehr wohl romantisch. Die Szenen von Han und Leia in den Filmen sprechen Bände, die Bücher bauen dies noch weiter aus, besondes SotE gefällt mir da auch. Und in Ep2 bestimmt eine LOVESTORY den Film entscheidend mit, für meinen Geschmack eigentlich schon etwas zu stark. Aber meine endgültige Meinung gebe ich erst nach Ep3 ab, vielleicht ist ie Story dafür ja wichtig
     
  13. Helena Darjan

    Helena Darjan Jedi-Ritterin

    Manche Zeitungen wissen wirklich nicht was sie schreiben sollen im Sommerloch.
    wie kommen die nur auf so einen Müll.
    Wenn Teil 2 nicht romantisch war, dann weiß ich nicht.
    Der Film soll ja schließlich allen gefallen.
     
  14. Sulligard

    Sulligard 1st imperial Army

    tss...Star Wars nicht romantisch.

    Man denke nur an so klassische Dialoge wie:
    "Ich liebe dich." - "Ich weiß." :D
     
  15. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ Sulligard : Wo lebst du denn?? SW ist romantisch, was viele Szenen belegen....
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Corran: Sulligards Post hat doch nur drei Zeilen, wie kommt es, daß du ihn da so vollkommen falsch verstanden hast? ;)
     
  17. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ Poli : ja sorry mir ist mein Fehler jetzt auch wieder aufgefallen.... :o

    @ Sulligard : Sorry wegen meinem Post, hab mich verlesen :D
     
  18. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    *seuftz*
    Danke für eure ganzen postings, aber ich sehe, ich sollte es NOCH MAL sagen.
    Der Jonalist hat gar nicht behauptet, dass Ep2 unromantisch wäre. er meinte die vorigen Filme waren es und Lucas hätte diesen Film so romantisch-kitschig gemacht, damit auch andere Leute in Kino gehen.
    Also zieht Ep 2 als Argument für Romantik jetzt nicht!
     
  19. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Wie auch immer auf jeden Fall ist SW romantisch und auf jeden Fall will ich diesen ganzen Journalisten so kraeftig in den Ar*** treten, dass sie sich 3 Wochen lang nicht setzen koennen!:D :)
     
  20. The Killer Ewok

    The Killer Ewok Dienstbote

    ich finde sw auch romantisch eine szene z.b.ep2 anakin küsst padme
     

Diese Seite empfehlen