Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars vs Halo, wer würde siegen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Brius Coletraine, 21. August 2010.

?

Wer würde gewinnen?

  1. Star Wars

    27 Stimme(n)
    79,4%
  2. Halo

    2 Stimme(n)
    5,9%
  3. keiner von beiden beide gehen unter.

    2 Stimme(n)
    5,9%
  4. beide unterzeichnen einen Friedensvertrag.

    3 Stimme(n)
    8,8%
  1. Brius Coletraine

    Brius Coletraine Pilot in den Reihen der Night Hawks

    Hi,
    Ich habe mir mal Die Frage gestellt, was passieren würde wenn die Universen von Halo und Star Wars gegeneinander kämpfen würden.
    Bei Star Wars wird die Zeit von 19 vsy (Vor Schlacht von Yavin) bis 80 nsy (Nach Schlacht von Yavin) einbezogen.
    Bei Halo wird die Zeit von Halo 1 bis ende von Halo 3 datiert.
    Wer würde also gewinnen?
    Star Wars, mit seinen Jedi, Sith, Sturmtruppen und sonstigen,
    Oder Halo, mit seinen Spartans, Eliten, Brutes und allen restlichen.
     
  2. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Ganz Klar Star Wars, schon allein wegen der Macht, dem Todes Stern, Jedi und Sith.
     
  3. Aidoann

    Aidoann Hat bis Unendlich gezählt. Zwei Mal.

    Sehe ich ganz genau so - ich denke reine Wissenschaft und Technik können es eben doch nicht vollstädig mit der Macht aufnehmen :cool:
    (Auch wenn ich mir das Wetteifern nicht uninteressant vorstelle ;) )
     
  4. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Die Technologie in Halo ist ja im Prinzip auch noch der unseren sehr nahe. In etwa wie bei Battlestar Galactica einfach eine erweiterte aktuelle Erdtechnologie, die Raumfahrt ermöglicht.

    Da sind noch Meilenweite Unterschiede. Das ist ja fast wie Imperium vs. Gegenwart + Raumschiffe.

    Von daher wäre den Star Wars Schiffen einfach nicht beizukommen.

    Klar, man könnte einen Spartan auf eine Star Wars Basis (z.b. den Todesstern) loslassen. Wenn nicht gerade ein Force Nutzer anwesend wäre, würde der die im Alleingang in Schutt und Asche legen, aber was nützt es, wenn man im Weltraum alles verlieren würde?


    Edit:

    außer du rechnest die Flood dazu. Damit hätte die Star Wars Galaxie wahrscheinlich die gleichen Probleme und auch ordentlich dran zu knabbern.
     
  5. Brius Coletraine

    Brius Coletraine Pilot in den Reihen der Night Hawks

    Ein Spartan oder Elite könnten es Durchaus mit einem Machtbenutzer aufnehmen.
    Ihr vergesst die Partikelschwerter aus Halo.
    Diese könnten sich mit einem Lichtschwert messen.
    Die Macht an einem Eliten oder Spartan zu benutzen wäre sinnlos,Denn:
    1. Spartans und Eliten kommen NIE allein, weshalb der rest des Teams den Jedi/Sith einfach über den Haufen ballern Würden.
    2. Sowohl Eliten als auch Spartans haben einen Energieschild an der Rüstung.
    3. (Ich weiß nicht ob das Stimmt) Eliten und Spartans glauben nicht an die Macht, wodurch die Macht nicht wirklich bei ihnen benutztwerden kann.
    4. Eliten können sich unsichtbar machen.
     
  6. Peter-der-Meter

    Peter-der-Meter Senatsmitglied

    mein verstand sagt star wars aber mein herz sagt halo, da ich ein riesiger halo fan bin und das ganze universum auch besser finde, als star wars. aber nicht falsch verstehen. star wars ist und bleibt super. ;)

    hier mal ein vergleich meinerseits:

    Sturmtruppen,Kampfdroiden vs. Spartans, Eliten, Brutes:

    hier sehe ich ganz klar halo im vorteil. die sturmtruppen und kampfdroiden haben schon allein körperlich den halo-kämpfern nichts entgegenzusetzen. dazu haben die brutes ziemlich brachiale waffen, die die sturmtruppen sofort zerfetzen würden. die eliten sind taktisch wohl das beste, was es gibt. zudem können sie sich unsichtbar machen usw. spartan haben dazu, wie einige eliten auch noch ein wiederaufladbaren schutzschild. auch ein plus.

    Republic Commmandos vs. ODST´s:

    hier sehe ich die republic commandos im vorteil. sind viel stärker gepanzert und halten eine menge aus. die odst´s sind zwar sozusagen das gegenstück, haben ihnen aber meiner meinung nach absolut nichts entgegenzusetzen.

    Jedi,Sith vs. Zealot:

    auch ganz klar vorteil für star wars. die zealots sind im grunde stärkere eliten, die dazu eine art lichtschwert, genannt partikelschwert, tragen. sie können sich zwar auch unsichtbar machen, aber das würde einen jedi und sith nicht interessieren. also wieder sieg für star wars.

    Raumflotten aus Star Wars vs. Raumflotten aus Halo:

    hier sind die technologien in halo auch noch nicht so weit fortgeschritten, wie in star wars. zwar gibt es hier auch eine art hyperraumsprung, aber ansonsten kein vergleich zu star wars. höchstens die blutsväter technologie könnte mit star wars ebenbürtig sein oder sogar überlegen. aber davon wurde bisher leider noch nicht allzu viel enthüllt.

    Todesstern vs. Halo-Ring:

    hier sehe ich halo wieder stärker, da der todesstern "nur" einzelne planeten vernichten kann. wenn man allerdings alle halo-ringe zündet, ist innerhalb von wenigen sekunden eine ganze galaxis entvölkert.

    Halo´s großer Trumpf: Die Flood:

    man könnte einen planeten wie coruscant innerhalb weniger tage komplett versäuchen, wenn man nur eine einzige flood-spore auf den planeten bringt. dagegen hätte niemand eine chance. hat aber auch das risiko, dass sich die flood schnell verbreiten könnte und da sie intelligent sind, selber eine raumflotte innerhalb von wochen aufstellen können und zum gefährlichsten feind werden.
     
  7. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    @Peter-der-Meter

    Du vergisst aber das Star Wars die Schattentruppen hat, die sich auch Unsichtbar machen können und denen auch die Macht zur Verfügung steht.
    Und die Yuuzhan Vong sollte man auch nicht vergessen.

    Waffen gibtes in SW ja auch mehr:

    Centerpoint-Station

    Sonnenhammer

    2 Todesstern
     
  8. Peter-der-Meter

    Peter-der-Meter Senatsmitglied

    da mich das eu nicht interessiert, nehme ich nur sachen, die ich kenne. außerdem habe ich doch gesagt, dass star wars gewinnt. bin aber trotzdem für halo.
     
  9. Master Nicidark

    Master Nicidark Zivilist

    Wie es Peter-der-Meter gesagt hat, würde ich sagen es würde keinen Sieger geben. ST wäre im Weltraum im Vorteil dagegen ist Halo wieder am Boden besser. Für mich würde es einen langen Krieg geben und am Schluss kann in dann trotzdem niemand gewinnen. Wenn Halo aber den Flood freilässt ist eben Corusant in wenig Tagen versäucht. Dann trägt ein Mann oder 2 den Flood weiter durch die Galaxis.

    Fazit:
    Es ist schwierig zu sagen.
     
  10. Usher

    Usher Sith Attentäter

    Jaa es ist wircklich schwierig. Halo hat die Vorteile & SW hat dann halt wieder die anderen Vorteile.
     
  11. Xanat0s

    Xanat0s Lord des Irrsinns und Herrscher der Verückten ;-)

    Ich sehe ja nicht den geringsten Vorteil auf Seiten von Halo. Was sollen sie denn bitteschön draufhaben das es in der GFFA nicht auch gibt?

    Die Flood ist absolut keine Bedrohung. Mein persönliches Rezept gegen sie ist das freisetzen des Nanokillers aus den Restwelten einmal umrühren, abschmecken und fertig. :D

    (mehr dazu später wenn ich etwas mehr Zeit habe)
     
  12. Brius Coletraine

    Brius Coletraine Pilot in den Reihen der Night Hawks

    Also das Thema Flood wäre abgeschlossen.
    Da gibt es aber noch ein Problem für SW nähmlich die AI's aus Halo.
    Die können (Wenn man sie lasst) ein Sicheheitssystem binnen Sekunden abschalten.
    Sie müssten lediglich eine Schnittstelle finden und dann vin einem Soldaten eingesetzt werden.
     
  13. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Die AI's in Star Wars sind aber auch nicht zu verachten. R2-D2 hat sich schließlich auch ohne große Schwierigkeiten in jedes Computersystem gehackt (gut, wenn er den Compteranschluss nicht mal mit einer Steckdose verwechselt. :D).
     
  14. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ob man die Nanokiller so einfach auf eine Lebensform anzusetzen ist, bei denen es sich im Prinzip nur um ein Virus handelt?

    Und selbst wenn man sie so abändern könnte, bräuchte das auch noch mal ne ganze Weile. Bis das funktioniert könnte es schon zu spät sein. Vor allem weil sich auch die Frage stellt ob es dann noch gegen ein schon infiziertes Individuum funktioniert.

    Wenn das so einfach wäre, hätte man ja ein super Allheilmittel gegen jede Viruserkrankung in der GFFA erfunden mit den Nanokillern. Von daher glaube ich nicht, dass man das so einfach auf die Flood umprogrammieren könnte.

    Man kann es natürlich gegen die Wirte richten, aber was dann? Dann hat man ja quasi den selben Effect wie bei den Halo Ringen, indem man alles Leben auslöscht um die Flood zu besiegen.
     
  15. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    die halo figuren hätten keine chance...im raum auf keinen fall, da die ISD, VSD, MC80 die haloschiffe einfach aus dem all pusten.
    am boden würden die imperialen mit walkern und luftunterstützung die halobodentruppen plattmachen, zumal die ST-Rüstungen imo vor allem projektile abhalten.
    und ein jedi/sith kann sowieso alles :D
     
  16. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Wenn die ST Rüstung keine Ewok-Pfeile und Steine abhalten kann, kann sie auch keine Hochgeschwindigkeitsprojektile abhalten. ;)
     
  17. Peter-der-Meter

    Peter-der-Meter Senatsmitglied

    würde ich nicht sagen, denn in halo gibt es auch ziemlich starke panzer und auch ein gegenstück zum at-at, welches ich als stärker und effektiver sehe.
    und in halo gibt es nicht nur handfeuerwaffen, die prjektile verschießen. da gibt es plasma-waffen, gegen die auch kein normales blaster gewehr ankommt und auch noch anderes zeugs.

    halo ist auf dem boden ganz klar überlegen, und star wars ist es im all.
     
  18. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    die ewoks waren einfach technisch überlegen :D

    ich dachte nur irgendwo gelesen zu haben, dass die Rüstungen projektile abhalten.

    Die Imperialen Bodentruppen bestehen ja nicht nur aus ST. Außerdem haben die einen ganzen Fuhrpark mit Sachen, die leuten wehtun können...und zwar massiv wehtun.
    Ich sehe die HALO-Krieger da immer noch im Nachteil, zumal die SW technologie viel fortgeschrittener ist.
    Die Imps (als fortschrittlichste Militärmacht) haben genug Ari um das Gelände der halos plattzumachen ohne selber hinzumüssen. dann kommen TIE-Bomber und wälzen alles platt. Dann kommen ATAT und ATST, deren Panzerung schwer zu knacken sien dürfte (man denke nur an die hilflosen schüsse der rebellen auf hoth). danach und erst dann kommen die bodentruppen, die die letzten widerstandslöcher auslöschen. Wenn da mal 10-20 Mann ausgelöscht werden hat der ATAT das gegnerische nest schon gegrillt. und zwar well done.
    Sollte das Imp dann auch noch Eliteeinheiten heranführen, dann ist die sache eh erledigt.

    btw: ich glaube die imps würden einfach einen ISD feuern lassen...dann helfen auch keine plasmakanonen.
     
  19. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Die Allianz hat auch genug Schiffe, die ganze Planeten verglasen können. Und von der Größe und Bewaffnung können diese Schiffe es auch mit Sternenzerstörern aufnehmen.

    Wenns danach geht muß keine der beiden Parteien jemals einen Planeten betreten.

    Und genau so siehts am Boden aus. Wie Peter-der-Meter schon sagte gibts da auf Allianz Seite genug Kriegsmaschinerie, die sich nicht vor der GFFA Technologie verstecken muß.
     
  20. Peter-der-Meter

    Peter-der-Meter Senatsmitglied

    auch wäre ein bombardement aus dem orbit relativ nutzlos, da man auf den halos, der arche und anderen einrichtungen undurchdringliche schutzschilde für die wichtigsten gebiete zur verfügung hat.

    um die zu deaktivieren müssten die imperialen ersteinmal ins kommando-zentrum der jeweiligen einrichtung und das sollte aufgrund der schon angesprochenen stärke der halo-bodentruppen unmöglich sein. da helfen auch keine jedi oder sith.

    hab gestern durch diesen thread nach ewigkeiten mal wieder halo 3 gespielt. hatte ganz vergessen, wie diese scarabs (gegenstück zum at-at) eigentlich abgehen können. das hat mich noch einmal in meiner meinung bestärkt. die können aus dem all abgeworfen werden und sind sofort kampfbereit. in der zeit ist so ein at-at noch nicht mal "ausgepackt" ;)
     

Diese Seite empfehlen