Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Stargate

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Spaceball, 15. Januar 2002.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich bin ja schon seit einigen Jahren Star Gate Fan. Gestern habe ich mir die ersten vier Folgen der 5ten Staffel geholt. Wer sich Stargate auch ansieht hat sciherlich schon in einer Folge gesehen wie O`Niel meinte die Macht sei mit dir. In der dritten Folge der 5ten Staffel meint ONiel zu Carter: "Wir haben ein Video dabei. Star Wars. Tealc hat ihn 8..."
    Tealc meint: "9 mal gesehen."

    Geil Tealc ist Star Wars Fan *G*

    cu, Spaceball
     
  2. Also das Konzept von Stargate ist ja ganz klug, aber ich finde das sie zu billig produziert ist.
     
  3. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ist das nicht die wunderbare Serie, wo sie jede Woche durch ein außerirdisches Sternentor reisen, um dann auf einem Planeten rauszukommen, der ausschaut wie Montana?:D
    Da erfreue ich mich doch lieber an den zahlreichen SW Anspielungen in Buffy/Angel.
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @koron

    So schlecht ist die Serie nicht. Wenn man es genau nimmt ist jede Fernsehserie billig produziert. Stargate ist aber ne Top Serie.

    cu, Spaceball
     
  5. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Ja,Stargate hat irgendwas mit einer Million Dollar pro Folge oder so Budget.

    Ich finde die Serie einfach geil.
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die haben ein Budget von 2 mio $ pro Folge und für eine Fernsehserie ist das sehr viel.

    cu, Spaceball
     
  7. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Das hat Seinfeld, Tim Allen und die Friends-Crew pro Folge verdient! :) Die brauchten aber auch keine Special-Effects ... oder kaum! ;)
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @ischas

    und dann kamen noch 1mio $ Produktionskosten pro Folge dazu. Wenn der Star zwei Mio verdient muss die Folge auch noch finanziert werden. Tim Allens Home Improvement brauchte verdammt viel an Special Effects.

    cu, Spaceball
     
  9. ScHiRkAn

    ScHiRkAn Shadow Warrior

    Ich hab den Kinofilm auf DVD. Den fand ich noch gut. Die Serie hab ich glaub die ersten folgen mal verfolgt. Jetzt seh ich die kaum noch, aber wen ich mal am Zäpen bin und zufällig auf StarGate klicke, dann schau ich mir das schon an. Schlecht ist es nicht.
     
  10. slain

    slain junger Botschafter

    SG

    Also früher hab ich mir sie gerne angesehen, aber mittlerweile läuft halt Buffy und Angel auf Pro7...

    ...und das ist halt, zumindest meiner Meinung nach einfach besser.
     
  11. Anthares

    Anthares Ex-König von Naboo

    Die Serie mag ich auch nicht. Der Film STARGATE gefällt mir aber sehr. Der Film lebt doch von der pompösen Ausstattung (das "Gemach" von Ra (Jaye Davidson) ist einfach nur Klasse).
    Die Serie finde ich dagegen wirklich langatmig und billig. Auch die Schauspieler reichen nicht an die Originale heran.
     
  12. Sir Han Solo

    Sir Han Solo weises Senatsmitglied

    das sind wirklich 2 welten, als ob man einfach kein geld mehr hatte den edlen standart des films auch in der serie zu halten.
    eigentlich schade, denn in der story steck viel potenzial
     
  13. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    ich kenne Stargate nicht (ich hab des Fernsehprogramm nicht)

    allerdings kenne ich den Film, ich habe ihn schon zwei mal im Fernsehen gesehen und ich mag ihn total. ich hab auch beim zweiten mal noch vor Ra gezittert und mit den Helden gefiebert. Einfach ein Klasse Film.

    Die Serie handelt vom gleichen Thema? worum gehts denn da genau, kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen
     
  14. @batou: genau das meine ich. Aber im gegensatz zu anderen Serien merkt man SG an das sie billig produziert ist.
     
  15. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    @koron

    Vergleich doch mal die Star Trek Serien mit den Filmen. Eine Serie ist im Vergleich mit einem Film grundsätzlich billig. Die Young Indy Chronicles kommen auch nicht an die Filme ran und sind demensprechend billig produziert. Stargate ist ein extrem gut produzierte Serie. Das sie den Standart nicht haben können den der Film hat ist kein Wunder. Wenn ich mir TNG oder Voyager anschaue ist das genau so. Die Star Trek Serien sind im Vergleich zu den Filmen absolut billig.

    Was die CGIs von Stargate angeht schaut Star Trek in die Röhre. Da kann Star Trek nicht mithalten. Ausserdem ist das Budget von Star Trek nicht höher als das von Stargate. Da kostet eine Folge das selbe. Ich hab mir letztens mal angehört was Robert Eiba über den Hauptdarsteller von Star Trek Enterprise meinte. Die von paramount haben ihm einen Vetrag gegeben der dem Fass den Boden ausschlägt. In seinem Vetrag steht drinnen das er nur in bestimmten Positionen dargestellt werden darf. Man darf keine Falte an seinem Hals sehen. Das schreibt nicht Paramount sondern sein Agent vor. Die Jungs vom OSWFC, die auch das offizielle Star Trek Magazin machen, haben sich da nur an die Birne gelangt und meinten der Agent hat sie nicht alle.

    Das Design von Stargate mag ja nicht wirklich das gelbe vom Ei sein. Dafür ist die Serie nicht so klinisch rein wie Star Trek und die CGIs sind wirklich besser. Wer nur die ersten Folgen kennt kann das gar nicht beurteilen. Seit der dritten Staffel ist auch das Design von Stargate wesentlich besser geworden. Die erste Staffel ist zum Teil wirklich schlecht, da gebe ich dir völlig recht.

    HWC

    mal ganz anders
     
  16. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Ich sag nur zwei kleine Worte Far und Scape.
     
  17. Und ich sag auch nur zwei worte zum thema farscape: BBBBBBBBBBBBBUUUUUUUUUUÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHH!!
    und KOTZ! Farscape als sci-fi zu betiteln ist meiner meinung nach schon eine grobe bösartigkeit gegenüber den sci-fi fans, denn das was dort gezeigt wird, ist unter aller sau. Miese laienhafte darsteller bekloppte, zigmal durchgekaute storys, Klischeehafte Figuren und obendrauf noch die beschissensten CGI`s die ich jemals sehen mußte. Dagegen wirkt jedes B-Movie wie von ILM produziert.

    @Holowebcreator: Sag mal bist du blind oder was? Die SG CGI`s erreichen noch lange nicht das niveau von Star Trek. Außerdem habe ich die serie nicht mit dem Film verglichen sondern mit anderen Serien.
     
  18. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Also ich denke mal , daß sich die Space-Special-Effects bei ST und SG die wage halte, wobei ich denke, daß bei den Außenaufnahmen SG vorne liegt auch wenn´s nach Montana aussieht (erinnerert ihr euch noch an das "Treibhaus" in ST:TNG "Die Waffenhändler").

    Und allein wegen dem im Vergleich nicht vorhanden Technobabble ist SG den StarTrek-Serien weit überlegen.

    Und weil der Dominion-Krieg meiner Meinung nach die Rettung für DS9 war, ist Voyager schlicht zum ko..en.
     
  19. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Also ich guck mir keine Sci-fi Serien an, die sind mir alle zu billig und plump - da wird einfach zuviel Mist produziert - wenn ich sowas wie Farscape - Stargate - Andromeda - Lexx the dark zone höre zappt ich automatisch weg.
    Die Star Trek Serien sind ja ganz OK obwohl ich die nich gucke aber die sind wenigstens niveuvoll - zumindest die die ich kenne.
    Die ST Filme gefallen mir, echt gute Filme und in den neuen gehe ich bestimmt auch, aber über SW geht gar nichts.
    Die ganzen sci-fi Serien holen sich ihre Ideen ja nur von SW und ST das ist mir zu einfallslos.

    Stellt euch mal vor - so im Jahr 2006 läuft nichts mehr in Sachen SW und dann kommt auf einmal eine SW Serie -?!?! was sollten wir davon halten? Wenn die Original Schauspieler dabei wären?
    Aber SW ist und bleibt eine Film Saga, find ich auch besser so!;)
    aber allein die Vorstellung...........hmmmm
     
  20. The Elite

    The Elite Gast

    also ich weiß gar nicht was ihr alle habt...

    ich mein ich schau mir eine serie an wenn sie mir gefällt oder wenn ein grenzgenialer schauspieler dabei ist, dabei müssen die spezial-effects nicht top sein und die produktionskosten in millionenhöhe...

    Hauptsache ist doch eine story die einen fesseln kann (bzw. mich vom nasenbohren abhält :D )

    ... und stargate probiere ich auch immer zu schauen, allerdings ist der hauptgrund:
    richard dean anderson (bin wohl mcgyver geschädigt :D )

    obwohl ich babylon 5 trotzdem besser finde (hatte auch keine spitzen spezial-effects, die haben meistens nur recycelt da kamen scenen vor die ich schon 20 mal in vorherigen episoden gesehen hatte)
     

Diese Seite empfehlen