Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Rollenspiel [StarWars D6] Die vier Toten von 347 - Ingame [Abgeschlossen]

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von In the Name of Yededaya, 24. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ulli

    Ulli Eure Ingenieurin

    "Ja." Joni starrt ärgerlich auf den Monitor und sieht dann zu Kirin rüber. "Captain, ich habe keine Sicherheitsfreigabe für die Überwachungsaufzeichnungen. Könnten Sie sich einloggen, oder mir vielleicht zumindest für dieses System eine brauchbare Sicherheitsfreigabe erteilen, bitte?" fragt sie Kirin höflich.
     
    In the Name of Yededaya gefällt das.
  2. Klingenmeister

    Klingenmeister Wahnsinniger Schwertkämpfer

    "Ja warte..."
    Kirin geht an den Monitor und Tippt ihre Daten ein.
    "Valett wird die Sicherheitsfreigabe nachher bekommen, das ist voll und ganz ihr Bereich..."
     
  3. Rycanri

    Rycanri Senatsbesucher

    "Da bist du ja! Hast du mich etwa vergessen oder was? Aber immerhin hast du die Zeit für was sinnvolles genutzt und uns Unterhaltung besorgt!" Dabei geht er langsam auf Marc zu.
     
  4. Valett

    Valett Zivilist

    "Mein Bereich, Leute auf merkwürdigste Weise zu stalken! Ja halte ich für eine klasse Idee", sie reibt sich die Hände.
     
  5. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    Kesin und Marc - Level 4, 13:50

    Marc dreht sich zu dir und hat immer noch sein Grinsen im Gesicht: "Klar hab ich das." sagt er zustimmend, wobei du dir nicht sicher sein kannst ob sich das auf's 'Vergessen' oder die 'Unterhaltung' bezieht. Er deutet mit dem rechten Daumen auf die Tänzerin und meint: "Ist zwar keine Echte, aber immerhin besser als Nichts. Fehlen nur noch ein paar Spielkarten und etwas Ordentliches zu Trinken." Dann mustert er dich kurz und fragt: "Wo hast'n die Beule her?" Dabei deutet er auf deine Stirn und lächelt frech. "Hat die Chiss etwa mitbekommen, dass du sie in Gedanken schon ausgezogen hast, oder was?"

    Joni, Kirin, Valett - Level 1, 13:54

    Joni: Kirins Eingabe schaltet die höheren Funktionen der Überwachung frei, sodass du nun temporären Zugriff auf das Archiv und die Systemeinstellungen hast. Da du dich recht gut mit den allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen auf großen Schiffen und Stationen auskennst, weißt du das üblicherweise die CAM's nur dann aufzeichnen, wenn sie eine Bewegung registrieren. Das spielt dir gut in die Karten.
    Das System fragt dich nach den Suchspezifikationen.
     
  6. Ulli

    Ulli Eure Ingenieurin

    "Danke, Captain!" Joni reibt sich zufrieden die Hände und gibt als Suchspezifikation zunächst Fibis Größe und Eigenschaft: Droide ein, dann startet sie ihren ersten Suchlauf.
     
  7. Rycanri

    Rycanri Senatsbesucher

    "Hab mir in der Küche den Kopf an einer Schranktüre gestoßen! Und sag mir nicht das du es noch nie gemacht hättest." Dabei macht er sich daran die Droiden in Bewegung zu setzten. "Aber wir sollten den Mist hier in die Vorratskammer und die Küche schaffen, sonst ist diese Obersith wieder mies drauf und will uns Schokhalsbänder anlegen, da kann ich gerne drauf verzichten!"
     
  8. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    Kesin und Marc

    "Immer mit der Ruhe." Marc schaut kurz zu einer Ecke neben der Sicherheitstür und wenn du seinem Blick folgst kannst du eine Kamera entdecken. Wenn sich eure Blicke wieder treffen nickt er dir zu, geht ein Stück rüber zur Bühne und macht die Musik ein wenig leiser, aber nicht nicht ganz aus. "Jetzt können wir reden ohne das die alles mitkriegen." Er streicht sich über das Kinn und hockt sich zu einem der Ladedroiden, tut so als würde er irgendwas machen. "Ich bezweifle, dass diese Kirin so hart ist wie sie tut. Vor der Chiss solltest du dich eher in Acht nehmen. Die sieht hübsch aus, keine Frage, aber ich kenne solche Frauen. Die reißt dir das Herz raus, wirft es in den Mixxer und drückt auf 'feinpüriert', wenn sie hat was sie will." Die Fokuslinse des Cargobots ist auf Marc gerichtet und wenn er gekonnt hätte, dann hätte er sicher verwundert drein geblickt. "...aber darüber will ich jetzt nicht mit dir sprechen." Er wirft dir einen aufmerksamen Seitenblick zu. "Du hast erzählt, dass du auf dem Schmugglermond warst und Probleme mit Nemroth hattest. Sprechen wir hier von 'Nemroth Jiramma Tu'suk - dem Fleischer'?"

    Kirin, Joni und Valett

    Joni: Der Suchlauf braucht nicht lang und spuckt dir vier Videos aus: das Erste zeigt euch alle im Arrestbereich auf Level 5 und wie Fibi durch den Lüftungsschacht in der Decke entschwebt (7:33 Uhr). Aufnahme Zwei und Drei zeigen Fibi auf Level 4, einmal wie sie den Korridor bei den Quartieren entlang schwebt (8:20 Uhr) und einmal im Essensraum (8:47 Uhr). Dort fliegt sie unter den Tischen entlang, scannt und du hörst ein verärgertes Summen. Dann entschwebt sie wieder durch den Deckenschacht, welcher geöffnet bleibt. Die letzte Aufnahme zeigt Fibi auf Level 3 in Hangar 1 (9:02 Uhr), wo ihr angekommen seid. Dort schwebt sie nur kurz aus der Deckenluke heraus, macht einen halbherzigen Scan des Raumes und verschwindet wieder zurück in die Lüftung.
     
  9. Ulli

    Ulli Eure Ingenieurin

    Joni überlegt. In den normal zugänglichen Räumen sind ja immer wieder Leute unterwegs, die Fibi sehen können, und inzwischen weiß ja auch jeder, dass sie vermisst wird. Wäre sie in den normalen Räumen unterwegs, würde sie früher oder später gefunden. Also fällt es ihr wohl zu, das ganze Lüftungs- und Wartungsschachtsystem abzusuchen, ob ihre kleine Dose vielleicht irgendwo steckengeblieben oder an einen Magneten geraten war. In Gedanken hakt sie Level 0 schon mal ab, verlässt die Datenbank und begibt sich nach Level 3, wo sie sich bezüglich der Wartungsschächte erstmal orientiert.
     
  10. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    Ted

    Auf der anderen Seite gibt es nichts Besonderes bei den Zellen zu sehen, bis auf die Kaputte mit Marc als ehemaligem Insassen.
    Das Blut auf deiner Oberfläche ist mittlerweile recht gut getrocknet und du bekommst es selbst zwar nicht mit, aber du stinkst wie ein ausrangierter, corellianischer Raketenzug. Flasche und Tütchen transportierst du über den Fahrstuhl mit nach oben, auf Ebene 4. Hier orientierst du dich kurz indem du einmal eine Runde im Flur des Hauptschachtes drehst. Dabei fällt dir auf, dass die Lüftungsschächte an den Wänden geöffnet sind. Leider ist dort nichts von Fibi oder einem anderen Mechanischen zu sehen oder zu hören. Gleiches gilt für den Flur und die Lüftungsschächte bei den Quartieren. Auch die ersten Zimmer dort halten nichts Interessantes für dich bereit. Im 'Leg dich mit dem Besten an'-Zimmer herrscht immer noch Chaos. Der folgende Raum enthält bloß Betten und irgendwelche Kunst an den Wänden. Das einzige Bild was dort halbwegs interessant ausschaut ist das von der BD-Einheit. Im nächsten Zimmer, auf der anderen Seite des Flurs hüpfen ein paar Schädlinge verschreckt von einem Bett als das Licht angeht. Nichts Besonderes.
    So geht es weiter, schlichte Quartiere, keine Fibi - bis du zum letzten Zimmer der Außenseite kommst. Der Raum sieht interessant aus, eigentlich schon wie eine Werkstatt. Wie auch schon bei Marc beginnt der Autoplayer des Computers Musik abzuspielen, diesmal was Sanftes. Du siehst dich kurz um und zirkelst die Ecken ab, als dir auf dem Tisch dieses große, technische Teil auffällt.

    Nach einer 5-minütigen Untersuchung wird dir klar, dass es sich hierbei um einen Hemmbolzen - Marke Eigenbau handeln könnte. Zumindest legen das die benutzten Teile nahe, welche von verschiedenen Droiden stammen. Allerdings ist er zu groß, als das es Sinn machen würde ihn an einem kleinen Droiden wie dir selbst zu befestigen. Du verspürst eine instinktive Abneigung gegen dieses Ding.
    Wer sich fragt, warum ich die Probe bei Ted anders gestalte als bei Marc - T3DH ist ein Droide. :)
     
  11. Waru

    Waru Durchgeknallter Droide

  12. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    Ted

    Als du das Teil versuchst anzuheben merkst du das es ein ganz schönes Gewicht hat mit dem du nicht gerechnet hast...

    Glücklicherweise hast du es mit dem Heavy Grasping Arm angepackt und kriegst es trotzdem von der Stelle. Die ganze Zeit damit herum fahren ist aber nicht wirklich toll.
    (Patzerresultat des vorherigen Wurfes) Du hast das Gewicht des Teils während deiner Untersuchung total falsch eingeschätzt und beim Anheben leider den falschen Arm verwendet. Dein Fine Work Heavy Grasper Arm ächzt unter dem Gewicht und knackt dann vernehmlich. Er muss repariert werden. Und es tut weh.
     
  13. Waru

    Waru Durchgeknallter Droide

    http://wuerfel.orkenspalter.de/index.php
    Ted pfeift überrascht als er feststellt wie schwer das Teil ist. Daher gibts einen kleinen Umweg zum Lift wo es neben Tüte und Flasche deponiert wird. Auf dem Weg seine Suche wieder aufzunehmen macht sich Ted einen weiteren Eintrag auf seiner ToDo Liste: 1. Behälter für Krimskram finden.
     
  14. Ulli

    Ulli Eure Ingenieurin

    Joni sieht sich dann die Wartungsschächte von Level 3 genauer an.
     
  15. Rycanri

    Rycanri Senatsbesucher

    Verwundert über seine plötzlich Heimlichtuerei blickt Kesin Marc an, etwas mit den Zähnen knirschend presst er zwischen den Zähnen hervor "Ja genau dieser schleimige Hutte war der Mistkerl der mich eingefroren hat! Aber warum willst du über ihn sprechen und wozu die Heimlichtuerei, die Sith scheinen doch genauso hier festzusitzen wie wir hier. Ich denke wir sollten uns einfach etwas fügen und die erst beste Möglichkeit nutzen hier abzuhauen."
     
  16. Klingenmeister

    Klingenmeister Wahnsinniger Schwertkämpfer

    " Soo, wo machen wir jetzt weiter?"
    Kirin sieht Valett an und blinzelt ihr zu ^^
    Ohne auf eine Antwort zu warten sieht sie sich um ob sie hier vielleicht noch etwas vergessen hat und geht auf Level 2...
    Auf Level 2 Steigt sie bei der Süd-tür aus und durchkämmt den Raum im Uhrzeigersinn.
    Besonderes Augenmerk auf Schiffsteile, Waffenteile und alles was in irgendeiner Weise nützlich sein Könnte, auch Droiden etc.
    Vielleicht finden wir ja das Schiff von diesem Kesin, dass wäre mal ein Anfang...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  17. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    Kesin und Marc

    "Du kannst mir glauben, dass das genau mein Plan ist, allerdings will wissen wen ich mir anlache, bevor ich mich mit ihm zusammentue. Also was genau hattest du mit Nemroth zu schaffen? Wieso hat er dich eingefroren?" fragt Marc. Du gewinnst den Eindruck, dass er ziemlich genau weiß wer Nemroth ist.

    Joni - Level 3, 14:10

    ...ob nun allein oder in Begleitung gehst du zum Aufzug rüber, welcher dich zügig auf Ebene 3 verfrachtet. Als die beiden Türen aufgehen blickst du erstmal auf die falsche Seite, nämlich den Durchgang zu Hangar 2 der komplett mit Schrott blockiert ist. Entsprechend musst du dich umdrehen um zu Hangar 1 zu gelangen. Dort angekommen siehst du, dass die Lüftungsschächte in der Decke geöffnet sind. Allerdings wird es ohne Hebebühne oder Leiter schwierig da hinauf zu kommen. Kurz fällt dein Blick auf die große Deckenluke, welche Hangar 1 mit der Werft verbindet. Wenn du dich nicht täuschst, dann müssten sich genau über dir die funktionierenden Recycler befinden, sowie die Reste der aufgebrochenen Fracht wo du auch Kesin gefunden und aufgetaut hast.

    Ted - Level 4, 14:50

    Das vorletzte Zimmer enthält nichts weiter Interessantes, außer einen geöffneten Spind. Last but not least der andere verbleibende Raum. Dieser ist komischerweise KeyCard-gesichert. Ohne diese oder rabiatere Mittel einzusetzen bleibt dir der Zugang wohl verweigert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2016
  18. Rycanri

    Rycanri Senatsbesucher

    "Ich hatte da eine Ladung, sagen wir mal gefundene Medizinische Güter und er hatte angeboten sie mir abzukaufen, allerdings kam es zu diesem Handel nie!" Dabei knirscht er wieder etwas mit den Zähnen. " Aber woher soll ich wissen, dass ich dir trauen kann?" nach einer kurzen Pause meint er "Uns bleibt wohl kaum eine Wahl, denn ich glaube kaum das wir einzeln hier sauber raus kommen"
     
  19. In the Name of Yededaya

    In the Name of Yededaya Kind des Webstuhls Premium

    "Medizinische Güter...na klar...vielleicht wenn es junge, weibliche Twi'leks waren." Er zieht die Augenbrauen zusammen und schaut ungläubig zu dir hoch. "Zum Clan Jiramma geht man, wenn man mit Sklaven handeln will oder das Imperium schmieren muss. Und ich halte von beidem nicht viel. Und Sklavenhändler mag ich auf den Tod nicht leiden." Marc erhebt sich und steht nun mit verschränkten Armen vor dir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  20. Rycanri

    Rycanri Senatsbesucher

    Deutlich verblüfft über diese Aussage meint kesin nur "Was der ist Sklavenhändler? Meine Quelle meinte der Handle mit verschiedensten Gütern und kaufe alles, auch eine große Ladung Bacta ohne groß Fragen zu stellen." -Wenn ich diesen miesen kleinen Rodiraner in die Finger kriege- "Ich hatte keine Ahnung das er Sklavenhändler ist, damit will ich nichts zu tun haben, ich wollte nur eine große bei der Republik gefundene Ladung Bacta loswerden."
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.