Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Steckt in den kleinen R2D2 ein Mensch ???

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Röttgi_und_Baui, 21. April 2005.

  1. Hallo meine lieben Gleichgesinnten,

    mit meine Kollegen führe ich gerade heftige Diskussionen
    und strafbewehrte Wetten über essentielle Fragen und antworten des täglichen Lebens.

    Bitte, bitte helft mir, bei folgender Frage oder gebt mir wenigstens einen Internet-link:

    < Steckte bei den Movie-Aufnahmen von Star Wars IV - VI in dem Gehäuse von dem kleinen Roboter R2D2
    ein lebendiger Mensch, der das Ding gesteuert hat? Vielleicht ein kleiner Japaner?

    Bei dem großen chrom-farbenden Roboter C3PO war dies doch auch der Fall, oder? >

    Bitte helft mir, ich bin schon ganz verzweifelt!

    Danke schon mal im Voraus!!

    Euer Röttgi_und_Baui
     
  2. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    In R2D" steckte wirklich ein kleiner Mensch, aber ich weiß jetzt leider im Moment nicht, wer das war. :(
    Zumindest hat man ihn wärend der Dreharbeiten des öfteren in dem R2D2 Kostüm vergessen und er kam nicht von alleine raus, da er sich nicht selber befreien konnte... :D
     
  3. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Teilweise Kenny Baker wenn ich mich recht entsinne
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    jap. da steckte ein Mensch drin... ein sehr kleiner (kein Japaner o_O) mit Namen "Kenny Baker"

    [​IMG]
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Kenny Baker (ist 1,12m groß und spielte übrigens auch den Ewok Paploo) steckte während der OT in vielen Szenen in R2-D2. Und zwar in den meisten, in denen R2 sein drittes Bein nicht ausgefahren hat. Sobald R2 das dritte Bein ausfährt, ist es eine ferngesteuerte Version (aus technischen Gründen wäre kein Platz mehr für Kenny).

    In der PT sieht die Sache anders aus. Kenny Baker ist wirklich nur noch für einige Szenen in den Droiden geklettert. Eine Szene pro Film, wie mehrfach zu hören war. Von daher ist Kenny Baker's Auftritt in der PT eigentlich nur ein kleiner Werbegag.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das ist Anthony Daniels, der in allen Episoden als 3PO dabei war, wobei er aber in TPM nur für die Stimme zuständig war.

    [​IMG]

    Puppenspieler in TPM war Michael Lynch:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2005
  6. Kairyuu

    Kairyuu Jedi-Padawan /Verweigerer des Jedi Rates (Qui-Gon

    Hatten sie dan auch eine Version von R2 die das Bein eingefahren hatte und trotzdem per Steuerung gelenkt wurde
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, denn der R2 mit dem dritten Bein kann natürlich auch nur zweibeinig eingesetzt werden. Ich glaube, es gab aber auch eine zweibeinige Version mit Fernsteuerung. Allerdings gab es mit dem ferngsteuerten R2 immer ziemliche Probleme wegen dem Funksignal (in Tunesien funktionierte der ferngesteuerte R2 so gut wie gar nicht) und so weiter. Deswegen war es praktischer, Kenny reinzustecken, der den Droiden dann per Hand steuerte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2005
  8. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Man hört oder liest ja öfter mal, dass Anthony Daniels der einzige Darsteller war, der in allen sechs Filmen mitgewirkt hat. Wenn aber Kenny Baker auch in allen Filmen dabei war, wenn auch nur kurz, scheint diese Aussage nicht zu stimmen. Im Lauftext aller Filme erscheint ja auch sein Name.
     
  9. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Wie kann man sich nur sowas antun? Boar, dann noch in Tunesien bei 40 Grad im Schatten. :eek:

    Und gerade bei den neuen Teilen kann man die doch komplett mit CGI ersetzen ohne das es auffällt oder?

    Naja, wenns Spaß macht... :D
     
  10. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Die haben teilweise sogar in R2D2 vergessen, und in der Blechhülle schmoren lassen, bis jemandem aufgefallen ist, das da ja ein Mensch drin steckt.
    Zumindest sagt Kenny Baker das in einigen Interviews. ;)
     
  11. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Richtig. Das wurde im Focus TV-Beitrag glaub ich auch fälschlicherweise behauptet. Daniels und Baker waren in allen Filmen dabei. ;)
     
  12. .:Lord Vader:.

    .:Lord Vader:. Zivilist

    Was hat den Kenny Baker groß zu schauspielern? Ich meine R2 hat hat ja keine mimik oder so
     
  13. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Immer wenn R2 in Ep.IV (also im ersten Film) seinen "Kopf" dreht, ist das Kenny Baker. Das ist auch der Grund, warum R2 in dem Film NIE gleichzeitig fährt und seinen Kopf bewegt. Das mit dem Kopf konnte das ferngesteuerte Modell nicht. Auch R2s nervöses Zittern oder freudiges Hin-und-Her-Wackeln wurde von Kenny Baker übernommen.
    Besonders gut kann man das übrigens im Podrennen aus Ep.I sehen. Da gibt es eine Einstellung, in der Anakins Freunde jubelnd umherhüpfen, und R2 euphorisch auf der Stelle rumwackelt. Anhand der Beine erkennt man ganz deutlich, daß es sich dabei um das Kenny Baker-Modell handelt.

    Und gerade WEIL R2 keine Mimik hat, brauchte es jemanden, der in so einem Kostüm "schauspielern" kann. Wir sind uns doch alle einig, daß man R2 irgendwie Gefühle und Emotionen ansehen kann. Das liegt nicht nur an Ben Burtts Ton-Effekten (die natürlich ein ganz elementarer Teil von R2s Persönlichkeit sind), sondern auch und vor allem an Kenny Bakers Bewegungen. Baker hatte schon viele Jahre Variete- und Zirkus-Erfahrungen, wo er auch viel in Kostümen agieren musste, die sein Gesicht verhüllten. Was Baker als R2 gemacht hat war also sehr viel rudimentäre Pantomime.
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Kenny Baker mußte richtig schuften. Durch die Gegend rollen war das wenigste (dafür gab es die entsprechenden Hebel), aber wenn R2 in der OT freudig hin und her schaukelt, mußte sich Kenny in engen Innenraum von einer Seite auf die andere werfen, um den nicht gerade leichten Droiden in Bewegung versetzen zu können. Innen war es heiß, hören konnte Kenny auch nichts. Beim Dreh mußte man R2 auf den Kopf schlagen, um Kenny im Inneren Signale zu geben, wann ein Take beendet war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2005
  15. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Trotzdem kann man es eigentlich nicht zur Schauspielerei zählen. Bei allen Respekt! ;)
     
  16. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das ist auch Schauspielerei. Genauso wie Peter Mayhew die Rolle von Chewbacca durch Körpersprache und Bewegungsablauf prägte. Und Kenny Baker spielte auch noch Paploo (einen Ewok), oder zählt das auch nicht?
     

Diese Seite empfehlen