Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Stormtrooper vs. Clonetrooper

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von redwing21, 26. Oktober 2003.

?

effizienter, Stormtrooper oder Clonetrooper

  1. war halt nicht besser realisierbar in der OT

    8 Stimme(n)
    9,3%
  2. Stormtrooper über alles

    33 Stimme(n)
    38,4%
  3. Clonetrooper 4 ever

    30 Stimme(n)
    34,9%
  4. beide gleich

    15 Stimme(n)
    17,4%
  1. redwing21

    redwing21 Senatswache

    erstmal sorry falls es bereits ein thema dazu gibt. Bin nämlich neu hier.
    Meine Frage lautet: Worin besteht denn nun der unterschied zwischen Stormtroopern und Clonetroopern??sind denn die stormtrooper aus der OT nicht die erweiterten Clonetrooper, obgleich die Clonetrooper einen sehr viel effizienteren, professionelleren und technisch ausgefeilteren Eindruck erwecken, denn die Stormtrooper scheinen doch eher weniger effektiv, mann vergleiche die endschlacht in EP II bei dem die Clonetrooper alles in Schutt und Asche legen gegen die Endschlacht auf Endor bei dem die Ewoks teilweise mit Steinen!! den Stormtroopern den Garaus machen....
    Und noch was, die Generäle die in der OT später auftauchen sind ja alle vom Phänotyp her unterschiedlich, wenn es auch Klone wären sollten die doch gewisse optische Ähnlichkeiten aufweisen....wie seht ihr das??:D :confused:
     
  2. Remus

    Remus Gast

    Offiziell sollen die Sturmtruppen aus der OT nichts anderes als Klone sein. Wie gesagt: Ahemm...offiziell.
     
  3. redwing21

    redwing21 Senatswache

    montur

    und warum haben die clonetrooper überhaupt eine andere rüstung als stormtrooper??wenn es doch dieselben clone sein sollen hätte man ihnen in ep 2 doch genau die stomrtrooper montur der OT verpassen können...fände ich besser...man kann ja wohl umgekehrt kaum behaupten die stormtrooper rüstung sei eine weiterentwicklung denn man würde eher sagen die clonetrooper montur ist eine verbesserte weiterentwicklung.;)
     
  4. Remus

    Remus Gast

    Re: montur

    Ich vermute, die Klonrüstungen wurden vom Kaiser nach dessen Thronbesteigung in die altbekannten Uniformen umgewandelt. Man wollte zeigen, dass die Zeit der Klonkriege endgültig vorbei war und ein neues Zeitalter anbrechen sollte (auch Distanzierung von der Republik!). In E3 wird man also sicherlich noch die Klonrüstungen sehen können, mit etwas Glück vielleicht schon die Sturmtruppenrüstungen, was ich allerdings stark bezweifle.
     
  5. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Willkommen im Forum - ich denke so eine Frage gehört eher ins Umfragen-Forum, falls es sie da nicht schon gibt. Ânsonsten denke ich die Entwicklung von Clonies zu Sturmies hat mehrere Gründe, sowohl technologischer (irgendwo heißt es, die Rüstungen der Klone waren nicht voll ausgereift) also auch propagandistischer Art - allerdings nur falls man nicht daran festhält das alle Sturmies der OT ebenfalls Klone sein sollen.
     
  6. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Das Aussehen der Clonetroopers bzw. Stormtroopers muß doch allzu blonden rechtsdenkenden Ariern einen kleinen Denkzettel verpasst haben, oder?:D
     
  7. Garg

    Garg Senatsbesucher

    @Zumpferl wieso? Klar die Luger9mm(korrekt natürlich P 08) fehlt, aber ansonsten grossgewachsen, tödlich, loyal zu nem Faschisten(Palpi)... eigentlich ganz die netten SSer von nebenan oder irre ich mich?

    Zu Stormies= Clones
    gegen diese Tehorie hab ich was
    sicher sind die Sturmtruppen aus den Clontruppen entstanden, aber dass alle Clone sind glaub ich nicht.
    Wenn Camino nicht im Klonkrieg zerstört wurde, wieso hat dann

    zudem ist die ganze Clonerei aufwendiger als das Rekrutieren neuer Füsiliere, da

    Bekanntlich machts ja auch die "Mischung" auf dem Schlachtfeld, und wenn jeder Soldat gleich ist findet der Feind früher oder Später ne Schwachstelle(klar, Jango hatte was drauf aber er ist nicht perfekt)

    just my 2 cents
     
  8. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Ich bin auch Anhänger der EU-version, dass Rekruten eingesetzt wurden und vielleicht noch vereinzelte Kone anzutreffen sind.

    Aber:
    GL hällt sich bekanntermaßen nicht ans EU und macht es so, wie er es will. Darum werden dir, Garg, Leute wie u.a. Master Kenobi deine Begründung um die Ohren hauen.


    Noch zu den Rüstungen:
    Die Strumtruppenrüstungen sind tatsächlich weiterentwickelt, da die Klonrüstungen v.a. beim bedienen von Kampfläufern/-fahrzeugen unpraktisch waren...
     
  9. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Mir gefällt das EU auch sehr gut deswegen wäre es mir lieber GL würde sich an das halten. Ich weiß er tuts nicht. Wenn ers nicht gewollt hätte hätte er ja sagen können das Zahn, u.s.w. das anders Schreiben sollen.

    Sturmtruppen = Klontruppen

    Ich denke auch das die meisten rekudiert sind und nur wenige Klone sind. So gefällts mir hald am Besten.
     
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Stormtrooper 4ever!

    Und sie sind KEINE Klone sondern Rekruten!
    Zumindest der grösste Teil von ihnen.
     
  11. Xirmatul

    Xirmatul Senatsmitglied

    Die Stormtrooper rulen alles!!!
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Stormtrooper sind keine Clone, sondern Rekruten.
    Warum gibt es sonst die Akademie ?
     
  13. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Sturmtruppen sind einfach besser als Klontruppen, keinen Schimmer wieso...

    Was nur seltsam ist, ist, dass sie in manchen EU-Werken als wahre Kampfmaschinen, in wieder anderen als hirnloses Kanonenfutter dargestellt werden und sich auf Endor von kleinen Pelzviechern blamieren lassen... (Meine größte SW-Enttäuschung!:D )

    Ich bin zwar auch der Meinung, dass die nach den Klonkriegen schwindende Menge der Klone mit Rekruten aufgefüllt wurde, da auch das gesamte EU darauf ausgerichtet ist, aber wenn der gute George das gesamte EU mit einer Geste nichtig machen will und damit den EU-Hassern unter uns die Häme aufs Gesicht treibt... werde ich mich wohl oder übel an die Tatsachen anpassen müssen. *seufz*
     
  14. Remus

    Remus Gast

    Akademie muss nicht gleich Kaserne bedeuten.

    Bin gespannt, wie das mit den Offizieren, bei denen es sich offensichtlich um keine Klone handelt, gehandhabt wird. Denn dadurch ist im Grunde erwiesen, dass die imperiale Armee zumindest teilweise aus Rekruten besteht.
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Nein, das muß es natürlich nicht.
    Aber Kybs Bruder war ja auch auf dieser Akademie.
    Und der war mit Sicherheit kein Klon.
    Darauf wollte ich hinaus.
     
  16. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ich find beide Truppen in ihrer Hinsicht cool..
    die Klone waren halt Tötungsmaschinen, und die Sturmtruppen halt nix weiter als ausgebildete, "normale" Menschen, die als eine Art Polizei für Recht und Ordnung sorgen sollten.
    Die wirkten zwar manchmal wirklich etwas plump (wie in Endor zu sehen), aber insgesamt gesehen waren sie mindestens genauso effektiv wie die Klone.
    Man bedenke nur, dass es von ihnen mindestens 2,5 Millionen gegeben haben muss (wenn man der Sternzerstöreranzahl von 25000 Glauben schenken will)
     
  17. Remus

    Remus Gast

    Das, mein Freund, ist eine maßlose Untertreibung. ;)

    @ Jedihammer: Richtig. Die offizielle Erklärung hat sich, zumindest bislang, in nicht unerhebliche Widersprüche verstrickt.
     
  18. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    War das jetzt Sarkasmus oder ernst gemeint? :confused:
    Naja, wie dem auch sei..
    falls es ernst gemeint war: Ich hab nicht untertrieben!
    Ich hab doch bloß von mindestens 2,5 Millionen Sturmtruppen geschrieben, die sofort mit den Sternzerstörern verfrachtet werden können. :D
    Hinzu kommen dann natürlich noch je 30.000 auf den Supersternzerstörern (wobei ich leider nicht weis, wie viele das Imperium besitzt), die zigtausenden auf den Todessternen, auf den imperialen Planeten, Ausbildungszentren... ;)

    ich denke, man könnte davon ausgehen, dass das Imperium weit mehr als 5 Millionen Sturmtruppen besitzt...
    obwohl...in Anbetracht der Größe der Galaxie, die die weißen Cyber-Polizisten da unter Kontrolle bringen müssen, ist selbst das untertrieben.
    Es müsste sich dann ja eigentlich bloß ein Planetensystem dazu entscheiden, zehn Millionen seiner besten Soldaten mit bester Bewaffnung und Unterstützung aus der Luft nach Coruscant zu bringen, und schon wäre das imperiale Zentrum verloren-vorausgesetzt, Palpatine ist nicht so grausam und lässt die Metropole nach seiner Evakuierung in Schutt und Asche legen. :D
     
  19. Remus

    Remus Gast

    @ Darth Sol: Jede Art von Sarkasmus liegt mir fern. Ne, Spaß bei Seite! In diesem Fall war das schon ernst gemeint. Und auch 5 oder 10 Millionen wären ein Muckenschiss in der Weite des Universums. ;)
     
  20. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Für die Police?:D

    Nein, ich schließe mich GL's Vorstellungen an und bezeichne die Sturmtruppen auch als Klone. Ob er immer schon so gedacht hat ist nicht sicher, aber es ist halt jetzt so.

    "Warhrscheinlich gibt es doch zwei Vorlagen für die Klonarmee. Die ersten sind aus Jangos Genen enstanden. Das sind die Troopers die sich ständig den Kopf anschlagen und dann gibt es noch die anderen. Das sind die, die ständig daneben schießen!" G. Lucas :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2003

Diese Seite empfehlen