Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Story]Die Arena-der unerreichbare Traum

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Varactyl-Wrestling-Fan, 2. Dezember 2014.

  1. Hi, ich habe da mal eine ganz grobe Plot-Idee.
    Die Story spielt auf Geonosis. Sie handelt von einem jungen Mann, der in einer Gladiatorenschule anfängt, mit dem Ziel, einmal in der Arena der Gerechtigkeit gegen den Varactyl - Champion von Geonosis in einem Ringkampf um den Titel anzutreten. Er tritt halt in Übungskämpfen immer wieder gegen die Geschwister und Kinder des amtierenden Champions an um besser zu werden, bis er am Ende in der Arena ( und das ist der erste und einzige Kampf der in der Arena der Gerechtigkeit selbst stattfinden wird) dem Champion in einem epischen Titelkampf gegenüberstehen wird.
    So weit mal der grobe Plot, würde mich freuen, wenn sich Mitspieler finden lassen würden. Bitte sagt mir auch was ihr im Allgemeinen von der Idee haltet.
    Freue mich auf hoffentlich zahlreiche und rasche Rückantworten.
    Gruß Achim Kern alias Varactyl - Wrestling - Fan
     
  2. Renvick

    Renvick NR Commander

    Das klingt zwar ganz interessant, aber........ was würden den die anderen leute die daran teilnehmen tuen. Ich gehe davon aus das du der Ring-Kämpfer bist und den Titel erlangen will. Kämpfen kommt für andere in der Arena, also nicht umbedingt zu stande. Die idee an sich find ich interessant, aber da fehlt halt die Würze.
     
  3. Man bräuchte noch welche, die andere Schüler der Schule spielen, vielleicht hat der Protagonist z. B. einen Erzrivalen in der selben Schule, oder die Schüler als Gesamtheit konkurrieren mit einer anderen Schule, deren Mitglieder man einbringen könnte, etc., dann natürlich noch als quasi den Ober"bösewicht": Gagagigor, den Varactyl-Ringkampf-Champion von Geonosis
    (siehe Bild: ), der sich natürlich auch darüber auf dem Laufenden halten will, ob jemand "herantrainiert" wird, der ihm gefährlich werden kann.
    Dann noch den ein oder anderen Lehrmeister für den theoretischen bzw. Trainer für den praktischen Unterricht.
    Bestimmt auch noch quasi "Hilfspersonal" (also Leute, die sich um die Verpflegung, die Instandhaltung der Schule und allem was dazu gehört, kümmern., Ersatztrainer etc.).
    Dann vielleicht noch den einen oder anderen Gegner des Protagonisten in den Übungskämpfen (also Tiere wie z. B. Varactyle, Krayt-Drachen etc.).

    Da liegst du richtig, ich hoffe das stört euch nicht.

    Ich habe glaube ich mit keinem Wort erwähnt, dass die Arena der Gerechtigkeit die einzige Arena ist, die es auf Geonosis gibt, oder irre ich mich da?
    Denn bei beispielsweise einer WM (egal was für ein Sport), gibt es im austragenden Land ja auch mehrere Arenen in unterschiedlichen Städten. Deswegen ist die Arena der Gerechtigkeit nur die Arena, wo sozusagen die "Endrunde" ausgetragen wird. Deswegen haben die anderen "Schüler" auch noch die Möglichkeit, in anderen Arenen während des "Vorentscheids" sich zu beweisen, auch wenn bloß die Top 5 am Ende die Möglichkeit haben werden, in der Arena der Gerechtigkeit dem Varactyl-Champion höchstpersönlich gegenüber zu stehen. Desweiteren hat jede einzelne Schule noch eine eigene kleine private Arena, wo die Schüler bei einmal alle 1 1/2 Jahre stattfindenden "Qualifikationsturnieren" beweisen können, dass sie zu den 10 Besten ihrer Schule gehören, denen dann die Ehre zu teil wird, an der alle 2 Jahre stattfindenden Meisterschaft auf Geonosis teilzunehmen.

    Ich hoffe, ihr versteht, was ich damit sagen will, bin mir nämlich gerade nicht so ganz sicher, ob das jetzt für jedermann verständlich erklärt war. Falls nicht, fragt mich einfach, ich beiße nicht^^.

    Falls du nach den bislang genannten Punkten immer noch offene Fragen hast, zögere nicht sie mir zu stellen. Das gilt übrigens für euch alle.
    Freue mich auf eure Antworten.
    Gruß Achim Kern aka Varactyl-Wrestling-Fan
     
  4. Renvick

    Renvick NR Commander

    Das hört sich doch schon besser an. Das mit der Kämpfen sache hatte ich falsch verstanden, aber leider bin ich nicht so der Fan von Ringkämpfen und für Nsci wäre das nicht so super :D.
     
  5. Was hast du denn genau falsch verstanden? Mir ist nämlich gerade nicht klar, was man daran denn falsch verstehen könnte, also bitte erleuchte mich *g*.
    Entschuldige die blöde Frage aber wer oder was ist "Nsci" *sich-gerade-wie-der-letzte-Depp-vorkommt*?
    Freue mich auf deine Antwort.
    Gruß Achim Kern alias Varactyl-Wrestling-Fan
     
  6. Renvick

    Renvick NR Commander

  7. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Das Problem ist ganz einfach, dass dein Charakter derzeit der einzige zu sein scheint, der in seiner Haupttätigkeit Ringkämpfer ist - die überwiegende Mehrheit der Charaktere hier im Rollenspiel setzt sich aus Jedi, Sith, republikanischen und imperialen Offizieren, republikanischen Senatoren, imperialen Gouverneuren und den Kriminellen der Black Sun zusammen (ab und an sind Charaktere mehreres zugleich). Nun wird aber wohl kein Offizier, Politiker oder Verwalter des Imperiums oder der Republik sich auf einen Ringkampf einlassen/einlassen dürfen - und gegen einen Jedi oder Sith antreten lassen möchtest du deinen Charakter vermutlich nicht (denn am Ende soll er ja gewinnen). Bleiben also höchstens noch Black Sun-Charaktere auf der Suche nach 'nem Kick oder womöglich dem Preisgeld oder aber es taucht plötzlich ein zweiter Charakter auf, der Ringkämpfer auf Geonosis ist (oder Ringkämpfer allgemein), was ich für eher unwahrscheinlich halte.

    Ein Mitspieler in dieser Story müsste daher aller Wahrscheinlichkeit nach sich darauf beschränken, einen sogenannten NPC oder NSC (Nicht-Spielercharakter) beizusteuern, nicht aber seinen Hauptcharakter. Ich denke nur darauf wollte Renvick hinaus.
     
  8. Kipf

    Kipf NR OL

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein Agent/Infiltrator/Kopfgeldjäger an dem Wettkampf teilnimmt, um einer Zielperson näher zu kommen.
     
  9. Renvick

    Renvick NR Commander

    Joa, so meinte ich das. Danke für die zusammenfassung.:yodagrin:
     
  10. Auf die Gefahr hin, dass mich jetzt alle hier für einen kompletten Vollidioten halten:
    Entschuldigt die blöde Frage, aber was ist ein Nichtspielercharakter?
    Gruß Achim Kern aka Varactyl-Wrestling-Fan
     
  11. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Da sind nur auf beiden Seiten nicht viele Spielercharaktere existent, die diese Rolle übernehmen könnten. Oder sprichst du von NPCs?

    @Varactyl-Wrestling-Fan: Ein Nichtspielercharakter (NPC=Nicht Spieler Charakter) wird nicht dauerhaft von einem Spieler gespielt, sondern er spielt diesen Charakter nur zu einer bestimmten Story. Wenn ein Kopfgeldjäger zum Beispiel einen Boss braucht und kein Spielercharakter ist verfügbar, dann kann der Spieler vom Kopfgeldjäger sich einen NPC erstellen und den Boss selber spielen.
     
  12. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Nicht-Spielercharaktere sind Charaktere, die von Spielern hier im Rollenspiel nur temporär übernommen werden, zum Beispiel, weil sie nur einem bestimmten Zweck dienen. Wenn ich als Orgaleiter des Imperiums zum Beispiel einen Offizier befördere, würde ich dafür vermutlich einen NPC eines gewissen Ranges verwenden - aber dieser Charakter wäre deswegen nicht "meiner", daher ein "Nicht"-Spielercharakter - deswegen haben NPCs auch keine Charbögen oder Steckbriefe, auch wenn einige Spieler NPCs, die sie öfters spielen, in ihren Charbögen auflisten. Außerdem sind NPCs nicht so stark durch die Regeln geschützt wie SCs, also Spielercharaktere. Genaueres zu NPCs findest du in der Einsteigerhilfe. :-)

    Im Grunde benutzt man NPCs immer dann, wenn mehr Personen IP anwesend sind als Spieler OP. Der Varactyl-Champion, den du beschreibst, wäre auch ein solcher NPC.
     
  13. Kipf

    Kipf NR OL

    Nein, NPC (Nicht-Spieler-Charakter) sollte nur die absolute Notlösung sein solange es die Möglichkeit gibt, die Story mit SCs (Spielecharakteren) zu füllen.
     

Diese Seite empfehlen