Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Story] Forgotten Battlefields

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Midlo, 28. Februar 2009.

  1. Midlo

    Midlo Bruder Großhorn

    Hier ist nun der OP-thread, den ich jetzt nun schon mehreren Leuten versprochen habe.

    Zuerst einmal das ursprüngliche Konzept von D.Sky:
    Bezüglich des Zufalls würde ich vorschlagen, dass es sich ursprünglich um einen Schmuggelauftrag gehandelt hat. Weil man Kontrollen umgehen möchte, probiert man eine gefährliche und kaum bekannte Route aus, was einen schließlich auf das Schlachtfeld stoßen läßt.

    Apropo Schlachtfeld: Ich denke es wäre passender, wenn wir dieses Detail der Story abändern. Es könnte ja einfach verunglückte Schiffe sein, die im freien Raum zwischen den Sternen vllt. aufgrund einer Anomalie gestrandet sind. Ich den weiten der Galaxis verschwindet eher mal ein Schiff, als dass eine Schlacht vergessen wird. Das würde erstens erklären wie und warum man zufällig darauf stößt, zweitens warum die Schiffe noch in brauchbarem Zustad sind.

    Ferner wäre da die Idee der Story einen Horroranstrich zu geben. Beispielsweise könnten wir beim Durchsuchen der Schiffe auf längst vergessene Weltraumonster stoßen, durch Luftknappheit bedroht sein o.ä.


    Von meiner Seite aus kann die Story jederzeit starten.

    Beteiligen darf sich jeder, der sich einzubringen weiß.
     
  2. seifo dias

    seifo dias PSW-Tippspiel-Weltmeister 2010 und Träger des Klöp

    Ich würde gerne wissen, ob auch Imperiale mitmachen könnten.

    Zum Beispiel indem ein imperiales Schiff dort strandet (durch einen Angriff von Piraten/Rebellen, eine Kollsion mit einem Asteroiden, eine fehlerhafte Hyperraumbeschleunigung) und das Feld mit den Schiffe entdeckt und Verstärkung ruft. Die Finder auf Seiten der BS müssten dann so schnell wie möglich so viele Schiffe wie möglich retten, bevor die Verstärkung des Imeriums eintrifft.
    Oder ein imperiales Schiff vermutet dort niemanden sonst und schickt ein Enterkommando auf das Schiff, auf dem sich auch die Mitglieder der BS befinden.

    Aber das ist nur so eine Idee. Wenn Imperiale eh nicht mitspielen können, ist es ja gleichgültig.

    mfg Seifo
     
  3. Frey Fogerty

    Frey Fogerty Empire

    Falls imperiale zugelassen sind würde ich mich freuen mitmachen zu können. Vor allem der "Horroranstrich" hört sich sehr gut an ;).
    Allerdings fänd ich es komisch wenn Schmuggler von der BS und imperiale Schiffe "zufällig" gleichzeitig in dem Raum auftauchen. Wäre es nicht realistischer wenn man die Schmuggler verfolgt. Oder noch besser: Man hat sich ein kleines Gefecht mit ihnen geliefert, worauf sie Hals über Kopf koordinaten eintippen und ins Niemandsland springen. So ein Zufall fände ich realistischer.
    Die oder der imperiale Spieler könnte dann die Hyperraumroute verfolgen und den Schmugglern hinterherjagen.

    Nur mal ein Vorschlag.

    Gruß
    Frey
     
  4. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Ich würde auch gerne an der Story teilnehmen, könnte allerdings noch ein Weilchen dauern bis ich dazustoßen könnte. Bin nämlich noch bei der Fangt Nereus Kratas!-Story dabei. Finde die Idee von Frey gut, würde noch zu dem Horrorszenario beitragen.

    Von meiner Seite her wäre es auch OK, wenn ihr ohne mich anfangt. Will das ganze nicht unnötig ausbremsen. Ich könnte mir auch vorstellen, einfach später hinzuzustoßen - zB als Verstärkung oder Anführer einer Rettungsmission.
     
  5. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich würde von euch gerne noch wissen, von welcher Quantität/Qualität (Menge und Typen an Schiffen) jetzt genau die Rede sein wird und wann, auf welche Weise und wie schnell diese von der Black Sun in Betrieb genommen werden sollen (woher nehmt ihr eventuell notwendige Reparaturkapazitäten, technisches Know-How, zur Instandhaltung notwendige Geld- und Materialmittel, ausreichend Besatzung etc.).
     
  6. Syntal Nees

    Syntal Nees Agent des IGD

    Würde mich freuen, wenn man als Imperialer an der Story teilnehmen könnte - der schon erwähnte Horroraspekt klingt vielversprechend, und ich glaube, als IGD - Spieler passe ich ganz gut ins Konzept. Der Geheimdienst hat naturgemäß ein Interesse an Schmugglern und/oder der BS. Mein Charakter könnte ja z.B. im Zuge einer Loyalitätsprüfung an Bord eines der imperialen Schiffe sein. Eröffnet evtl. den Weg für weitere Storys und gerne getätigte Posts. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
  7. Midlo

    Midlo Bruder Großhorn

    Ja klar. Ich schließe hier niemanden aus nur weil einer bestimmten Orga angehört, obwohl es ja durchaus nach BS-interner Story ausschaut.

    Also mir mir würde so ein Zusammenstoß mit dem Imperium durchaus zusagen und würde mich freuen, wenn ihr dabei seid. Ich finde die Idee ziemlich gut, dass die Schmuggler in eine Kontrolle kommen, bei der Inspektion auffliegen und dann fliehen müssen. Eine weitere Verfolgung durch das Imperium wäre super und würde die Spannung dann sicher noch verstärken. :)

    Eine gute Möglichkeit, wenns vorher nicht klappen sollte. Scheinbar hätten wir bei den ganzen Imps ein bisschen Verstärkung bitter nötig. :kaw:

    Also soweit ich das mit der OL besprochen habe, bekommt die BS einen Sternenzerstörer der Venator-Klasse. Weitere kleinere Schiffe wären natürlich eine Möglichkeit, die ich aber nicht unbedingt ergreifen würde.
    Wann wir den Betrieb aufnehmen? :zuck: Während der Story oder kurz darauf denke ich... Wäre vielleicht interessanter, wenn der Venator für die Schmuggler die einzige Möglichkeit darstellt dem Imperium zu entkommen, weil ihre eigenen Schiffe alle zu beschädigt sind oder nciht genug Treibstoff haben.
    Woher wir die notwendigen Kleinigkeiten nehmen? Hey, wir sind die BS und zählen mittlerweile zu den größsten Verbechersyndikaten dieser Gala. So einen kleinen SZ unterhalten wir doch mit links. :p Wegen Reparaturkapazitäten fragen wir die NR, für das technische Know-How werben wir Fachkräfte beim Imperium ab, vor Geld- und Materialmitteln können wir uns sowieso kaum retten und ausreichend Besatzung heuern wir im Outer Rim an. :D

    Joa, also von meiner Seite geht das klar.
    Der ganze Schmuggelauftrag könnte ja auch vom IGD angeleiert worden sein, um der BS eins auszuwischen bzw. hat der IGD schon Wind von der Sache bekommen. :konfus: Ist aber möglicherweise etwas übertrieben, aber man könnte es ja vllt auf den Wert der Konterbande zurückführen...
     
  8. Orarris

    Orarris Podiumsbesucher

    Mit dem zufälligen Treffen auf die Flotte könnte man sicherlich auf irgendeine Art und Weise erklären, aber die von CK-2587 vorgebrachten Punkte sind natürlich nicht von der Hand zu weisen.
    Man müsste relativ viele ersatzteile und Personal (mechaniker, Ingeneure und Piloten, Navigatoren) dabei haben. wenn das ein Schmuggelflug sein sollte, dann ist das jedoch ziemlich unlogisch. Man könnte vielleicht alles so drehen dass es passt, aber ich bezweifel das man so schnell auf eien logische Erklöärung stößt.

    Wäre es nicht besser, wenn diese Flotte zumindest gerüchteweise exsistiert? Ähnlich wie die Katana-flotte, nur eben noch unbekannter.
    dies könnte man ja mit einer Art schnitzeljagd einleiten, außerdme ließen sich die Imps leichter einbauen, so könnte man eventuel auch noch die NR mit einbeziehen, falls interesse besteht.

    Ein möglicher ablauf wäre:
    Die BS (villeicht Midlos char) bekommt informationen zu einer verschollenen Flotte und bekommt den Auftrag diese zu bergen oder er tut es aus privaten Interesse. Nun heuert er die Chars von mir, Jaggie und Arc an (damit wir unseren einstieg in die BS bekommen) und hat damit ein Schiff mit dem er zumindest hin und her fliegen kann (bin mir nicht sicher, ob er ein eigenes besitzt).
    Die Informationen kommen irgendwie indie Hände des IGD (vielleicht weil ein Schiff der BS, das auch danach suchen sollte hochgenommen wird). nun beginnt natürlich das wettrennen wer zuerst die FLotte finden und bergen kann.

    ist natürlich nur eine fixe idee ;)

    zu klären wäre aber noch was für schiffe und wieviele es sind.
     
  9. Darth Draconis

    Darth Draconis Diabolus ex Machina

    Kurzer Einwurf: Das reine Fliegen eines Venators bedarf einer kleinen Crew, sowie eines Astro-Mech Droiden.

    Das aus dem Asteroidenfeld fliegen also braucht keine großen Ressourcen, erst in der Zeit nach der Mission müsste man spätestens die Instandsetzung des Venators ausspielen.
     
  10. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Um wie viel die BS-Flotte wachsen würde ist doch schon genau geklärt worden. Wobei meiner Meinung nach von der "Forgotten Battlefields"-Story nur der veraltete und beschädigte Venator für die BS herausschauen sollte.
     
  11. Midlo

    Midlo Bruder Großhorn

    @Orarris
    Ich finde deinen Vorschlag durchaus interessant, aber wirkt auf mich noch etwas konstruiert. Woher kommen z.B. die plötzlich die Informationen und wieso ist sonst noch niemand auf Idee gekommen die Schiffe zu bergen, wo die Flotte schon länger gerüchteweise bekannt ist?
    Wenn das Imperiumin seiner momentanen Situation solche Ressorcen aufwendet um eine Flotte veralteter Schiffe aufzutreiben, müssen sie sich irgendwie sicher sein auch einen beträchtlichen Erfolg zu erzielen. Also müsste es sich um eine entpsrechend große Flotte und stichfeste Informationen handeln. Das Imperium sollte nicht gestärkt aus dieser Story herausgehen und so würden die Imps am Ende doch wie die letzten Trottel dastehen.
    Des Weiteren kann ich mir nicht vorstellen wie dieses Wettrennen denn aussehen soll? Würden wir da nicht mehr nebeneinanderher als zusammen spielen? Außerdem würde sich Fokus der Story verschieben und ich habe schlechte Erfahrungen damit gemacht, wenn man Storys eine zu lange Vorlaufzeit gibt, bevor es zur eigentlichen Sache kommt.

    Ferner finde ich allgemein, dass es sich um allzu viele Schiffe handeln sollte. Wenn wir hier wirklich anfangen große Flotten aus dem Nichts auftauchen zu lassen, begeben wir uns auf das Niveau der Flotten-OL hinab. :p :D

    Keine Sorge, logische Erklärungen sind meine Spezialität. :cool:

    Wird auch mal Zeit, dass sich der kleine Blecheimer bezahlt macht. :D

    Dann wäre das ja geklärt. Ich war ja nie wirklich ein Freund von der Idee, die BS militärisch aufzurüsten. Wobei ich auch einsehe, dass ein Verbrechersyndikat über eine gewisse Schlagkraft verfügen muss, um drohen zu können. Ich könnt mir aber vorstellen, dass die BS den SZ sowieso mehr als Shadow Port nutzt. Kann mich nach der Story auch noch etwas um die Sache kümmern.
     
  12. Jaggie

    Jaggie Tarek Duhndred

    Vielleicht wegen den Gerüchten um die oben gennanten Weltraummonster oder eine gruselige Ursache für das "stranden" der Schiffe? Wäre meine Idee dazu.
     
  13. Frey Fogerty

    Frey Fogerty Empire

    Dass man von Anfang an weis, dass es diese Weltraummonster gibt nimmt die Spannung fast völlig weg. Finde ich zumindest :D.
    Ich fände es besser wenn die Monster erst entdeckt werden, wenn man sich bereits an Bord eines der gestrandeten Schiffe befindet.
     
  14. Darth Draconis

    Darth Draconis Diabolus ex Machina

    Wie wäre es mit einem Weltraummonster welches die Schiffe angreift und beim ins Schiff beißen strömt es ein Gift oder Gas aus was die Besatzung tötet oder in der light version wahnsinnig macht. Es hätte Potenzial ;-)
     
  15. Igai Ballurat

    Igai Ballurat Schmuggler

    Auch wenn ich noch nicht zur Black Sun gehöre, würde ich mich gerne als weiterer Schmuggler anbieten :D

    Ich finde den Vorschlag mit den Weltraumungeheuern nicht schlecht. Ich finde auch, das man die Monster erst endeckt, wenn man sich über die Schiffsfraks hermacht. Vorher Gerüchte oder sonst etwas darüber zu schreiben würde die Spannung zerreisen. :braue
    Ich finde auch denn Vorschlag nicht schlecht, wo die Schmuggler in eine Kontrolle von den Imps kommen und denne Abhauen :kaw:

    Jedoch das Logische in sich, überlasse ich den machern :p da hab ich noch nicht sooo die Ahnung von :o
     
  16. Midlo

    Midlo Bruder Großhorn

    :jep: Weltraummonster wären natürlich eine Erklärung dafür, dass bisher niemand die Schiffe bergen konnte. :kaw:

    Oha, ich hoffe mein Char überlebt diese Story. :eek:
    Etwas das wahnsinnig macht, könnte recht ineressant werden, denke ich. Ich dachte bei Monster an ein Geschöpf, was sich mit den Chars auf einem Schiff bewegen kann. Es könnte sich ja auch um eine Art Gespenst oder sowas handeln. Etwas dass man nicht töten kann. :braue


    Erstmal sollte allerdings geklärt werden, ob wir die Story nun als eine Art Schatzsuche/Wettlauf aufziehen wollen oder ob wir zufällig auf der Flucht über die Wracks stolpern.
    Ich würde letzterens bevorzugen, aber wenn sich eine Mehrheit findet, die gerne das Konzept mit der Schnitzeljagd spielen möchte, habe ich auch kein Problem damit mich darauf einzustellen. Also wie siehts aus?

    Ja, da bist du hier doch genau richtig. Ohnehin müssen bei dieser Story die meisten Teilnehmer auf Seiten der BS erst noch ihren Einstieg ins Syndikat finden. Midlo könnte dich dann wie die anderen auf The Wheel anheuern.
     
  17. Darth Draconis

    Darth Draconis Diabolus ex Machina

    Sollte das Weltraummonster bzw. dieses Ding was mit euch geht NPC-gesteuert sein, würd ich ihn übernehmen falls gewünscht und kein anderer es übernehmen würde.
     
  18. Igai Ballurat

    Igai Ballurat Schmuggler

    Ja also ich wäre auch für das letztere, ich find das hat irgendwie mehr Spannung.

    Nachdem die Black Sun Anhänger vor dem Imperium geflüchtet waren, stießen sie auf einen Riesigen Raumschiffs Friedhof. Was würden sie tun? Das Imperium im nacken und wer weiß was sich in den ausgebrannten und zerstörten Raumschiffen noch finden ließ? Vieleicht gutes vieleicht aber auch böses was sie dan weckten.

    Sorry ging durch mich durch :kaw::konfus:


    Ja ich würd mich freuen wenn das passieren würde, ich schwirr da eh allein herum und irgendwie schein ich keine Kurve zu bekommen :o

    Grüße
     
  19. Frey Fogerty

    Frey Fogerty Empire

    Ich würde auch das "zufällige Stolpern" bevorzugen. Ein Schnitzeljagd könnte sich so sehr in die Länge ziehen, dass wir vielleicht erst an Weihnachten mit der Story fertig sind (könnte ja passieren, hätte ich aber wenig Lust drauf :D).

    Zum Monster: Ich hatte mir eigentlich gedacht dass wären mehrere? Was meint ihr dazu?
     
  20. Muuurgh

    Muuurgh Drei Meter zehn großer Togorianer der Schwarzen So

    Würde auch gerne teilnehmen.

    Zur Story: Bei einer "Schatzsuche" würde wahrscheinlich schon das planen bis nach Weihnachten dauern.
    Die Über-dieFlotte-stolpern-Idee ist meiner meinung nach auch etwas realistischer.

    Zum "Monster": Ich denke auch, dass man da mehrere nehmen sollte.
    Einem "Geist" stehe ich hierbei ablehnend gegenüber (natürlich können die Charatere die betreffenden Wesen für Geister halten, wenn jemand ingame die Vermutung äußert).
    Etwas handfestes sollte es schon sein.
    Ich werde mal recherchieren, ob es entsprechende Wesen gibt, die man auch irgendwie realistisch auf die Schiffe bringen kann.
     

Diese Seite empfehlen