Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Story] Unbekannter Feind

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Serenety, 25. April 2015.

  1. Serenety

    Serenety kleine Raubkatze

    Der Friedensvertrag mit den Chiss ist unter Dach und Fach. Sowohl Imperium als auch die Ascendancy haben sich vereint, Formen ein "Neues" Zeitalter von dem man lange nicht geglaubt hätte das es funktioniert. Doch die Fraktionen haben sich geeinigt, haben das unmöglich möglich gemacht.
    Yuri Bascout, Botschafterin des Imperiums bleibt weiter im Chiss Raum um Gespräch mit anderen hohen Familien der Chiss zu führen und damit unter anderem die Familie Nuruodo zu gewinnen.
    Während die Gespräch am laufen sind beginnt der Ausbau und Verbesserung der im Vertrag vereinbarten Werft im Orbit um Chiss Aria'Prime. Der Vorgang geht reibunglos von statten und es scheint so als ob es zu keinen Komplikationen kommt. Während die Fortschritte voranschreiten gewinnt Bascout das Vertrauen der höheren Familien, wobei sie Unterstützung von Commander Akaji erhält, welche sich zuvor während den Verhandlungen um den Friedensvertrag ausgezeichnet hat. Zudem hat Bascout das Oberkommando darum gebeten, dass Serenety im Chiss Raum verweilt und ihre Fähigkeiten als Diplomatin weiter einsetzt.
    Die Arbeit an der Werft läuft unterdessen weiter, wird jedoch argwöhnich beobachtet. Sowohl die Chiss haben ein Auge auf das vorgehen, da der Frieden noch nicht so lange währt, doch sind sie nicht die einzigen welche die Geschehnisse im Auge behalten. Die unbekannten Regionen sind gewaltig. Weder das Imperium noch die Republik habe sie bisher wirklich erkundet und so ist nicht bekannt welche Wesen sich dort möglicherweise verschanzt haben könnten. Was niemand weiß ist, dass eine Sepzies gibt die nicht nur kriegerisch sondern auch in ihrem Hass gegenüber anderen Völkern in nichts nachsteht. Schon lange beobachten die Vagaari das treiben im Chiss Raum. Nun wo jedoch eine Werft im unmitelbaren Orbit ausgebaut und nutzbar gemacht wird, ist es für die Wesen aus den unbekannten Regionen nicht länger nur noch ein beobachten und hinnehmen. Der Friedensvertrag ist ihnen ein Dorn im Auge und ebenso das Imperium. Für sie zählt nur eines, die Vernichtung der Werft, die Vertreibung der Imperialen und natürlich das Ende der Chiss. Die Vagaari sind Eroberer. Sie überfallen und verwüsten ganze Planeten und versklaven deren Bevölkerung. Dies ist das Ziel dieser Rasse. Ihre Streitmacht ist unbekannt wie auch alles andere. Die Legenden um dieses Volk sind bloße Legenden. Niemand weiß genaues.
    Sowohl das Imperium wie auch die Chiss, welche nun ein Teil der imperialen Gesellschaft sind müssen sich ihrem unbekannten Feind stellen.

    So viel zu meiner Story Idee, welche mir kam, als ich darüber nachgedacht habe was man im Chiss Raum tun könnte und wie es vielleicht eine Möglichkeit gibt das Band welches ja noch sehr neu ist weiter zu festigen. Diese Story soll unter anderem dazu dienen. Den Ausgang möchte ich offen lassen und ebenso die Entwicklungen die entsehen könnten. Ich habe mich nicht festgelegt in wie Weit die Vagaari an Macht gewinnen. Dies möchte ich den Entwicklungen überlassen. Da der Chiss Raum zum Imperium nun gehört sollten die Hauptspieler dieser Story imperiale sein. Eine Möglichkeit sehe ich für den IGD, der vielleicht ein Interesse daran haben könnte.

    Starten soll die Story ab ca. 10. Mai.

    Spielercharaktere:
    • Commander Serenety Akaji, Kommandantin der MAR Darkmoon
    • Commodore Toji Murata, Kommandant der Abyss
    • Commander Halijc'arl'ajkarita, Kommandatin der MAR Thesan

    Nichtspielercharaktere:
    • Botschafterin Yori Bascout

    IGD:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2015
  2. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich denke, Toji bietet sich da wunderbar in seiner Rolle als mögliche militärische Unterstützung an. Passend wäre meiner Meinung nach auch, dass er eventuell bei einem Manöver mit einer Gruppe der Chiss auf feindliche Späher trifft. *g

    Grüße,

    Aiden
     
  3. Serenety

    Serenety kleine Raubkatze

    Ja, der Ansicht bin auch. Toji wäre ohnehin einer der ersten, der auf Späher treffen würde, da er weit genug draußen ist, wenn ich mich recht entsinne. Würde deinen Chara also herzlich Willkommen heißen.

    Hier mal ein paar kleine Infos zur Rasse. http://www.jedipedia.de/wiki/Vagaari-Imperium
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2015
  4. Carla Halij

    Carla Halij Senatswache

    Commander Halijc'arl'ajkartia und die MAR "Thesan" sind mit von der der Partie.
     
  5. Serenety

    Serenety kleine Raubkatze

    Super *gg
     
  6. Serenety

    Serenety kleine Raubkatze

    So, mal rauskram.

    Ich will sehen, dass ich langsam die Story beginnen lasse. Tut mir leid, dass ich zwischenzeitllich inaktiv war. Sobald das Treffen zwischen Carlas Familie und Serenety abgeschlossen ist, will ich den Anfang mit der Zusammenarbeit von Bascout starten und vielleicht schon den unbekannten Feind.
     
  7. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Ich habe jetzt mal begonnen mit dem Treffen zwischen Bascout und Serenety und werde darauf aufbauen, damit die Story beginnen kann. Hat lange genug gedauert und ich hoffe, dass vielleicht der ein oder andere Interessierte noch dazu stößt.
     
  8. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich habe mir gerade überlegt wie man zum einen die Spieler wieder etwas zusammen bekommt (ein Teil ist ja auf Csilla, der andere auf Sposia). Und zwar könnte ich mir vorstellen, dass die Familie Sabosen, nachdem im Orbit die "Abyss" und eine Einheit der Chiss-Verteidigungsflotte ein wenig die Muskeln haben spielen lassen, zu einer rituellen Jagd einladen, wo Talshib und Bascout als Gäste eingeladen sind (plus Serenety und Carla, falls gewünscht).

    Im Laufe der Jagd (oder danach) dringt die Nachricht nach Sposia, dass eine Sendorstation vor dem Chiss-Raum aus unerklärlichen Gründen nicht mehr funktioniert. Und da Tojis Einheit auf Aufklärung ausgerichtet ist, könnte er ein Schiff gemeinsam mit der "Darkmoon" und der "Thesan" losschicken. Hier hätte Selmak die Möglichkeit temporär eine Korvette der Vigil-Klasse zu kommandieren. :) Denn der Sternzerstörer dürfte nicht wirklich dafür geeignet sein.

    Was haltet ihr davon?

    Grüße,

    Aiden
     
  9. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Finde die Idee gut. Zumal Bascout ohnehin vor hatte nach sposia zu reisen. Die Familie Nuruodo ist nicht die einzige, die gewonnen werden soll.
     
  10. Selmak

    Selmak Black Sun OL

    Finde die Idee ebenfalls gut, und bin damit vollkommen einverstanden :)
     
  11. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    *hust hust *
    Ziemlich eingestaubt.

    Da es jetzt hoffentlich weiter geht, hab ich mal den op thread heraus geholt.
     
  12. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Ich entstaube mal das op.
    Da wir nur noch zu zweit sind - so scheint es mir - könnte Toji während seiner Übung mit der Abyss vielleicht schon erste Auffälligkeiten bemerken.
    Ich habe jedenfalls vor im nächsten Schritt die vaagai auftreten zu lassen welche Beobachtungen anstellen und jene ihrem Oberkommando melden. Ich dachte dabei an nichts super auffälliges, aber sie sollen dennoch wahrgenommen werden.
    Desweiteren plane ich ein erstes Attentat auf serenety. Da sich diese noch unter den chiss befindet, ist es relativ leicht Spuren zu legen und zu verwischen.
    Falls es Anregungen oder Ideen gibt, gerne heraus damit.
     

Diese Seite empfehlen