Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Superbad

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von general-michi, 4. Oktober 2007.

?

Filmwertung "Superbad" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    1 Stimme(n)
    33,3%
  2. 9

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 8

    1 Stimme(n)
    33,3%
  4. 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    1 Stimme(n)
    33,3%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. general-michi

    general-michi Botschafter

    Superbad

    Regie: Greg Mottola
    Jahr: 2007
    Laufzeit: 113
    Land: USA
    Genre: Komödie / Romanze
    Schauspieler: Jonah Hill, Michael Cera, Christopher Mintz-Plasse, Bill Hader, Seth Rogen, Martha MacIsaac, Emma Stone, Aviva, Joe Lo Truglio, Kevin Corrigan, Clement Blake, Erica Vittina Phillips, Joe Nunez, Dave Franco, Marcella Lentz-Pope,



    Geschichte über das holprige Erwachsenwerden dreier linkischer Teenager

    Evan (Michael Cera) und Seth (Jonah Hill) sind seit Kindertagen beste Freunde. Nun stehen die beiden Jungs kurz vor ihrem Highschool-Abschluss – und sind immer noch unzertrennlich. Doch bald werden sie wohl oder übel voneinander Abschied nehmen müssen, denn sie sind an verschiedenen Colleges angenommen worden. Wie sollen sie bloß ohne einander zurecht kommen?! Evan ist extrem schüchtern, aber clever. Seth hat ein dreckiges Mundwerk, ist unberechenbar und interessiert sich nur für ein Thema: die menschliche Sexualität. Als Dritter im Bunde tritt der unbeholfene und nerdige Fogell alias McLovin (Christopher Mintz-Plasse) auf den Plan.

    "Superbad" erzählt die urkomische Geschichte ihrer fehlgeleiteten, verzweifelten Versuche, ein lebenslanges Loser-Dasein abzuwenden und ihre fatale Pechsträhne bei Frauen ein für allemal zu beenden – in einer einzigen aufregenden und abgefahrenen Nacht. Eine dieser schrecklich peinlichen Nächte, an die man den Rest seines Lebens immer wieder gern zurück denkt...

    Quelle:
    verfasst am 01.10.2007 von Haiko Kàcserik-Maczek





    Einer der besten Filme, den ich je gesehen habe. Ich habe eigentlich durchgängig gelacht. Die Witze sind so komisch und gleichzeitig absolut simpel. Man sollte hier keine anspruchsvolle Geschichte erwarten, sondern einfach makabren, aber zugleich schlauen Humor mit tollen Schauspielern!

    Seit Jahren sind meine absoluten Lieblingskomödien "Ein Ticket für zwei", "Starsky und Hutch" und "Dumm und Dümmer"! Doch meine ewige Top3 hat einen neuen Meister gefunden!

    Fazit: 10/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2007
  2. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Woher entnimmst du, dass Superbad das Prequel von Beim ersten Mal ist??

    Sie sind beide vom gleichen Produzenten, aber es sieht mir bei weitem nicht so aus, dass sie Storymäßig in irgendeiner Weise zusammenhängen außer dass ihre Hauptdarsteller Seth Rogrn und Jonah Hill sich extrem ähneln...und dass Rogen ebenfalls in Superbad auftritt, allerdings in ner ganz anderen Rolle.
     
  3. general-michi

    general-michi Botschafter

    Es hatte mir mal jemand erzählt und weil die Hauptdarsteller sich so ähnlich sehen und Seth Rogan, wie du schon sagtest, ebenfalls in einer Rolle dabei ist, dachte, es sei nicht mehr nötig, da nachzuhaken.
    Aber ein kurzer Blick bei imdb zeigt, dass es sich doch nicht um die selben Figuren handelt.
    Danke für den Hinweis, ich ändere das eben...
     

Diese Seite empfehlen