Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Superwaffen

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Ezrasar, 18. Juni 2002.

  1. Ezrasar

    Ezrasar Podiumsbesucher

    Hi,

    Nach den bisherigen Superwaffen (Todesterne, Sonnenhammer, Tarnfeld [ich finde, auch das ist eine Superwaffe], Hyperraumkanone und Kloning) kann man sich eigentlich nicht mehr viel vorstellen, was noch kommen könnte. Glaubt Ihr, das es etwas gibt, was das noch toppen könnte? Ich persönlich würde sagen das Teleportieren wäre noch sehr reizvoll, vielleicht wird SW dadurch aber zu sehr wie andere SF-Filme.

    Ich hoffe auf Antworten von Euch

    Sadow
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Teleportieren, beamen oder wie man das auch immer nennen will, fänd' ich bei SW nicht sehr gut.

    Nicht nur, weil es das schon in anderen Filmen und Serien oft gibt (zB Star Trek oder Star Gate), sondern weil es einfach nicht reinpassen würde (meiner Ansicht nach).
     
  3. Ezrasar

    Ezrasar Podiumsbesucher

    naja, aber luke sagt ja auf tatooine zu 3PO: es sei denn du kannst die ernte beschleunigen, die zeit verkürzen oder mich von diesem öden stern (warum eigentlich stern, iss doch ein planet...) wegteleportieren.

    da haben die bewohner von der sw-galaxie also schon einen gedanken dran verschwendet, ans teleportieren.

    aber das ist ja deine meinung, und die will ich dir auch nicht ausreden!!

    Sadow
     
  4. biRom

    biRom Dienstbote

    nee beamen is scheisse . jedenfalls fuers SW universium

    wo blieben spannende anschleichaktionen an eine imper. einrichtung??
     
  5. Ezrasar

    Ezrasar Podiumsbesucher

    nee, ich meinte eher so.....von einer teleport-plattform zur anderen. also müsste man erst eine teleportplattform vor der imp basis aufbauen, so dass man sie dann durch teleportieren angreifen könnte
     
  6. Ezrasar

    Ezrasar Podiumsbesucher

    außadem wollte ich ja von euch wissen, was ihr für etwas noch gefährlichers halten, als die anderen superwaffen....ich will mich nicht andauernd für meine meinung rechtfertigen;)
     
  7. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    nein beamen ist dumm nimm doch zeitreisen dann kann man alles schon im vorraus verändern
     
  8. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Mir gehen diese Superwaffen langsam aber sicher auf die Nerven. Der Todesstern war toll, der zweite Todesstern okay. Spätestens mit dem dritten und vierten Todesstern (Darksaber und der Prototyp) wurde das ganze lächerlich. Dieser Sonnenhammer hat das ganze dann völlig in den Dreck geschmissen.
    Das ging mir immer viel zu sehr nach dem Motto, "wenn ich keine Story habe, erfinde ich eben mal schnell eine Superwaffe".
     
  9. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Das stimmt.

    Und was noch gefährlicher ist: Thrawn - er bringt die NR an den Rande der NIederlage ohne Superwaffen. Er hätte sie auch besiegt, wäre er nicht ermordet worden.

    Das Tarnfeld ist m.E. keine Superwaffe, da Thrawn der einzige ist, der sie einsetzen kann.

    Eine Superwaffe bedeutet aber, dass sie einfach super ist, also von jedem Idiot benutzt werden kann.

    NJO Spoiler wegen Superwaffe

    da wird Centerpoint als Superwaffe eingeführt
     
  10. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Jo. Do muß ich euch Recht geben. Ich bin mir aber sicher, das die Imperiale Flotte auch gereicht hätte, um die Rebellen zu vernichten.

    Ich fand, den Sonnenhammer irgendwie komisch. Genauso wie den Dark Saber. De haben nicht mehr hineingepasst.

    Beamen. *hmmm* Nein, lieber nicht. Es gibt genug andere Serien wo des schon drin ist.

    STRATEGIE an die Macht!!!
     
  11. Ich fand die Todessterne schon arg daneben (einfach zuuuu vieeele Ressourcen notwendig). Der Sonnenhammer war dann genau das Selbe für die Story wie Sorens Teil in "Generations" - ein Schuss in den Ofen!

    Das einzige was ich intessant fand war das Teil in "Entführung nach Dathomir". Ich mein das Satelitennetz, dass einen Planeten vollständig vom Sonnenlicht abschirmen konnte! Ein einfaches, glaubwürdigeres und wirkungsvolles System.

    Allgemein bin ich allerdings auch eher für taktisches Können als für Superwaffen!

    Beamen hätte schon von Anfang an in Starwars etabliert werden müssen - jetzt würde es nur alles bisher an Infantrietaktik dagewesene über den Haufen werfen und damit Star Wars deutlich schaden!
     
  12. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Diese Superwaffen kann man noch hinnehmen, aber Techniken wie das Beamen, wären IMO etwas fehl am Platze im Star Wars Universum. Da SW eher Fantasy ist, als Sci-Fi passen solche Technologien nicht rein.
     
  13. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Was sind Sonnenhammer und Dark Saber? Ja, Superwaffen ;) aber was genau?
     
  14. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    *Lynchmob der näher kommt*
    *trägt brennende Fackeln und Plastiklichtschwerter*
    *Plötzlich sieht einer Fonz und brüllt :

    "Da ist er ! Auf ihn! JAAAA! Ein EU-Unwissender! Er hat die Bücher "Darksaber" und die Jedi Akademie Trilogie nicht glesen!"

    :D :D :D

    Nee im Ernst : Darksaber ist ein zylindrischer Superlaser. Genau wie der aus dem Todesstern. Es wurde nur der Todesstern aussenrum weggelassen.

    Der Sonnenhammer ist ein kleines fast unzerstörbares Raumschiff welches Torpedos abschiessen kann welche einen Stern augenblicklich zur Nova werden lassen.
     
  15. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Also noch mehr Superwaffen etc und wir sind bei den Weltkriegen gelandet, und das macht dann keinen Spass mehr......
     
  16. TheObedientServant

    TheObedientServant junges Senatsmitglied

    @Fonz: Der Darksaber ist eine abgewandelte Version des Todessterns. Der Sonnenhammer ist ein kleines Raumschiff mit einer Superpanzerung. Er war mit Torpedos bestückt, die eine Sonne in eine Supernova reagieren lassen konnte-


    Leute, erinnert ihr euch noch an die Pulsar Station aus Isard's Revenge. Sie wurde zwar nicht gebaut, aber es sollte immerhin eine neue Superwaffe sein.
     
  17. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    hey, wisst ihr was ne coole waffe ist? wenn eine stern explodiert, dann werden die teilchen von dem durch den raum geschleudert und wenn die auf die erde treffen , dann kanns sein dass man von denen getroffen wird
     
  18. @Heuli:

    Genau das macht ja der Starkiller - sind halt die Teilchen etwas größer - und wenn man von denen getroffen wird.... :D
     
  19. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Danke an die EU-Experten. ;)
    Ich bekenne mich schuldig und schwöre dem EU-Unwissen vielleicht demnächst mal ab. :D

    Aber ich glaube auch, dass solche heftigen Superwaffen für Star Wars ausreichen...
     
  20. Jedimaster Yoda0

    Jedimaster Yoda0 RETURNER

    Nun, als nächstes kommt der liebe Gott vorbei und mischt die Jungs mal richtig auf.

    Ne, mit Superwaffen ist Schluss, genug is genug, die sollten lieber mehr so Thrwan Typen erfinden.
     

Diese Seite empfehlen