Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tagebuch vom Bau eines Stormtroopers

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von SIL_EL_MOT, 28. März 2006.

  1. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    Hallo hier!
    Nach monatelangem Mitlesen, Rumschnüffeln und Infos-Einholen, habe ich mich nun daran gesetzt, mir eine wundervolle weissglänzende Rüstung des Typs Stormtrooper zu bauen :)
    Als Hilfe und Leitfaden nehme ich dazu die Anleitung von www.studiocreations.com

    Ich möchte nun hier Tagebuch darüber führen. Vll. interessiert es den einen oder anderen, vll. können sich einige aufraffen selbst damit anzufangen, wenn sie sehen, dass man nicht mehr können muss, als mit Ton umzugehen ^^
    Und vll. können diverse Bastler mir Hilfe und Rat geben, oder Fehlschläge ,die ich mache auswerten und somit mit verhindern das andere Hobbybastler diese wiederholen!
    Ich werde deswegen versuchen, möglichst genau anzugeben was ich tue!

    Da ich nebenbei aber gerade meinen Abschluss mache, ganz frisch eine liebe Freudin eingefangen habe und auch sonst noch in einer Band spiele, kann es sein dass mal hier 2 Wochen lang nix passiert. Ich bin die Aktion "Rüstung" ganz ohne einen Zeitplan angegangen, und wenn ich die Formen erst in einem halben Jahr habe, ist das auch nicht sooo tragisch!

    So..jetzt gehts los:


    Vorbereitungen zum Projekt waren:
    Printout von diversen Bildern mit Custom-Rüstungen und aus den original Filmen,
    Kauf von 10Kilo Ton (Keramik Ton, Lufttrocknend, im Nachhinein mit Feile und Sandpapier bearbeitbar!)
    diverse Bearbeitungsutensilien u.a eine superweiche Spachtel und einen Tonarbeits-Pen: [​IMG]
    ...und der Kauf einer Schaufensterpuppe in meiner Größe! (ebay 60€)
    Der Tip von studiocreations, sich selbst eine Puppe seiner Größe zu basteln war mir zu aufwendig, und wäre vom Preis her nicht billiger! Außerdem kann die Puppe wieder verkauft werden,sobald dir Rüstung steht!
    :)
    Leider wurde diese zu meiner Mutter eine Stunde von München entfernt geliefert. Die Leute im Zug haben sehr seltsam geschaut, als ich mit einem Bein unter dem Arm nach München fuhr... aber was solls ^^


    Gestern abend, 27.März habe ich schlieslich angefangen das erste Teil zu formen.
    Dazu lag das Bein (rechtes) auf einer Plastikunterlage mit der Innenseite nach oben.
    1,5 Kilo Ton habe ich allein für die Innenseite gebraucht, die 10Kilo werden niemals reichen!
    Den Ton habe ich mit einem Topf glattgedrückt zu einer breiten Scheibe (ca 2cm dick), ähnlich wie beim Kuchen backen (Memo an mich: Nudelholz kaufen)
    diesen länglichen Fladen habe ich dann auf den Innenschenkel des Plastikbeins gelegt, und mit den Fingern in die gewünscht Form gedrückt.
    Gut an dem Keramikton ist, dass man ihn mit nassen Fingern sehr glatt streichen kann, fast wie maschinell gefertigt, mit Sandpapier muss also später nurnoch wenig begradigt werden!
    Danach habe ich 2 weitere längere Streifen geformt, erst zu wurmartigen Gebilden, die ich flach gedrückt habe, und an der oberen Kante, sowie der Schienbeinkante entlanggelegt habe. Diese Streifen, nachdem sie angedrückt wurden, habe ich mit einer alten Telefonkarte glatt gestrichen, und mit der Spachtel eckig von der Grundform abgehoben.
    Nach ettlichem Hin und Her und Umformen und Glattstreichen, waren sie schliesslich wunderbar glatt und eigentlich sah alles gut aus.
    Da man aber am nächsten Morgen lieber nochmal einen Blick drauf werfen sollte, habe ich das ganze Gebilde samt Bein mit feuchten Tüchern umschlagen (Ton muss feucht bleiben) und in Plastiktüten verpackt/versiegelt...

    So..erstmal geschlafen

    Am nächsten Morgen, also Heute, habe ich das Bein wieder ausgepackt und mir im neuen Licht des frischen Tages mein Werk vom Vorabend betrachtet, und bemerkt, dass die Schiene nicht nah genug ans Knie ging. also wurde die obere breite Kante breit- und flach-gestrichen, so dass die Schiene länger wurde. Danach habe ich wieder wie am Abend zuvor einen längeren Streifen als neue Oberkante geformt, angedrückt, glatt gestrichen, und voilà, das bein ist lang genug, ist glatt und darf aushärten.
    Kleinere Unebenheiten werden später mit Sandpapier bereinigt, kleinere Dellen können mit Ton im Nachhinein behoben werden. :)

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    So, das wars von diesem Tag,
    Der nächste Teil kommt hoffentlich bald - das wäre dann die dazugehoerige Aussenseite!
    :)

    möge die macht mit euch sein!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2006
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das ist ja mal ein interessantes Projekt... und die Beinschiene schaut auch schon mal gut aus. Werde das Projekt auf jeden Fall weiter verfolgen!!!
     
  3. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    ja da siehts schomal intressant aus
    mutig mutig
    aber was bewegt dich eine stormie rüstung selbst zu bauen?
    maßgenauigkeit?
    näher ans orginal kommen als bisherige hersteller?
    oder einfach mal lust dazu sowas selbst zu machen?

    ich bin auch damit beschäftigt mir eine rüstung zu fertigen
    will sie so basteln wie ich sie sehe
    bisher hat nur einer es geschaft so ne rüstung zu bauen wie sie ich gerne hätte, aber der verkauft nicht

    solltest du referenzfotos brauchen kannst dich gern ma melden

    hier hast auch noch ne gute seite, mit links zu videos wie die sachen bearbeitet werden
    http://www.tk560.com/stormtrooper.html

    sobald ich im sommer die ersten formen fertig habe werd ich hier nen beitrag machen http://www.propschmiede.de/
     
  4. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    hi
    was bewegt mich die selbst zu bauen?
    einerseits dass sie für meine größe gut passt,
    der spass am selberbasteln
    aber ganz schnöde auch der mammon... ist günstiger so
    und macht ends spass, und kann viel stolzer dann drauf sein, wenn ich die trag und
    selber dafür geschuftet hab!

    was für ne rüstung willst du denn dass es nur einen gibt der sie so gebaut hat?

    danke für den link
     
  5. zero

    zero children of bodom

    Nur so ne spezifische Frage, sind dann die Beinschienen aus Ton nur die Vorlage, oder willst du nachher "Ton tragen" :D

    FInd ich ein bisschen komisch, aber ansonsten siehts schon mal sehr gut aus! Ich hätt mich nicht dafür, jedesmal wenn ich was baue ist nachher mindestens ein grosser Fehler (meist ist es nur einer dafür ein schlimmer :D) dabei.


    *heul*

    :kaw:
     
  6. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    ja, ich hab auch grad bemerkt, dass die schiene leider zum knie hin nicht sehr spitz zusammenläuft, aber kann ich wenns trocken ist noch ändern.
    da das aus ton nur eine form ist für die spätere polystyrolplatte (siehe link zu studiocreations) geht das recht leicht noch zu ändern.
     
  7. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    also daß es günstiger wird wage ich zu bezweifeln
    außer du kommst kostenlos an ne tiefzugmaschiene ran
    dann sparst du dir schon einiges
    brauchst aber zur herstellung massig an zeit und auch etwas geld
    wenn du natürlich versuchst möglichst nah ans orginal zu kommen isses das wert

    ich versuch mir eine ANH rüstung zu bauen
    gibt zwar einige die ziemlich nah hinkommen aber trotzdem noch einige fehler aufweisen

    zuerst wollte ich übrigens auch mit ton formen
    bin aber inzwischen beim gips gelandet, weils für mich einfacher zum bearbeiten ist
     
  8. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    hm... ich habs durchgerechnet, preise gecheckt, es ist billiger! bzw, was kostet ne billlige stormtrooperrüstung die du so bekommst? ebay oder fx-movies? wenn du weniger als 200euro ansetzt wirds billiger dort, hast recht!

    tiefzugmaschiene? n vakuumtisch tuts auch. die gibts schon ab 150 udn selbstbauen ist auch da wieder billliger.
    :)
    das polystyrol kostet in 5x2,50metern nur 1,50€ und halt 7€ versand...t rotzdem ok!
    also... fein ausgerechnet alles ^^...
    die zeit machts halt teuer! weil ca 180stunden hab ich jetzt mal hochgerechnet, wenn ich für eine beinform 3h brauch und noch abschleifen muss und das bei 26 teilen im endeffeckt, + plastik formen, abschleifen, zusammennieten, der helm extra kompliziert.. joar ^^
     
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Darth Hades
    Unterlasse es in Zukunft, einen solch unsinnigen und provokativen Kommentar abzugeben. Ich habe deinen Beitrag (und die Reaktion darauf) gelöscht.
     
  10. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Jap. der Kommentar ist nicht gerade sehr geistreich oO
    Vor allem ist es immer etwas anderes, wenn man es selbst gemacht hat. Ich bin auch wahnsinnig stolz auf meine Royal-Guard Robe, vor allem weil ich sie selber genäht habe. uach meine Forcepike hat einiges an Zeit und Mühe in Anspruch genommen. Die Entwürfe etc. nur leider hatte ich nicht die technischen Möglichkeiten, sie selbst zu bauen, aber ich bin dennoch sehr stolz darauf, weil sie von mir kommt. Man kann sich das alles auch kaufen, aber selber machen ist halt doch etwas anderes.... Man macht das ja unter anderem auch, um sich selber was zu beweisen.

    Edit: @ Hora.... toll.... dann schreib du ihm wenigstens auch gleich wegen der Sig, wenn du die Posts schon löschst und meinen Post somit auch fast sinnlos machst....FAST ;P
     
  11. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    mal ne kleine zwischenfrage
    ich geh ja mal nicht davon aus, daß du die gleichen maße hast wie deine schaufenster puppe
    wie überträgst du dann deine maße auf das ganze project?
     
  12. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    die maaße sind ähnlich, doch, und das was nicht stimmt wird halt geändert. die polystyrolplatten sind leicht biegsam, und grad bei den beinen jetzt mach ich die etwas größer, was übersteht kann später abgeschnitten werden.
    die rüstungen die es zu kaufen gibt sind auch einheitsgröße ^^
     
  13. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    So und weiter gehts:

    bin heute, 31.03. den zweiten Teil des rechten Unterschenkels angegangen...
    Von der Arbeit her kaum anders als beim ersten , abgesehen dass ich nun weiss worauf ich achten muss, und dass ich mir wegen minimaler falscher Formen keine Sorgen machen muss, da die Nacharbeit mit Schleifpapier und Feile eh anstehen wird!
    Was ich noch zusätzlich beim zweiten Teil machen musste, war, diemn anderen Teil der Schiene an dem Puppenbein anzuhalten, und mit einem Stift anzuzeichnen von wo bis wo die Schiene geht, und wie breit die obere Krempe ist :)
    Ich habe die Schiene etwas weiter gefasst als hätte sein müssen, die überstehenden Teile können später von der gezogenen Plastikschiene abgeschnitten werden, je nachdem wie breit die Wadln sind :)

    hier wieder Fotos...2stück: [​IMG][​IMG]
     
  14. Phil_St

    Phil_St Podiumsbesucher

    Ich muss sagen, das ist echt nicht schlecht. Da kannst du, wenn du fertig bist, mächtig stolz auf dich sein!
     
  15. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    super..bad news...die 2te form ist gerissen beim trocknen.. 2lange risse... der versuch die zu kitten schlug fehl.... form wieder eingestampft, hoff ich kann noch den ton retten!
     
  16. Phil_St

    Phil_St Podiumsbesucher

    Schade. Vielleicht waren Luftblasen drin, oder der Ton trocknete zu schnell. Na ja, wenn du weisst an was es gelegen hat, dann kannst du so etwas in Zukunft vermeiden. Wär' ja ganz schön ärgerlich, wenn das beim Helm oder beim Brustpanzer passiert. Aber du wirst das schon wieder hinbekommen ;).
     
  17. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    schon wieder von den rückschlägen erholt?
     
  18. SIL_EL_MOT

    SIL_EL_MOT Gast

    gg..danke ja... hab jetzt dann 2 wochen erstmal ferien..werd da dann weiterbasteln
     
  19. Phil_St

    Phil_St Podiumsbesucher

    freu mich schon auf die Berichte, ist echt spannend.
     
  20. Dark-Highlander

    Dark-Highlander loyale Senatswache

    Zum Thema Stormtrooper.

    Weiss vieleicht einer wo es die Rüstungen zu kaufen gibt, von einem ganz normalen
    Stormtrooper??

    Ich wollte mir auch zuerst eine selber bauen, aber für so etwas habe ich kein Händchen.

    Ich hoffe auf Antwort...

    Dark-Highlander:yoda
     

Diese Seite empfehlen