Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Tanz-Choreographie! Hilfe!!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Elocin Halcyon, 22. April 2005.

  1. Elocin Halcyon

    Elocin Halcyon Jedi der Republik

    Hallo!
    Brauche unbedingt Hilfe. Zwar hab ich folgendes Problem.
    Wir müssen in Musik praktische Note machen, d.h. entweder singen, tanzen oder musik instrument spielen. Da ich kein Musikinstrument spiele, vom singen die Schnauze voll habe, habe ich mich von zwei Mitschülerin zum tanzen überreden lassen. Jetzt haben wir nur folgendes Problem: Uns fehlt eine Choreographie! Es sollte etwas moderneres sein und gut zu dritt in Formation tanzbar sein.Wenn mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar.
    mtfbwy
     
  2. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Christina Aguilera (kA wie die geschrieben wird) - Dirty ^^ Is die einzige die ich kann, is simpel, sieht gut aus und macht spaß ... auch wenn ich die Musik nicht höre

    das Problem ist nur, dass du sowas nicht im Netz findest.... aber wenn du interesse an diesem Stück hast, meld dich einfach...dann besorgen wir dir das Video... und korrdinieren das und an den Stellen wo man es nicht sieht, erklär ichs dir...
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Geh in einen Dance for Fans Kurs in irgend einer ADTV Tanzschule.

    Tiara musste in Sport auch Tanzen und hat die Choreo aus den Dance4Fans Kursen übernommen und bekam ne 1 dafür.

    Naja, wird zwar in der Tanzschule ein bisschen dauern, dafür lernst du´s dort dann aber richtig ;)
     
  4. Schon mal überlegt, selbst zu dritt kreativ zu sein?
    Habe lange auf Jazzdancetunieren getanzt, unterichtete selber und mach bis heute Ballett. Im Abi hatte ich auch Tanzen (ergo Sport).

    Was genau sucht ihr? Etwas für Anfänger oder darf's schon eine kleine Herausforderung sein?
    Vielleicht kann ich helfen? :)
    Tanzschulen bieten meist leider die gleichen, zumeist extrem unpassenden Schritte an. Nicht jede Bewegung passt zur Musik! Daher ist es wichtig, die Bewegungen (d.h. die Gefühle/ die Intention der Musik, des Tanzes etc.) direkt auf die Musik abzustimmen. Sonst sieht das Ganze nur unharmonisch und abgehackt aus.

    Grüße, Kyana-Morgaine :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. April 2005
  5. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Is ja cool.
    Kennst du ne Site, wo man sich evtl mal Videos von Jazztanz angucken kann? Würd mich mal neben all dem anderen Zeugs interessieren *g*
     
  6. Ne, leider nicht. Da muß man schon live dabei sein, sonst wirkt es nicht.
    Wüßte allerdings nicht, ob es überhaupt Seiten mit Videos gibt...normalerweise verraten Choreographen ihre Schritte nicht gerne, ihre Choreographien ebenfalls nicht.
    Die werden dann aber trotzdem von den Tanzschulen mehr schlecht als recht kopiert.

    Am Besten: In einer Tanzschule, in Münster wäre da z.B. Rebel Tanz, vorbeischauen und Probestunden nehmen. Macht auch jede andere, renommierte Schule. Dabei ganz wichtig: Auf gute Räumlichkeiten und Tanzlehrer achten (auf den Webseiten bekommt man sehr gute Infos über die Lehrer!).

    Grüße, Kyana-Morgaine
     
  7. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Heuli:

    Na ja das Dance4Fans is aber auch.. na ja ^^ daher hab ich die Choreo ja ^^ aber es dauert und viel geld und viel mühe ^^
     
  8. Dance4Fans ist Massenware und kommt bei Lehrern nicht gut an.

    Seit besser kreativ! Einmal erst Geschmack daran bekommen, läßt Tanzen einen nicht mehr los. Ich muß es wissen, denn ich bin seit 22 Jahren "abhängig".
    Angebot steht noch (s. oben).

    Grüße,
    Kyana-Morgaine
     
  9. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Kyana:

    Stimmt so nicht. Dace4Fans is keine Massenware... Dance4Fans tanzt die Choreographien, die die "Stars" in ihren Videos haben.... und für gewöhnlich kommt es in Schulunterricht gut an, weil es mal was neues ist und allen beteiligten Spaß macht, weil viele Mädels sowas schon immer mal lernen wollten ;)
     
  10. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Dann würde ich gaaanz schnell ein Instrument spielen lernen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2005
  11. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    löl...ja natürlich ist des Massenware und jeder stinknormale Musik/Sportlehrer kennt sich subba mit Tanzen aus und kann das unterscheiden.

    Aber bitte, wenn du nur Turniertanz als einzig wahres Tanzen ansiehst und wirklich glaubst, jemand der noch nie getanzt hat sich mal eben so ne eigene Choreographie ausdenkt, die noch auf einen Track passt...naja, egal.

    Und ansonsten, hat Calli ja schon gesagt , dass es Quatsch ist zu sagen, D4F wäre schlecht, es sind ausgebildete Choreographen, die die Choreos aus den Musikvideos lehren. Und die passen in der Regel schon zur Musk

    Und ich wollte kein Choreos von Jazztänzen, ich wollte einfach nur mal Jazztanz überhaupt sehen Oo...
     
  12. Elocin Halcyon

    Elocin Halcyon Jedi der Republik

    @Callista: das mit dem Video wäre echt klasse!

    @all: Das mit dem Dance4Fans is ja gut und recht, aber erstens hab ich im Moment kein Geld für sowas und zweitens muss die Choreographie bis spätestens übernächsten Freitag sitzen. Es muss nicht Profimäßig aussehen, unser Lehrer gibt bei solchen praktischen Noten eh meistens die 1, vor allem bei uns Mädchen.
    Wir habens auch schon mit selber ausdenken probiert, aber wirklich weit sind wir nicht gekommen. Außerdem spielt nur eine von uns drei ein Instrument, und hat sowas wie ein Taktgefühl.
     
  13. Ich sagte nichts von profimäßig, oder dass alles andere als Tuniere schlecht ist, im Gegenteil!!!

    Nur ist es wirklich schwer, als Anfänger eine Choreographie hinzulegen. Wir mußten uns damals selbst etwas ausdenken, daher weiß ich das.

    @Heulläufer: Hast mich wohl falsch verstanden, was soll's. Übrigends werden einmal im Jahr auf den Dritten Programmen die Deutschen Meisterschaften übertragen, im November (falls noch Interesse), ansonsten...Videos von Tanzschulen. Es wird sonst eigentlich nichts ins Netz gestellt, wegen der Abguckgefahr eben...etwas anderes habe ich nie gesagt.
     
  14. Heuli

    Heuli weiser Botschafter


    Gibt´s denn niemanden, der Jazz auch mal so zum Spaß tanzt, und dabei zufällig gefilmt wurde?
    Oder kann man den nur auf Turnieren tanzen, so dass es auch keine Videos von Amateuren gibt, die in irgendwelchen Jazzclubs tanzen?

    Dann gib mir wenigstens bitte mal eine kleine Beschreibung, ich kann mir darunter nämlich absolut nichts vorstellen *g*
     
  15. @Heulläufer: Klar gibt es Aufnahmen, allerdings nur Private (vion Auftritten, Festen, Übungen, Training).

    Jazzdance wird in einer Formation von mindestens sechs Tänzer/innen getanzt. Die Zahl nach oben ist offen, nur bei Tunieren ist sie auf 12 begrenzt (nur Nebenbei: Bei Jazzdance gibt es nur Amateure, ne Profiliga hat es und wird es nie geben!). Heute ist Jazzdance meist mit Moderndance gemischt, man tanzt nach aktueller Musik oder z.B. auch nach Soundtracks (ich hab mit meinem Mädchen mal nach SW getanzt), wobei verschiedene Figuren (also die Aufstellung der Tänzer) ständig variiert. Im Grunde kann man sich das Ganze etwa mit Cheerleading vergleichen, nur dass Akrobatik (Hochwerfen etc.) nicht erlaubt ist, es Standfiguren gibt (inne halten und posieren) und etliche Schritt- und Armkombinationen, die variiert werden können. Allgemein, man kann fast alles machen. Die Tänzer tanzen alle synchron, zeitversetzt die gleichen Figuren oder aber auch in Gruppen geteilt synchron.

    Ich weiß ja nicht, woher Du kommst, aber in vielen größeren Städten gibt es i.d. Regel einen Sportverein, der Jazzdance anbietet. Die Gruppe tanzt dann sicherlich auch auf Festen etc. Möglicherweise kannst du Jazzdance da mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen