Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Tara (RS-Biographie)

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von DreamyTara, 28. Januar 2003.

  1. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Die folgende RS-Char-Bio ist mit reichlich Postlinks versehen, welche auf die entsprechenden RS-Seiten führen. Wer mal schmökern will, der sei nicht aufgehalten :)


    Name: Tara Angelus
    User-Name: DreamyTara
    Rasse: Mensch
    Alter: 19 Jahre alt (2006: inzwischen wohl an die 24)
    Heimatplanet: Naboo-Seenland

    Augen: grau mit blauen Coronasternchen
    Haare: mittelblond, schulterlang getragen, leicht verstrubbelt
    Größe: 1,65 m
    Gewicht: 56 kg
    Statur: schlank, zierlich, nicht übermäßig durchtrainiert
    Familie: single, Eltern und eine Schwester auf Naboo

    Verwandte im RS: ??? - noch offen
    Rang: Jedi-Ritter / Jedi-Meister / seit Juli 2005 --> Jedi-Advisor
    Waffen: zwei LS mit grüner bzw. blauer Klinge
    Droiden: Viper (Astromech mit Fluglehrerfunktion)
    Schiffe: - (kommt noch)

    bisherige Padawan: Maestro, Canwor, Firedevs, Alek Winobi, Mile Joral, Dean Taran

    Charakterbeschreibung:
    leicht naiv und verspielt, sehr neugierig, Tara denkt viel nach, liebt es in der Natur zu sein, ist Heimatverbunden.
    Sie bevorzugt Machtübungen dem LS-Kampf, ist eher eine Einzelgängerin mit wenig Lebenserfahrung (außer aus Büchern und Beobachtungen)



    Vorgeschichte:
    Tara wurde auf Naboo geboren und wuchs dort im Seenland ganz normal auf. Jedoch verhielt sie sich nicht immer ganz normal *g* und fühlte, daß sie nicht ganz wie alle anderen war. Sie war eine Träumerin, konnte stundenlang am See sitzen oder durch den Wald oder über die Wiesen laufen und die Natur genießen. Eher eine schüchterne Einzelgängerin, las sie auch viel. Ihre Neugier stand im Widerspruch zu ihrer Schüchternheit, so beschränkte sie sich aufs Beobachten und mit ihren Sinnen wahrnehmen.
    Eines Tages beobachtete sie einen Jedi, zwar nur von Fern, jedoch erweckte dieser Jedi, aber besonders seine Fähigkeiten, ihre Neugier. So wollte sie auch gerne sein: Zauberkräfte beherrschen und Menschen in Not damit helfen können. Sie war noch ein Kind damals, doch vergaß sie niemals, während sie heranwuchs, selbst versuchte Blätter zu bewegen, aber alle von ihr verlangten ein normales Leben zu führen.
    Sobald sie alt genug war - 18 Jahre alt -, konnte ihre Familie sie nicht mehr zurückhalten. Tara reiste nach Coruscant, um ihr Schicksal herauszufordern und stellte sich im Jedi Tempel vor.


    Soweit ... als ich anfing, dachte ich nicht darüber nach, woher Tara ihre Jedi-Befähigung herhaben sollte, noch wieso sie so überzeugt war diese zu besitzen.
    Vielleicht wurde sie, ohne es bis heute zu wissen, als Baby adoptiert und stammt doch irgendwie aus einer Jedi-Blutlinie?
    Damals stellte ich mir vor, daß Tara auch irgendwie schon die Macht spühren konnte, als Instikt und Vorahnung, Verbundenheit mit der lebendigen Natur und in dieser.



    Kapitel 1
    Der Beginn der Ausbildung im Jedi Tempel

    Zu Tara`s großer Freude, wurde sie im Tempel aufgenommen und durfte mit dem Training beginnen. Gleich zu Anfang nahm sie an einer Gruppenübung im Gebrauch der Macht, zwecks Bewegung von Kreiseln - unter Mastress Chesara teil. Dies gefiel ihr so gut, daß sie sogleich eine Vorliebe für Machtübungen entwickelte.
    Im Gegensatz dazu mußte sie den Umgang mit einem LS von Grund auf lernen. (Ab hier die folgenden Seiten) Dabei half ihr ihr erstes LS-Training mit der ebenfalls noch unerfahrenen Padawan
    Shiara. welches unter den wachsamen Augen der Jedi-Ritterin Tionne verlief. Auch begegnete Tara in diesen ersten Tagen zum ersten Mal einem, zu dem Zeitpunkt relativ freundlich gesonnen, Sith (Lilar`Cor) und seinem Schüler. Es bereitete Tara von Beginn an Schwierigkeiten, die Sith zu begreifen und einzuordnen, was sich auch durch ihre Studien nicht legte.
    Allzu bald jedoch unterbrach ein einschneidendes Ereigniss das Training Tara`s: ihre Heimat Naboo wurde vom Imperium - unter maßgeblicher Beteiligung der Sith - eingenommen und besetzt. Dies erfuhr Tara zu Beginn eines Kampftrainings, durch die gerade von Naboo zurückgekehrten Jedi
    Sarid Horn und Ortus Guzz und den Chefausbilder der Jedi-Akademie Gillinator (Gil Galad). Ungläubig und geschockt über die Nachricht, brachte sie sich inmitten des Trainings in ernsthafte Gefahr. Doch ihre Padawan-Kamaraden und die Jedi-Ritter standen ihr bei.
    Obwohl ihr Training gerade erst begonnen hatte, konnte Tara nun an nichts anderes mehr denken, als an einer bevorstehenden Mission auf Naboo teilzunehmen, oder allein dort hin zu reisen. Auch wenn sie nicht wußte, was sie überhaupt tun konnte, wollte sie auf Naboo sein.


    - Fortsetzung folgt -
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2006
  2. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Kapitel 2 Die Naboo-Mission

    Nachdem sie sich von ihrem Schock erholt hatte, und gerade wieder ein klein wenig am Kampftraining teilgenommen hatte, rief Meister Iceman eine Gruppe derjenigen zusammen, die an der Mission auf Naboo teilnehmen sollten. Tara versuchte dann auch sofort, auch zum Ratszimmer zu gelangen. (ab hier *g*Sie wünschte sich mit Meister Iceman zu sprechen.
    Doch unglücklicher Weise verließ
    Meister Gil Galad bald die Besprechung, er fing Tara auf dem Gang ab, schärfte ihr ein, daß es jetzt besser wäre zu trainieren und sich auf kommende Zeiten der Konfrontation vorzubereiten. So blieb der gehorsamen Padawan nur der Anweisung zu folgen.

    Der damalige OP-Thread - lustig u. flockig *grins* - nur mal als persönliche Erinnerung und Homage auf Leute wie Gore, Gilli, Padme: http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?t=9703

    Im Trainingsraum begann nun ein Zweikampftraining. Tara hatte das Glück und lehrreiche Vergnügen gegen den schon erfahreneren Padawan
    Obi-Wan anzutreten, und von ihm lernen zu dürfen. Ihr erster richtiger LS-Kampf, bei dem sie noch erhebliche Schwierigkeiten hatte. Ihr Ehrgeiz und Verlangen, sich so gut es ging zu schlagen, verhalf ihr dazu eine Weile mithalten zu können. Gleichwohl konnte dieser Kampf eine gute Vorbereitung sein.

    Zu ihrem Glück jedoch, hatte zwischenzeitlich
    Meister Ortus Guzz interveniert. So kam es, daß Tara doch noch an der Naboo-Mission teilnehmen durfte, zwar nur als Nabookundige aber immerhin. Auf der Reise (Weltraumthread - auch mit Postings der damaligen Hawks) versuchte sie ein klein wenig ihre neugelernten Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen, auch um sich abzulenken. Dennoch traf es sie überraschend, als Meister Iceman aufgrund der Gefangenschaft von Padme Skywalker-Masters durch eine Gruppe von Sith, die Missionsteilnehmer in zwei Gruppen aufteilte. Die Gruppe mit ihm, Gore Stone, Kyle Katarn, Laubi begab sich nach Theed, um den Sith entgegenzutreten. Die Gruppe mit Ritter Ortus Guzz, Corran Horn, Satrek u. Fritz und Tara selbst, sollte die Ionenkanonen einnehmen und verhindern, daß sie eingesetzt werden konnten.

    So kam es, daß Tara zum ersten Mal gegen imperiale Soldaten kämpfen mußte. Es gelang zwar eine der Ionenkanonenstellungen einzunehmen, doch wurde die Gruppe bald von imperialen Einheiten eingekesselt. Da es viele Verwundete gab, und Master Guzz gerade anderweitig sehr beschäftigt war, beging Tara einen schweren Fehler. Sie empfand Mitgefühl mit den Stormys und ließ sich auf Verhandlungen mit imp. Offizieren ein. (folgende Seiten) Während der Verhandlung vor eine schwere doppelklingige Entscheidung gestellt, konnte sie der Versuchung nicht wiederstehen. Sie erprobte eine neue Jedi-Technik, überstrapazierte ihre Fähigkeiten sowie ihre Kondition. Was zur Folge hatte, daß sie ohnmächtig wurde, in die Hände der Imperialen Reeka u. Stevon (played by: Needa u. Paelleon) fiel und zur Gefangenen wurde. Gleichwohl versuchte sie sich umgehend selbst zu befreien und nutzte auch die neu erlernte Jedi-Technik der Gedankenkomunikation, um ihre Gruppe zu verständigen. Bevor ihr eine Flucht jedoch gelang, wurde sie von Silent Bahir, Meister Guzz, Corran, Satrek + Fritz gerettet. Jedoch verlor sie dennoch das ihr geliehene LS an den Imp. Stevon. (konfuse Abschlußpostings + Fritz`s berühmter Post "einem Imp. ne Kiste auf den Kopf schleudert" *grins*

    Auch die andere Gruppe hatte sich zurückziehen müssen, doch gelang ihnen die Befreiung der Padawan
    Padme. Die "Firestorm" nahm auch die Gruppe aus Theed an Bord. Meister Iceman sprach von einer erfolgreichen Bewährung gegen die Sith. Doch Tara hatte das Gefühl auf der ganzen Linie versagt zu haben. Erst nach einem Gespräch, noch während der Reise zurück nach Coruscant, mit dem Jedi-Meister und Jedi-Ratsherrn Ice gelang es Tara, sich aus ihrer Depression zu lösen. Sie schwor sich, hart zu trainieren und nicht noch einmal so zu versagen.

    - Fortsetzung folgt -
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2006
  3. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Kapitel 3 Trainingsgruppe Corellia

    Gleich bei ihrer Rückkehr stellten die Naboo-Missionsteilnehmer fest, daß dem Jedi Tempel inzwischen ein Besuch von zwei Sith (letzte Seite) Sel u. Xell abgestattet worden war. Es herrschte ein leichtes Durcheinander deshalb, auch schien die Verlockung der dunklen Seite in die Herzen und Seelen von ein paar Schüler gedrungen zu sein. Meister Iceman und Meister Gil Galad beriefen alsbald eine Versammlung ein. In deren Folge wurden alle Meister, Ritter und Padawane für die Ausbildung in Gruppen eingeteilt.

    Tara wurde in die Gruppe "Corellia" eingeteilt. Ihre Ausbilder wurden: Ritterin Sarid Horn und ihre Padawan Callista sowie die Rätin Ynee und ihr Padawan Corran Horn. Die Padawan der Gruppe waren: Neelah, Anakin, Wulfgar, Leia und Tara selbst.

    Es war eine unbeschwerte Zeit des harten Trainings *g*. Außer Kampftraining konnte Tara auch ihren Umgang mit der Macht trainieren. Mastress Sarid half ihr dabei, die richtige Einstellung zum Machtgebrauch zu finden. (damaliger Post)

    Aber am besten war noch das "Machtball-Match" mit Anakin *megagrins und lächel*.

    Nach einiger Zeit wurden Padawan zu Rittern ernannt. Diese wählten nun ihre Schüler. Dadurch ergaben sich Wechsel in den Trainingsgruppen. Leia erhielt einen Meister und verließ die Gruppe Corellia. Callista wurde zur Ritterin ernannt. Sie nahm Helena zur Padawan. Diese kam nun in die Gruppe. Auch ein neuer Padawan wurde Tara`s Trainingsgruppe zugeteilt. Es war Wes Jansen.

    Eine weitere Abwechslung und interessante Begegnung für Tara, war der Besuch des General Snipe Skyrider und eines seiner Männer Seb Obwohl er General war, erschien Snipe Tara sehr symphatisch. (Post-Seite)

    Auch erhielt die Gruppe Besuch eines anderen Trainingsgruppenmitglieds. Das knuddelinge, aber auf Mission nicht zu unterschätzende, Padaschaf Fritz erschien eines Tages im Trainingsraum und sorgte kurzzeitig für Abwechslung.

    Es traf Tara unerwartet, als nach einiger Zeit Padme Skywalker im Trainingsraum der Gruppe erschien. Sie verkündete nun ihre Meisterin zu sein. Damit endete für Tara das Training in der Gruppe, da sie nun in die Trainingsgruppe ihrer Meisterin wechselte. (erster Post mit Padme)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2006
  4. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Ich glaube ich sollte mal dringend aktualisieren *seufz* ... sich mal ebend selbst Stichpunkte macht ...

    -> Kapitel 4 Mastress Padme und der Nal Hutta Aufenthalt

    Nal Hutta - Reise Der erste Kontakt mit einer kriminellen Orga und das unverhoffte Treffen auf Paelleon u. Stevon (Post) und dann später auf Needa, Lady Mizuno u. Tear Cotu. ;) ("kommt ein Sith geflogen"-Post) Tolle Story und schöne Zusammenarbeit bei den Kämpfen in der Bar damals. Tara erhielt auch Lektionen (Post Mizuno-Lektion), (Post Tear-Lektion)von dem Sith-Meister-Schüler-Paar. Allerdings konnten die Kriminellen nicht vernichtet werden. Phil Masters wurde im Verlaufe der Kämpfe lebensbedrohlich verletzt, doch es gelang durch ein geschicktes LS-Wundkauterisierungsverfahren sein Leben zu retten. Stevon gab das auf Naboo erbeutete LS zurück und er und Tara trennten sich in Freundschaft. Rückkehr zum Tempel und baldiger Abschluß der Padawanausbildung (incl. LS-Bau in drei Postings) Post über abgeschlossenen LS-Bau im Arkania-Thread (Arkania-Story u.a. mit Helena, Gabriel, Warblade, Carmie) Ernennung zur Jedi-Ritter am 05.12.2002

    -> Kapitel 5 Der Wunsch nach einer Pilotenausbildung und die Zusammenarbeit mit den Night Hawks

    Tara ist damals erneut auf Snipe Skyrider gestoßen (nachdem sie sich ja schon mal kurz im Tempel begegnet waren) und sie hat sich Rat bei ihm geholt. Das endete dann damit das sie, nach der Ernennung zur Jedi-Ritterin, gleich an einer Night-Hawk-Mission (ca. ab hier) teilnahm und das Fliegen letztentlich doch nicht erlernen konnte. Aber Respekt vor Ben Everett`s Posting. Weitere Beteiligte waren: Leia, Anayrue, Maestro, Seb, Corvus, Ghan, Clyde und Needa + seine Imps und Warblade. Es endete in einer furiosen Weltraumschlacht *gg*. Im Verlaufe der Story wendete Tara das erste Mal eine Minivariante des Machtsturm an.

    -> Kapitel 6 hm ... "traurige Nachrichten" und eine Begegnung mit Aramân

    Das war die Zeit als Chesara gegangen und Gil Galad angeblich ums Leben gekommen war ... die große Trauerfeier im Jedi Tempel.
    Es war auch zu dieser Zeit als Ferit und Arthious ihren großen Kampf hatten und es einen neuen Imperator gab.

    Und es war die Zeit der "Lost Brother-Story" von und mit Aramân und Exodus. Ich erinnere mich gerne daran ;) , obwohl Tara eigentlich nicht zu der Story gehöhrte. Sie und Leia hatten einen Ausflug in die City gemacht und stießen zufällig auf die Jedi und Sith. "Verbaler Schlagabtausch mit Aramân u. Exodus"-Postings

    -> Kapitel 7 ... ja wie ging es dann weiter? ...

    -> das große Trainingsgruppe-Programm:

    Durchgeführt wurde es von Padme, Laubi und ner Menge Padawan und einigen Rittern in den großen Gärten und dem Schwimmbad des Tempel. Mitten hinein geriet der Janem Menari Besuch. (Postings ab ca. März 2003)

    -> davor war noch die Ministory mit Obi-Wan bei der Tara sich das erste Mal ernsthaft mit der Meditation beschäftigt hat. Auch einen kleinen Trainingsfight hatten Tara und Obi-Wan. Dabei ist der Padawan der Ritterin möglicherweise zu kurz gekommen.

    -> Militärzentrum-Ausbildung

    Ein Fortbildungsprogramm zwischen Jedi und republikanischer Flotte. Es gab Gruppen fürs Fliegen lernen, den Bodenkampf und Strategie. Stattgefunden hat die Story im Militärzentrum auf Borleias. Gepostet wurde im April u. Mai 2003. Dabei waren bei der Fliegen-lernen-Ausbildung:
    die Night Ravens: Os, Homar, Snappy ,
    die Night Hawks: Snipe, Clyde, Scarlet, Tracer und Warblade,

    Padme, Sarid, Mara Jade, Obi-Wan, Marc Iron, Gala, Maestro, Laubi, Soraya u.a.
    Diesmal schaffte es Tara jedenfalls das Fliegen zu erlernen :) dank Mara Jade (Post ab hier), Snappy und Clyde. Tara hat sich wirklich toll dumm angestellt: Chaos-Pilotin in Aktion-Postings ab hier :D

    -> ja und dann ... dann begann auch schon bald die "große Story"

    -> Intrigen gegen GA Warblade und der Angriff der Sith und Imperialen

    Der Abschied von Borleias und Snipe im Hangar (u.a. Post) - nachdem die Ausbildung auch wegen der Intrige gegen GA Warblade abgebrochen wurde. Rückkehr nach Coruscant im geliehenen X-Wing und in Begleitung des vorerst nur entliehenen Astromech Viper. Die Begegnung mit dem rep. Geheimdienst (vertreten durch Sun Tsu u. Eryell Raistlin), weiter zum Jedi Tempel. Dort waren die Evakuierungsvorbereitungen schon nahezu beendet und die Vorbereitungen auf die Verteidigung des Tempel begannen. Eine Versammlung der verbliebenen Jedi und des Rates im Ratsal fand statt und dann nahmen die Jedi ihre Positionen ein.

    -> Kämpfe mit den Sith

    Die Begegnungen mit Arthious u. Jaluda in dessen Folge Tara etwas über Machtillusionen lernte (Postings ab hier) und später der grandiose Kampf mit Xell. Natürlich hat Tara gegen den Sith-Executor verloren, aber die Postwechsel ab hier haben mir sehr gefallen. *sich lächelnd erinnert* Besonders der hübsche 'beinahe Herz-Tod durch Sith-Blitz-Attacken' (deshalb auch die immer noch vorhandenen Herzprobleme) (Post auf dieser Seite) war sehr sehr schön, Tara lieferte ihren ersten richtigen Kampf gegen einen hohen Sith. Juli 2003 und Lila'Cor noch im RS.

    -> Danach ging es in den Untergrund zum Jedi-Widerstand "Courage of the Jedi" und weiter zur Story mit dem rep. Geheimdienst. Tara hat heimlich, still und leise die große Parade der imp. Flotte und die Beförderungen der Sith und der Offiziere ausspioniert (Postseite u.a.). Und sie begegnete Tear Cotu ein weiteres Mal.

    Es folgte die GD-Story des Konvoi-Angriffs. Dabei wurde Tara abgeschossen und lief praktisch Ian Miles direkt in die Arme *g*.

    Da hab ich mich natürlich mal wieder sehr treiben lassen. Zu viel Interesse an den Sith kann gefährlich sein *gg*. Es grenzt nahezu an ein Wunder das daraus keine Bekehrungsstory geworden ist. Aber Tara steht zu sehr auf der Seite des Guten - fürchte ich - als das sie sich zu einer Sith wirklich eignen würde.

    Irgendwo im Verlaufe ging der Padawan Maestro verloren, bzw. brach seine RS-Tätigkeit ab.

    -> Eine Jedi in Schwierigkeiten

    Das Geplänkel mit Ian Miles brachte Tara auf komische Ideen: (Postseite) Sie äußerte die Wunschabsicht doch mal den Meister des Sith-Aprentice Lord Sel kennenlernen zu wollen. Zu Tara`s Überraschung wurde ihr der Wunsch erfüllt und sie traf den 2. höchsten der Sith. :)
    Passender Weise stieß die Jedi dabei allerdings auch auf ihren alten Bekannten und Freund
    Snipe Skyrider. Nachdem Snipe ein gewagtes Unterfangen durch Sel gestattet worden war ... verbrachte Tara noch einige Zeit mit Snipe und es entwickelte sich eine Art Verliebtheit zwischen ihnen. (Postings Ende Sept./Oktober 2003)

    ... doch das Schicksal und die Macht schlugen unbarmherzig zu. Tara erhielt einen neuen Padawan Canwor Credas und mußte sich nun seiner Ausbildung widmen. Zusammen begaben sie sich auf den Planeten Allyuen ... wo neue Abenteuer auf sie warteten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2006
  5. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Ich werde wohl nie mehr dazu kommen das ganze ausführlich auszuarbeiten, deshalb bleibe ich bei Stichpunkten *rolleyes*

    --> Kapitel 8 ... die Padawanzeit von Canwor

    --> Allyuen Story von und mit Marth :)

    Beginn (Seite 1) einer weiteren - aber unfreiwilligen :D - Sith und Jedi Zusammenarbeit, hier wieder gegen eine Verbrecherorga, welche sowohl die Sith Marth u. Missing No als auch das Jedi Canwor u. Tara gefangen nehmen konnten und vor Prüfungen stellten. Gepostet wurde zwischen Nov. 2003 und Januar 2004.

    Dann sind im PSW einige Postings verloren gegangen im Zeitbereich von ca. 04.03. bis 25.03.2004 :(

    --> Mission Kamino und erste Ausbildungsschritte bei Firedevs Kenobi

    Nach der Rückkehr nach Corellia, wo das Jedi-Meister-Schüler-Paar die Padawan Firedevs Kenobi adoptierte (alle anderen Jedi waren gerade weg oder stöhrten die Xell-Games), brachen also Tara, Canwor u. Firedevs zu Nachforschungen Richtung Kamino auf, wo aufgeschnappten Informationen zufolge eine neue Klonarmee erschaffen werden sollte.
    (mein erster stehengebliebener Kamino-Post, die Zusammenfassung von Exodus befindet sich auf der Seite davor)
    Storyteilnehmer: Erebious (Exodus), Janem Menari, Phollow (kurzzeitig), Arica, Amadeus, Icebär, Laubi, Eowyn, Soraya, Joseline, Van, Correan, Tara, Canwor und Firedevs
    Die Mission endete für die Jedi erfolgreich, denn die Kloninganlage wurde zerstört, doch es gab Verwundete und Laubi wurde entführt.


    --> Corellia-Jedibasis - Tara wird kurzzeitig seßhaft :D

    Zusammen mit Neelah leitete Tara eine Neuauflage der großen Trainingsgruppe, widmete sich ihrem Padawan Canwor ... und erlebte ein Wiedersehen mit Snipe Skyrider. (Postingstart im Mai 2004)
    Während Firedevs mit anderen Jedi und unter deren Aufsicht einen Ausflug machte oblag es Tara auch das Hündchen Anray zu beaufsichtigen, was gründlich schief lief denn das Hündchen machte nen Tagesausflug und mußte erst von freundlichen NPC zurückgebracht werden.



    --> Kapitel 9 - - Firedevs wird Tara`s neue Padawan

    --> Reise nach Artek und Naboo

    Hiermit beginnt es. (ab Juli 2004) Da die Ausbilderin schon einiges über Firedevs wußte - immerhin hatte sie ihr selbst schon etwas beigebracht - traute Tara ihr gleich eine recht gefährliche Reise mit dunklen Ziel zu.
    Mir war halt einfach danach die Überreste des Sith-Tempel auf Artek III zu besichtigen, der kurz zuvor durch den "Sith-Krieg" vernichtet worden war (und die Sith waren ja inzwischen nach Bastion ausgewandert.
    :D
    Sowohl während der Reise, als auch auf Artek ... und später ging es weiter nach Naboo (Nabooflug) (Trainingspostseite)... konnte sich die Jedi ganz ihrer Padawan widmen. Immer dabei Hündchen Anray.

    --> Todesstern-Story

    Aufgrund der Aktionen des neugeschaffenen Todesstern des Imperium und eines drohenden Vernichtungsangriffs der imp. Flotte u. des Todesstern auf Corellia kehrten Firedevs u. Tara von Naboo aus zurück zur Jedibasis. (Benachrichtigungspost) Doch erreichten sie Corellia erst kurz vor dem Ende der Schlacht.
    Der Todesstern wurde durch ein Jedi/NR-GD-Team vernichtet und es kämpften auch Jedi im Weltraum mit.


    --> Jedibasis Corellia

    Tara vollende bald darauf die Ausbildung von Firedevs. nachdem diese ihr eigenes Lichtschwert gebaut hatte. Die Ernennungsprüfung nahm Jedi-Rat Satrek vor. Post des Prüfungsbeginn Ende April 2005


    --> Kapitel 10 - Mile Joral, Alek Winobi und eine Ernennung zur Jedi-Advisor

    Zunächst fiel ihr Augenmerk auf Mile Joral als neuen Padawan. Trainingspostseite
    Später - nach einem Ausflug zur FoH-Staffel der Night Hawks, welche bei der Schlacht um den Todesstern bei Corellia mitgekämpft hatten, und einem sehr schönen weil es mir riesigen Spaß gemacht hat :) Wiedersehen mit den Piloten Scarlet O`Hara u. Copperblade - zunächst noch als "mitbetreuter" und nach ihrer Ernennung zur Jedi-Advisor als zweiter Padawan kam Alek Winobi hinzu.


    --> Zwischenkapitel: erweiterte Jedi-Kommunikations und Fernkommunikations-Ausrüstung besorgen ... mit Hilfe des NR-GD presentiert durch Sun Tsu.

    --> Zwischenkapitel: Tear`s Besuch

    Gleichzeitig (Postings vom Juni 2005) kündigte sich eine Zusammenkunft mit Tara`s altem Bekannten Lord Tear Cotu an. (Gespräch darüber mit Dhemya)
    Tear hatte sich von den Sith beurlaubt :D und die Zusammenkunft fand überraschend anstatt auf Tyferra (wo der ... Storyteil schon lief) nun auf Corellia statt.
    Das für alle Jedi außer Tara, Dhemya, Mile, Alek u. Alisah "unerwartete" Erscheinen des Sith-Lord sorgte für reichlich Unruhe. :braue (Massenauflauf-Post incl. "Lebensentzug"-Idee) Schließlich wurde sogar eine Ratsitzung erforderlich.


    Im Anschluß an die Ratsitzung erhielten Tara und Dhemya die Gnade und Ehre zu Jedi-Advisoren ernannt zu werden. 27.07.2005

    Der Besuch von Tear Cotu setzte sich fort. Im Verlauf kam es zu einer "Machtsturm"-Demonstration für Mile Joral u. Alek Winobi,die nun gleichwertig Tara`s Padawan waren, in der Kantine. Durch den Einfluß von Tear wandelte sich aber auch das Verhalten der Padawan Alisah ... was eine Zuspitzung erfuhr als auch noch die hochrangigen Sith Exodus u. Aramân in der Jedibasis erschienen. (Post und folgende Seite) Mit Ara zu posten hat wieder viel Spaß gemacht.
    Am Ende entkamen sowohl die Sith, entschwand Tear (mit dem ich immer wieder gerne poste) und verließ Alisah die Jedi. Postings im Sept. 2005.


    --> Kapitel 11 - neuer Padawan Dean Taran

    An die Stelle des sich aus dem RS zurückgezogenen Mile Joral trat nun der den Dean Taran spielende SuperSurfer. Seinen Namen kannte ich schon aus früheren Zeiten *g*.
    Nach Neelah`s Abschied ging es Ende Okt. 2005 los. Jedi-Advisor Tara blieb auf der Jedibasis und widmete sich praktisch nur noch der Padawan-Ausbildung von Alek Winobi u. Dean Taran.
    Im Park der Basis in Gedenken an den ehrenwerten Jedi-Rat Iceman / Led Manice (der unser RS verließ, sehr schade) pflanzten sie, zusammen mit Summer Korr u. Qui Gon einen Gedenkbaum, was eine gute "Wachstumsschublektion" für die Padawan darstellte, aber auch eine Möglichkeit eines Abschiedes.
    Auch nahm die Jedi-Advisorin noch die Ernennungen von Sahra Kenobi zur Jedi-Ritter vor.



    Leider kam mir ab Januar 2006 dann noch ein PC-Löschen dazwischen und meine Postings waren nicht mehr sehr zahlreich. Winobi mußte eine Auszeit einlegen ... und kurz vor dem beabsichtigten Ende von Dean Taran`s Ausbildung - es war immerhin schon seine 3te RS-Zeit - bekam ich ca. Mitte Mai einen privaten Downbreak und vergaß das RS.
    Es wurde Zeit für eine Auszeit ... die ich vom 15.06. bis 15.09.2006 nahm.


    In diesen Post und auch in die vorhergehenden habe ich verschiedene Postingslinks eingebaut. Wer also Lust hat in alten Zeiten zu schmökern und auf Postings von Leuten wie
    Lila'Cor, Mizuno, Lady Silverin, Darth Xell, Sel Kaitan,
    Guzz, Gillinator (Gil Galad), Helena Darjana, Callista, Casta, Padme Skywalker-Masters,
    Paelleon, Miles, Lord Needa *g*,
    Carmie Reven (willkommen zurück *lächel*), Gabrehl,
    aller ehemaliger sich später in Ravens und Hawks aufgesplitteter Piloten ... z.B. Snipe, Seb, Snappy, Peshk, Ben Everett (der hat seinen Usernamen geändert), Os, Fyre ...,
    Exodus (der Auszeit macht :) ), Aramân ... ec. ec. ec.

    zu treffen ... der ist herzlichst eingeladen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2006
  6. DreamyTara

    DreamyTara ein eigenartig Wesen *g*

    Machtfähigkeiten:

    Legende:

    0 = nicht bekannt
    *
    = Kenntnisse werden noch erlernt
    0-1 = theoretisches Wissen, bisher nicht praktisch erprobt
    1 = rudimentäre Grundkenntnisse
    2 = besonders ausgeprägte Kenntnisse

    Grundfertigkeiten:
    • Geschwindigkeit: 1
    • Levitation: 2
    • Machtmut: 1
    • Machtsinne: 1
    • Machtsprung: 1
    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten:
    • Droiden ausschalten: 1
    • Energie absorbieren: 0
    • Lebensentzug: 0 / *
    • Lichtschwertwurf: 1
    • Machtbruch: 0
    • Machtangriffe absorbieren / abwehren: 1-2
    • Machtblitze: 0-1
    • Machtgriff: 1
    • Machtschrei: 0
    • Machtstoß/schub: 2
    • Malacia: 0-1 / *
    • Perfektionierte Körperbeherrschung: 1
    • Rage: 0
    • Zermalmen: 0
    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte:
    • Atemkontrolle: 1
    • Bestientrick: 1-2
    • Empathie: 0-1
    • Erinnerungen verfälschen: 0
    • Gedankentrick: 0-1 / *
    • Gedankenverschmelzung: 0
    • Geistige Abschirmung: 0-1
    • Heilen: 2
    • Illusionen erzeugen: 0-1 / *
    • Lähmung: 0-1 / *
    • Perfektioniertes Navigieren: 0
    • Psychometrie: 0
    • Technische Intuition: 1
    • Telepathie: 1
    • Tiefschlaf-Trance: 1
    • Verschleierung: 0-1 / *
    • Visionen: 0-1
    • Wachstumsschub: 1
    Fortgeschrittene Techniken:
    • Bruchpunkt: 0
    • Empfindungen weiterleiten: 1
    • Essenz transferieren: 0
    • Gedankenkontrolle: 0
    • Kampfmeditation: 0
    • Machtblendung: 0 / *
    • Machtsturm: 2
    • Manipulation des Geistes: 0
    • Materie manipulieren: 2
    • Morichro: 0 / *
    • Reflektieren: 0-1 / *
    • Wassermanipulation: 1
    • Energiebündelung: 0

    Edit: Tara`s LS-Fähigkeiten sind teilweise seperat zu betrachten. Im Grunde ist sie eine miserable LS-Kämpferin :D

    Aus gegebenem Anlaß (New Aera - Widerstand auf Corellia) würde ein Sith es ohnehin nur mit 1/3 Lichtschwert und 2/3 Machtkampf (Machtschub, Materieneinfluß und ab sofort (Sept. 2006) auch mit allen Techniken den gegnerischen Körper manipulierend) zu tun bekommen.

    Lichtschwertformen:
    • Form I - Shii-Cho: 1-2
    • Form II - Makashi: 0-1
    • Form III - Soresu: 1-2
    • Form IV - Ataru: 0
    • Form V - Shien / Djem So: 0-1
    • Form VI - Niman: 1-2
    • Form VII - Juyo (Vaapad): 0
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen