Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tatooine entdeckt!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ahsoka Tano, 11. Januar 2012.

  1. Ahsoka Tano

    Ahsoka Tano Jedi- Padawan

    Tatooine und zwar der Reale Tatooine wurde nun Entdeckt ! Da viele Wissenschaftler moi Inklusive dies für nicht gerade möglich hielten ist dies eine Erstaunliche Entdeckung in unserer Zeit!
    Das war das erste !
    Das Zweite ist ! Habitate Zonen scheinen nicht die Ausnahme sondern die Regel zu sein ! Hingegen Gasriesen eher Seltener Vorzu finden sind! Durch eine sehr Eviziente Methode der Planeten Beobachtung konnte dies festgestellt werden! Also Ausseridische Lebensformen werden immer Wahrscheinlicher! In der Milchstrasse wie unsere Galaxy gennat wird! Milky Way eben!
     
  2. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Hast du irgendeine Quelle?
    Abgesehen davon finde ich einen staubigen Steinfelsen in einem Doppelsternsystem gar nicht so außergewöhnlich, ein Planet wie der Mars ist Tatooine ja schon nicht unähnlich, fehlt nur die zweite Sonne. Habitable Zonen gibt es ja eigentlich auch überall, die Frage ist ja viel mehr ob sich da drin auch ein Planet befindet. Dass Gasriesen seltern vorzufinden sein soll ist mir allerdings neu, schließlich findet man die ja alle Nase lang.
    Btw. wäre es schön wenn du nicht ans Ende jeden Satzes ein Ausrufezeichen packen würdest.
     
  3. Tessek

    Tessek Gast

    Evtl. meint sie ja die Meldung aus dem September.

     
  4. Ahsoka Tano

    Ahsoka Tano Jedi- Padawan

    Meine Quelle ist die NASA! Abteilung NASA Watch!

    Es ist bisher wegen der Gravitationkraft 2 Sonnen für Unmöglich gehalten worden auf so einen Planeten zu Treffen da der AUseinandergerissen würde! Offensichtlich haben wir Total daneben gegriffen! Mit dieser Annahme!
    Aber wir Lerenen immer mehr!

    Denn die Algemeine Relativitäts Theorie ist keines Wegs unveränderbar oder Ausdehnbar!
     
  5. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ach, für mich ist das erst ne Sensation, wenn die NASA darauf Krayt Drachen entdeckt. :p
     
  6. Ahsoka Tano

    Ahsoka Tano Jedi- Padawan

    Ich finde die Tatsache allein das es sollche Planeten gibt schon Sensationell!
    Ist doch toll! Soviele neue Erkenntnise !
     
  7. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ah danke Tessek, ja der Artikel wird es wohl sein.
    Meines Wissens nach wird das schon lange nicht mehr für unmöglich gehalten, schließlich sind Doppelsternsysteme für sich schon alles andere als selten. Der Beitrag sagt das eigentlich auch denn der Planet wurde ja schon 1997 entdeckt. Also kann es schon seit 14 Jahren nicht mehr für unmöglich gehalten werden. Die eigentliche Nachricht ist eher die, dass man einen Planeten direkt nachweisen konnte.
     
  8. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Irgendwie habe ich es immer gewusst.:cool:
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das ging damals recht groß durch die Medien, habs aber leider verschwitzt, es zu erähnen.

    Krayt? Ich will die Lars-Farm sehen. :D
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Von einem Besuch Tunesiens würde ich derzeit eher abraten. :braue
     
  11. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

  12. Lord Barkouris

    Lord Barkouris Darth Aggregate

    Na, weiß nicht, ob ich solchen Aussagen einfach glauben schenken würde.
    Immerhin zeigt sich doch IMHO hier, das es eine Frage des diffizilen Zusammenhangs der Bewegung, der Entfernung und der Geschwindigkeit der betreffenden Himmelskörper zueinander ist (zwei Sonnen und ein Planet, der sie umkreist!!!).
    Ich kann mir daher nur schwer vorstellen, dass Wissenschaftler solche HimmelskörperKonstellationen wie in Star Wars (Tatto 1, Tattoo 2 und Tattooine) somit für völlig ausgeschlossen gehalten haben.
    Schwieriger wird es IMo da dann eher im Hinblick darauf, was eigtl. ansonsten auf einem Planeten wie Tattooine jedoch im Hinblick auf astrophysikalische Realitäten für Zustände herrschen müssten (apropos 'habitable Zone'!!! ;)).
    Oder hattest Du das jetzt gemeint gehabt?

    Jedenfalls finde ich solche Hinweise wie in dem von Ysanne geposteten Artikel-Link:
    da immer etwas reißerisch - so nach dem Motto: "Oh ja, die Sci-Fi ist der Wissenschaft mal wieder voraus gewesen!!!"
    Wahr sehe ich es indes aber, dass das eigtl. fast meistens der Fall ist bzw. war. Die Arbeit von Wissenschaftlern wie gerade Astrophysikern 'lebt' sozusagen IMHO gerade von einer gewissen Imaginationskraft. Verstehe ich so: Man muss auch als Wissenschaftler erst einmal auf die Idee kommen, wonach man suchen bzw. schauen oder forschen will - wenn gleich das bei Wissenschaftlern allerdings dann auf einer Basis weitaus differenzierteren und umfangreicheren Fachwissens stattfindet, als z. B. bei einem Sci-Fi-Autor.

    Krayts halte ich da für eher unwahrscheinlich! Und die Lars-Farm - mich würde eher überhaupt wundern, wenn man da dann so etwas wie eine Felsformation aufspüren würde, die so ähnlich aussieht! ;):D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2012
  13. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich habe hier ansonsten noch eine andere Quelle zu diesem Thema:

    "Tatooine" Planet With Two Suns Could Host Habitable Moon?

    Tante Edit sagt: "Es ist aber auf Englisch"

    Nochmals Edit: Ich verstehe die ganze Aufregung um diesen neuen sowieso nicht so ganz, es ist je nicht das erste mal dass man einen Exo-Planeten entdeckt. Ist es nur weil dieser sich um zwei Sonnen dreht? Übrigens: Euch ist schon klar, dass es nicht der Planet ist der Earthlike ist? Der Planet ist ein Gasplanet. Interessanter ist eher der Mond welcher wahrscheinlich Bewohnbar sein könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2012
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich verstehe die Aufregung auch nicht so ganz.
    Zum einen ist die Sache schon lange bekannt und ging auch durch die Medien.
    Zum anderen verstehe ich auch nicht warum man da ausgerechnet auf Tatooine kommen muß.
    Die Idee eines Planeten der sich um einen Doppelstern dreht kommt in SF-Universen vor die weitaus älter sind als Star Wars.
     

Diese Seite empfehlen