Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Tatooine Ghost & A Forest Apart = Der Geist von Tatooine

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Jeane, 25. Juni 2002.

  1. Jeane

    Jeane -

    Hallo,

    Troy Denning kennen einige SW-Roman-Leser ja bereits von dem NJO-Roman "Star by Star". Im Februar 2003 soll ein weiteres Buch von ihm erscheinen, welches im SW-Universum spielt. "Tatooine Ghost" wird es heißen jetzt wurde eine erste Inhaltsangabe dazu veröffentlicht:

    ************************************************

    Die Vergangenheit verfolgt Prinzessin Leia, sieht sie doch in eine ungewisse Zukunft. Die vierjahrealte Neue Republik wächst weiter, genau wie Leias Liebe zu ihrem Ehemann, Han Solo. Aber trotz seiner Wünsche, ist Leia entschlossen, keine Kinder zu bekommen, da sie die Ungewissheit des Skywalker-Blutes fürchtet.

    Ein Artefakt von Alderaan, das geheime Codes der Neuen Republik enthällt, taucht in einer anrüchigen Auktion in Mos Espa wieder auf. Han und Leia reisen nach Tatooine, um ihn sicherzustellen. Während ihres Aufenthalts auf dem Wüstenplaneten findet Leia Hinweise auf die Vergangenheit ihres Vaters, die sie dazu bringen, einige ihrer heiligsten Grundsätze zu überdenken.


    ************************************************

    Na, was haltet ihr davon? Ich denke, von dem Buch kann man einiges erwarten. Diese wenigen Details finde ich jedenfalls schon sehr interessant. Und ihr?
     
  2. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Na suuuuper :(
    Fällt denen denn nichts besseres ein?
    Jetzt, wo man über die Zeit vor den Klonkriege schreiben darf, bringen die solche Sachen heraus *kopfschüttel*
    Na hoffentlich bringen die damit nicht das Post-Endor-EU durcheinander.
     
  3. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Ich finde es gut,das man auch noch Bücher zur Zeit der OT schreibt,denn wenn man zuviel über die Klonkriege schreibt läuft man Gefahr das einem sowas passiert wie Alan Dean Foster mit "Skywalkers Rückkehr"(Bei aller Liebe zum Eu,diesen Roman nehme ich nicht ernst im SWUniversum)Die Autoren sollten lieber noch bis zum Erscheinen von EpIII warten um mit den Klonkriegen
    zu Beginnen.
     
  4. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ja, richtig. Klingt sehr interessant, birgt aber große Risiken. Na ja, mal sehen, letztendlich kann ich ja eh keinem SW Buch widerstehen...
     
  5. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Davon habe ich auch schon gelesen. Aber ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll :rolleyes: Doch wie Melthazar schon sagte, man kann ja doch keinem SW-Buch widerstehen :D
     
  6. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich bin schonmal drauf gespannt. Das wäre dann das erste Buch nach Visions of the Future, das im Post-Endor-EU spielt und das erste DelRey-Buch in diesem Zeitrahmen.

    Ich fände es nicht schlecht, wenn Leias Beziehung zu Anakin/Vader etwas vertieft würde, nach dem was in Pakt von Bakura geschah. Allerdings fände ich schade, wenn Luke nicht darin mitspielen würde.

    Hat übrigens mal jemand mitgezählt, die wievielte Geschichte auf Tatooine das jetzt ist? Ich schätze mal so Nr. 497 :D


    Craven
     
  7. Jeane

    Jeane -

    Es gibt, wie ich sehe, doch ziemlich geteilte Meinungen über dieses Buch. Ich finde es nicht schlecht, daß man in dieser Zeitspanne wieder einen Roman bringt, der die Prequels und die OT bz. das Post-Endor-EU ein bißchen miteinander verbindet. Man sollte es auf alle Fälle nicht schlechtreden, bevor mans gelesen hat. ;)
     
  8. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Das mit Sicherheit nicht. Das Cover sieht ja auch nicht schlecht aus :rolleyes:
     
  9. Hört sich gut an !!!:)

    Endlich mal wieder was richtig gutes neues um die Zeit der OT und über Han und Leia lese ich immer gerne neues. Das mit den Artefakt von Alderaan (auf den Spuren ihres Vaters) und das sie sich dann auf die suche machen hört sich ein wenig nach Indy an ;)...

    Freue mich ein bißchen mehr über das Geschehen um Leia und Han, sowie den Gendanken an Kinder in dieser schweren Zeit, wobei es bei Leia noch etwas komplizierter ist, da sie ebenfalls mit der Macht vertraut ist, aus dieser Zeit zu erfahren.

    ....werds mir sicherlich holen !!!:)

    Dash
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2002
  10. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    irgendwann wird dieser Roman sicherlich auch in meinem Regal stehen, denn es wird wohl sehr interessant, wie Leia sich auf die Spuren ihres Vaters begibt. Mal sehen, was sie (und wir) da so alles herausfinden!
    Vor allem freut mich, dass der Autor Troy Denning ist. Er ist zwar kein Zahn oder Stackpole, aber ich lese grade Star by Star und komme mit seiner Art zu schreiben sehr gut klar.
     
  11. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich finde es nur riskant, einen so bedeutenden Roman so früh in der Timeline einzufügen, weil damit alles folgende in Frage gestellt werden KÖNNTE.
    Wie ich schon sagte, klingt es sehr interessant, insbesondere was die Verbindung zwischen alter und neuer Trilogie angeht, aber ich dachte, dass die NewJediOrder der Schlussstrich des NSY-EU wäre.
     
  12. [g4ndtimo]

    [g4ndtimo] Podiumsbesucher

    Entschuldigt die blöde Frage, aber dieses Buch ahndelt doch Post-Endor ...

    Bedeutet für mich doch, dass das nach Endor spielt, oder ? Ich versteh also die Aufregung nich sooo ganz.
     
  13. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Ja, der Roman spielt nach Endor. Die "Neue Republik" ist erst legal 6 Jahre NSY! Somit würde die Handlung des Buches nach der ersten Thrawn Triologie ansetzten, das sit jetzt meine Vermutung mit der Zeitrechnerei der NR!

    Wenn man die "Rebellen" schon bei der Schlacht um Yavin als "NR" bezeichnet, dann spielt das Buch so um den Zeitpunkt von "Der Pakt von Bakura"!
     
  14. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter


    aber in der Thrawn Trilogie hat Leia doch schon Kinder (oder ist zumindest schwanger - ist schon 5 Jahre her, dass ich das gelesen habe), und wenn das Buch teilweise von Leias Angst handelt, Kinder zu bekommen, weil sie Vader-Gene besitzt, ist diese Vermutung wohl falsch.
     
  15. Craven

    Craven junger Botschafter

    Die Neue Republik wurde bereits 4 Jahre nach Yavin gegründet, einige Wochen nach der Schlacht um Endor.

    4 Jahre später dürfte dann wahrscheinlich zwischen X-Wing: Kommando Han Solo und der 1. Thrawn-Trilogie spielen.


    Craven
     
  16. Jeane

    Jeane -

    Wahrscheinlich kurz nach "Entführung nach Dathomir" - wie man aus dem Text in meinem Beitrag erkennen kann, sind Leia und Han bereits verheiratet.
     
  17. [g4ndtimo]

    [g4ndtimo] Podiumsbesucher

    Aber wo ist dann das Problem ? *aufmschlauchsteh*
     
  18. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Stimmt ! Hatte mich um 2 Jahre vergriffen :rolleyes:*peinlich* ..wird wie Jeane das schon gesagt hat kurz nach der Dathomir spielen.
     
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    re: Tatooine Ghost *SPOILER*

    Durchaus...
    Ich warte schon auf Batous Aufschrei ;).

    Naja. So ein ganz klein wenig an den Haaren herbei gezogen klingt das schon... als wollten DelRey und LFL auf Teufel komm raus ein Buch in der Post-Endor-Ära, vor ep3...
    Aber das trifft ja nun auf ziemlich viele SW-Bücher (und auch auf die Filme) zu, das Buch kann schließlich trotzdem gut werden, unter der Hand eines fähigen Autors (höre ich da ein entsetztes Keuchen von den billigen Plätzen ;)?)...

    Erklärt das mal jemanden, der nach dreitätiger Absenz heute nachmittag erst nach Hause gekommen ist...
    Wie kann ein Gegenstand aus Alderaan Codes der NR enthalten? Leichter Anachronismus...

    Tatooine ist ein magischer Knotenpunkt. Die Skywalker-Familie zieht's da doch immer wieder hin, können sie machen, was sie wollen...

    Ui wei. Da kann man ja bloß hoffen, dass Denning aufpasst, dass sich da nichts mit ep3 beißt (wobei das nicht zu schwer sein sollte, da ich, wie bereits desöfteren geäußert, der Meinung bin, dass wir Tatooine in ep3 nur für ein paar Minuten sehen werden - höchstens - und dann ohne Anakin)...

    Nun... der Plot ist nicht gerade von sonderlich hochwertiger Qualität, zumindest nach dem, was wir schon wissen. Als NJO-Leser ist man einfach besseres gewohnt ;).
    Dennoch, wenn's gut gemacht ist, könnte mir das Buch durchaus gefallen...
     
  20. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Auf starwars.com gibt es sogar schon das Cover zu dem Buch:

    [​IMG]

    @Wraith Five
    Ich dachte das Post-Endor-EU ist abgeschlossen und wird nicht mehr aufgemacht?!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2002

Diese Seite empfehlen