Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TCW - S02 - E02 - Cargo of Doom / Schicksalhafte Ladung

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von moses, 30. September 2009.

?

Wie hat Dir diese Folge gefallen?

  1. 10 (am besten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 9

    24,1%
  3. 8

    31,0%
  4. 7

    24,1%
  5. 6

    20,7%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. moses

    moses Botschafter

    TCW - Season 2 - Episode 2
    Cargo of Doom / Schicksalhafte Ladung


    [​IMG]
    Cad Bane

    [​IMG]

    Production No: 1.13 | Director: Rob Coleman | Writer: George Krstic​

    Erstausstrahlung (US): 02 Oktober 2009 | 21:30 Uhr (USA Ostküste) / 03:30 Uhr (Deutschland) | Cartoon Network
    Erstausstrahlung (GER): 15 November 2009 | 17:25 Uhr Pro Sieben

    Dieser Thread ist für die Diskussion zu Folge 02, der zweiten Staffel - "Cargo of Doom" - der neuen Clone-Wars Serie gedacht. Bitte hier alle Kommentare, Screen-Shots und was sonst noch alles zu der Episode gehört, hier posten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Oktober 2009
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab das mal aus dem ersten Post kopiert. Bitte keine eigenen Episodenthreads mehr eröffnen. Wir kümmern uns darum.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2009
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wie schon in der 1. Episode der zweiten Season müssen die Helden eine Niederlage einstecken. Wie es weitergeht kann man sich am Ende der Episode denken. Optisch war diese Episode nicht wirklich herausragend. Was aber auch kein Wunder ist da die vorangegangene Episode wahrlich eine Augenweide war. Einzig die Animationen kommen mir flüssiger vor.

    cu, Spaceball
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wieder mal eine wunderbare skywalker'sche Art, das All als Kampfgebiet zu nutzen und das mit allen Mitteln. Die ganze Enteraktion war doch recht schön anzuschauen und ich finde diese Art von Streitereien zwischen Skywalker und Yularen immer wieder schön, wenn man dann ANH im Hinterkopf hat :)
    Das Gefecht auf dem schwerelosen Kampfdeck war echt schön gemacht und daß Skywalker jetzt auch mal sehen darf, wie es ist, wenn der eigene Padawan blind dem übermächtigen Gegner hinterherläuft war ja auch längt überfällig :p

    Auch schön zu sehen, daß sie da wirklich nur einen Splitter des Kaiburr Kristalls verwendet haben und nicht gleich den ganzen Klotz von Mimban (was einfach nur ein fieser Canon-Fehler gewesen wäre)...

    7 von 10
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
  5. Tessek

    Tessek Gast

    Auch diese Folge gefiel mir ganz gut:

    PLUS:
    Kampf in der Schwerelosigkeit
    nettes Geplaenkel zwischen dem Captain und Anakin (da stell ich mir immer John Cleese vor).
    Bane wieder mal als wahnsinniger Jedikiller (und der gerade eingefuehrte rhodianische Jedi ist direkt wieder weg).
    nette Holocron-Konstruktion (erinnert mich irgendwie auch an den Cube aus Hellraiser).

    MINUS:
    - Die Droiden sind mir oft zu depressiv (erinnern mich an Marvin aus Per-Anhalter)
    - Cad Banes Flucht als Trooper ist eher schwach (mir zu unrealistisch mit Ruestunganziehen und der Machtsensivität von Anakin)
    - der Grund warum Anakin den Kristall aktiviert, ist mir zu schwach. Vorallem wartet er nicht mal ab, ob Bane sich geschaeftsmaessig vernuenftig verhaelt...nur als Ablenkung ihm das fertige Produkt zu praesentieren fand ich komisch.

    7 von 10 Jedi-Fesseln
     
  6. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Sehr direkter Übergang von der letzen Folge und sogar noch etwas düsterer.

    + Bane verheizt Droiden sogar mal auf halbwegs nützliche Art, entgegen Ventress und Grievous und scheint sogar etwas vorauszuplanen
    + Gunray in voller Schleimigkeit ^^

    - Meine ok, es mag einfacher sein nur eine Art Raumschiff animieren zu müssen, aber langsam wäre es nett, mal wieder andere Separatistenschiffe zu sehen als die Sternenfregatten, vor allem weil die eigentlich keine Hangarbuchten haben sollten. Das sie scheinbar intern genau gleich gebaut sind, wie die Invisible Hand, fand ich auch etwas störend.

    9 von 10 Kampfdroiden mit schlechter Kampfmoral
     
  7. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Sehr gute Fortsetzung, die mir eigentlich einen Tick besser gefallen hat als die vorherige Folge.
    Nur wird leider die düstere Stimmung die in Teil 1 aufgebaut wird wieder durch die Droiden zerstört.
    He's the Captain... I gues now I'm the Captain. Und auch die Reaktionen der 3 als Anakin auf sie zukomnmt. Das echt zu viel.

    Der Kampf im Hangar hat mir sehr gut gefallen, das war mal was anderes.
    Bane weiß immer noch zu gefallen und stellt einen wirklich einen tollen Gegner dar.

    Wieder kein Sieg für die Republik, klasse. Wie es weitergeht kann man sich schon denken, dafür hätte es nicht mal die Äußerung von Anakin gebraucht.

    7,5/10 (eigentlich 08/10, aber für die Droiden gibt es Abzug)
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Indeed..
    immer wieder beeindruckend, wieviel eine handvoll Droiden kaputt machen können :crazy
    Ansonsten eine sehr gelungene Folge, die nahtlos anschließt.
    Optisch hat mir besonders Bolla Ropal überhaupt nicht gefallen. Wirkte im Vergleich zu andern Animationen fast schon billig. Storyverlauf war auch gut umgesetzt.
    Weitere Pluspunkte gibt es für die Dialoge.
    Schön mit anzusehen ist auch dieser blinde Eifer von Ashoka, den man sonst nur von ihrem Meister kannte.
    Wieder eine sehenswerte Niederlage und insgesamt ein sehr guter erster TCW Tag :kaw:
    Vielversprechender Start in die zweite Staffel...

    7 von 10 Luftschleusen
     
  9. ObiKenobi

    ObiKenobi Jedi-Meister

    Ich kann mich in fast allen Punkten meinen Vorrednern anschließen.
    Doch eine Sache ist mir diesmal sehr stark aufgefallen, und zwar dass die Druiden ziemlich klug im Vergleich zu den ersten Episoden sind.
    Haben die sowas wie ein Update verpasst bekommen? z.B. der Satz:" ich hasse diesen Job." bevor sie von einem Jedi niedergeschmettert werden. Sie stellen ihr tun in Frage und überschreiten dabei für mich eine Grenze. Sie sind doch programmiert zum kämpfen und nicht zum selbstständig Denken, zumindest nicht in solch einem Ausmaße oder?

    Auch ist es unlogisch, dass die AT-TE´s in der Schwerelosigkeit auf das Separatisten-Schiff fallen. Obwohl die Idee mit der Schwerelosigkeit sehr gut ist, sind mir die Bewegungen der Charaktere ein wenig zu leichtfertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2009
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Schon im Kinofilm sind einige Droiden ziemlich intelligent. Ich möchte da nur an die Szene errinnern in der sich ein Battledroid die Koordination nicht merken kann und der Offizier ihn packt und zeigt wohin er schiessen soll. Ein dummer Droide hätte die Zahlen wohl eher dreimal erfolglos wiederholt.

    cu, Spaceball
     
  11. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    schöner einstieg in die neue staffel mit einem sehr cleveren und vor allem ziemlich coolen schurken (omg, der hut <3). allerdings hoffe ich dass ventress jetzt nicht ganz abgeschrieben ist.

    über die quali der animationen kann man sich streiten, aber ich fand alles in allem sehr stimmig. es war durchgehend spannend, hab mir ein paar mal die haare gerauft und das eine oder andere "oh no" von mir gegeben:kaw:

    was die droiden angeht, ohne ihre dialoge würde mir was fehlen :o wenns nicht zu übertrieben ist, sind mir die bemerkungen und dialoge doch sehr sympathisch *wegduck*
    das highlight dieser folge war für mich jedoch, als rex sich den helm anstößt...kam mir doch irgendwie seehr bekannt vor :D;) und der schluss-satz des admirals.
     
  12. tyber zanns sohn

    tyber zanns sohn Knecht Ruprechts Assassine

    Nicht wirklich die beste Folge aller bisherigen. Aber dennoch wirklich hübsch gemacht. Cad Bane sitzt so toll auf dem Stuhl wie ich :D
    Aber mal ernsthaft: Der Kerl hat wirklich mehr auf dem Kasten als ich erwartet hätte. Ich hab' einfach nur eine typische Haudauf Natur erwartet wie es sie ja zu Hauf gibt. Wirklich schön wie hinterhältig der Kerl sein kann. Auch gibt es scheinbar hinterhältige Dinge auf so Seperatisten Schiffen, wie so mancher Clone Captain am eigenen Leib erfahren musste :p
    Nunja, wo wir gerade bei lustig sind: Die Battledroids sind göttlich. Klar, sie machen die düstere Stimmung kaputt, aber man muss auch mal ein bisschen lachen können und ich finde, dafür das Leute zu in der Folge zu Tode gequält wurden ein fairer ausgleich^^. Das mit dem Commander erinnert mich so ein wenig an Worms^^ Ich glaub' arg viel anders sind die Droiden auch nicht...und das finde ich GUT so ^^ Was gabs noch nennswertes? Achja, ein ziemlich genervter Admiral. Sehr nett gemacht. Wurde auch mal Zeit, dass der das Maul auf macht. Der war mir in der ersten Staffel zu sehr Clone Trooper

    6/10 zu nah am Airlock befestigten Gefängnisszellen
     
  13. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich will jetzt keine neue Diskussion vom Zaun reißen, aber ich finde, dass man nicht ausgerechnet die Bösewichte als Comic Relief missbrauchen sollte.

    Früher hatte man dafür andere Droiden, aber die kommen ja kaum vor...
     
  14. tyber zanns sohn

    tyber zanns sohn Knecht Ruprechts Assassine

    Mag sein, aber was willst du denn dann lustig gestalten? Ich meine, bei den Droiden bietet es sich nunmal an^^ Klar passen alberne Droiden nicht zu einer rachsüchtichtigen Assasine oder einem General...geschweige denn zu einem Bounty Hunter, der seinen Job sehr ernst nimmt und all die anderen, die noch so als Führungspersönlichkeiten vorkamen, aber das gab' es in Star Wars zu Hauf. Ob jetzt Han und Ben zusammen hocken oder 3Po und R2 sich in die Haare bekommen. Das ist das selbe nur nochmal auf was größeres bezogen. Ich meine klar geht's Leuten auf den Zeiger, aber vielleicht ist es einfach das innere Kleinkind in mir, was die Droiden so mag^^
     
  15. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    WTF! Das soll ne Kinderserie sein? Gleich zu Beginn wird Bolla Ropal ZU TODE GEFOLTERT. Ein paar Minuten später darf Bane bei Ashoka einen auf Jack Bauer machen. Wäre das keine Animationsserie könnte ich mir direkt ein FSK16 vorstellen.

    Die Folge ist eindeutig nicht nur die härteste TCW-Folge bisher, sondern auch die düsterste. Mir persönlich gefällt dieser neue Touch von Staffel 2 weitaus besser als die bunte Abenteuerreise, welche die erste darstellte. Kann ruhig so weitergehen.

    Schon wieder ein Sieg für die KUS. Langsam aber sicher holen sie beim Punkte-Rennen etwas auf:
    8 con 10 Punkten!
     
  16. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Schön, daß es mit dem Kaiburr Kristall (aka Kyber Kristall) mal wieder ein Element aus den Star Wars Urzeiten in die Serie geschafft hat. Das Zeugs mit dem Holocron ist ein bißchen zu sehr EU für meinen Geschmack, aber na gut. Bolla Ropal sah recht dürftig aus, was Design und auch seine Animation angeht. Abgewertet wird die sonst ordentliche Actionfolge durch den Droidenhumor. Das war leider ein Rückfall in alte Zeiten. Immerhin Schadensbegrenzung durch den schick gemachten Kampf in der Schwerelosigkeit.

    7 von 10 Luftschleusen
     
  17. Count Dubullah

    Count Dubullah loyale Senatswache

    Auch diese Folge hat mich nicht vom Hocker gehauen. Zwar war die Folterszene überraschend explizit und der Schwerelosigkeitskampf war sehr ansehnlich umgesetzt. Ich war ja schon immer gegen Schwerkraft! :D

    Kaputt gemacht wurde die Folge für mich leider einmal mehr durch Ahsokas vorhersehbare, ungestüme Aktion. Es ist ja immer das gleiche mit ihr. Lernt sie denn gar nichts aus ihren immer wieder kehrenden Patzern? Wie kann man als so junges Mädchen so arrogant, von sich selbst eingenommen und überheblich sein? Welche Botschaft möchten die Serienmacher den Kinder-Zuschauern/innen damit vermitteln?

    Der (negative Höhepunkt) der Folge ist für mich der Moment, in dem Ahsoka - offensichtlich völlig frei von jeglicher Selbstreflexion hinsichtlich des Umstandes, dass letztendlich sie die ganze Chose durch ihr Fehlverhalten eingebrockt hat - ihren Meister anmeckert, weil er zu ungeduldig sei. "Patience... Master." Das sagt die richtige.

    Am Ende entschuldigt sie sich zwar, aber das kommt mir viel zu spät, da hatte ich schon keine Lust mehr auf die Folge. Ich kann diese Sache mit Ahsoka nicht nachvollziehen und ich weiß nicht, was die Serienmacher damit bezwecken wollen. Ich habe die Befürchtung, dass alles, was mit ihr passiert, letztendlich weder zu einer nachvollziehbaren Weiterentwicklung ihres Charakters noch zu irgendeiner Wendung führen wird. Aber das ist Spekulation und hat nichts mehr mit dieser Folge zu tun.
     
  18. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Recht gute Folge. Das Anakinsche Entermanöver war klasse. Man hat meine Bitte erhört, was das "listenreich im Krieg" angeht. :D Bitte schön damit weiter machen. Es darf aber auch mal was anderes als der Einsatz von Panzern im All sein.^^

    Nett wie Bane den Rodianer zu tode foltert. Gerne mehr solcher Fiesheiten (freut mich stehts, wenn das Argument "Kinderserie" ausgehölt wird.
    Der Kampf in der Schwerelosigkeit hatte wirklich was für sich. Wurde langsam mal Zeit, dass das bei nem Entermanöver ausgenutzt wird.
    Offenbar sind hier auch mal Ordentlich Klone drauf gegangen. Auch hier entwickelt sich TCW in die Richtung wie ich mir ne Serie über die Klonkriege vorstelle.^^
    Bane verheißt die Kampfdroiden mal auf intelligente weise. Ich hoffe sehr, dass Grievie und Ventress das in Zukunft auch tun werden. Verheizen ist ja okay. Dafür sinds auch nur Droiden. Aber bitte so wie Bane in dieser Folge... so dass es auch was bringt.

    Anakin bedeutet sein Padawan inzwischen wohl recht viel. Ich hatte mich jedenfalls wirklich gefragt, ob er nicht doch einen Angriff riskiert, in der Hoffnung dass es doch gut ausgeht. Nun, das Risiko war es ihm nicht wert, und er hat sich Banes Forderungen gebeugt. Muss schon ein ziemlicher Knacks für Anis Ego gewesen sein. :D
    Faszinierend fand ich, dass es Ashoka gelungen ist, Anakin zurück zu pfeifen, als der Bane verfolgen wollte. Hätte nicht gedacht, dass er sich das so leicht aus dem Kopf schlägt.

    Banes Täuschungsmanöver zum Schluss ist zwar noch nicht aufgedeckt worden, aber an und für sich ist doch recht offensichtlich, dass er eine Klonrüstung angezogen und einen der Klone seine Klamotten verpasst hat. Das selbst ein Anakin das nicht gerallt hat, als Bane dann neben ihm stand, beweist wieder einmal mehr, dass die Jedi doch nicht sooo toll sind, wie sie gerne dargestellt werden. Wie hieß es noch im Jornal der 501ten, nach der Mygeeto-Mission: Auch die Jedi können getäuscht werden.^^

    Die Folge bekommt 9 von 10 Folterinstrumenten. Die 10 wurde knapp verfehlt, dankt etwas m.E. unpassenden Droidenhumor.
     
  19. Chuck

    Chuck Chuck, get some today

    1Wieso bemerkt am Schluß eigentlich keiner der Klone, dass Cad Bane unter ihnen ist. Er hat doch ne ganz andere Stimme.
    2.Wie können die Trooper im All überleben, ihre Rüstungen sind nicht komplett Vakuumdicht?
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der Sprachfilter der Helme verdeckt einiges, Bane kann gut schauspielern und er redet auch sehr wenig und eh verletzt bzw rauer... insofern wird das halt für diesen Augenblick abgenommen.

    Doch... diese Rüstungen können luftdicht versiegelt werden, genauso wie die späteren Stormtrooper-Rüstungen. Damit kann ein Soldat gute 15 Minuten im Vakuum oder dergleichen überleben.
     

Diese Seite empfehlen