Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TCW - S03 - E08 - Evil Plans / Böse Absichten

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von Laubi, 23. Oktober 2010.

?

Wie hat Dir diese Folge gefallen?

  1. 10 (am besten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 9

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 8

    23,8%
  4. 7

    28,6%
  5. 6

    14,3%
  6. 5

    4,8%
  7. 4

    4,8%
  8. 3

    9,5%
  9. 2

    9,5%
  10. 1 (am schlechtesten)

    4,8%
  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    TCW - Season 3 - Episode 08
    Evil Plans / Böse Absichten


    [​IMG]
    Cad Bane und C-3PO

    [​IMG]

    Production No: 3.03 | Director: Brian Kalin O'Connell | Writer: Steve Mitchell & Craig Van Sickle​

    Erstausstrahlung (US): 05. November 2010 | 21:00 Uhr (USA Ostküste) / 03:00 Uhr (Deutschland) | Cartoon Network
    Erstausstrahlung (GER): 05. März 2011 | ~10:30 Uhr | Kabel1

    Dieser Thread ist für die Diskussion zu Folge 08, der dritten Staffel - "Evil Plans" - der neuen Clone-Wars Serie gedacht. Bitte hier alle Kommentare, Screen-Shots und was sonst noch alles zu der Episode gehört, hier posten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2010
  2. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Böse Pläne, soso. Anscheinend geht es hier dann wohl um Banes Vorbereitung zur Befreiung Ziros in "Hostage Crisis". Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt und vor allem, wie Jabba als Banes Auftraggeber (immerhin sieht man ihm in der Vorschau hinter Jabba) da hereinpasst. Es ist durchaus möglich, dass der gute Ziro durch seine Befreiung vom Regen in die Traufe gerät...
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Er sollte dann auch mal gleich Aurra rausholen, da die ja bei seinem Plan mitwirkt, derzeit aber im Knast verweilt ^^
     
  4. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Vor allem sollte er auch rausholen:

    -Poggle;
    -Boba Fett;
    -Bossk;
    -Wat Tambor;

    Wenn die befreit werden und dann auch noch die Slave 1 repariert zurückkehrt, bin ich voll und ganz zufrieden... ;)

    Gruß, Kevora
     
  5. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    hmm, dass ist alles so kompliziert!
    alle folgen sind durcheinander!
    auf einmal wird ziro befreit, dann sitzt sie wieder :verwirrt:
    gibt es eine tcw timeline in der man nachgucken kann wann jetzt welche tcw folge jetzt wann spielt?
     
  6. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Poggle sitzt rechts neben Ziro in der Zelle in 'Assassin'. Ich hatte damals bei Banes Geiselnahme, die mittlerweile ja nicht damals sondern eigentlich in der Zukunft stattfindet, eigentlich erwartet, dass er Tambor aus dem Knast holen wollte. Ziro hätte ich gar nicht in republikanischem Gewahrsam sondern bei den Hutts vermutet. Jabba hatte ihm im Kinofilm ja angedroht, dass die Dinge für ihn nicht so gut aussehen würden ;-).

    Poggle und Tambor müssen definitiv onscreen aus dem Knast. Sonst glaube ich nicht, dass die in ROTS wirklich frei sind. Und Aurra meines Erachtens auch. Wenn man schon so 'ne verquere Chronologie hat, dann erwarte ich auch, dass man die bis ins Detail aufklärt. Die Flucht von Poggle und Tambor könnte sich sogar interessant gestalten, wenn das nicht einfach ein Gefängnisausbruch wäre, sondern während ihrer Gerichtsverhandlung geschähe. Das Oberste Gericht der Republik würde zumindest ich ganz gerne 'mal sehen.

    Dass Jabba hinter Bane steht, könnte irritieren. Immerhin deuten die Dialoge zwischen Ziro und Bane eindeutig an, dass Ziro Bane angeheuert hat. Könnte mir vorstellen, dass Jabba Ziro vergeben hat oder ihn aus irgendwelchen Gründen für irgendwas braucht. Oder es ist möglich, dass Ziro nur glaubt, dass Bane für ihn arbeitet, während Bane seinerseits bei Ziro für die Befreiung und bei Jabba für seine Auslieferung kassiert. Aber das ist fast schon zu verwickelt, oder ;-)?

    Hätte jedenfalls grundsätzlich gar nichts dagegen, Ziro in Zukunft häufiger zu sehen. Vielleicht sogar als Führer einer Hutt-Fraktion, die sich offen der Konföderation anschließt? Immerhin hatten er und Tyranus ja diesen hübschen Deal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2010
  7. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    nicht so wirklich... hier im Forum wurde mal der Versuch gestartet, aber das war noch zu Season2-Zeiten, da war das no ned so chaotisch ^^

    auf sw.com steht allerdings folgendes:

    das würde dann heißen:

    Season 2 - Episode 16 - Cat and Mouse / Katz und Maus
    Season 1 - Episode 16 - Hidden Enemy / Der unsichtbare Feind
    TCW - Kino-Film
    Season 2 - Episode 20 - Death Trap / Tödliche Falle
    Season 2 - Episode 21 - R2 Come Home / Komm' nach Hause, R2
    Season 2 - Episode 22 - Leathal Trackdown / Lethal Trackdown
    Season 3 - Episode 07 - Assassin
    Season 3 - Episode 08 - Evil Plans
    Season 1 - Episode 22 - Hostage Crisis / Die Geiselnahme
    Season 3 - Episode 09 - Hunt for Ziro
     
  8. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    @Laubi:
    Weiß man denn schon wo die anderen Cad Bane Folgen einzuordnen sind?
    Also die ersten von Staffel 2
     
  9. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    gibt jetzt ne Preview von der Folge:

     
  10. Tessek

    Tessek Gast

    Hrhr, gefällt mir ganz gut.
    "His head is totally empty..."
    "Great, a brainless droid."

    Der arme 3PO. :D
     
  11. Tessek

    Tessek Gast

    Ups, Doppelpost.
    Aber anscheinend schlafen die anderen noch, deswegen mal mein Review. ;)

    Die Folge war so lala.

    Plus:
    + C3PO+R2D2 Folge
    + viele neue Charaktermodelle (Fruchtverkäufer, Abgeordneter, Strassenvolk)
    + Cad Bane
    + die Köpfe der 5 grossen Huttfamilien zu sehen fand ich auch gut. Man fühlte sich leicht priviligiert (alle ausser Bane bitte den Raum verlassen!)
    + Aufopferung von R2 um C3PO zu retten
    + schöne Strassenatmosphäre
    + lustige Karnickeldiener im Übermass (und ein Medical Droid als Koch? Na Mahlzeit! :D)

    Negativ:
    - komischer Roboter"puff" mit leichten Droidenmädchen und Entspannungstechniken für Droiden (wtf!)
    - R2 war anfangs überhaupt nicht pflichtbewusst im Gegensatz zu 3PO (keine Früchte gekauft, kein Interesse an "Missionserfüllung")
    - wusste gar nicht das man gezielt Zeiträume aus Droidenhirnen löschen kann
    - nichtige Story (2 Droiden kaufen 4 Äpfel, damit der Partygast nicht beleidigt ist)
    - seltsam wie Bane auf die Droiden gewartet hat (woher wusste er das sie da lang kommen, um Früchte zu kaufen).

    Insgesamt geb ich dann 7 von 10 creditfangenden R2s. Pluspunkte vorallem durch die Unterwelt-Aspekte (Hutts und Bane).
     
  12. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich fand die Folge sehr schön. Ein wenig mehr Aufmerksamkeit für C-3PO und R2-D2 war schon ewig überfällig. Die beiden sollten auch bei mehr Abenteuern (an denen es aber generell letzte Zeit etwas mangelt) am Start sein.

    Mein Lieblingsaspekt der Folge waren die Hutt-Bosse. Die sahen so richtig schön nach Mafiabossen aus dem Kino aus. Einer hat mich sogar speziell an Marlon Brando erinnert.

    Der Aufhänger für die Story war natürlich recht banal, aber das ist im Grunde auch irrelevant für den Plot.

    Erinnert 3PO ganz am Ende eigentlich noch irgendjemanden an Monk? ^^
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Eine etwas seltsame Episode. Der wahnsinnig wichtige Fruchtkauf der Droiden dauerte meiner Meinung nach etwas zu lang, den Droidenmassagesalon fand ich auch sehr merkwürdig. Erst der relativ komische Droideneinsatz, dann die vergleichweise harte Droidenfolter.

    Das Bane genau zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle war, fand ich auch seltsam. Der Mann hat keine Nase, aber einen extrem guten Riecher. :konfus: Allerdings war es vor allem Bane, der diese Episode aufgewertet hat. Seine Darstellung hat mir gut gefallen.

    Technisch gesehen fand ich die belebten Straßen gut, auch Jabbas Palast und die Szene mit den Holo-Hutts war schön umgesetzt (Jabba selbst war leider wieder sehr, sehr dürftig) und Hasendroiden sind bei mir immer gern gesehen. Eine visuellen Bonus gibts auch noch für den Droiden-Folterkeller inklusive ROTJ Folterdroide. Den Medidroiden als Koch mit Schürze fand ich hingegen ziemlich grotesk....

    Wie gesagt, eine eigenartige Episode, aber trotzdem nicht schlecht.

    7 von 10 wichtigen Früchten
     
  14. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Trivial... das ist das, was mir beim Schauen dieser Episode durch den Kopf ging. Die Droiden werden beim Fruchtkauf gekidnappt, gefoltert und ihnen werden Infos entlockt... und das wars. Natürlich gab es eine Menge schöne Szenen, die Straßen von Coruscant mit allerhand Spezies und auch die Stimmung im Folterkeller als parallel-Szene zur Droidenmassagesalon-Szene (wobei mir hier nicht klar ist, warum es so wichtig ist, hier diesen starken Kontrast zu zeigen... für gewöhnlich macht dies Sinn, um das Schlimme in der einen Szene durch das Gute in der anderen NOCH schlimmer zu machen... da 3POs Folter allerdings wenig schockierend ist (zumindest nicht so wie die andere Folterungsszene mit Bane in Staffel 2), sondern auch von seinen eher witzigen Kommentaren durchzogen ist, fehlt dieser Verstärkungseffekt irgendwie. Hier wurde das stilistische Mittel einfach unpassend verwendet aber das nur am Rande).

    Bane überzeugt mal wieder und wertet die Folge auf... allerdings kann er bei so einer trivialen Handlung, bei der er eigentlich nichts tut außer rumstehen und grimmige Kommentare von sich geben, sein volles Potential einfach nicht entfalten. Auf jeden Fall kein Vergleich zu der düsteren Bedrohung, die er in den ersten beiden Staffeln darstellte.

    Dass die Rahmenhandlung mit dem Fruchtkuchen für Padmes Empfang auch nicht sonderlich spektakulär ist, dürfte klar sein. Und auch sonst bleibt die Folge relativ spannungsleer... R2 ergibt sich seinen Verfolgern ohne großen Widerstand um 3Po Qualen zu ersparen... die Folter scheint für beide Droiden unangenehm aber nicht potentiell bedrohlich zu sein und so geschieht im Grunde nichts, was man nicht in einem Nebensatz hätte erklären können. Denn im Endeffekt ist es fast schon unerheblich, WIE Bane denn nun an die Pläne für seinen Angriff auf das Senatsgebäude gekommen ist. Alles wirkt irgendwie wie ein Lückenfüller, um aus der Geschichte um Ziros Befreiung eine Trilogie zusammenzuschustern...

    Das einzige, was wirklich Freude bereitet, ist R2 und 3PO in Aktion zu sehen, wie sie sich aufziehen und doch unterstützen. Es ist einfach das gewisse Feeling aus der ersten halben Stunde von ANH, das hier immer mal mitschwingt. Das war auf jeden Fall sehr nett. Auch genial gemacht war die Szene mit Jabba... Banes und seine Unterhaltung, sowie das Konzil der Hutts (täusche ich mich oder wurde einer davon sogar als ARUK aus der Han Solo-Trilogie identifiziert?) gefiel mir unglaublich gut und bildete wohl das einzige Event, das in dieser Geschichte als irgendwie bedeutsam gesehen werden kann, da man hier erfährt, wer Ziros Befreiung möchte und wieso, wobei die anderen Hutts für meinen Geschmack doch ZU grotesk waren und... nunja, irgendwie nicht wie Hutts aussahen. Comics und Romane des EUs waren sich doch bislang relativ einig, das Hutts prinzipiell alle fast genauso aussehen wie Jabba und nur leicht variieren. Die Vielzahl verschiedener Körperformen war hier dann doch irgendwie etwas übertrieben....

    Alles in allem trotz guter Teilaspekte, eine der wenigen TCW-Episoden, die mich ziemlich enttäuschen. Ein Großteil dieser Episoden bilden leider diese Anfangsphase der dritten Staffel, die mir immer weniger zusagt und bislang in meinen Augen noch die schwächste Staffel ist... es fehlen die "großen" Episoden, die es in Staffel 1 und 2 zu diesem Zeitpunkt längst gab... ich erinnere an "Lair of Grievous" und "Cloak of Darkness" in Staffel 1 oder die "Holocron Heist"-Trilogie in Staffel 2. So etwas FEHLT dieser Staffel noch und ich hoffe, dass das bald besser wird, bevor ich das Interesse an Staffel 3 vollends verliere...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2010
  15. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich fand die Folge nur durchschnittlich.
    Es waren nette Sachen dabei, wie die verschiedenen Hutten und auch Cad Bane.
    Das Droiden-Spa hat mir nicht gefallen (aber einen doofen Kampfdroiden hätte ich da drin schon witzig gefunden.) und auch die wichtigen Früchte fand ich nur so lala. Ebenso wie der sehr wenig pflichtbewusste R2.

    Dem was MK geschrieben hat stimme ich größtenteils zu, gebe allerdings nur
    5/10
     
  16. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich fand die Folge jetzt auch nicht wirklich gut. Allein, dass die Droiden diese blöden Früchte holen müssen. Für den Bäckerdroiden einfach nem Med-Droiden ne Schürze umgebunden.... naja. Diesen Verwöhn-Salon für Droiden fand ich gar nicht mal so übel (bis auf die Massage-Einlage), aber Ölbad, waschstraße... warum nicht? Das hat dem Duo ja auch in Ep1 und Ep4 gefallen, wenn sich mal wer um sie gekümmert hat.

    Highlight dieser Folge waren für mich die Hutts.... allein diese Holo-Konferenzen find ich toll. Und natürlich, dass die Hutts auch schön unterschiedlich ausgesehen haben. Ansonsten hatte die Folge nicht viel zu bieten.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich fand die Folge sogar sehr gut... warum? Weil sie mich an die alten Droids-Cartoons und -Heftchen erinnert und genau diesen Charm hat: Artoo und Threepio zusammen auf Abenteuern, Droiden-Saloons und andere Droiden, die sich mit ihnen anlegen (meist mit einem biologischen Anführer, hier von Bane repräsentiert). Und das gefällt mir.
    Auch der kochende Med-Droide hat den Charm dieser alten Zeiten, in denen sogar Astromechs für solche Sachen entfremdet wurden und die Hutts haben das ganze nur noch gwürzt, genauso wie die neuen Spezies, die mal eben so vorbeirauschten.

    Nein, so kann ich mir auch ne ganze Serie vorstellen bzw hab ich jetzt wieder Lust auf die Droids-Folgen bekommen :p

    8 von 10 nervenden Obsthändlern
     
  18. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Geht mir genauso, man hätte mit die Schlacht um Kamino mit Leichtigkeit so aufziehen können wie die Geonosis-Folgen in der 2. Staffel, aber Nein man presst lieber alles in 22 Min. und macht stattdessen eine "belanglose" Folge nach der anderen.


    Wie viele vor mir fand auch ich diese Folge wieder eher recht durchschnittlich und es gab für mich nur 2 Dinge die mir an Evil Plans positiv auffielen.
    Am meisten bin ich aber enttäuscht dass nicht im geringsten darauf eingegangen wurde wie Cad Bane Aurra Sing aus der republikanischen Gefangenschaft befreien will.

    Die beiden positiven Dinge waren:

    1.: Cad Bane, für mich bislang der beste Charakter den es in TCW zu sehen gab. Auch wenn seine Rolle in dieser Folge eher klein war, gehörte sie doch zu den positiven Seiten der Folge.

    2.: Auch wenn die Story nicht umwerfend war, so war wenigstens Coruscant hübsch, bunt und abwechslungsreich gestaltet, wodurch diese Folge immerhin schön anzusehen war.
    "komisch" fand ich allerdings dass die beiden Droiden scheinbar in den eher unteren Ebenen einkaufen gehe. Irgendwie hab ich mir immer vorgestellt dass die Bediensteten von Senatoren da "bessere" Möglichkeiten haben ;)


    7 von 10 leichten Droidenmädchen.
     
  19. LordSidious

    LordSidious weises Senatsmitglied

    Das hat mich auch gestört, aber Mastermind Filoni wird irgendwann wahrscheinlich eine lapidare Erklärung dazu abgeben, ähnlich wie zu Todo's Rückkehr in dieser Folge.
    Oder noch schlimmer, eine kpl. Staffel-4-Episode behandelt Aurras spektakuläre Flucht aus dem Gefängnis!:rolleyes:
     
  20. Count Dubullah

    Count Dubullah loyale Senatswache

    Man, die Jungs (und Mädels) machen mich fertig. Da dachte ich, ab Episode 7 wird alles besser und dann kommt sowas hier. Amerikanische Hypokrisie vom feinsten! Sex & violence verpackt in einer kinderfreundlichen Aufmachung. Sex = Droid-Spa. Die sexy Droid-Ladies gaben R2 eine sinnliche Ganzkörpermassage inklusive Entspannung (Vermutung meinerseits). Violence = 3PO wird mal richtig schön brutal gefoltert. Da jedoch weder R2 noch 3P menschlich sind, gehen ihnen auch entsprechende Empfindungen ab. Also, wozu ein Robo-Spa und eine Robo-Folter? Ich weiß ja, dass die Droiden in Star Wars ziemlich vermenschlicht sind und bei den dämlichen Droids der Separatisten amüsiere ich mich ja auch prächtig, aber hier ist der Bogen für mich komplett überspannt. Die Macher der Serie zeigen all das Düstere, Erwachsene, das sie in Interviews angekündigt haben in diesem Fall durch Roboter. Dadurch bleibt die Serie eine Kinderserie. Das nenne ich einerseits subtil und andererseits, meine Damen und Herren, hypokritisch. *pfui*

    Da trotz allem nicht alles schlecht war, gibt es 3 wohlwollende Pünktchens und Antons von mir.

    P. S. Was zum Henker machen die da mit 3PO bei der Folter? Und wieso schreit er auch noch dabei? ;)
     

Diese Seite empfehlen