Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TCW - S03 - E10 - Heroes on Both Sides / Helden auf beiden Seiten

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von Laubi, 26. Oktober 2010.

?

Wie hat Dir diese Folge gefallen?

  1. 10 (am besten)

    17,9%
  2. 9

    21,4%
  3. 8

    14,3%
  4. 7

    35,7%
  5. 6

    3,6%
  6. 5

    7,1%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    TCW - Season 3 - Episode 10
    Heroes on Both Sides / Helden auf beiden Seiten


    [​IMG]
    Ahsoka

    [​IMG]

    Production No: 3.06 | Director: Kyle Dunlevy | Writer: Daniel Arkin​

    Erstausstrahlung (US): 19. November 2010 | 21:00 Uhr (USA Ostküste) / 03:00 Uhr (Deutschland) | Cartoon Network
    Erstausstrahlung (GER): 12. März 2011 | ~10:30 Uhr | Kabel1

    Dieser Thread ist für die Diskussion zu Folge 10, der dritten Staffel - "Heroes on Both Sides" - der neuen Clone-Wars Serie gedacht. Bitte hier alle Kommentare, Screen-Shots und was sonst noch alles zu der Episode gehört, hier posten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2010
  2. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Dieser Titel klingt mehr als vielversprechend und scheint mir Bezug auf die Einleitung von Episode III (Helden gibt es auf beiden Seiten) zu nehmen.
    Wer weiß, vielleicht führt die Folge ja neue Helden der KUS ein oder beleuchtet die bisherigen etwas mehr ... (oder sind das evtl. die Ventress und Savage Oppress Folgen?)

    Nach der Beschreibung aus dem Star Wars Insider siehts wohl doch nicht so aus:
    Padmé Amidala und Ahsoka Tano reisen mit dem Ziel nach Raxus, ein Friedensabkommen mit den Separatisten zu schließen. Dabei gelingt es Padmé, die Hilfe ihrer früheren Lehrerin Mina Bonteri zu gewinnen, und Ahsoka lernt einige wichtige Lektionen über die Realitäten des Krieges.

    Letzteres klingt ja gar nicht mal so schlecht, aber sonst ... schon wieder Padme, die auch noch so naiv ist zu denken, sie könne ein Friedensabkommen mit den Separatisten aushandeln?! Äh ja ... ganz toll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2010
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Na der Titel klingt doch vielversprechend.....mal sehen was sich dahinter verbirgt. :)
     
  4. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Ich nehme euch ja nicht gerne die Hoffnung aber, zumindest für mich, verbirgt sich hinter Heroes of Both Sides eine, inhaltlich, recht grausige Folge.

    Denn in dieser Folge reist Padme nach Raxus reist um einen Friedensvertrag mit den Separatisten auszuhandeln.

    Denn wenn ich bei The Clone WARS auf eines verzichten kann dann sind es weitere Folgen in denen Padme, scheinbar absichtlich, als naives Dummchen dargestellt wird das die Augen vor der Realität verschließt.
    Die Fraue war auf Geonosis, sie kennt Gunray und weiß was mit ihren Heimatplaneten passiert ist, und jetzt will sie, scheinbar mitten im Krieg, Frieden mit den Separatisten schließen.
     
  5. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    @Phi: Jup, hab ich leider nachher auch noch bemerkt. Das einzige, worauf man bei der Folge noch hoffen könnte ist, dass da endlich mal zum Tragen kommt, dass die Separatisten keinesfalls "böse" sind und die Republik auch gewiss nicht "gut". Aber nun ja, diese Hoffnungen mache ich mir wohl schon zu lang, ich fürchte das ist ohnehin vergebens.
     
  6. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Die CIS besteht aus unterschiedlichen Fraktionen. Mit den Idealisten unter ihnen kann man durchaus reden. Die dürften auch nicht alle Krieg gewollt haben. Eigentlich wollten ja auch Gunray und Co. keinen Krieg. Die haben ja alle geglaubt, mit ihren Droiden könnten sie Jedi und Republik relativ einfach überwältigen. Von daher macht es schon Sinn, wenn einige auf beiden Seiten miteinander reden wollen. Mit Gunray oder Grievous wird ganz bestimmt niemand reden wollen, aber mit den anderen schon. Weshalb auch nicht?
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die reisen nach Raxus? Auf die Sonne von Raxus Prime? o_O
    Da wird's verdammt heiß :kaw:

    Ne, bin echt gespannt, wie sie das in Szene setzen und ob sie die Eroberung von Raxus Prime in den ersten Tagen der Kriege berücksichtigen... da war ja ordentlich was los auf dem Müllhaufen.
     
  8. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Vermute mal dass dieses Raxus entweder nichts, aber auch gar nichts mit Raxus Prime zu tun hat. Und falls doch, dann wird es wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Müllhaufen sein. Auf Müllhaufen führt man keine Friedensgespräche, die für die gesamte Galaxis für Bedeutung sind.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Da der Planet auch in TFU vorkam, denke ich schon, daß das das Raxus Prime sein wird. Und da das der Gründungsort der CIS ist, sind da solche Verhandlungen doch recht angebracht...
     
  10. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Na ja, in TFU kommt ziemlich viel Mist vor, wenn ich das richtig gehört habe ;-).

    Die CIS wurde auf Raxus Prime gegründet? Dachte immer, das wäre letztlich während der Konferenz auf Geonosis passiert, die Obi-Wan mitgehört hat...?

    Vorher gab's zwar eine Separatistenbewegung, aber noch keinen offiziellen Staatenverbund.

    Hätte spontan mal vermutet, dass man auf irgendeinem neutralen Planeten friedensverhandelt. Vielleicht auch auf einem CIS-Planeten, der an der Spitze der Friedensbewegung innerhalb der CIS steht, aber doch kaum auf dem Müllhaufen der Galaxis.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ziemlich viel ist untertrieben, aber über dem Mist hat Lucas seine schützende Hand gelegt... ich denke schon, daß sich Filoni hier nicht zu weit vom Orginal wegbewegt und Raxus Prime schon so hochzieht... ooooder Raxus als neuen Planeten einführt, der im selben System wie Raxus Prime liegt.

    So isses...

    Das würde keinen Sinn ergeben. Die Seperatisten sind doch schon lange ein Problem (siehe Lauftext) und können nicht erst da gegründet werden. Die CIS wurde lange vor Episode II ins Leben gerufen und das eben auf diesem alten Planeten. Das ist schon seit 2002 im Canon verankert und seither immer wieder gerne zitiert.

    Die CIS wurde 2 Jahre vor den Ereignissen in Episode II gegründet.

    Anscheinend schon... und das nicht nur, weil unter der Oberfläche noch so manche Sith-Terrorwaffe begraben liegt :braue
     
  12. MandaloreSC

    MandaloreSC Zivilist

    Wenn ich momentan nur schon lese Padme und Ahsoka reisen irgendwo hin, um diplomatische Verhandlungen zu führen, dann kriege ich echt die Krise. Von den beiden hab ich echt für diese Staffel schon genug gesehen und das diplomatische Blabla hängt mir auch ziemlich zum Halse raus. Bin mal gespannt, ob das auch wieder eine dieser Folgen, basierend auf einem grottigen Drehbuch von Katie Lucas sein wird. Die Wahl der Hauptfiguren lässt jedenfalls genau dies vermuten.

    Bei dieser Folge soll zum ersten Mal das neue, etwas erwachsenere 3D Modell von Ahsoka zum Einsatz kommen. Darauf bin ich sehr neugierig, aber von der Handlung selbst erwarte ich so gut wie gar nichts. Ich bin von der dritten Staffel bisher sehr enttäuscht.
     
  13. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Wobei es laut der letzten Vorschau, die ich gesehen habe, wohl doch noch ein bisschen mehr gibt, als "diplomatisches Blabla", wie du es nennst (wobei mich dieses Blabla weniger stört und "Supply Lines" bisher wohl meine Lieblingsfolge von Season 3 ist). So wird General Grievous sich wohl mal wieder die Ehre geben und diesmal sogar ein paar neue Droiden zum Vorschein bringen... ich bin mal gespannt.
     
  14. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Das mag schon sein, aber ich hab die Vorschau auch gesehen und finde sie jetzt nicht unbedingt sonderlich ermutigend.
    Wie Grievous in der Folge wegkommt wissen wir alle zur genüge und ich bezweifle doch sehr stark dass Grievous und/oder diese neuen Droiden ihrer Mission erfolgreich abschließen können.

    Und es sieht auch nicht so aus als würde Ahsoka, zumindest im Vorschau-Teil, etwas über die Realität des Krieges lernen.
    Letztendlich wird es wohl darauf hinauslaufen dass Padme entweder verraten wird, wie in Bombad Jedi, oder von ihrer Lehrmeisterin gedeckt/geschützt wird.



    Also der Planet auf dem Ahsoka und Padme auf Mina Bonteri treffen ist alle andere als ein Müllhaufen und sieht, zumindest an der gezeigten Stellle, recht grün und lebendig aus.
     
  15. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Habe ich das richtig gesehen, dass Grievous einen Angriff auf Coruscant plant? Wieso kann man ihm nicht einmal einen Auftrag geben, den er erfolgreich abschließen darf? :rolleyes:
     
  16. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Das finde ich genau so bescheuert, schließlich plante Grievous ja zusammen mit Sidious den finalen Angriff auf Coruscant lange Zeit, da macht das nicht viel Sinn.
    Allerdings sagt er im Preview: "I'm about to deploy the infiltrators."
    Infiltrators ... kann also vielleicht auch bedeutet, dass nur irgendwas gestohlen werden soll, eine Person ausgeschaltet werden muss oder so ... hoffe jedenfalls mal auf ne vernünftige Grievous-Darstellung plus Sieg, zumindest letzteres sollte doch mal machbar sein ..
     
  17. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Mann, Leute die Handlung da ist nicht kompliziert:

    Padmé und ihre Separatistenfreundin versuchen einen Waffenstillstand/Frieden zwischen Konföderation und Republik auszuhandeln. Nachdem das aber weder in Palpatines noch in Dookus Interesse liegt, wird Grievous' Angriff auf Coruscant wohl den Zweck haben, den Senat davon zu überzeugen, dass Frieden eine ganz schlechte Idee ist.

    Das würde noch schwerer wiegen, wenn der Separatistensenat (den wir in der Folge wohl zum ersten Mal sehen werden) formal eine Waffenruhe für die Zeit der Gespräche ausgesprochen hat. Umgekehrtes könnte auch für die Republik gelten.

    Grievous sollte natürlich irgendwann auch 'mal eine Mission erfolgreich abschließen. Genauso wie Darth Tyranus, Ventress, oder Poggle, Gunray, Tambor und der Rest der KUS.

    Oh, und Raxus Prime sieht natürlich ganz anders aus als dieser Märchenplanet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2010
  18. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Preview is up: klick mich!

    Gibt allerdings nur die 3 neuen Modelle zu sehen (die Diskusion darüber hab ich mal in den allgemeinen Season3-Thread gepackt).
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Anscheinend wird es doch ein anderer Planet. Raxus =/= Raxus Prime... aber da solche Späße ja schon seit Langem in der Fiktion rummgeistern (Stichwort "Alderaan und Aldeeran"), ist das imo okay, das so zu handhaben.
    Ih bin jedenfalls auf diese Folge sehr gespannt und hoffe, daß sie diesem Satz aus dem Lauftext von RotS dienlich ist.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ...ja, definitiv Raxus und nicht Raxus Prime :D Komplett anderer Planet, aber sehr schön gemacht. Sehr heimelig dargestellt, da würde mir ne Villa gefallen ^^

    Ansonsten schöne Folge mit schönen neuen Modellen und interessanten Szenen: Padmé und Ahsoka lassen Anakin im Senat stehen, Ahsokas Geflirte, die Szene im CIS-Senat.

    Das ganze hat irgendwie noch mehr vom amerikanischen Bürgerkrieg und seinen leidenden Familien... gefällt mir sehr gut. Irgendwie schade, daß da noch die Anschlags-Thematik mit reinkam (auch wenn es beeindruckende Bilder sind und man erstmals ein Massaker an Zivilisten sieht) und saublöd, daß die Infiltrationsdroiden das Grievous-Hologramm in aller Öffentlichkeit vor sich in die Luft projezieren o_O

    7 von 10 "Ayes"
     

Diese Seite empfehlen