Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TCW - S04 - E07 - Darkness on Umbara

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von Master Kenobi, 1. Oktober 2011.

?

Wie hat Dir diese Folge gefallen?

  1. 10 (am besten)

    5,6%
  2. 9

    5,6%
  3. 8

    22,2%
  4. 7

    16,7%
  5. 6

    11,1%
  6. 5

    11,1%
  7. 4

    11,1%
  8. 3

    11,1%
  9. 2

    5,6%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    TCW - Season 4 - Episode 07 - Darkness on Umbara

    [​IMG]

    [​IMG]

    Production No: 3.25 | Director: Steward Lee | Writer: Matt Michnovetz ​

    Erstausstrahlung (US): 28. Oktober 2011 | 21:00 Uhr (USA Ostküste) / 03:00 Uhr (Deutschland) | Cartoon Network
    Erstausstrahlung (GER): Noch nicht bekannt

    Dieser Thread ist für die Diskussion zu Folge 07 der vierten Staffel - "Darkness on Umbara" - der neuen Clone-Wars Serie gedacht. Bitte hier alle Kommentare, Screen-Shots und was sonst noch alles zu der Episode gehört, hier posten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2011
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sieht nach "klassischen" Kämpfen aus. Schade, daß das nicht schon gestern rauskam ^^°
     
  4. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ich hätte ja eher erwartet, daß die Einheimischen im Halbdunklen sehen können und sogar was treffen ^^ scheinbar sind sie stockblind.

    PS: Ist das ein Z-95er in der Vorschaugallerie?!
     
  5. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Das könnte sogar gut möglich sein. Nur sieht er doch etwas Anders aus als der aus dem EU.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aber gut den Y-Wing haben sie ja auch ganz leicht abgeändert was die Hülle angeht. Hauptunterschied ist hier halt, dass der TCW Headhunter nur 2 Triebwerke hat während der EU Headhunter 4 hat und wesentlich dünner wirkt.
    Außerdem gibt es vom Headhunter auch noch so viele Variationen und modifizierte Modelle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2011
  6. Jerec

    Jerec Dark Jedi

    Richtig, es gibt viele Kopfjäger-Varianten, darunter auch welche, die nur zwei Triebwerke besitzen. Aber wer weiß, vielleicht sind die Designer auch so verwegen und präsentieren uns einen NTB-630- oder PTB-625-Bomber, die stammen immerhin von den gleichen Firmen, wobei ich das für eher unwahrscheinlich halte.
     
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Is in amiland schon wieder ne Feiertag gewesen?
     
  8. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das sind wieder Klonkriege! Durchgehend Action, und schöne Bilder. Der Nebel kommt gut und die Lichteffekte kommen dadurch besonders gut. Aber der General gefällt mir gar nicht. Is n richtiges *********, der die Klone mal wieder nur als "Sache" sieht. Dafür kommt Rex in dieser Folge sehr gut rüber. Ich denke auch mal, dass das Sinn des ganzen sein sollte ^^
     
  9. Klasse Folge, für alle die mehr realistische Kriegsszenen wollten ist diese Folge ein Muß!

    Scheint das die Folgen in Season 4 mehr spezialisiert sind, nach Abenteuerfolgen nun wieder schwere zum Teil sehr harte Kriegsszenen mit Tötung von verwundeten Feinden etc.

    General Krell ist ein beeindruckender Klotz aber scheint charakterlich ein richtiges A-Loch zu sein, frage mich wie der ein Jedi wurde?! Die Szene in der er Fives mit seinem Schwert bedroht und ihm klar macht das er "nur" ein Klon ist war beeindruckend, er wusste sofort die Nummer von Fives auswendig(aber ist auch ne dankbare Nummer :)). Scheint sich also mit den Klonen doch befasst zu haben um sie besser zu kontrollieren/verheizen?!

    edit

    den Sound der umbaranischen Sturm/Blastergewehre fand ich richtig G E I L, ein ganz besonderer Sound..:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2011
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Och... Krell ist nicht der erste Jedi, der ein ausgemachtes A-Loch ist. Da laufen so einige rum.

    Sehr schöne Folge mit tollen Szenen und Bildern. Da freu ich mich doch schon auf die nächste :kaw:

    8 von 10 fliegenden Flugrochen
     
  11. spoiler

    Ist euch aufgefallen das Krell ein klein wenig an Darth Vader denken lässt?! Seine Statur, sein Verhalten zu seinen Untergebenen, Stimme/Aussprache etc..?!

    Anakin ging und "Vader" kam...ein kleiner Vorgeschmack für die 501ste auf den dunklen Sith Lord..besonders die Szene als er Fives bedroht "ARC fifty five fifty five...stand DOWN!", da hatte ich einen richtigen Vader/Captain Needa Flashback :D

    Nur mit dem Unterschied das Fives für diese "Frechheit" bei Vader wohl mit dem Leben bezahlt hätte..

    Nach dieser Folge will ich nun unbedingt einen abschliessenden TCW Kinofilm (der natürlich nach Order 66 spielt) mit einem animierten Darth Vader!!! :cool:
     
  12. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Nette Folge vorallem die Nebeleffekte geben dem ganzen was surreales, neben den cool aussehenden Waffen der lokalen Miliz (Sepimiliz yeah ^^), auch wenn ich mich Frage warum sie die Atmosphärenhelme tragen, meine ist doch ihre Heimatwelt, grad sie sollten dort doch problemlos atmen können, wenn es die Jedi und Klone auch können.
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das mit den Helmen habe ich mich auch schon gefragt... könnte aber irgend ein Gas sein, daß die Soldaten stärkt und dessen Verlust für sie zeitweilig recht "ungemütlich" sein sollte... so würde ich das jedenfalls retconnen :p
     
  14. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ach du meinst sie machen es wie die Hutten mit ihren Soldaten in den Xim Kriegen? ^^ Voll mit Spice und ab in die Schlacht.
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    So in etwa habe ich das ganze gesehen, ja... würde mir jedenfalls so sehr gut gefallen. Eine Erklärung, daß sie die Atmosphäre ihres eigenen Planeten nicht vertragen können, während ihre Gegner keine Probleme haben, wäre Schwachfug.
     
  16. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Selten gab es in TCW so viele Tote, ein extremer Kontrast zu den beiden Episoden davor. Schöne Folge für Augen und Ohren, gutes Planetendesign, gelungene Musik, sehr gutes Sounddesign. Jede Menge Action, offensichtlich mal wieder von diversen Vietnamkriegsfilmen inspiriert, eingebettet in eine Pseudo-Story, in die man leider einmal mehr wie ins eiskalte Wasser geworfen wird und die dann abrupt endet. Wäre besser gewesen, man hätte auf eine Episode Droiden-Kinderkram verzichtet und lieber diese Episode etwa ausführlicher erzählt.

    Endlich gabs mal den Z-95 zu sehen. Leider hat es das Schiff oder ein ähnliches Modell zu meinem Bedauern nicht in die Prequels geschafft, denn die Kiste ist optisch der perfekte Vorgänger des X-Wing.

    General Dickhals fand ich wenig berauschend. Wirkt für mich zu sehr nach kommenden Schaueffekt, damit man auch mal einem anderen als Grievous vier Lichtschwerter in die Hände drücken kann.

    7 von 10 Sarlacc-Kopien
     
  17. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Super Folge, die erste die mir seit langem, und die erste in Staffel 4, die mir so gut gefallen hat. Solche Kriegsfolgen könnten sie ruhig öffters machen. Die Atmosphäre war richtig stimmig. Auch wenn sich gezeigt hat das die Jedi nochh immer keine gute Strategen sind. Auch wenn der Anfang mit dem abwurf der Scoutwalker als Vorhut beeindruckend war. Man fragt sich doch zwangläufig warum die Laats nicht noch nen AT-TE dabei hatten und nicht mal endlich selbst ins geschehen eingreifen, wie damals auf Geonosis. Dafür haben die Y-Wings eine gute Figur gemacht.
    Die Taktik von General Krell war ja absichtlich so gestaltet das sie dumm wirkt. Nur hätte ich als Payoff irgendwie erwartet das Rex Leute einfach nur als Köder für einen Hinterhalt dienen um die Gegner herauszulocken. Aber gut letztlich hatte es den erwarteten Zweck, dass sich Rex vor seinem neuem Vorgesetzten Rechtfertigen musste. Auch wenn so Krell selbst militärisch zwar hart rüber kommt, aber als General der hart rüberkommt müsste er auch bemüht sein so wenig Leute wie möglich zu verlieren. Schließlich sind die Seperatisten der Republik an Anzahl überlegen.


    Ja dafür gab es dann aber die etwas größeren 3 Mann Jäger vom Typ ACR-170.
    Ich fand es aber auch schade das es die Victory Sternenzerstörer nicht rein geschafft haben.
     
  18. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Oder Dreadnaughts ^^ Sepidreads wären so cool gewesen. Mit den Sepi Kriegsfarben und Droidencrews um die 16000+ Crew zu ersetzen. Ihre EP 3 Schiffe haben eh schon sehr die Dreadform.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Den ARC-170 finde ich optisch auch nicht schlecht, sieht mir als Vorgänger des X-Wing aber zu modern aus. Der Z-95 gefällt mir insgesamt auch noch besser.

    Den Victory hätte ich auch gerne gesehen. Da er auf einem frühen Entwurf für die OT basiert, würde er sich eigentlich für TCW anbieten. Das nicht verwendete OT Konzepte ihren Weg in TCW gefunden habe, gabs leider schon eine Weile nicht mehr. Wird mal wieder Zeit, das war immer ein schöner Wink für Fans, die sich mit der Materie gut auskennen.
     
  20. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Positiv waren die "Saving Private Rayn"-artigen Schlachtszenen (mal keine Feel-Good-Schlacht wie sonst bei SW) und die Atmosphäre auf dem Planeten (die ganzen Nebel hatten etwas mystisches). Auch ist es immer wieder nett einen "nicht perfekten" Jedi zu sehen.

    Das wars aber schon, was ich Gutes sagen kann. Bzw. was es überhaupt zu sagen gibt. Wie Folge 1 und 2 der Staffel bestand auch diese zu rund 90 % aus einer Aneinanderreihung diverser Action-Szenen. Bei nem langen Film wie dem Herrn der Ringe sind lange Schlachten in Ordnung, bei einer 20 minütigen Folge, will ich aber nicht über 15 Minuten reines Geballer sehen.

    3 von 10 Punkten!
     

Diese Seite empfehlen