Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Technik moderner?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von MrDeifel, 9. Mai 2005.

  1. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Kommt euch des manchmal auch so vor, dass die Technik und die Schiffe aus Episode 1-3 viel moderner und fortschrittlicher erscheinen, als die aus Episode 4-6??
     
  2. Mal Gedeean

    Mal Gedeean alias DAN SALEM

    Naja, kommt einem wirklich manchmal so vor.
    Aber wenn man drauf achtet, ist die technik von der reinen Funktionalität gleich. ich denke, zu der zeit des Bürgerkriegs achtet man nicht mehr auf schöne, moderne Schiffe. Sie müssen praktisch sein und ihren Zweck erfüllen. (Beispiel zB Ep1-3: Hyperantriebsringe, EP4-6: eingebaut für schnellere mobilität.) Das Imperium spart an allem, vorallem Design und Sicherheit, um nür höchste Kampfkraft zu erzielen. (-> Tiefighter)

    Ich denke, es lag also nur an der Situation, das es eben nicht mehr alles so doll aussieht in den alten Filmen.
    Georgie hat sich eben in der friedlichen zeit vor dem Imperium richtig mit schöner Technik und Design austoben können. Man sieht aber, das das über EP2 und dann auch 3 (hab Bilder gesehen) nachlässt, alles immer funktionaler wird.

    Aber OFF-SW muss man einfach sagen, das zur Zeit der alten Trilogie die technik noch nich gut genug war für Computerdesign und vernünftigen requisitenbau wie bei den Prequels.
     
  3. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Moderner sind sie nicht unbedingt. So hat der Jedi Starfighter aus AotC z.b. keinen Hyperantrieb wie die T-65 X-Wing's aus der OT.
    Ich glaube auch, dass es daran liegt, dass die Schiffe in der PT ja auch fabrikneu sind. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2005
  4. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Ich denk halt grad so dran, wie die Droiden in Episode 4-6 an ihre Plätze zum Beispiel im X-Wing kommen und wie sie schön von alleine in die NabooFighter hochgezogen werden ohne so en Schlauch von außen..... der sieht in Episode 5, wo R2-D2 in den X-Wing von Luke eigesetzt wird eh aus wie so en Flugbetankungsansaugstutzen....
     
  5. Shepard

    Shepard LVskywalker

    das liegt wahrscheinlich daran, dass bei den X-Wings unter dem Platz für den Astromech Droiden noch ein kleinerer Frachraum zum verstauen von Werkzeugen ist. Also kann die R2 Einheit schonmal nicht von unten "angesaugt" werden ;)
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Aussehen der Schiffe wirkt natürlich edler und graziler in einer Zeit, in der die Kunst und die Kultur geschätzt werden. In einer waffenstarrenden Dikatatur nimmt diese Schönheit des Designs ab und wird durch grobe Funktionalität ersetzt.

    Auch die Technik geht vom Verspielten in Richtung "mehr zu billigeren Preisen" und gerade die Allianz muß schauen, wie sie mit ihrem kleinen finanziellen Kissen über die Runden kommt.
     
  7. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Genau so sieht es aus.
    Wenn man sich im Krieg befindet achtet man ja nicht drauf, ob des SChiff schön poliert ist oder des Design perfekt-funkitionalität ist dann wichtig. :)
     
  8. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Ok.. Also ich glaube nicht das es so ist. Da sie ja in den älteren Episoden weitergebildet sind? Vom Aussehen her sehen die in I-III ja am besten aus. Liegt auch die Technik des Films. Da die alten Episoden (IV-VI) sicher anders gedreht als in den neueren Episoden.
     
  9. Darth_Disaster

    Darth_Disaster Dark Jedi

    Das wenig anmutige Äußere der Schiffe in OT wird auch dadurch erklärt das George Lucas so zeigen wollte wie es mit der Galaxies bergab geht.
    So werden aus den schlanken, strohmlinienförmigen Schiffen der PT klobige, einfache aber monströse Sternenzerstörer der OT.
     
  10. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das reine Äußerliche von technischen Errungenschaften steht nicht immer im Einklang mit dem Leistungsvermögen. So finde ich viele alte Sportwagen auch viel schöner als den F 2005 (Formel 1). ;)
     
  11. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Ausserdem muss man dazu sagen: wer, ausser den SW-Anhängern, wäre 1999 ins Kino gegangen, um einen Film im Used-Future Style zu sehen, wir man ihn aus der OT kennt? Lucas hat die Möglichkeiten, wieso sollte er sie nicht ausnutzen und dem Auge ein kleines Schmankerl bieten? Da muss es nicht immer ein paar, jetzt mal grob gesagt, "Pseudo"-Thesen geben, um sich die Dinge zu erklären.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Was ist daran eine Pseudo-These, wenn wir ähnliche Entwicklungen in der Realität auch verfolgen können? o_O
     
  13. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ja, in der Tat, mir kommt es so vor. Vor allem Padmes Schiffchen sieht irgendwie viel zu glatt und gelackt aus. Wenn man die windschnitten Schiffe / Jäger aus der neuen Trilogie mit den unförmigen Sternenzerstörern aus Ep. IV bis VI vergleicht, dann stimmt was nicht. Aber darf man nicht vergessen, dass sich in den fast 30 Jahren, die zwischen der alten und der neuen Trilogie liegen, unser Zeitgeschmack geändert hat. Designern wie Colani haben wir es zu verdanken, dass runde, windschnitte Formen heute eher gefragt sind, wie kantige, abstrakte Oberflächen.

    Gleiches Phänomen kann man ja auch bei STAR TREK beobachten. Setzt man ENT in Relation zu TOS, dann kommt man auch zum Schluss, dass es für das menschliche Auge nur schwer vorstellbar ist, dass die Geschichten von Captain Archer vor denen Captain Kirks und Co. spielen. Und auch da spielt der gleiche Effekt wie in SW das Hauptmerkmal: Vor 40 Jahren liess die Filmtechnik einfach vieles noch nicht zu, was Heute gang und gäbe ist. Von daher ist es nur logisch, dass uns neue Produktionen, die zeitlich aber vor den altbekannten Geschichten spielen, moderner und fortschrittlicher erscheinen.

    Gruss, Bea
     
  14. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Kommt mir auch immer so vor, aber das liegt halt an den 20 Jahren Unterschied in der Technik (PC usw.).

    Ich finds nicht sooo schlimm... *shrug*
     
  15. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Und wer liefert mir mal wieder ne kurze, überzeugende Antwort....... Natürlich Minza..... danke
     
  16. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Wieso kommt diese Frage alle paar Wochen wieder auf? Langsam wird's öde...
     
  17. Ich glaub nicht das sich Lucas von Colani hat beeinflussen lassen :rolleyes:

    Die Technologie in der PT wirkt nur moderner, weil hauptsächlich die Schiffe von Naboo gezeigt werden. In der OT haben wir es mit Rebellen zu tun, die sich ihre Schiffe mühsam zusammensuchen bzw. aus Reste verwerten.
    Und das Beispiel mit der Funktionalität hat Minza ja schon sehr gut erwähnt.

    Offtopic : Bevor Du ENT richtig beurteilen kannst sollstest Du Dir erstmal alle Folgen genau ansehen. Es wird alles erklärt werden, auch warum Die Technologie von Kirks Zeit primitiver aussieht.

    Nur weil eine Technologie primitiver im Sinne der "Verpackung" aussieht muß sie es noch lange nicht sein. Beispiel :
    Die modernsten Handys der GSM-Technologie sind vom Gehäuse sehr sehr klein.
    Die allerersten Handys der UMTS Technologie kommen noch mit großen, klobigen Gehäusen daher. Trotzdem ist UMTS moderner. :D

    Übrigens :

    [SPOILER2=""]Archer und Co kommen in einer Doppelfolge an Board der Defiant. Ein Schiff der Constitution Klasse, das auch im Film genauso primitiv aussieht wie zu Kirks Zeit. Allerdings sind hier die Waffen und ähnliches eindrucksvoll stärker. Diese Folge spielt im Spiegeluniversum und ist ein echtes Highlight. Archer und seine Leute tragen sogar die Original Uniformen von Kirk und Co. Selbst die Soundeffekte der Brücke usw. sind 1 zu 1 umgesetzt.[/SPOILER2]

    Nochmal Offtopic :

    Audi ( Auto Union ) hat bereits in den 30er Jahren 16 Zylinder Rennwagen gehabt. Damit waren sie der damaligen Zeit sehr weit vorraus. Heutige Rennwagen kommen erst in jüngster Zeit wieder in ähnliche Dimensionen.

    "Veraltete" Technologie kann durchaus moderner als nachfolgende sein. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2005
  18. Cosmo

    Cosmo Droide

    Hi :D
    Na klar sind sie besser. Erst die Jedi Fights :)
    Euer Cosmo ;)
     

Diese Seite empfehlen