Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TESB: Obi- wan Yoda Szene

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von serioustom, 1. März 2003.

  1. serioustom

    serioustom Gast

    Hi, also ich meine die Szene in der Obi- Wan zu Yoda sagt: "Dieser Junge ist unsere einzige Hoffnung"
    Yoda: " Nein es gibt noch eine andere"

    Nun wollt ich fragen ob 1. jemand den genauen englischen Wortlaut und 2. einen Screenshot dieser Szene hätte?
     
  2. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    EXTERIOR: DAGOBAH -- BOG -- DUSK

    In the bright lights of the fighter, Luke loads a heavy case
    into the belly of the ship. Artoo sits on top of the X-wing,
    settling down into his cubbyhole. Yoda stands nearby on a
    log.

    YODA: Luke! You must complete the training.

    LUKE: I can't keep the vision out of my head. They're my friends. I've got to help them.

    YODA: You must not go!

    LUKE: But Han and Leia will die if I don't.

    BEN'S VOICE: You don't know that.

    Luke looks toward the voice in amazement. Ben has
    materialized as a real, slightly shimmering image near
    Yoda.
    The power of his presence stops Luke.

    BEN: Even Yoda cannot see their fate.

    LUKE: But I can help them! I feel the Force!

    BEN: But you cannot control it. This is a dangerous time for you, when you will be tempted by the dark side of the Force.

    YODA: Yes, yes. To Obi-Wan you listen. The cave. Remember your failure at the cave!

    LUKE: But I've learned so much since then. Master Yoda, I promise to return and finish what I've begun. You have my word.

    BEN: It is you and your abilities the Emperor wants. That is why your friends are made to suffer.

    LUKE: And that is why I have to go.

    BEN: Luke, I don't want to lose you to the Emperor the way I lost
    Vader.

    LUKE: You won't.

    YODA: Stopped they must be. On this all depends. Only a fully trained Jedi Knight with the Force as his ally will conquer Vader and his Emperor. If you end your training now, if you choose the quick and easy path, as Vader did, you will become an agent of evil.

    BEN: Patience.

    LUKE: And sacrifice Han and Leia?

    YODA: If you honor what they fight for...yes!

    Luke is in great anguish. He struggles with the dilemma, a
    battle raging in his mind.

    BEN: If you choose to face Vader, you will do it alone. I cannot
    interfere.

    LUKE: I understand. (he moves to his X-wing) Artoo, fire up the
    converters.

    Artoo whistles a happy reply.

    BEN: Luke, don't give in to hate -- that leads to the dark side.

    Luke nods and climbs into his ship.

    YODA: Strong is Vader. Mind what you have learned. Save you it can.

    LUKE: I will. And I'll return. I promise.

    Artoo closes the cockpit. Ben and Yoda stand watching as
    the roar of the engines and the wind engulf them.

    YODA: (sighs) Told you, I did. Reckless is he. Now matters are worse.

    BEN: That boy is our last hope.

    YODA: (looks up) No. There is another.

    EXTERIOR: SPACE -- PLANET DAGOBAH

    Luke's tiny X-wing rockets away from the green planet of
    Dagobah and off into space.

    Screenshot gibt's bestimmt bei TFN. Oder irgendwo auf Google. :)
     
  3. serioustom

    serioustom Gast

    goil thx aaron die zwei sätze wären schon genug gewesen:)
     
  4. Jake

    Jake Podiumsbesucher

    Hätte Aaron nur die zwei Sätze geschrieben hätte das gegen sein Gebot verstoßen, einen Beitrag mindestens so lang zu machen, dass man wenigstens ein bisschen scrollen muss! ;) Nein, ist nur Spaß! Aber deine Beiträge faszinieren mich immer wieder!
     
  5. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    *schautmißtrauischindierunde* Okay, Jake, was willst Du von mir? ;) :D

    Übrigens, ein kleiner Denkanstoß für müde OT-Puristen: in den früheren Drehbuchfassungen sollte der Text etwas anders sein.
    Im überarbeiteten zweiten Entwurf las sich das so:

    Yoda: Now we must find another.
    Obi-Wan: He is our only hope.

    Und im dritten Entwurf las es sich noch einmal anders:

    Obi-Wan: The boy is our last hope.
    Yoda: No... we must search for another.

    Tja, Kollegen, wieder einmal stellt sich also die Frage: weiß Yoda von Leia, und welcher der letzten beiden Jedi ist überhaupt informierter in Bezug auf die Skywalker-Familie? :yoda
     
  6. Jake

    Jake Podiumsbesucher

    Ich bewundere es nur einfach wie du es immer wieder schaffst, bei jeder noch so blöden Frage einen informativen und langen Beitrag zu schreiben!
    Nun zurück zum Thema: Vielleicht ist Obi-Wan auch einfach nur ein Macho und traut es Leia nicht zu ihren Vater zu bekehren und das Imperium zu besiegen!
     
  7. moses

    moses Botschafter

    auf beide fragen währe meine antwort: yoda.
    1- die trennung und das verstecken der zwillinge verlangt nach organisation, dies fällt eher in den bereich eines jedi-meisters und ratsmitgliedes als in den eines einfachen jedi,
    2- währe es gefährlich und unsinnig alle beteiligten in alle einzelheiten einzuweihen,
    3- scheint sehr schnell festzustehen das luke "machtsensitiver" ist als leia (eventuell durch einen midiclorian-test?),
    4- passt die uninformiertheit zu obi-wan, in E1+2 hat er ja auch nicht gerade "den" durchblick.
    allerdings lässt mich leia's unvermögen beim erlernen von machtaspekten stark zweifeln das sie die "allerletzte" hoffnung ist. ;)
     
  8. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich könnte mir mehrere Gründe vorstellen wieso Obi-Wan nicht alles über die Zwillinge weiß - es war schließlich seine Aufgabe, über Luke zu wachen und ihn auszubilden, wenn er soweit war. Jedenfalls denke ich das, die Frage ist wann er an Luke herangetreten wäre wenn R2 nicht auf der Bildfläche erschienen wäre. Angenommen Luke wäre zur Akademie gegangen und Ben hätte es verpennt? :rolleyes: Aber zurück zum Thema: Obi-Wan trägt Verantwortung für Luke. Es besteht durchaus die Gefahr das er aufgespürt und gefangengenommen wird. Es wäre doch sinnlos wenn er dann durch sein Wissen auch noch die andere "letzte Hoffnung" ins Verderben führen würde. Von daher wäre es auch einsichtig, das Obi-Wan nichts von Leia wissen wollte, um sie zu schützen. Seine eventuellen Selbstzweifel können auch dazu geführt haben, das er um so kritischer mit seinen Fähigkeiten umgegangen ist und sich weniger zugetraut hat, das Geheimnis von Leias Existenz geheimzuhalten. Bei Yoda lag die Sache dann etwas anders, er ist meiner Meinung nach vital für die Ausbildung der "letzten Hoffnung," insbesondere da Obi-Wan sowohl aus der Übung ist als auch möglicherweise nicht über das nötige Selbstbewußtsein verfügt. Demzufolge ist es egal, von wem Yoda weiß (das er sie aller Wahrscheinlichkeit nach versteckt hat kommt erschwerend hinzu :p ), denn wenn er gefangengenommen würde wäre es sowieso aus für die gute Seite. Die Frage ist nur wer auf Leia aufpassen soll - oder vielmehr, wer ihre Ausbildung im Zweifelsfall initiieren sollte. Entweder stand fest, das Luke der stärkere ist und Leia daher nur eine Notlösung wäre, oder Yoda und Ben sind einfach Machos ;)
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Für mich hat sich da immer abgezeichnet, dass Yoda wahrscheinlich irgendwie mitgeplant hat wie denn die Skywalkerzwillinge versteckt werden. Dieses "No. There is another." ist da ein eindeutiger Hinweis, dass Yoda von Lukes Schwester weiß. Vielleicht hat sich Yoda auch deshalb auf einem so unbekannten Planeten wie Dagobah versteckt, um nicht irgendwann entdeckt zu werden und so die Chance zu verringern, dass ihm irgendjemand entlockt, wo sich die Skywalkerzwillinge befinden.

    Obi-Wan wirkt auf mich eher wie der Bewacher von Luke, der nur seinen Teil des Plans kennt. Was ja auch vernünftig ist, vor allem im Falle einer Entdeckung, da das Imperium auf Tatooine ja durchaus präsent ist.

    Aber ich denke nicht, dass Luke Leia in irgendetwas überlegen ist, was ihr Machtpotential betrifft. Es sind IMO schlicht die Wege der Macht, die dazu geführt haben, dass Luke der Jedi wird und nicht Leia. Leias angebliche Unfähigkeit haben wir nur einigen EU-Autoren zu verdanken. :rolleyes: Wenn man nämlich weiterdenkt, dass Leia mit der Tantive IV doch auf dem Weg nach Tatooine war, dort hätte Obi-Wan Kenobi treffen sollen und wenn auch tatsächlich da angekommen wäre, dann hätte er wohl Leia ausgebildet worden anstatt Luke. Da jedoch Leia Obi-Wan zumindest im Erwachsenenalter nie getroffen hat, blieb ihr Erbe weiterhin geheim.
     
  10. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich muß zugeben das ich daran noch nie aktiv gedacht hab. In dem Fall wäre Luke wahrscheinlich als Farmer alt und grau geworden, ohne je von seiner Familie zu erfahren. Er stößt schließlich nur auf Leia, weil er die nachricht von ihr mitbekommt. Wenn Leia aber persönlich zu Ben gekommen wäre könnte man Luke aus der Geschichte streichen - hätte Luke versagt wäre Leia ja immernoch in Reichweite, also bei den Rebellen gewesen. Wenn Leia versagt sitzt Luke auf Tatooine und dreht Däumchen, und hätte den kleinen Grünen vermutlich sofort in die Wüste geschickt.
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Satrek: Das stand auch sogar mal irgendwo in einem Buch als es um die angeblich schwächere Leia geht. Aber Luke wäre in dem Fall wohl wirklich Farmer geworden oder wenn Owen gnädig wäre vielleicht mit 30 oder so auf die Akademie gegangen, aber die große Rolle hätte er wohl nicht gespielt. :D
     
  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Na ja, ich bezweifle ja ehrlich gesagt stark, daß die Jedi nach Leias Sieg über den Kaiser auf ein so offensichtliches Talent wie Luke verzichtet hätten. Noch dazu wenn dieses Talent eine enge Bindung zur neuen Ordensvorsitzenden hat. Da könnte ich mir eher vorstellen, daß Leia von Yoda und Obi-Wan ausgebildet worden wäre, schließlich Luke hinzugezogen hätte und am Ende gemeinsam mit ihrem Bruder gegen Vader und seinen Kaiser angetreten wäre. Vielleicht sogar noch mit Yoda und Obi-Wan, das hätte die Chancen etwas ausgeglichen (schließlich hätte man dann Yoda als Blitzableiter und Obi-Wan als... äh... nein, auf Obi-Wan hätte man auch verzichten können ;)).
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Aber du darfst auch nicht vergessen, wie zögerlich Yoda und Obi-Wan erst damit rausgerückt sind, dass es noch eine zweite Skywalker gibt. Dieses ewige Sicherheitsdenken ist ja ziemlich wichtig für Yoda. Ich interpretiere das eher so, dass eine Alternative immer noch verdeckt bleiben sollte für den Fall des Falles. Da wäre es noch wahrscheinlicher, dass Yoda und Leia zusammen gegen Palpi und Vader gezogen wären.

    Ok, nach dem Sieg hätte es wohl wenig Sinn, den zweiten Skywalkerzwilling zu verstecken, da hast du recht, aber wenn Yoda draufgegangen wäre, bevor er es hätte weitersagen können (z.B.) gegen Palpi, wäre dies sehr wohl möglich gewesen, dass Luke ein ruhiges Leben als Feuchtfarmer führt. ;) :D
     

Diese Seite empfehlen