Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

The Fog (Remake)

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Kwijibo, 24. März 2005.

  1. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Nun kommt das nächste Remake von einen alten Horrostreifen. Von John Capneter's The Fog. Die Geschichte ist das ein ungewöhnlicher Nebel einer Kleinstadt am Meer nähert. Jeder der in der nebel kam starb. So ungefähr die geschichte. Nun wird ein Remake davon gedreht. News dazu hier .

    Und was haltet ihr davon?

    Ich fand das Original langweilig hoffenlich wird das Remake besser , bezweifele ich aber. Denke eher noch schlechter.

    Hier noch Infos über das Original
    http://german.imdb.com/title/tt0080749/
     
  2. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe den Film bis jetzt leider noch nicht gesehen, obwohl ich in schon immer mal kucken wollte.

    Da fällt mir ein das auch von "Friedhof der Kuscheltiere" auch ein Remake kommt, mit George Cloony soweit ich das in erinnerung habe.
    Man wollte eigentlich ein Sequel drehen aber da Fortsetzungen zu Horror Filmen zur Zeit nicht so gut laufen hat man beschlossen ein Remake zu produzieren.

    Bin mal gespannt was noch so für Remakes kommen, aber auf den Trailer von "The Fog" bin ich gespannt. :)
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Na ja was heißt "das orignial war langweilig" .. "the fog" kam jetzt vor zwei Wochen nachts mal im Fernsehn. Sicher gruselt man sich irgendwie nicht mehr. In Zeiten von Alien und anderen Horrorfilmen ^^ kann so ein alter Streifen schlecht mithalten. "die vögel" z.B. finde ich auch kein Stück gruselig.
    Wenn die aber meinen aus jedem alten Klassiker eine remake zu machen und es mit den speical effects von heute zuzubomben. Bitte schön. Ich werds mir aber net angucken ^^
     
  4. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    "The Fog" ist ein wirkliches Meisterwerk.
    Mit sehr geringen Mitteln wird sehr viel Grusel erzeugt.
    Die Idee ist genial, da der Horror im Unterschied zu Alien und ähnlichen Filmen noch vergleichsweise greifbar bleibt. Außerdem ist die Musik kaum zu übertreffen.

    Dem Remake stehe ich sehr skeptisch gegenüber und freue mich überhaupt nicht drauf (obwohl ich ein großer Fan des Originals bin). Bei dem Remake wird vermutlich wieder auf Neu-Hollywood-Dumpf-Schockeffekte gesetzt. Der klassische ruhige Erzählstil und der Charme des Originals bleibt beim Remake bestimmt auf der Strecke.

    Wieso kann man die genialen Klassiker nicht mal ruhen lassen und sich was neues ausdenken ? :(

    ---

    @ Callista Ming:

    "The Fog" ist übrigens ein Jahr jünger als "Alien" ;) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  5. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Ki Gon:

    *am Kopf kratzt* okay vertan ... aber es kam ja rüber, was ich damit meinte ^^
     
  6. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Mit Carpenters The Foge konnt ich ned viel anfangen. Die Story fand ich schon damals ziemlich dünn - die alte "Geister rächen sich für irgendwelches Unrecht" Geschichte...

    Und jetzt noch ne Neuverfilmung... *schüttel*
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Freund,reich mir die Kralle. ;)

    The Fog im Original war ist ein sehr guter Horror-Film.
    Ein Remake kann dieses Meisterwerk nur versauen.
    Ich werde immer dem Original treu bleiben.
     
  8. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Doch, ist er.. Nur die Musik stört irgendwie...

    Neulich kam er irgendwo auf einem der Dritten ... Und ich habe nur kreisende Vögel und trillernde Geigen gesehen, und das war mir so unsubtil und "alt", daß ich sofort abgeschaltet hab... Der vierjährige in mir hat rebelliert, aber ich konnte es nicht mehr ertragen...

    Ach ja, was ich auch noch schön gruselig finde, ist der Film, wo der Mann von einem Klavier verfolgt wird, quer durch die Stadt, über Rolltreppen und Baustellen.#

    Und der, wo ein kleines Kind einen Kaugummi aufbläst, der sich durch eine ganze Stadt wölbt und für ein außerirdisches Lebewesen gehalten wird...

    Und dann noch der, wo die Kieselsteine bzw. Schotter-Steine ein Kind von der Baustelle an verfolgen, durch die Lüftungsschächte kriechen und so...

    Das sind die wahren Gruselschocker meiner Kindheit... Und sie kommen selbstverständlich aus der Tschechoslowakei, dem heutigen Tschechien, und alles, was an Kinderfilmen aus der Tschechei kommt, ist kult.
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Erst kam der Trend, dünne Stories hinter dicken FX zu tarnen. Jetzt reichen die Ideen nicht einmal mehr dafür aus, da dreht man dämliche Remakes mit dünner Story und dicken FX, Stunts oder ähnlichem. Der echte "The Fog" ist ein atmosphärischer, wirklich gruseliger Streifen. Beim Remake vermute ich das Gegenteil, denn die meisten Remakes kann man sowieso vergessen ("Dawn of the Dead" war eine lobende Ausnahme, obwohl der Film eher unter Neuinterpretation fällt). Eine der Neuverfilmungen, die mir wirklich im Magen liegen. Nur das drohende Remake von "Suspiria" bereitet mir noch mehr Bedenken....
     
  10. fu.

    fu. jedikiller

    the fog ..das original!!! einfach nen klassiker vor allem der schluss und die musik ,die ganze stimmung des films ist genial ..ist halt nen carpenter^^
    wenn die den jetzt neu machen geht der ganze grusel verloren....iss warscheinlich ehe dann nur was für teenies und welche die es werden wollen nix für film freaks aber ansehen werde ich ihn mir um zusehen wie schlecht er ist..
    p.s. gab es schonmal nen gutes remake?(ausser the thing)
    adioz
     
  11. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  12. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Find ich auch. Als Kind hab ich mich jedenfalls zu Tode gegruselt... :o
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Joa, sieht ganz nett aus, aber mehr auch nicht. :)
    Man bemüht sich anscheinend wohl um einige neue Ideen, aber zumindest bei mir schlagen sie nicht ein.
    Die Atmosphäre des Originals wird wohl bei weitem nicht erreicht werden. :(
     
  14. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    So der Film ist in den Usa angelaufen. Und der Film hat bisher nur vernichtende Kritik bekommen. Doe wohl vernichtenste Kritik ist wohl von Harry Knowles , den Betreiber der sehr bekanneten Gerüchteseite www.aintitcool.com.

    Hier mal die ganze Kritik.
    http://www.aintitcool.com/display.cgi?id=21562

    Ich hoffe mal das der Film floppt und Hollywood endlich versteht das Remakes niemals ans Original kommen und damit aufhören alte Horrorfilm neu zuverfilmen.

    Es gibt ja schon Gerüchte zu einen Halloween Remake :rolleyes:
     
  15. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Finde sowas gut, is doch nichts dabei an einem Remake, man verändert den alten FIlm doch nicht, den kann sich doch trotzdem jeder auf Kassette oder DVD anschauen. Soll man doch ruhig alles kopieren und neuverfilmen, sowas schadet niemanden. Das neue Effekte eingebaut werden ist auch klar, wer will denn auch einen Film sehen der mit einer Technik produziert wird, die ein paar Jahrzehnte alt ist, statt mit ordentlicher Technik aufzunehmen? Ich bin gespannt auf den Film und werd ihn mir wahrscheinlich auf DVD oder so angucken.
    Vielleicht gibts einige schlechte Remakes (die teilweise nichtmal schlecht sind, sondern einfach nur einem schlecht eingeredet werden weil Originiale natürlich immer besser sind), was ja nicht heisst das irgendwann doch eine Perle auftaucht und auf die will ich nicht verzichten wenn sie mal kommt.
     
  16. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Hier! Ich will das! Wenn ich einen Actionfilm sehe, dann möchte ich, daß da echte Autos in Luft fliegen und echte Stuntleute von Häusern fallen, und nicht daß da irgendwelcher Quatsch aus dem Rechner über die Leinwand flimmert, dem man das auf 3 Meilen entfernung ansieht.

    C.
     
  17. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Das Orginal ist ein wirklicher Klassiker den ich mir immer wieder gern angesehen habe.

    Ok die Story von Geistern die sich rächen wollen ist etwas abgegriffen. Aber die aufmachung des Films ist für mich um so besser.

    Ich hab nichts gegen Splatter und Monsterfilme und schau mir sowas gerne an.

    Aber Filme wie "The Fog" oder "Poltergeist" sind für mich wirkliche Horrofilme.
    Ich mag bei Horrorfilmen mich nicht erschrecken, ich will ein kalten Gribbeln haben. Und für mich entsteht sowas nur wie bei solchen Dingen wenn unheimlicher Nebel aufkommt oder andere Dinge die nicht brutal zuschlagen und ne Blutspur hinterlassen.

    Bin gespannt auf das Remake.
     
  18. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Als wenn ich nur von Computertechnik rede :rolleyes: . Ich meinte alles insgesamt, von Kamera bis Computer und ehrlich gesagt gibt es genug Effekte die man nicht von realem Unterscheiden kann.
     
  19. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Also, mir hat das Original anfangs sehr gut gefallen, sowohl von der Atmosphäre her, als auch von den Schauspielern her. Als ich den Film kürzlich wieder mal gesehen habe, hat er mich schon nicht mehr so vom Hocker gehauen. Die Zeiten haben sich ja auch etwas geändert. Aus diesem Grund mag es interessant sein, alten Stoff immer wieder neu zu verbraten. Aber ähnlich wie bei anderen neu aufgemachten Filmklassikern sage ich auch da: "Das Original wird mit der Kopie ein Stück weit entweiht..."

    Wenn das Remake von "The fog" floppt, kann das mir nur recht sein. Vielleicht lernen die Drehbuchautoren dann endlich, sich wieder vermehrt anzustrengen. Nur immer wieder alte Sachen neu aufzulegen, wird auf die Dauer langweilig. Soll das Publikum aus der Reserve gelockt werden, müssen neue Sachen her. Kalter Kaffee ist uns in den letzten Jahren wirklich genug serviert worden. Soviel, dass man all die Neuauflagen gar nicht mehr sehen mag, weil sie vielfach halt doch nur ein liebgemeinter, aber billiger Abklatsch des Originals sind.

    Gruss, Bea
     

Diese Seite empfehlen