Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

The Fountain

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von TomReagan, 23. Juli 2006.

?

Filmwertung " The Fountain" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. 9

    2 Stimme(n)
    33,3%
  3. 8

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 7

    1 Stimme(n)
    16,7%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    1 Stimme(n)
    16,7%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Der neue Film von Darran Aronofsky (PI; Requiem for a Dream). Hauptrolle spielt Hugh Jackman und Rachel Weisz.

    Erzählt werden 3 Geschichten aus dem Leben des unsterblichen Tom Verde. Eine spielt Anno 1500, eine 2000 und eine 2500. Behandelt werden Liebe, Tod, Spirualität und unserer zerbrechliche Existenz in dieser Welt.

    Trailer (save as..., ca. 24 MB)

    Kinostart: 19.10.06
     
  2. general-michi

    general-michi Botschafter

    Hab ihn gestern gesehen, war ganz cool, aber ein bisschen zu "reizüberflutend" für meinen Geschmack. Der Film hat mich nicht so richtig bewegt und die Buchgeschichten waren meiner Meinung nach das beste am Film. Auf jeden Fall etwas verwirrend, doch wer auf schöne Bilder steht, ist hier bestens bedient. Die Kamera ist grandios!

    5/10 Punkten
     
  3. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Hatten wir nicht mal einen etwas längeren Thread über diesen Film?
    Oder ist er dem Hackerangriff zum Opfer gefallen?
     
  4. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Heute gesehen auf DVD: THE FOUNTAIN

    The Fountain

    Ein unglaublicher Schwall an Bildern und Emotionen. Hugh Jackman in einer bislang nicht gekannten Intensität und ein guter Film für gute Gespräche danach.

    Für Grübler, Sinnsucher und spirituelle Menschen sehr zu empfehlen.
     
  5. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Der Film ist wirklich gelungen (tolle Schauspieler, fantastische Inszenierung, gute Story usw.), doch IMHO etwas enttäuschend, wenn man Aronofskys vorherigen Film "Requiem For A Dream" kennt, den ich sogar mit "Meisterwerk" betiteln würde.
    Da kommt bei "The Fountain" doch leider manchmal etwas zu viel Kitsch rüber (ist natürlich noch wenig im Vergleich zu vielen anderen Filmen) und Parallelen zu "2001" sind zu offensichtlich vorhanden.

    Dagegen gibt es an Mansells Musik nichts zu meckern: Schon die Musik zu "Requiem For A Dream" ging eine geniale Symbiose mit den Bildern ein; "The Fountain" tut dies ebenfalls, weiß aber noch mehr als reines Hörwerk zu überzeugen. Das liegt vor allem an einer starken Variationsarbeit.
    Zu empfehlen sind aber beide Werke, sowohl die Filme als auch die Scores und auch Aronofskys erster Film "Pi" steht da kaum nach.
     
  6. Annie

    Annie Gast

    [Film] The Fountain

    Ich hab zu diesem Film noch keinen Thread gefunden weswegen ich diesen jetzt mal eröffne.

    Infos taken from Wikipedia also keine Garantie für Qualität ^^


    Mein Fazit:

    Der Film ist ein bildgewaltiges Gemälde das mich regelrecht mitgerissen hat. Ich bin allerdings nicht so naiv und gehe davon aus das ich den Film nach dem ersten schauen direkt zu 100 Prozent verstanden habe, da dieses Werk meiner Meinung nach mehr als komplex ist.
    Die schauspielerischen Leistungen von Hugh Jackman und auch Rachel Weisz waren beeidruckend. Jackman hat hier eindrucksvoll bewiesen das er mehr als Wolverine sein kann, Rachel Weisz muss sich ohnehin keine Medaillie mehr verdienen ^^.

    10 von 10 Manuskripten.
     
  7. lain

    lain Goddess of the Wired

  8. Annie

    Annie Gast

    Wieso the f*ck präsentiert mir das die Suchmaschine eigentlich nicht? Jetzt mal im ernst ich hab WIRKLICH gesucht. Naja ^^ es wird sich sicher ein freundlicher Mod finden der die Threads zusammen zimmert. Danke für den Hinweis!
     

Diese Seite empfehlen