Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

The Lost Boys 2: The Tribe

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Put Put, 14. Oktober 2008.

  1. Put Put

    Put Put weiser Botschafter



    [​IMG]



    Review mit Spoilern:

    Vorne weg sei gesagt, erwartet keine große Story.
    Der Film lebt von 3 Dingen:
    - Edgar Frog
    - Den Vampiren
    - Der Atmosphäre
    Und zwar in dieser Reihenfolge
    Doch auch wenn die Story nun wirklich nichts weltbewegendes ist, stört das diesen Film eigentlich kaum. Sie ähnelt schon sehr der von Teil 1, ist sogar fast eine Kopie.
    Dennoch baut der Film so etwas wie Atmosphäre auf. Viel zu dieser Atmosphäre trägt übrigens die Musik bei. Da ist schon was ordentliches bei, von Rock Musik bis hin zum Cover von dem Song "Cry little Sister". Das ist einfach schön zu hören und passt wunderbar zu dem rest des Films. Ebenfalls ein schöner Beitrag zu der Atmosphäre ist die Einführung der Characktere, auch wenn diese eher typische Steroetypen sind. Bis auf Edgar Frog.
    Und hier liegt die größte Stärke des Filmes, es macht einfach Spaß Corey Feldman bei dieser Rolle zuzusehen, letzendendes auch desshalb, da der Film sich selber teilweise nicht so ernst nimmt.
    So weiht Frog etwas Wasser, da er sich vorher via Internet zum Priester hat weihen lassen.
    Zu den Vampiren an sich muss man denke ich nicht viel sagen, wer Vampir-Filme mag, mag eben halt auch die Vampire.
    Dennoch bieten sie für den einen oder anderen sogar eine Spaltung, denn es sind diesmal Surf-Vampire.
    Mir persönlich gefielen die Biker-Vampire aus Teil 1 weit besser als diese Surf-Vampire, doch das ist jetzt total subjektiv, denn wer auf Skater und Surf Ambiente steht wird sich hier wohl sehr gut aufgehoben fühlen. Da werden sich wohl der ein oder andere Geist scheiden.
    Was ich noch wichtig finde, sind die vorurteiligen Teenieslasher Vorwürfe, die auch cih hatte.
    Es ist kein EInfallsloser Teenieslasher in dem Sinne.
    Von der Sicht aus betrachtet ähnelt der Film dem ersten am Meisten, es ist kein "Große Titten Frauen werden weggemeuchelt", sondern bleibt da meiner Meinung nach dem ersten Sehr Treu. Klar sind es Jugendliche die gekillt werden und ja es gibt sowohl bei Gewalt und bei nackter Haut eine steigerung zu Teil 1, dennoch fühlte ich mich nicht wie in einem billigen 08/15 Teenieslasher.
    Ja was soll ich noch zur Story hinzufügen.
    Schwester von Surferboy trinkt das Blut des Obervampires und so gehen Bruder und Frog auf Jagd.
    Einzige Änderung ist hier, das es diesmal die schwester ist, und dass der Bruder die Vampire Infiltrieren will. Viel gibt es da nicht, ebenso wie bei Teil 1 halt.
    Mein persönliches Highlight des Films ist das Ende im Abspann, es ist nicht groß aber ich kündige es dennoch an, damit nicht jemand weiterliest, ohne das er es wissen will:

    Edgar steht mitten in der Dunkelheit und unterhält sich mit einem Vampir, wobei Klar wird, dass es sich hier um Sam Emerson (Corey Haim) aus Teil 1 handelt. Er ist Vampir geworden und die Szene endet damit, dass beide auf einander losgehen.
    Sam ist also Vampir, der andere Frog, Alan, ist mittlerweile Tod.
    War ein spitzen Cameo, was das Herz eines Fans von Teil 1 einfach höher schlagen lassen muss :)



    Fazit:
    Der Film kann gefallen. Er ist perfekt für Fans von Teil 1, auch Vampir-Fans drüften auf ihre kosten kommen und so eignet er sich für zwei Dinge.
    Einen Netten Abend mit leichter Unterhaltung oder aber einfach für Fans von teil 1 die es interessiert wies weitergeht. Am Ende lebt der Film aber durch die Kleinigkeiten von Teil 1, auf die hier angesprochen wurde und so hat er mir sehr gefallen.
    Stolze 7,5/10 Reißzähnen bekommt er von mir!
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich fand den ersten Lost Boys schon nicht sonderlich aufregend. Daher werde ich mir dieses Meisterwerk wohl kaum zu Gemüte führen. Trotzdem immer wieder interessant zu sehen das man selbst nem 20 Jahre alten Film noch ein Sequel spendiert weil neue Themen einfach nicht cool genug sind für die Filmfirmenfuzzies.

    cu, Spaceball
     
  3. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Kenne das Werk nicht, auch das Original ist mir fremd. Finde es nur toll mal wieder was von Corey Feldman zu hören. Er hat schon damals in dem Klassiker "Stand By Me" die beste Performance hingelegt, zusammen mit Kiefer Sutherland natürlich.

    Ist Angus Sutherland eigentlich Kiefers jüngerer Bruder?
     
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Laut Amazon schon, eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden.
    Wenn du den ersten nicht kennst, würde ich dir raten ihn anzusehen, wenn du auf Vampire stehst. Erwarte aber bloß kein Meisterwerk, denn beide Filme leben eher von einigen Charackteren und den Vampiren. Zu den Charackteren sei gesagt, dass es in Teil 1 nur 3 an sich sind, die den Film wirklich schön machen, der rest ist eher Stereotyp und bei teil 2 ist die Hauptfigur zwar ganz in order, aber nicht großes, Highlight sind auch hier natürlich die Vampire, weil sie vampire sind und natürlich Feldman besonders in dem von mir beschriebenen Ende.
    Schön die beiden mal wieder zusammen vor der Kamera zu sehen....wie viele haben die insgesamt gemacht damals? 9?


    @Spaceball:
    Dann würd ich dir den Film nicht empfehlen!
    Ich persönlich habe schon gemerkt, das man schon ein gewisses Fable für den ersten haben Muss, denn schon bei dem scheiden sich die Geister und ich denke, wenn man den nicht mochte, wird man den zweiten noch wneiger mögen, denn im Endeffekt ist der erste wirklich besser
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Halbbruder um genau zu sein.

    cu, Spaceball
     
  6. Tessek

    Tessek Gast

    Den 1. Teil fand ich super.
    Den 2. Teil empfinde ich nur als pure Geldmacherei.
    Hat nicht mehr wirklich was mit Teil 1 zu tun und von daher reicht mir
    das einmalige Gucken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2008
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    WObei m,an Fairerweise sagen muss, dass Teil 2 schon kurz danach in Planung war nur iwie nichts zu stande kam. 3 oder 4 Drehbücher wurden wieder verworfen und letztendlich kam dann das dabei raus.
    Finde allerdings, dass es durch Frog und dem Hidden Ending ganz gute verbindungen zum ersten hat, eine Storyline verknüpfend dazu herszustellen dürfte sehr schwer sein, das wäre evt jetzt möglich, indem man das Hidden Ending ausbaut!
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Den ersten Teil fand ich Klasse. Wegen der späten Fortsetzung bin ich jetzt nicht soooo begeistert, man sieht dem Trailer schon an, daß der Streifen für den Videomarkt produziert wurde. Aber vielleicht sehe ich ihn mir mal an, immerhin spielt Tom Savini auch nicht mit (was nicht unbedingt ein gutes Zeichen sein muß.... ;)). Allerdings bin ich ein wenig erstaunt, wie jung sich Corey Feldman gehalten hat. Der ist inzwischen 37 und sieht im dem Trailer wie ein Mittzwanziger aus. :verwirrt:
     

Diese Seite empfehlen