Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

the lost script of star wars

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von jedipower, 4. August 2006.

  1. jedipower

    jedipower tschee'khaan'bahk'tor

    so.

    ich eröffne diesen thread, weil ich schon immer etwas über die Drehbuchentwürfe
    von george lukas wissen wollte. er soll dazu da sein, dass jeder, der etwas über die drehbücher weiß, hier posten kann. ich war schon immer darüber wissensdurstig, zu erfahren, was gl wirklich plante, wie manch anderer hier auch.
    (hoffe ich)

    ich weiß eigentlich nicht viel darüber, jedenfalls poste ich schon mal mein äher...
    naja, sagen wir mal so... beschränktes wissen :kaw: .

    george lukas hatte anfangs 15 vrgefärtigte drehbuchentwürfe. diese reduzierte er im lauf der arbeit auf nur noch, äh... ich glaub 9. doch kurz vor verfilmung des
    6. teils (damit meine ich die rückkehr der jediritter) wollte er mit den drehbüchern nicht weiterarbeiten. doch später reduzierte er sie wieder auf die heute bekannten 6 teile.

    über den inhalt weiß ich nicht wirklich etwas, nur hier ein link:

    http://www.starwars-union.de/index.php?id=shownews&rubrik=episode3&newsid=3647


    (übrigens,ich war lange zeit weg. hatte probleme mit dem computer.
    alte flimmerkiste:rolleyes: .)
     
  2. Radulatis

    Radulatis Latis von Serboree

    Also bevor man sich die verschiedenen Konzepte von GL zu Gemüte führt, die schließlich zu den bekannten Geschichten wurden, ist es interessant zu erfahren, woher GL die Inspirationen hergeholt hat. Dann kommt man nicht drum herum, Joseph_Campbell und seine Bücher kennenzulernen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Campbell

    GL selbst hat erzählt, dass er vor dem Schreiben des Drehbuchs für SW Das Buch "Der Heros in tausend Gestalten" lass, welches ihm die Ideen für SW lieferte. Die Geschichten von SW sind deshalb besonders "dicht", weil GL die Ur-Mythen der Menschheit in einen Topf geworfen hat und daraus einen neuen Mythos schuf. Um SW zu verstehen, lohnt es sich, Campbells Bücher zu lesen.
     
  3. jedipower

    jedipower tschee'khaan'bahk'tor

    gut zu wissen, von campbell habe ich noch nichts gehört.

    -interessant!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2006
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn es um die frühen Drehbücher geht, empfehle ich zusätzlich noch diese Seite:

    http://www.starwarz.com/starkiller/

    Außerdem noch das Buch "Star Wars: The Annotated Screenplays". Sollte man als Star Wars Fan mal gelesen haben, imho eines der besten Sachbücher.
     

Diese Seite empfehlen