Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Thorsten V.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Renegat 35, 9. November 2002.

  1. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Für alle, denen dieser Name nichts sagt: Thorsten V. ist der Mann, der die kleine Julia (damals 8) ermordet und verbrannt hat und sich danach selbst mit seinem keller halb abgefackelt hat.

    In den Medien wird er immer als der arme, nette Onkel dargestelle, der sich selbst verbrannt hat und jetzt so schlimm aussieht. das vor gericht ist ja alles so schlimm für ihn... es geht dem armen Mann ja so schlecht....
    Aber keiner denkt mehr an die Eltern des armen Mädchens oder an sie selbst! Wieder mal auf die Art: Sie ist doch selbst schuld, wenn sie ihm über den weg läuft. Er ist doch nur das arme Opfer.
    warum kommt er eigentlich vor Gericht? es ist doch ganz normal, was er getan hat.
    So stellen es die medien dar! Er ist das Opfer...

    Meine meinung dazu ist folgende:
    Der typ sollte keine medizinische Behandlung im Gerichtssaal bekommen, und wenn er umfällt, ist diese Welt ihn endlich los.
    Warum wird sich eigentlich darum gekümmert, wie er aussieht? und welche Schmerzen er möglicherweise hat? die kleine Julia kann gar keine Gefühle mehr haben und ihre Leiche sieht wohl noch schlimmer aus. Sie und ihre Familie sollten bedauert werden und nicht dieses Arschloch! Er hätte sich sollen gleich selbst mit seinem Keller in die Luft jagen. Als Strafe für ihn schlage ich vor: Scheiterhaufen!

    Leute, mault mich bitte nicht an, dass ich hier die Menschenrechte verachte, aber wenn ich solche sachen lese, wie: "er ist ja so entstellt", "er ist ja eigentlich so ein netter Mann", ..., dann krieg ich zu viel!

    Was meint ihr dazu? Wie soll er bestraft werden? Soll er medizinisch betreut werden?
     
  2. fry2001

    fry2001 Podiumsbesucher

    Der typ sollte keine medizinische Behandlung im Gerichtssaal bekommen, und wenn er umfällt, ist diese Welt ihn endlich los.

    Wiso???-Wenn schon ein qualvoller langer Tod
     
  3. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    gucck dir mal die von mir empfolene Strafe an. Aber ich reg mich auf, dass er so gut behandelt wird. Er ist ein Kinder-Mörder und nicht der nette Onkel von nebenan!
     
  4. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    mhhh das deutsche Gesetzt wird scon ne gerechte Strafe finden: FREISPRUCH nicht mehr zurechungsfähig !!!!!!!!!!!!
    Ich hasse diesen Satz und kommt doch ständig vor!!!
    oder er hatte ein schwere Kindheit:mad: geschlossene Anstalt danach Sicherheit verwarung.
    Und was passiert meistens???????
    Sie brechen aus und vergewaltigen wieder paar Kinder
    Oder das mit dieser guten Führung und kommen auch viel eher raus und es passiert wieder
    :( :(

    FÜR IMMER WEGSCHLIESSEN EGAL OB SIE ENTSTELLT SIND ODER EIN SCHWERE KINDHEIT HATTEN ODER SONST SOLCHE DUMMEN AUSREDEN!!!

    cya JediJessi
     
  5. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Sicherheitsverwahrung geht erst bei wiederholungstätern... also: höchstens 25 Jahre... aber eher 15... - die schlimme Kindheit - keine Freundin - bestraft genug, weil er so schlimm aussieht - die kleine muss ja nicht mit jedem mitgehen - begrenzt zurechnungsfähig = Anstalt (ist "geheilt"); dann Gefängnis ---> nach höchstens 10 Jahren kann er wieder auf die Menschheit losgelassen werden...
    so wird ess wohl leider kommen, es kann aber auch sein, dass das Gefängnis ausbleibt...
     
  6. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Ich finde die Darstellung der Medien nicht mal sooo schlecht, denn er ist auch ein Opfer. Ihr könnt euch das vielleicht nicht vorstellen wie es ist psychisch krank zu sein aber solche Menschen können nichts dafür! Er ist genauso ein Opfer wie Julia, nämlich das Opfer seiner psychischen Krankheit. Nicht dass ich finde seine Tat sei gerechtfertigt, aber er ist trotz allem kein böser Mensch, sondern ein kranker Mensch. Ich weiss das, denn meine Mutter ist Psychologin und hat mal eine Zeitlang in der Psychiatrie gearbeitet, und da bin ich sie 2x besuchen gegangen an einem Mittwochnachmittag. Und die Leute da tun einem trotz aller Taten leid, und sie können nichts dafür. Meine "Strafe" die ich ihm geben würde: Geschlossene Anstalt.
    Ihr könnt das vielleicht nicht begreifen, aber was würdet ihr sagen wenn ein Kind von euch psychisch krank wäre und es dann auf den Scheiterhaufen geworfen würde weil es ein Kind umgebracht hat? Dann würdet ihr einsehen, dass euer Kind genausowenig für seinen Tod dafür kann wie das Kind das ermordet wurde. Zum Glück gibts hier keine Todesstrafe!
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Wow, ich hab eine Eingebung, ich weiss schon wohin der Thread führt. :rolleyes:
     
  8. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    @Everett: Ich glaub ich weiss was du meinst :D
    Nein ich wollte jetzt nicht eine Diskussion über Todesstrafe anfangen, das war nur ne kleine Nebenbemerkung :D
     
  9. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    *kopfschüttelt*
    Wenn's ja sonst nix ist... Hitler war ja auch nicht böse... er konnte ja nix dafür, dass er Juden hasste...
    Wieder mal so auf die Art: Scheiß doch auf die Opfer! wen interessiert es denn! Die Kleine braucht ja nicht an ihm vorbei zu laufen!

    Wir können ihn ja auch nach Mallorca abschieben...

    Wenn es so weit kommen würde, wäre mir mein kind egal!

    Noch was:
    Es werden immer nur diese Scheiß vergewaltiger als psychisch krank bezeichnet! Bin Laden und seine Bruch-Piloten sind es nicht, sie sind verbrecher, aber vergewaltiger sind es.

    Das weiß ich auch: dort hin, wohin mein letzter vergewaltiger-Thread auch geführt hat. ich wollte ihn eigentlich weiterführen, hab ihn aber nicht gefunden (auch nicht mit der Such-Funkion).

    @Kelen:
    Ich glaube eher er meinte das Thema an sich und nich deine eine Bemerkung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2002
  10. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?threadid=12018

    @KelenDelak

    Ich meine das Thema an sich!
     
  11. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Da hast du grundsätzlich etwas nicht verstanden. Es gibt böse Menschen und es gibt kranke Menschen.

    Da hast du auch was grundsätzlich nicht verstanden oder nicht richtig gelesen. Mir tut das Opfer leid, aber der Täter in diesem Fall auch, da er genauso ein Opfer ist, ein Opfer seiner Krankheit.

    Das glaube ich dir nicht. Du sagst da was, wovon du nichts verstehst.
     
  12. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Aus einer geschlossenen Anstalt spaziert man nicht einfach heraus.
     
  13. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Vergewaltiger sind grundsätzlich krank, das weiß ich... nur: es ist nicht so! Die Gutachter sind krank, sonst keiner!
    Sag mir doch mal, wann ein Mensch böse ist und wann er krank ist!
    Ein Bsp: Nehmen wir mal an, ich entführe morgen ein Flugzeug und mache es Bin Ladens Piloten nach. Wäre ich dann böse oder krank?

    er hat gewusst, was er tut! dann hätte er auch aufhören oder es gleich bleiben lassen können! Er ist kein Opfer! Er verdient kein Mitleid, sondern nur einen grausamen Tod!

    ok, ich habe keine Kinder, aber: ich habe ein sehr gutes Gerechtigkeitsgefühl! Ich hasse Menschen, die sich an wehrlosen Kindern vergreifen oder Unschuldige aus irgendwelchen blödsinnigen Gründen verletzen oder töten!

    Man braucht nur die richtigen Kontakte. Oder was denkst du, warum Politiker aus Prinzip geringere Strafen kriegen wie ein Zivilist?
     
  14. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Du wärst böse, weil du wuüsstest was du tust (siehe unten)
    Zudem sind nicht alle Vergewaltiger krank.


    Nein! Er wusste nicht was er tut. Im Kopf eines Kranken geht nichts Normales mehr vor. Du begreifst es wohl nicht, was ich immer zu erklären versuche: Diese Menschen können nicht klar denken, sie wissen eben nicht was sie tun.

    Der Blödsinnige Grund in diesem Fall ist seine Krankheit. Und so sehr gut wird dein Gerechtigkeitsgefühl nicht sein, wenn du es gerecht findest dass ein kranker Mensch der für das, was in seinem Kopf vorgeht, nichts dafür kann, getötet werden muss.

    Da muss ich Mandalore rechtgeben. Meinst du im Ernst es habe jemals ein psychisch Kranker gegeben der "richtige Kontakte" hatte. Wir reden hier über Kranke nicht über Politiker!

    PS: Politiker=Zivilist ;)
     
  15. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Das Problem an diesen ganzen unzurechnungsfähig Prognosen ist ja wohl folgendes:Jeder Verbrecher mit ein wenig Gehirnschmalz und minimalen schauspielerischen Fähigkeiten miemt den "Psycho" und kommt so in die Anstalt:(
     
  16. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Also erstmal unzurechnungsfähig nichtgleich krank. Unzurechnungsfähig ist man auch wenn man besoffen ist oder so, krank ist man für immer. Darum stimmt es eigentlich was du gesagt hast, bei vielen Gerichtsverhandlungen versuchen sich Leute durch Unzurechnungsfähigkeit rauszureden. Doch einige sind wirklich krank, das wissen wir alle hier. Ich glaube das steht nicht zur Diskussion ob dieser Thorsten wirklich krank ist oder nicht. Vielleicht irre ich mich auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2002
  17. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Differenziere mal zwischen Kindesmord/Vergewaltigung und Betrug/Falschaussage.
     
  18. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Er hat es auch gewusst! Er ist sogar schlau, da er die Beweise verbrannt hat.

    Mein Kumpel konnte auch nicht mehr denken, als er besoffen war. Er ist trotzdem nicht krank!

    Der ist nicht krank.
    Soll ich dir mal noch was sagen: Heute sind die Kinder noch zwichen 7 und 12. In 10-20 Jahren vergewaltigen solche Typen vielleicht halbe Kindergärten! Na und?
    Noch was: Nehman wir mal an, ein Hund beist einem Menschen den Arm durch. Er wird getötet (der Hund). Ein Mensch bringt ein menschl. Kind um. Er ist krank. er darf nicht getötet werden!
    Ein Hund, der Tollwut hat und keinem etwas gemacht hat, wird getötet. Ein Mensch, der ein kind tötet, kommt in die Klapse!
    ich bin dafür: solche Typen möglichst langsam und grausam hinzurichten. Dann ist bald ruhe!

    @kenix:
    Genau!
     
  19. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Er hat das nicht getan um die Beweise zu verbrennen sondern um sich umzubringen.

    Ähmm wir reden hier nicht von besoffen sein, dein Kumpel interessiert mich nicht und das steht nicht zur Diskussion.

    Neiiiiin er ist doch nicht krank. Der doch nicht! Klar ist er krank!

    Hunde sind Hunde und Menschen sind Menschen. Auch wenn mir da Greenpeace nicht recht geben wird, Menschenleben sind mehr wert als Hundeleben.

    Du hast eine seeeehr gutes Gerechtigekeitsgefühl muss ich sagen
    :rolleyes:
     
  20. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Wer's glaubt wird seelig.

    Der hat zwar einen gewaltigen Dachschaden, er ist aber nicht krank.

    Schwachsinn! Ein hund ist genau so ein Lebewesen wie ein mensch auch.

    Ich erklär es dir nochmal genauer:
    ich kann es nicht leiden, wenn unschuldige draufgehen oder wenn Straftaten von hohen Politik-Fuzies oder geheimdiensten vertuscht werden und dabei Unschuldige drauf gehen, ich bin aber dafür, Schwerverbrecher zu töten. Diese Welt ist schlimm genug. Wir brauchen nicht noch Kinderschänder und -mörder!
     

Diese Seite empfehlen