Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Thrawns Leichnam?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von JasterMereel, 6. Juli 2002.

  1. JasterMereel

    JasterMereel alter Rollenspielrecke und stolz darauf, seine Cha

    Was passierte mit Thrawns Leichnam? Wurde er nach der Schlacht von Bilbringi wie imperiale Offs bestattet, sprich, raus innen Weltraum geblasen mitsamt Sarg oder wurde der Leichnam irgendwo aufbewahrt und man könnte ihn, auch zu Zeiten der Yuuzhan Vong wieder zum Klonen nutzen?
    Gibt es da irgendwo offizielle Quellen?
     
  2. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Man weiß es nicht genau. Aber ein imperiales Standardbegräbnis ist durchaus zu vermuten.

    Die Möglichkeit einen Klon von Thrawn anzufertigen hat er sich selber geschaffen *mehr verrate ich nicht. Steht alles in der Hand des Thrawn Trilogie* ;). Aber diese Möglichkeit besteht zur Zeit der NJO nicht mehr.
     
  3. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Klone werden ja auch langsam langweilig :rolleyes:
     
  4. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Außerdem, ohne das Wissen und die Erfahrungen des echten Thrawns wäre ein Klon nutzlos. Da der gute GA leider tot ist ...
     
  5. Das Wissen und die Erfahrung hätte er ja durch die Blitzlernanlage bekommen.
     
  6. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Jaja, die lieben Klone. Aber wahrscheinlich ist, dass er ein imperiales und einem Großadmiral würdiges Begräbnis bekommen hat !
     
  7. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Also ich denke die Idee mit dem Thrawn-Klon kann man getrost vergessen, denn es wurde lediglich ein Double (menschlich) mal kurzzeitig eingesetzt, und das war´s auch schon! Thrawn ist eben in seiner Tätigkeit als Großadmiral unerreicht ansich, und da kommt dann auch kein Klon ran.....
     
  8. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Wie sieht sowas aus? Abschuß in eine Sonne mit Fanfare?
     
  9. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ Druid : Nicht wirklich, aber wenn ich es so wie bei nem SW Game sehen würde, dann wird der Leichnam in einen mit minidüsen-versehenen Sarg gelegt und dann mehr oder weniger abgeschossen, so das der Sarg bis irgendwann mal im All rumschwebt, oder auf nem Planeten "notlandet"
     
  10. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    und wenn er denn notlandet findet man den alten vergammelten leichnam eines ex großadmirals ... daher SW ja in der verganganheit spielt sag ich nur ... sollte einer Thrawn in einer kiste finden dann klaut ihm sein abzeichen und das was er noch bei sich hat und weg mit ihm ;).
     
  11. targeter

    targeter Podiumsbesucher

    Eigentlich müsste sein Sarg beim Eintritt in die Atmosphäre verglühen.
     
  12. Darth Quaid

    Darth Quaid Anti-Korruptionsbeauftragter des Obersten Kanzlers

    Sarg

    Hallo,

    ich erinnere da nur an das Begräbnis Spocks in STWOK sowie die anschließende "Wiederbeleben" in ST3. Ähnliches wäre ja auch hier möglich! Nur mal so angedacht ;)

    Beste Grüße
    Matthias
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Re: Sarg

    Bloss nicht!!!
    Das andauernde Klonen reicht schon! ;)

    Und dann auch noch eine solche Idee von Star Dreck klauen (und dieses überhaupt in einem SW-Forum posten:D ;) ), also wirklich.....

    Thrawn ist Tod und hat vermutlich ein schönes Soldatenbegräbnis bekommen, bei dem er "Imperial Death March" im Hintergrund gespielt wurde! ;)
     
  14. Jeane

    Jeane -

    Re: Sarg

    Seit der "Hand of Thrawn"-Reihe wäre das ziemlich unglaubwürdig. Am gescheitesten wäre es gewesen, wenn Zahn seinen Hauptcharakter am Leben gelassen hätte... :D Aber vermutlich ist es besser so... stellt euch mal vor, Autoren wie Barbara Hambly oder Vonda McIntyre hätten Geschichten über Thrawn geschrieben... oh Gott, schon bei der Vorstellung wirds mir schlecht...
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich tendier auch zu so'ner Bestattung. Allerdings fänd ich's schöner, wenn der Sarg anstatt irgendwo in All in eine Sonne geschossen werden würde. So wär's erstens sicher, dass sich niemand mehr an dem Grab vergreift und zweitens ist'ne Sonne doch was eindeutig schöneres als irgendein lausiger Planet...:D
     
  16. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    @Sarid Horn Hast recht :D Außerdem glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass irgend jemand von der Crew die an Bord war nun den Mumm gehabt hätte Thrawn zu klonen. Sie haben doch gesehen, wohin klonen führen kann ( Beispiel verrückt gewordener Jedi-Meister) Jetzt auch noch einen verrückten Admiral riskieren? :D
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Oh, Kloning-Experimente gabs in Sachen Thrawn genug. Denkt mal an Grodin Tierce in der HoT-Reihe... allerdings hat man auch da erkannt, daß es nicht funktioniert und die Sache wieder eingestellt...
     
  18. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    ...was vermutlich auch das Klügste war. Stellt euch vor, wenn noch ein paar so Typen wie Tierce im EU rumkriechen würden. Keine schöne Vorstellung, noch dazu, weils das ja bekanntlich schon des öfteren gab...:rolleyes:
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Oh, ich fand Tierce gar nicht mal so übel. Von seinem Ende mal abgesehen. Das Thema Klonen scheint bei SW unumgänglich zu sein, aber manchmal wird es halt ein bißchen zuviel des Guten. Besonders, wenn die Autoren unbedingt wieder jemanden ins Leben zurückrufen wollen. ;)
     
  20. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich weiß nicht, ich fand Tierce schon etwas übertrieben. Mag schon sein, dass er einen Teil von Thrawns Fähigkeiten gehabt haben mag, aber ich fand ihn trotzdem bescheuert.
     

Diese Seite empfehlen