Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Thriller] Hannibal Rising - Wie alles begann

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Laubi, 30. Januar 2007.

?

Filmwertung " Hannibal Rising" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    1 Stimme(n)
    12,5%
  2. 9

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 8

    1 Stimme(n)
    12,5%
  4. 7

    3 Stimme(n)
    37,5%
  5. 6

    2 Stimme(n)
    25,0%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1

    1 Stimme(n)
    12,5%
  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Hannibal Rising - Wie alles begann
    Start: 15. Februar 2007

    [​IMG]

    Trailer
    Bilder zum Film

    Darsteller: Gaspard Ulliel (Hannibal Lecter), Gong Li (Lady Murasaki), Rhys Ifans (Grutas), Kevin McKidd (Kolnas), Dominic West (Inspektor Popil), Richard Brake (Dortlich), Stephen Walters (Milko), Ivan Marevich (Grentz), Richard Leaf (Vater Lecter), Ingeborga Dapkunaite (Mutter Lecter)

    Regie: Peter Webber

    Drehbuch: Thomas Harris

    -----------------------------------------------------​

    Also ich bin sehr gespannt auf den Film. An das Schweigen der Lämmer wird er bestimmt nicht rankommen, Hannibal hat sowieso enttäuscht und der Rote Drache war dann wieder ein guter Film. Ich hoffe, dass auch "die Abenteuer des jungen Hannibal Lecter" sehenswert werden. Die Trailer sind zumindest schonmal nicht schlecht und ich werde mir den Film auf jeden Fall ansehen....
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Dem kann ich mich eigentlich nur anschließen.
    Schweigen der Lämmer & Roter Dracher (beide Verfilmungen) sind ganz großes Kino und haben mir sehr gut gefallen.
    Von daher werde ich mir den Film mit großen Erwartungen anschauen.
    Die Atmosphäre im Trailer ist schon mal recht gut, nur die Maske stört mich ^^
    Gaspard Ulliel kann ich mir noch nicht so recht als Lecter vorstellen, aber ich bin mal gespannt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2007
  3. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Schweigen der Lämmer ist der beste Teil der Hannibal Saga. Dicht gefolgt von Roter Drache. Hannibal war auch ganz Ok, aber mehr auch nicht.
    Der Trailer zu Hannibal Rising hat mich aber irgendwie absolut nicht überzeugt. Werde den Film wohl erst auf DVD gucken.
     
  4. ronco

    ronco Podiumsbesucher

    Das Buch zu Hannibal fand ich im Gegensatz zum Film genial.
    Besonders das Buchende, dass so ganz anders ausging als wie im Film, hat es mir angetan..... :braue

    Auf Hannibal Rising bin ich absolut gespannt. Aber in die Fußstapfen eines A.Hopkins treten zu wollen...? Naja, mal abwarten.
     
  5. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Vor allem, weil Gaspard Ulliel selbst von sich behauptet seine Englischkenntnisse sein noch zu begrenzt um Rollen annehmen zu können in denen er keinen Ausländer spielen muß.

    Na ja, wenn Lecter einen großen Teil seiner Jugend in Frankreich verbracht hat, kann er schon (vorübergehend) einen französischen Akzent haben. Nichts spricht dagegen. Den hab' ich auch ab und zu ? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2007
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Einer der Filme, die mich völlig kalt lassen und an denen ich kein Interesse habe - meiner Meinung nach eine unnötige Fortsetzung bzw. ein unnötiges Prequel(übrigens gilt gleiches für das Buch, auch wenn ich es nicht gelesen habe). Mit der Story versucht man etwas zu erklären, was im dramaturgischen Sinne vielleicht besser nicht erklärt werden, sondern besser im Dunkeln bleiben sollte.
     
  7. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Gaspard Ulliel ist für mich der französische Hayden Christensen. Schlimm ist es für mich zu sehen, dass solche Sunnyboys auch in Europa im Anmarsch sind.
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Hier sind paar Clips aus dem Film.
    Im ersten hört man den frz. Akzent seeeehr deutlich. Mal schauen, wie die dt. Version wird.
    Die Szene am Lügendetektor ist auch cool :D
    Naja, nur noch zwei Wochen...
     
  9. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Das Buch ist ja schonmal riesen Müll. Bei Hannibal konnte ich mit den Änderungen leben, bei Rising hoffe ich das es nur so von Änderungen strotzt, vielleicht wirds dann ja ein guter Film.
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Der französische Akzent ist toll für eine Figur, die aus Litauen stammt. :D Die Idee eines Prequels rund um Hannibal Lecter ist imho nicht wirklich nötig. Gut, den Roman kenne ich nicht, aber viel mehr Schaden kann die Vorgeschichte eigentlich nicht mehr anrichten. "Hannibal" war schon der Abgesang auf Dr. Lecter, wobei ich den Film noch schlechter als die Romanvorlage fand.

    Aus Interesse an Lecter werde ich mir "Hannibal Rising" schon mal ansehen, aber im Kino wahrscheinlich eher nicht.
     
  11. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Ein Film, in dem man eigentlich alles nur falsch machen kann. Mal sehen was daraus wird. Alleine schon Hopkins zu ersetzen ist mörderisch.
     
  12. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Mir gefielen bereits die Andeutungen auf Lecters Vergangenheit im "Hannibal"-Roman. Und auch "Hannibal Rising" ist als Buch nicht schlecht. In meiner persönlichen Lecter-Buch-Reihenfolge auf Platz drei (nach "Roter Drache" und "Schweigen der Lämmer" aber vor "Hannibal"). Vom Erzählstil und der Story erinnerte es mich irgendwie an "Das Parfum" (vermutlich weil es in beiden Büchern um den Werdegang eines Mörders mit tragischer Vergangenheit geht).

    Gut gemacht könnte der Film echt etwas werden. Hopkins zu ersetzen ist zwar sicherlich äußerst schwierig, allerdings gibt es genügend talentierte Jungschauspieler (auch hier wieder mein Verweis an "Das Perfum" den Darsteller des Jean-Baptiste Grenouille).

    Mein Wunschregisseur für den Film wäre ja Ridley Scott gewesen. Zwar war sein "Hannibal" eindeutig der bisher schlechteste Lecter-Film, die Story von "Hannibal Rising" scheint ihm jedoch irgendwie auf den Leib geschnitten. So richtig schön düster und tragisch und der Film braucht sicherlich eine gute Bildsprache, welche Scott wie kaum ein anderer beherrscht. Auch könnte ich mir Tom Tykwer gut dafür vorstellen, da er bei "Das Parfum" ja schon bewiesen hat, schwierige Romanvorlangen zu meistern. Also mal schaun wie's Peter Webber so hinbekommt. Bisher kenne ich keinen einzigen Film von ihm.
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter


    Was sagst Du zu seinem Geburtsdatum? Ist doch ein Scherz, oder?
     
  14. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe mir den Film am Dienstag angeschaut.
    Also als einzelner Film betrachtet, ist er gut gelungen. Aber so recht in der Hannibalreihe kann er sich nicht einreihen. Hannibal ohne Anthony Hopkins ist für mich leider kein richtiger Hannibal.

    Die Story war gut umgesetzt. Besonders die Kriegesszenen am Anfang haben mir sehr gut gefallen, hatte sehr viel Atmosphäre.
    Allerdings hat mir der ganz junge Hannibal besser gefallen, wie Gaspard Ulliel. Der Typ konnte mich kaum überzeugen. Auf frz. Akzent wurde glücklicherweise verzichtet. Aber gerade am Schluss, mit der typischen Gelfrisur sah er ziemlich lächerlich aus.

    Seine Tante (die mir viel zu jung erschien) hat meiner Meinung nach nicht so richtig reingepasst. Sie hat ihm zwar viel beigebracht, aber ich fand sie eher störend oO
    Die restlichen Nebendarsteller haben mir gut gefallen, besonders die Söldner und Inspektor Popil. Dann natürlich Hannibal und Mischa als Kinder, die waren knuffig :kaw:
    Das lächerlichste ist allerdings die Maske, welche einen auch von allen Plakaten anschaut. Im Film hatte er sie nur paar Sekunden auf, das hätte man sich echt sparen können.
    Zwischen dem Film und Roter Drache wäre immernoch viel Zeit, aber hoffentlich wird das nicht umgesetzt. Solche Filme machen nur den Mythos eines Chars kaputt.
    Als eigenständigen Film betrachtet ist Hannibal Rising solides, unterhaltsames Kino:

    6 von 10 Hundemarken
     
  15. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    1933? was hast du dagegen muss ja nciht unbedingt mit anderen Historischen ereignissen assoziert werden^^
     
  16. Nomi

    Nomi Legende Premium

    In seinen anderen Romanen wurde sein Geburtsjahr aber als 1938 angegeben :verwirrt:
     
  17. Last Jedi

    Last Jedi PSWgM 1 & 2-Teilnehmer

    Nun ja, Prequels scheinen doch "in" zu sein und meistens kommen doch ganz ordentliche Filme dabei raus:

    - Star Wars I - III (brauche ich ja wohl nicht zu erwähnen)
    - Batman Begins (Eigentlich der beste Film der ganzen Serie)
    - Casino Royale (sehr guter Thriller, allerdings bringt er die James-Bond-Serie endgültig komplett durcheinander)

    Hannibals Rising hat mir übrigens ebenfalls sehr gut gefallen...
     
  18. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Bis auf Star Wars Ep I-III sind das aber keine Prequels, sondern "Nueanfänge", welche mit den bisherigen Filmen der jeweiligen Reihen bis auf den Namen recht wenig gemeinsam haben ;)
     
  19. Last Jedi

    Last Jedi PSWgM 1 & 2-Teilnehmer

    OK, hast nicht unrecht, aber die Grenzen zwischen Prequels und Neuanfängen sind doch sehr fließend. ;)

    Eigentlich sind die Batman- und James-Bond-Filme eh alles abgeschlossene Filme, die alle mit den anderen nichts zu tun haben, im Gegensatz zu Star-Wars. Da kann man alle 6 Episoden als einen kompletten Film bezeichnen.

    Auch wenn es hier OT ist: Casino Royale soll der Beginn einer abgeschlossenen Trilogie sein.

    @ Nomi: Geburtsjahr 1933 muss stimmen, für 1938 wäre er am Kriegsende für sein Handeln im Film noch ein bisschen zu jung.
     
  20. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Entspringt Casino Royal nicht einem bis dato noch nicht verfilmten Roman? Von daher wäre es schon ein Prequel, mit gewisser künstlerischer Freiheit gestaltet :p
    Prequel und Neuanfang sind eben keine klar definierten Begriffe, man könnte auch sagen Neuinterpretation eines nie gezeigten Prequels. :D
     

Diese Seite empfehlen