Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tod der Jedi wegen Obi-Wan?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Lord Marius, 1. Juni 2005.

  1. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    hi

    als obi wan dem ani die beine abschlägt, schaut er ja noch zu wie er da schreiend verbrennt usw...
    aber hätte er ihn VOLLSTÄNDIG getötet dann wären die überlebenden jedis noch am leben (also die die den verrat der klone überlebt haben)
    anderer seits versteh ich obi wan auch ein bisschen, dass er ihn nicht töten kann...
    was meint ihr?? :confused:
     
  2. Katha

    Katha Senatsbesucher

    Ich sage: Obi ist davon ausgegangen, dass Vader tot ist. Hatte das für einen kritischen Punkt im Film gehalten, vorher, aber es ist ziemlich überzeugend umgesetzt worden, wie ich finde. In den Szenen wo ObiWan bei Anakin steht, sieht es schon sehr glaubhaft so aus, als würde Ani das nich überleben...
    Erst danach zieht er sich aus der Lava... und mit Palps konnte Obi auch nich rechnen.
     
  3. Nute Gunray

    Nute Gunray Mr. Vizekönig 2002

    Ich denke auch, dass Obi-Wan ihn für tot gehalten hat. Er wollte bestimmt so schnell wie möglich dort weg, da es Padmé auch nicht gut ging...
     
  4. H4l9K

    H4l9K loyale Senatswache

    wie sollte er auch, k er hat den sithlord villeicht ein wenig unterschätzt. Obwohl ich es ein bisschen asozial von Obi wan finde das er ihn so qualvoll sterben lässt... im buch sagt er ja: ich liebe dich aber ich werde dir nicht helfen... naja fies find ich es trotzdem...
     
  5. Tisha

    Tisha Ex-Belgierin vom Dienst mit Hang zum übermäßigem K

    Hm nein das denke ich nicht.. ich glaube es hängt a) damit zusammen, dass er es nicht über' Herz bringt Anakin zu töten und b) verbietet der Jedikodex es, Wehrlose zu töten.
     
  6. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Das ist garnicht qualvoll , er findet es schlimm genug das er ihn so schlagen muss , aber dann geht er lieber schnell weg um es zu verdrängen , denn töten will er ihn nicht. Er geht zwar aus davon das er stirbt aber bringt es nicht ganz zu ende weil er es nicht kann.
     
  7. Katha

    Katha Senatsbesucher

    Helfen kann Obi ihm nicht. Er darf es nicht. Zum einen. Er hat nicht mehr Anakin vor sich, das ist das was Yoda ihm gesagt hat und was er selbst kurz vor dem Duell einsieht "Nur ein Sith kennt die Extreme"="Yoda hat recht, ab jetzt nenn ich Dich Darth". Er DARF Vader also nicht helfen.

    Er könnte ihn erlösen. Aber er liebt ihn ja noch freundschaftlich, brüderlich, wie auch immer. Er kriegts nicht übers Herz. Das ist zwar nicht nett, objektiv gesehen, aber doch sehr menschlich. Es ist einfach eine ~scheiß~situation. Eine Situation, in der ihm sicher kotzübel gewesen sein wird. Weg.. weg von diesem Ort... weg von dieser Kreatur, die sein Bruder war... *TamTamTam*... :).

    Diese ganze Szene ist für mich die beste Szene im ganzen Film, vor allem Ewan ist richtig gut...
     
  8. JadenKorr

    JadenKorr Jedi-Ritter

    Obi Wan geb ich an der Misere keine Schuld. Es sah ja auch so aus, als ob Anakin verbrennt, da musste er nicht nochmal auf ihn einschlagen.

    Obi Wans Schuld ist es aber sicher, dass er ein zu lascher Meister war und Ani nicht mehr im Zaum gehalten hat, denk ich...
     
  9. H4l9K

    H4l9K loyale Senatswache

    zu a. naja aber da hätte er eben gerade weniger leiden müssen ich mein so hätte er ihm imho mehr geholfen

    zu b. siehe a.
     
  10. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Er war kein zu lascher Meister , Anakin war einfach nur ein gestörter Charakter. Niemand konnte ihn Kontrollieren.
     
  11. Katha

    Katha Senatsbesucher

    Trotzdem hat Obi versagt an ihm. Das sagt er nicht nur selbst, das ist auch so. Ich würde nicht behaupten wollen, das garantiert niemand es geschafft hätte.
     
  12. Tisha

    Tisha Ex-Belgierin vom Dienst mit Hang zum übermäßigem K

    Stimme Katha gänzlich zu.
    Und zum 'laschen Meister'- nope, finde ich nicht. Man hätte manches andes machen können aber Jedis sind auch nur Menschen und machen Fehler bzw. was bei Anakin ein Fehler gewesen ist wäre bei einem anderen Padawan vielleicht gut gekommen- d.h. man weiß selten, welche Methoden man anwenden muss da jeder Mensch/Jedi verschieden ist. Gut, mittlerweile kannte Obi Anakin aber am Anfang der Ausbildung konnte er ihn wohl kaum 100%ig durchschauen.
     
  13. JadenKorr

    JadenKorr Jedi-Ritter

    Naja, ich denk schon, dass Anakin sich anders hätte entwickeln können, wenn ein erfahrener Jedi sein Meister geworden war, was nicht heißt, dass ich Obi Wan als Meister schlecht fand, nur vielleicht "zu nett" ;)
     
  14. D00D

    D00D Dienstbote

    ...zu alt er ist...
    wenn man von dem schicksalsblabla macht ins gleichgewicht mal absieht, wäre es sicher am besten gewesen, anakin gar nicht auszubilden.
     
  15. Darth Haze

    Darth Haze Lord der Hasen

    hallo, :)

    das halte ich für'n Gerücht :p

    Sehe die Situation eigentlich genau wie Katha (ist übrigens auch meine Lieblingsszene und richtig gut gespielt wie ich finde), aber ich glaube kaum, dass es irgendein anderer Jedi geschafft hätte Anakin nicht zur dunkeln Seite wechseln zu lassen. Das war alles schon extrem intelligent vom Imp eingefähdelt.
     
  16. Katha

    Katha Senatsbesucher

    Es war intelligent und genial von Palps, aber ohne das Allheilmittel der "dunklen Seite, die alles verhüllt" würde es trotzdem nicht gehen. Wahrscheinlich kann man das auch über ObiWan und Anakin sagen. Trotzdem hätte Obi in EP2 schon mal etwas durchgreifen soll, ein ungezogenes Blag darf man nicht dulden:). Außerdem hat Obi wohl kaum die Gefühle für Padme übersehen, was ja gegen den Kodex ist, in allerletzter Konsequenz. Und war er für Ani da? :)

    Obi war in den entscheidenden Momenten oft nicht da, dank Palps; trotzdem. Obi hat sich von der Prohpezeihung blenden lassen. Er war ihm einfach zu sehr Freund und Bruder, nicht unbedingt ein strenger Lehrer.

    Aber ich mag ihn so:)... sith happens:)...
     
  17. onkelotti

    onkelotti Bruzzeler

    Ist doch alles hypothetisch. Dann hätte sich Sidious einen neuen Schüler gesucht und/oder sich notfalls selbst um die überlebenden Jedi (so viele werden es wohl nicht gewesen sein. Wer überlebt schon den Angriff einer ganzen Klon-Batallion?) gekümmert.

    Hätte wenn und aber... Faber!
     
  18. Darth Authist

    Darth Authist Der ernsthafte...

    Vorrsicht...zur dunklen Seite der Macht Du Dich begibts...Regeln wichtig sind um Dich zu schützen, ehren den Kodex Du musst oder ein dunkler Sith-Lord Du wirst sein! :D
     
  19. gr33do

    gr33do junges Senatsmitglied

    vergesst die macht nicht, vielleicht hat obi1 etwas tief im inneren zurückgehalten, den finalen todesstoss zu setzen... vielleicht war da tief tief im hirn ein spoiler zu ep6 ;)
     
  20. Wenn er ihn nicht hätte töten können dann wäre es für ihn doch aber qualvoller gewesen ihm dabei zuzusehen wie er da verbrennt... versteht einer den Obi^^
     

Diese Seite empfehlen