Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Todesstern I

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Death Rattle, 6. Juni 2005.

  1. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Der Todesstern I (ANH) hat nicht nur Turbolaser-Batterien, Laserkanonen, Ionenkanonen und einen unglaublichen Durchmesser daß der Horizont waagerecht aussieht. Im Todesstern befindet sich eine beachtliche Streitmacht:
    etwa...
    27.000 Offiziere
    52.000 Geschützpersonal
    165.000 Piloten
    26.000 Sturmtruppen
    600.000 Soldaten
    42.000 Schiffswartungspersonal
    7.200 TIE-Fighter
    1.400 AT-ATs
    1.400 AT-STs
    1.850 Absetzschiffe für Truppen

    Also 165.000 Piloten und 7.200 TIE-Fighter. Irgendwie kommen die bei Yavin 4 garnicht zum Einsatz. Die denken sich wohl "Wir sind die Imperialen, Widerstand ist zwecklos". :D
     
  2. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ja der Todesstern is riesig, aber was genau willste damit sagen?
     
  3. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Daß nur ein par TIE-Fighter eingesetzt werden, obwohl noch rechtzeitig analysiert wird daß "Gefahr" besteht. Zumindest Vader hätte das erkannt. Er 'spürt' auch wenn sich ein par Piloten vom Verband lösen - deshalb kommen überhaupt erst TIE-Fighter zum Einsatz.
     
  4. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Was soll man sagen, Tarkin war eben der Meinung das die Rebellen keine Chance hätten. Warum Tie Fighter starten, wenn doch gar keine Gefahr besteht.
    Tarkin war halt von sich und seiner Waffe zu sehr überzeugt.

    Die Warheit haben die Imps sowieso viel zu spät herausgefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2005
  5. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Genau!!! Außerdem wer wäre so blöd (außer ein junger Jedi mit seinen Rebellen-Geschwader) ein Raumschiff in planetarer Größe anzugreifen?! Vor allem, wenn dieses Raumschiff sogar Planeten zerstören kann!
     
  6. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Naja, sie tun es augenscheinlich und Vader persönlich hat sich der Sache angenommen. Und dann die "Analyse" und der erste Treffer 'der daneben ging'. Alles ganz eindeutige Hinweise daß da was am Laufen ist.
     
  7. Schaf Vader

    Schaf Vader Schaflord

    Also ich mach mir wegen der Logik da keine Sorgen. Die Selbstsicherheit und Überzeugtheit Tarkins und des ganzen imperialen System wird dem Stern eben zum Verhängnis
    (Tarkin kann ja dankbar sein, dass wenigstens Vader genug Zweifel an der Unbesiegbarkeit dieses Dings hatte, um was zu unternehmen)
    Aber ganz schön Krass wieviel auf dem Ding so los is.
    Und alle tot....
    Muss wohl auch ne ganz schöne "Erschütterung der Macht" gegeben haben, so viele Menschen die in Todesangst aufschreien und einen Augenblick später...verstummen...
     
  8. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Tarkin ist ja auch von einem "direkten Angriff" ausgegangen und da wären die 7200 Tie´s gegen die Rebellen wohl mehr als ausreichend gewesen.
    Damit das den Rebellen die Pläne des Todessterns in die Hände fallen, und ihnen somit ein "gezielter Angriff" auf eine Schwachstelle möglich ist, hat er nicht gerechnet. Irgendwann kommt im Film ja auch so ein Lakai zu Tarkin und sagt :"wir haben den Angriff analysiert, es besteht gehfahr". Damit hatte Tarkin nicht gerechnet.

    Allerdings 7200 Tie´s und 165.000 Piloten, die haben sich wohl um die Tie´s geprügelt. Ist warscheinlich teil des harten Imperialen Auswahlverfahrens :D

    mfg
    colonelveers
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2005
  9. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    1) Der 'direkte Angriff' liegt meiner Meinung nach vor, wenn durch die Analyse Gefahr besteht. Daß Tarkin schon mal nicht in ein Shuttel steigt ist eigentlich taktisch klug, weil das garantiert abgeschossen wird. Er kann ja einfach befehlen schickt noch 1.000 TIE-Fighter, der Rest läuft eh automatisch und es gäbe keine Abweichung vom Plan.
    2) Loard Vader sucht bereits auf dem 'Konsularschiff' der Prinzessin nach den Plänen vom Todesstern - "Die Pläne vom Todesstern sind nicht im Computer".
    3) Dann müssen sie sich mit dem 'Stäbchenziehen' ranhalten :)
     
  10. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Es gibt ja nicht nur Ties, denke ich. Und die Piloten werden vielleicht auch nur auf dem Todesstern ausgebildet, und steigen bei der nächstbesten Gelegenheit auf einem Sternen Zerstörer um, um von dort aus Befehle erhalten.
     
  11. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Tja, zumindest scheint in ANH noch niemand an den TIE-Interceptor gedacht zu haben... ;)
     
  12. Bacta

    Bacta Dienstbote

    Ich mein, stellt dir vor du sitzt als Kommandat in einer quasi unkaputtbaren Kampstation ( denkst du), und in 20 min ist von dem Rebellenstürtzpunkt nur noch müll über, wozu dann die Ties rauschicken. Was meinste was das für nen Gehnemigungsverfahren innerhalb der imperialen Bürokratie gibt: " Sie brauchen 11 neue Jäger. Wo sind denn die alten? Von Rebellen abgeschossen? Gut, ihr Antrag wird bearbeit, wir melden uns bei Ihnen."
     
  13. Slayne

    Slayne There are some who would consider these M&M's to b

    Geht wohl eher um Shuttles, Walker und solches Zeug. ;)

    Aber der Überschuss an Piloten ist riesig... ich glaube nicht, dass das Imperium Piloten auf ihrer Superwaffe ausbildet, dafür gibt es diverse Akademien.
     
  14. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Wieso sollte man auch mehr Jäger ausschicken. Es greifen nur 30 Rebellenjäger an. Und diese haben die Ties alle bis auf drei wie die Fliegen abgeschossen. Luke wäre außerdem auch abgeschossen worden wenn Han nicht gekommen wäre. Das Imperium hat also ausreichend Tie-Jäger gestarten um mit der Bedrohung fertig zu werden. Mehr sind eben nicht nötig gewesen. Es konnte ja keiner mit dem Falken rechnen.

    Würdet ihr etwa 1000 Jäger losschicken wenn nur 30 X-Wings angreifen? Ich glaub bei einer solchen Taktik würden euch das gesamte Militär auslachen :p
     
  15. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Mal ganz zu schweigen daon, das das auch kostet!
    Es wäre doch pure Geldverschwendung, wenn man wegen diesem mkrigem Rebellenpack, 1000 Tie`s losschieckt.
     
  16. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Es waren sogar nur noch 5 Minuten Zeit oder so als die Meldung kam daß Gefahr droht. Ein Grund mehr schnell zu handeln und wie gasagt es hätte den übrigen Ablauf nicht beeinflußt. Der "Verwaltungsaufwand" wäre minimal gewesen :D : "Schickt 1.000 Fighter raus und erledigt sie endgültig", 1 Minute später wären 1.000 Fighter am rausfliegen.

    Tja da ist der Haken. Noch nichtmal Vader konnte ihn sofort abschießen.
    1.000 Fighter mehr wären charakteristisch für den gesamten Angriff. Ein Planetenzerstörer gegen Bodenpersonal und eine Übermacht gegen ein par X-Wings. Man wann hat man mal die Gelegenheit 1.000 Jäger zu befehligen. Das wär ein Spaß. :)

    Ich will garnicht wissen was die "Energiebereitung" für einen Planetenkillenden Laserschuß kostet. Kannst Du Dir soviel Energie überhaupt vorstellen? Damit würde man bestimmt eine Milliarde ein ganzes Jahr lang durchfüttern können. ;)
     
  17. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Ja toll Death Rattle, die hätten dann Luke getötet und alle anderen X-Wing Piloten und damit wäre das Universum für immer (zumindest zur lebensdauer des Imperators) unter dem Joch des Imperiums gestanden... :rolleyes: ..MAN, das ist ein Film... da muss nicht alles realistisch sein....außerdem HAT Tarkin den Angriff unterschätzt und bagatellisiert. Der schikct doch nicht sinnlos da 1000 Ties raus, das die den ganzen Sprit/Kerosin(?oder mit was fliegen die?) verbrauchen für so ein paar lausige Rebellen, die gegen den Todesstern machtlos sind.... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2005
  18. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Hab mir in der zwischenzeit noch mal gedanken über die 7.200 TIE´s gemacht.

    7.200 TIE´s = 7.200 Piloten funzt nicht so.
    Die Stehen ja nicht 24/7 zur verfügung. Also müssen die auch in einer Art Schichtsystem arbeiten.
    Bei einem 8h Tag mit normaler Freizeit würde das bedeuten das sie ein 4 Schicht-System haben. Würde bedeuten das für die 7.200 TIE´s 28.800 Piloten zur verfügung stehen müssen (ohne Urlaub u. Altersteilzeit :D).
    Gut da bleiben immer noch ein haufen Piloten übrig, aber die werden vielleicht für andere Gefährte benötigt (Fähren und weiß der Geier), die auch in Schicht arbeiten.
    Klar im Ernstfall kann man das Schichttsytem vergessen (wird halt durch Befehle aufgehoben), aber das lässt sich nicht lange durchziehen.

    mfg
    colonelveers
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2005
  19. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Spritt für 1000 TIE's ist für das Imperium noch nicht mal das Augenzwinkern einer Fliege. Aber ich geb Dir mal einen Hinweis was eventuell viel kostet:
    - Die Besatzung besteht insgesamt aus 923.850 Mann, die garantiert nicht im Dunklen hocken wollen und frieren wollen sie auch nicht.
    - Der Todesstern hat einen Durchmesser von 120 km. Das ist ein Radius von 60km.
    Das Innere dieser Kugel wäre [Volumen = 4/3 * PI * Radius³] etwa 904.778,7 Km³, die schon alleine aus technischen Gründen geheitzt werden müssen.
    - Eine Ventilationsanlage für alle Besatzungsmitglieder, für alle technischen Anlagen und für den Reaktor.
    - Das Betreiben der Anlagen die die Energie für den Superlase bereitet und speichert. Eine Energiemenge die einen Planeten(!) zerstört.
    - Die Energie für den Antrieb.
    Du glaubst echt die sorgen sich um ein bischen Spritt, wenn da jeden Tag in Megadimensionen verschwendet wird?

    24/8 = 3 Schicht-Dienst. ;)
    Also Du glaubst daß bei 165.000(!) Piloten'kämpfer', die alleine für den Todesstern gedacht sind, 'nicht' mind. 7.200*3 = 21.600 Piloten (im 3 Schicht-Dienst) zur Verfügung stehen weil: nach Deiner Theorie also 165.000-28.000 Piloten im Urlaub, anders beschäftigt oder grade am pennen wären und zur "Zeit des Angriffes" ist auch kein Dienst für TIE-Fighter-Piloten?
     
  20. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Das Beispielschichtsystem ist mein eigenes :D
    Klar Schichtsyteme gibt es wie Sand am Meer, und alle 3 Jahre simmen wir über ein neues ab(hat sich aber bisher noch nicht geändert).
    Dennoch muß dies bei der "Personalpanung" berücksichtigt werden, auch bei einem Todesstern ;)
    Ist eigentlich der Deathstarrepeairman in der Gewerkschaft organisiert :D

    Na um die Heizung würde ich mir mal keine Sorgen machen wenn ich mit meinem Arsch auf einem solchen Reaktor sitzen würde. Und alleine das aufladen der Kondensatoren für DS-Laser würde genügend Abwärme produzieren,so das sich da keiner Sorgen um seine Hämoriden machen müsste. Im Gegenteil, das größere Prob ist im All die Wärme abzuführen.
    Aber lassen wir das SW-Physik gerede, das bringt eh nichts ;)

    mfg
    colonelveers
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2005

Diese Seite empfehlen