Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Todesstern Pläne in Ep2 ?!

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Eraser, 18. März 2002.

  1. Eraser

    Eraser Gast

    Todesstern in Episode II!?!

    Laut SWU wird der Todesstern in Episode II sein...in gewisser Art und Weise. Na wenn das mal keine interessante Nachricht ist.

    Was für eine Kugel lässt Anakin eigentlich in Episode II über seiner Handfläche schweben? ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2002
  2. Iceman

    Iceman Led Manice

    Poggle übergibt Dooku die Pläne für die "unbesiegbare Waffe". Dooku werde sie sich mit seinem Meister, Sidious anschauen.

    Das sind ja mal News, möchte ich sagen, womit auch die Lemelisk Theorie ins Wasser fällt.
     
  3. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Fangen ja schon früh an mit dem Deathstar - naja wird auch ne Zeit gedauert haben das Ding zu bauen!
     
  4. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Der Todesstern in Epi2 ?
    Find ich ehrlich gesagt nicht so toll, die Idee. Das sind ja fast schon EU-Verhältnisse , die selbe Idee x-mal auf zuwärmen.
    Außerdem weiß doch wirklich jeder, das Palpaine´s Republik das spätere Imperium ist, und spätestens beim Anbilck der Klon-Truppen sollte klar sein, wohin der Weg führt. Da braucht es nicht aus noch diesen Wink mit dem Holzhammer.
     
  5. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Ich finde die Idee eigentlich gar nicht schlecht. Es wird ja einem auch nicht direkt auf die Nase gebunden, sondern es ist nur eine kleine Szene. Eine Hommage an die OT wenn man es so ausdrücken will.
     
  6. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    also ich find die idee genail, und es is ja auch nur ein Gimmik für Star Wars fans, nur im Hintergrund kurz zu sehen, und es sind ja auch nur Pläne, Den Bau wird Palpatine erst viel viel später veranlassen, auch beim Ausbruch der Rebellion um die Galaxie zu unterdrücken- auf jeden Fall genial News, und wie es auf TFN schon steht stell Euch mal vor, in ANH Obiw Wan, als sie auf den Todesstern zufliegen, den Dialog der er da ablässt

    "das ist kein Mond- es ist eine Raumstation", und dieser entsetzte Blick

    und ein aufwärmen alter Idee ist es erst recht nicht, denn irgendwie´MUß das einfach sein, immerhin nähern wir uns mehr und mehr der dunkelsten Zeit in der Galaxie
     
  7. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Ich finds echt fett!

    Nur frag ich mich als EUler, wie die Pläne von Raith Thinar bzw. Tarkin zu Poggle kommen (siehe Planet der Verräter) :confused: Wieder schöner Stoff für viele Bücher! ;)
     
  8. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Ja, aber Anspielungen auf die OT gibts doch auch so schon genug.
    Sturmtruppen, Sternenzerstörer und die Fetts. Und nun auch noch den Todesstern, der nur "auf Krampf" in die Handlung gequescht wird, nur um klar zu machen , was eh jeder weis.
    Ich finds eine dumme Idee.
     
  9. Iceman

    Iceman Led Manice

    :D Kein Kommentar. Rogue Planet finde ich sch***** und ein Riesenfehler, das vor Episode II und III zu schreiben (==>Widersprüche)

    Hm, das stimmt, man könnte sich natürlich fragen, was Palpatine dazu veranlasste, den DS erst 20 Jahre später zu konstruieren, da er ihn im Krieg sicher gut hätte brauchen können. Aber ich denke, falls diese Szene vorkommt, dann wird sie nicht "auf Krampf" reingequetscht.
     
  10. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    es ist doch nur eine kleine Szene..
    und außerdem die ersten Pläne für echte Gebäude können unter Umstände auch schon 20-30 Jahre vorliegen...zudem kommt das ja ersteinmal die totale Machtergreifung erfolgen muss da wird noch nicht viel über spätere Maßnahmen nachgedacht werden können, halt nur kurz in der einen Szene

    mir gefällte das alles sehr gut, denn es muss eine Brücke zwischen den beiden Trilogíen entstehen und dass kann man meist mit Kleinigkeiten zeigen. :cool:
     
  11. Eraser

    Eraser Gast

    Wie finde es klasse, dass der Todesstern erwähnt wird. Erstens kann ein solch großes Projekt nicht von heute auf morgen verwirklicht werden, sondern braucht schon viele Jahre Vorbereitung (denkt doch nur mal dran, wie lange es von der Planung bis zur endgültigen Fertigstellung der internationalen Raumstadion ISS dauern wird).
    Außerdem sehen wir nur die ersten Pläne eines Prototypen, viele Technologien die für den Bau nötig sind, müssen wahrscheinlich erst noch entwickelt werden. Also passt es irgendwie schon, das der Todesstern 22 Jahre vor Episode IV zumindestens mal erwähnt wird.
     
  12. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    eben, mein Reden halt! :D
     
  13. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Wartet nur ab. :)

    Ich bin jedenfalls begeistert. Wunderbar wenn man die alte Trilogie beim nächsten Sehen wieder mit neuen Augen sieht.
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Finde ich schon ziemlich gut. Das die Pläne des Todessterns zu sehen sind, muß ja nicht zwangsweise bedeuten, daß 20 Jahre an dem Ding gebaut wurde. Ist eben ein Plan für die Zukunft, wenn der Imperator alles unter Kontrolle hat, es möglichst wenig Gegner des Projekts gibt und genügend Ressourcen zur Verfügung stehen.
     
  15. FlamingRudy

    FlamingRudy Des Imperators Hofnarr

    Eben, denn erst in ANH löst Palpatine den Senat auf und hat erst dann die uneingeschränkte Macht, seine "ultimative Waffe" auch zu benutzen. Und wie wir ihn kennen, hat er seinen letzten Schritt zur Machtergreifung lange vorausgeplant und auch zu Zeiten von AotC überlegt, womit er diese dann schützen könne.
     
  16. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Palpatine baut die Waffe, um den Senat aufzulösen, setzt sie aber erst ein, nachdem der Senat aufgelöst ist? Ich finde das etwas obskur.

    Den Cameo-Auftritt find ich ansonsten sehr cool. Fehlt nur noch Tarkin. Aber der kann in Episode III ja immer noch auftauchen.
     
  17. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Was FlamingRudy zum Ausdruck bringen will ist, daß mit der Fertigstellung der"Absoluten Macht im Universum" Palpatine keinen Bedarf mehr für den Senat hat (Den hatte er zwar schon vorher nicht, konnte es sich vorher aber nicht leisten den Senat aufzulösen).

    Den Todessternsuperlaser einzusetzen um jeden Senator einzeln umzubringen wäre ja wohl auch etwas wie Overkill gewesen.
     
  18. FlamingRudy

    FlamingRudy Des Imperators Hofnarr

    So isses!
    Und der Senat hätte den Einsatz des Todessterns sicher nicht durchgehen lassen (falls er noch die Macht dazu gehabt hat, das ist schwer vom jetztigen Wissensstand zu sagen, denke ich). Sicherlich auch ein Grund, warum Palpatine ihn aufgelöst hat - damit er unbeschränkte Befugnis zu drastischen Maßnahmen wie dem Einsatz des Todessterns hat. Na gut, er hätte natürlich auch genausogut die Vertrauensfrage stellen können...:D
     
  19. Trooper Bob

    Trooper Bob Kritischer Beobachter, bestimmt kein Jedi/Sith/son

    Todesstern in Ep. II? Hm, ich weiß nicht, hört sich schwach an.

    Ist es 100%tig sicher, dass es der Todesstern ist? Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Palpatine etwa um diese Zeit eine andere Superwaffe gabaut, "Palpatine's Eye" oder so ähnlich hieß das Teil. Vielleicht sollen es ja die Pläne für dieses Schmuckstück sein.

    Würde sich etwas logischer anhören, meine ich zumindest.

    Trooper
     
  20. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    "Palpatine´s Auge" ? Hmm, das glaub ich allerdings nicht . ( Und muß wohl nicht erwähnen , warum )
    Nein, es ist wohl -leider- der Todesstern.
    Und somit die mit Abstand dümmste Holzhammer-Idee seit Anakin C-3PO gebaut hat.
    Sagt was Ihr wollt, ich finds ärgerlich.
     

Diese Seite empfehlen