Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tour de France 2006

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von DashRendar, 21. Juli 2005.

?

Wer wird Toursieger 2006

  1. Ivan Basso

    7 Stimme(n)
    29,2%
  2. Jan Ullrich

    9 Stimme(n)
    37,5%
  3. Alejandro Valverde

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Andreas Klöden

    2 Stimme(n)
    8,3%
  5. Jaroslav Popowitsch

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Damiano Cunego

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Mickael Rasmussen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Alexandre Winokourov

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Iban Mayo

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Roberto Heras

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. der neue Kapitän von Discovery

    2 Stimme(n)
    8,3%
  12. jemand anderes

    4 Stimme(n)
    16,7%
  1. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Da Lance Armstrong seine Karriere nach der Tour dieses Jahr beenden wird stellt sich die Frage, wer nächstes Jahr der Favorit sein wird. Es gibt genügend Leute die nächstes Jahr mitmischen könnten.
    Wer ist euer Favorit für nächstes Jahr?

    Für mich gibt es drei große Favoriten. Der Topfavorit dürfte sicherlich Ivan Basso sein, da er am Berg schon die letzten zwei Jahre derjenige war der Armstrong am ehesten folgen konnte und außerdem ist er ein guter Zeitfahrer geworden. Jan Ullrich darf man allerdings auch nicht außer acht lassen, da er die letzten Tage doch wieder stark gefahren ist. Alejandro Valverde hat bis zu seinem Ausstieg eine ganz starke Figur gemacht und darf nächstes Jahr auch nicht unterschätzt werden und natürlich gibt es noch andere Leute die ihr Können schon bewiesen haben wie Klöden, Winokourow, Cunego, Popowitsch, Rasmussen oder Savoldelli.
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Jan Ulrich, der ewige Zweite, wenn sein härtester Konkurrent weg ist schaft er es!
    Und das hat er sich auch verdient!
     
  3. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Alexandre Winokourov ist sehr stark.
    Ich würde es Jan Ulrich gönnen, das er endlich mal gewinnt.
     
  4. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Topfavorit ist Ivan Basso.
    Er wird Jan Ulrich in den Berg sicherlich auch nächstes Jahr stehen lassen.
    Ist aber gut so, Basso ist ein sympathischer Mann , den ich gerne als Toursieger sehe-

    Weitere Favoriten sind Damiano Cunego und Alejandro Valverde. Wenn es nächstes Jahr auch noch nicht soweit sein sollte, die werden irgendwann die Tour gewinnen.

    Roberto Heras Leistung war die letzten Jahre bei der Tour de France eine Beleidigung, wieso sollte sich das nochmal ändern ?
    Vielleicht wird Winokurow ja Captain bei Liberty Seguros.

    Winokurow kann auf jeden Fall beim Kampf um die ersten drei Plätze mitmischen.

    Ulrich wird die Tour nicht mehr gewinnen.
    Armstrong hat Ulrich gezwungen sich einigermaßen vernünftig vorzubereiten.
    Er wird das ganze nächstes Jahr zu leicht nehmen und bei der Tour ständig von Basso abgehängt werden.
    Die nächste Tour ist für Ulrich wahrscheinlich schon so gut wie verloren, sollte er am Samstag im Zeitfahren wesentlich schneller sein als Basso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2005
  5. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Ich denke mal Basso und Ullrich haben gleich gute Chancen... ;)

    Was ich total blöd finde ist, dass Wino geht!!!
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich bin jetzt nicht der so große Fachmann,aber ich würde eher auf Ivan Basso tippen.

    Bei Jan Ulrich glaube ich nicht mehr an einen Tour-Sieg.
     
  7. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    Ich sehe auch Ivan Basso als Favorit für 2006... aber ich irre mich gerne zu gunsten von Jan Ulrich :)
     
  8. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Er hat doch schomal gewonnen...;)
    Ne, ich würde es au für den dt. Sport gut finden, aber ich tipp auf Basso....
     
  9. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Ich glaub das Problem bei Heras ist, dass er die Tour und die Vuelta gut fahren will und dass er deshalb seine beste Form nicht bei der Tour sondern immer erst bei der Vuelta hat. Man hat dieses Jahr bei Basso gesehn, dass man zur Zeit anscheinend keine zwei Rundfahrten auf hohem Niveau fahren kann.Basso hat auch beim Giro enttäuscht obwohl er ihn gewinnen wollte. Wenn sich Heras nur auf die Tour vorbereiten würde, wäre er sicher bei den besten 5 oder sogar 3
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Du willst einen Magen-Darm-Infekt, der dafür gesorgt hat, dass Basso auf einer einzigen Etappe 42 Minuten Rückstand bekommen hat, als Beweis heranziehen, dass es nicht möglich ist, mehr als eine große Rundfahrt auf hohem Niveau zu fahren ?
    Scheint so, das ist ja schon so ziemlich die einzige Etappe, die für beim Giro Basso enttäuschend war.
    Dagegen stehen immer noch, ein paar Tage im Rosa Trikot, zwei hervorragende Zeitfahren (einmal Zweiter, einmal Erster), eine gewonnene Bergetappe und auf zwei Bergetappen als Zweiter mit Vorsprung auf die Verfolger angekommen.
    Da sollte man sich nichts vormachen unter normalen Umständen wäre Basso hier ohne Schwierigkeiten unter den ersten Fünf gewesen (vermutlich hätte er sogar gewonnen - Sein Ziel war durchaus realistisch).
    Basso ist geradezu schon der Beweis, dass man eben sehr wohl zwei große Rundfahrten auf hohem Niveau fahren kann. :)
     
  11. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Gut, bei Basso war die Krankheit schuld, trotzdem bleibt aber die Tatsache, dass niemand in den letzten 5 oder 6 Jahren bei zwei Rundfahrten ganz vorne mit dabei war
     
  12. Union

    Union Senatsbesucher

    um es ganz streng zu nehmen war es ja herr pantani selbst 1998, aber ich glaube auch nciht das giro und tour nochmal in einem jahr mit so einer überlegenheit gewonnen werden kann wie 1998, man kann sie sicher beide bestreiten aber gewinnen, na da zweifel ich dran, vielleicht wäre es mal was für ulle wenn er 2006 als vorbereitung und als kleines nervenspiel der konkurrenz den giro 2006 fährt... dann würde basso ganz anders rangehen glaube ich, aber was zählt letzendliche in giro sieg ? ich finde es schade als radsport-fan, aber außer der tour wird keinem radrennen auch nur annährend die anerkennung gescheknt wie der tour... ist halt schade nur weil es durch ARD/ZDF etwas in den vordergrund geschoben wird... ist schon bald schlimm das mehr leute die deutschland tour schauen als den giro oder die vuelta -.- mal ganz außen vorgelassen die WM... aber was den favoriten 2006 angeht isses ganz klar Ullrich vor basso das wird sich nicht ändern, auch wenn basso dieses jahr wieder vor ulle war, es spricht halt die konstanz für ihn... sicher kann man die tour auch ohne diesen fanatismus bestreiten wie es lance gezeigt hat 7 jahre lang... aber ich denke nicht das es nochmal so einen fahrer geben wird in nächster zeit... ich finde es so viel spannender... wenn man das gesamtpaket nimmt müsste es ulle machen weil er auch wie am samstag geziegt hat der bessere zeitfahrer ist, hätte basso es mal nicht so schnell angegangen... ansonsten kann kein fahrer geschützt sein vor stürtzen oder krankheiten oder kraftverlust durch ruhetage oder übermotivation... siehe 2006, ulle, basso und vino... man wird 2006 auch eine ganz andere tour sehen, denn dieses "starke" discovery team mit ihrem "leader" ist nun nichtmehr das was es die letzten 7 jahre war, man wird sehen welches team es 2006 schafft so grandios zu sein... denke genauere prognosen kann man eigentlich nie kurz nach der tour machen sondern erst wieder kurz davor ^^ sprich ende mai 2006, auf jeden fall wird 2006 wieder ein ganz großes sportjahr geben, alles was man braucht, olympia, fussball-wm, tour... das wird auf jeden fall ein großes jahr, vielleicht das jahr der DEUTSCHEN !!! :)
     
  13. Daxit

    Daxit Senatswache

    HI LEUDE!

    Ich denke, dass Jan Ullrich nächstes Jahr die Tour gewinnen kann! Sagen wir so, wenn er mal mit ausreist! Er bleibt immer im Feld und hatte dieses Jahr, dadurch auch nicht sehr viel Zeit gutgemacht!

    Also, wenn er sich noch mehr anstrengt, dann wird er es schaffen!
    Ich denke aber trotzdem, dass Alexandre Winokourov auch gute Chancen hat, wenn er die selbe Leistung wie in diesem Jahr bringen kann!(hört er nicht dieses Jahr auf?????????)

    Und ich könnte natürlich auch erzählen dass Basso gute Chancen hat und weiter... weiter...... weiter, aber ich denke wer diese Höhlentour schafft, gehört sowieso zu den Gewinnern!!

    Bis danno!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  14. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Hoffe mal, dass es Basso macht, aber für Prognosen ist es einfach zu früh.
     
  15. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Seit gestern denke ich, dass es entweder Wino, Ullrich, oder Basso werden kann!
     
  16. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Ullrich hat ja mal angedeutet, dass er den Giro irgendwann mal fahren will, aber ich glaube nicht daran, dass dies noch passiert, weil er sich auf die Tour ohne Armstrong vorbereiten wird und danach seine Karriere wie ich befürchte beenden wird. Zitat von gestern (nicht wortwörtlich): "Lance hat gesagt er stellt das Rad 6 Monate in die Ecke, weil er genug hat, was ich gut verstehen kann"

    Ich glaub ein Giro Sieg zählt doch noch ziemlich viel, vielleicht nicht bei ARD/ZDF, aber zum Glück gibt es mit Eurosport einen Sender, der alle wichtigen Radrennen überträgt. Dieses Jahr freue ich mich besonders auf die Vuelta, mit diesmal 6 (!)Bergankünften, davon 4 der höchsten Kategorie


    Ich denke, CSC könnte die Mannschaft der nächsten Jahre sein, wenn sie noch ein oder zwei richtig gute Bergfahrer dazuholen. Im Zeitfahren und auf Flachetappen hatte CSC schon dieses Jahr das stärkste Team
     
  17. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Am Samstag geht sie los, die Tour 2006
    Die beiden großen Favoriten Basso und Ullrich zeigen eine beachtliche Frühform. Basso hat den Giro dermaßen überlegen gewonnen, dass er für mich jetzt auch der große Tourfavorit ist. Ullrich hat mit seinem Sieg beim Girozeitfahren und der Tour de Suisse auch schon aufhorchen lassen, aber ich trau ihm nicht zu, dass er in den Bergen ganz vorne mitfahren kann. Ich tippe wieder auf einen 2. oder 3.Platz.
    Zum Favoritenkreis muss man auch Valverde, Winokourov (sofern die Mannschaft starten darf) und Mancebo zählen, wobei ich aber nicht glaube, dass die Basso und Ullrich über die komplette Tourdauer Paroli bieten können.
     
  18. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    sorry für den Doppelpost, aber das ist ein Hammer

    Quelle: eurosport.de

    Theoretisch müsste Basso jetzt ebenfalls suspendiert werden, wenn CSC gleiche Maßstäbe setzt wie T-mobile. 1 Tag vor der Tour ist das sicher ein Riesending.


    edit:
    Basso, Mancebo, Beloki.... wurden anscheinend von der Tourleitung ausgeschlossen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2006
  19. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    das ist doch ein ziehmlicher Hammer und das ein Tag vor den Tour Start.
    mhh, auch wenn bis jetzt keine eindeutigen beweise auf den Tisch gelegt wurden, werden sie Gründe haben, wieso sie die 3 suspentieren. Ich hoffe wirklich,das es sich dabei nur um ein Missverstädnisshandelt und Jan eine reine Weste hat!!! Er sollte doch eigentlich aus seinen Fehlern gelernt haben.
     
  20. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Also entweder beendet Ullrich nun seine Karriere oder er geht wieder zu einem kleineren Team wo er mehr Erfolg hat als bei T-Mobile^^
    Aber schon der Hammer. Mal gespannt wie das weitergeht und ob uns diesmal ein Tour de Dope bevorsteht aus der von Woche zu Woche immer mehr Leute wegen Dopings ausgeschlossen werden... Das könnte dem Radsport den letzten Todesstoß versetzen wenn es schlimm kommt...
     

Diese Seite empfehlen