Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Treue zum Verein

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nawar'aven, 5. August 2004.

  1. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht, ob sich noch jemand an mich erinnert, wahrscheinlich eher nicht ( ;) )hab schon ewig nicht mehr hier gepostet, zuletzt irgendwann letztes Jahr.
    Naja, wollte auf jeden Fall mal wieder öfters hier vorbeischauen und dazu gleich mal zum (Wieder)Einstieg ne kleine Umfrage starten ;)

    Es geht um Folgendes: Wie man an meinem PP erkenn kann bin ich Rhei Fire Fan (wers nicht kennt: ein American Football Profi Team/Organisation in der NFL Europe League, ansässig in Düsseldorf). Im Forum von Fire gab es vor kurzem einen kleinen Disput ziwschen zwei Gruppe, und zwar ging es darum, das dass Team schon seit 2001 keine ansprechende Offensivleistung mehr gebracht hat, mit dem Tiefpunkt der letzten Saison, wo auch wirklich GAR nichts lief.
    Nun ist es so, das in direkter Nachbarschaft ein neues Team seine Pforten geöffnet hat, nämlich in Köln (Cologne Centurions). Zwar war dieses Team in ihrer ersten Saison auch nicht viel erfolgreicher (grade mal ein Sieg mehr als Fire) aber haben im Gegensatz halt wirklich schön gespielt und meistens nur unglücklich verloren.
    Nun schrieb einer der User in das Forum, er könne sich durchaus vorstellen von Fire nach Köln zu gehen um sich da die Spiele anzuschauen, wenn sich die Attraktivität im nächsten Jahr nicht bessert.
    Ich war schon recht geschockt, als ich das las, den Kritik ist ja in Ordnung schließlich sollte man nicht alles durch die rosarote Brille sehen und sich denken "das pwird schon wieder", aber für mich persöhnlich gehört ein richtiger Fan zu EINEM Verein und wechselt nicht nach belieben seinen Favoriten. Getreu dem Motto: Och, die sind aber jetzt viel cooler als mein Team, ich geh jetzt da hin, zumindest solange wie die noch besser sind, dann kann ich ja wieder zurückgehen.

    Wie seht ihr das? Ist so ein Schritt für euch Nachvollziehbar? Oder seit Ihr der Meinung, dass Fansein sich auch dadurch auszeichnet, dass man sowohl die guten wie auch die schlechten Zeiten seines Teams mitmacht? (wobei die letzten Jahre im Falle Fires nicht unbedingt schlecht waren, dieses Jahr war die erste negative Saison [mehr Niederlagen als Siege] seit '96 und erst die dritte in der Vereinsgeschichte)

    Freue mich auf eure Meinungen.
     
  2. Football... das ist doch dieser brutale Sport mit diesem großen Frühstücksei...
    Dieses Rugby nur mit Wattepölsterchen unter der Rüstung... ^^

    Naja, ich kenn mich mit Football nunmal... garnicht aus, aber Clubs gibts ja auch im Soc... im Fußball. Hier in Wien wird man ja gerade zu in einen Verein hineingeboren, entweder Rapid oder Austria, und wenn einer mal den Verein wechseln will... nun... ja...

    Allerdings is mir Clubfussball auch zuwider, so das ich in den glücklichen Umstand komme mich nicht nur mit Football nicht auszukennen, sondern auch nicht mit Clubfussball...

    Nunja, es kommt eben darauf an ob man den Verein "nur mag" oder ob man ihn förmlich anbetet...
     
  3. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    öhm... why not?
    ich mein, warum bin ich fan?
    weil mir die Mannschaft sympatisch ist.
    weil der Verein irgendwie zu mir passt.
    und weil die Mannschft schön spielt.
    ich mein, was soll ich mich für ne Mannschaft begeistern, die Müll zusammenspielt? es geht doch um den Sport... nicht darum, dass es meine Heimat ist, oder dass sie gutausehende Spieler haben.
     
  4. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    @Nawar'aven: Hi, also ich erinnere mich an dich! :)

    Hmm, das mit den Vereinen... sowas sollte jeder für sich selbst entscheiden. "Fan" definieren viele Leute auf unterschiedliche Weise und für jeden gehört irgendwie was anderes dazu. Wenn jemand meint, in jeder Saison einen anderen Verein unterstützen zu müssen, soll er das ruhig tun, wenn er Spaß dran hat. Ich persönlich find das unsinnig und auch Geldverschwenderei - was ist mit all den Fanartikeln, die man sich von einem Verein zulegt, für den man kurze Zeit später nichts mehr übrig hat ...

    Aber wie gesagt, steckt da jeder für sich selbst drin.

    *ches*
     
  5. Remus

    Remus Gast

    Das Leid, welches der VfB Stuttgart Mitte bis Ende der 90er durch sein wirklich schlechtes Spiel verbreitete, hatte doch die Wirkung, sich diesem Verein verpflichtet zu fühlen. Daran wird sich auch in den nächsten Jahrzenten nichts ändern (selbst nicht, wenn Freiburg die CL holt, oder sogar Karlsruhe und Urach aufsteigen ... brr...was für eine Vorstellung ;) ).
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mit der Treue zum Verein ist es wie in der Liebe.Ist sie echt,dann stirbt sie niemals ;)
     
  7. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Ich gestehe, ich bin 1. FC Köln Fan *fg* Damit sollte alles gesagt sein.

    Und was Rhein Fire angeht... da ich mich ja sowohl füß Fußball als auch American Football intressiere. Rhein Fire hat eigentlich immer eine recht akzeptable Saison gespielt (wenn man mal von der letzten absieht), und ich denke irgendwann werden sie auch wieder ne richtig gute Saison spielen... 40:0 gegen Galaxy ist ja immernoch mein Traum ^^...
    Und um mal auf Internationale Ebene zu gehen... in USA würde niemand seine Mannschaft wechseln nur weil sie schlecht ist. Selbst die Buccaneers haben mal ne gute Saison gespielt... *fg*

    In dem Sinne... entweder man steht zu seiner Mannschaft, oder nicht...
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich bewundere dich dafür, daß du das hier so offen zugibst und bemitleide dich - weil ich ihr genausp mies spielt wie der VFL in den 90ern....... :D ;)

    Zum Thema:
    Entweder ist man Anhänger bzw. Fan eines Vereins und geht mit ihm auch durch dick und dünn, durch gute und schlechte Zeiten. Jedem, der den Verein wechselt, weil ihm das Spiel nicht schön genug ist oder ähnliches, spreche ich ehrlich gesagt den Begriff Fan ab. Das sind Wendehälse und Erfolgsgei....öh, orientierte, die sich im Ruhm einer Mannschaft quasi sonnen wollen.
    Ich kannte mal jemanden, der immer Bayern-Fan war - außer sie haben eine vergleichsweise schlechte Saison gespielt, dann war der jeweilige Tabellenführer angesagt (wie schnell doch die Dekorationen in einem Zimmer wechseln können... :rolleyes: ).

    Damit habt ihr vollkommen recht.
     
  9. Tessek

    Tessek Gast

    Ich kann grundsaetzlich nichts mit Fans/Sportvereinen anfangen.

    Jedes Jahr derselbe K(r)ampf..Zittern oder Jubeln...nix fuer meine Nerven. :D
     
  10. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    *freu* dann bin ich ja beruhigt
    Es ging mir jetzt nicht nur um Football, generell jeder Sport (ob jetzt Fußball, Handball, Basketball usw.)
    Und ich halte zum MSV Duisburg, das ist wohl noch schlimmer ;)
    Hmm, ich glaub, dann würd ich vor Freude bis ans Dach der neuen Arena springen ;) Wäre vom Freudegefühl wohl so ähnlich wie der WorldBowl Sieg '98 gegen Frankfurt IN Frankfurt.
    Naja, aber man sollte das auch noch aus einer anderen Sichtweise sehen: Nämlich aus der der anderen Fans, die mit jemandem zusammen ein Team anfeuern. Ich persöhnlich würde mich verarscht fühlen, wenn jemand mit dem ich Jahrelang zusammen im Stadion war und gemeinsam gejubelt haben auf einmal sagt, er gehe jetzt zu den anderen, weil die besser sind bzw. schöner spielen.
    Dem kann ich auch nur voll und ganz beipflichten!
     
  11. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Da kannste lange warten... ;)

    Vereinstreu bin ich... und das sogar sehr. Wer heutzutage noch Eintracht Frankfurt Fan ist kann das glaube ich von sich behaupten :)

    Wenn nun in Hanau oder bei Jedihammer in Offenbach ( ;) ) nun ein anderer Football Club aufmachen würde wäre ich selbst dann kein Fan von diesem Team, wenn es die Galaxy nicht mehr gäbe. Is einfach so...
     
  12. Vereinstreue bis in den tod...

    ...how sweet... ^^
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

     
  14. Marvel

    Marvel Re-Hired

    @JedibachHammer

    Komm doch, komm doch... :)

    Für manche unverständlich aber das gibt es ja... Jedihammer hat da schon einen guten Vergleich geliefert IMHO.
     
  15. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Hm, ich glaube, bei solch nüchternen Kriterien wie beispielsweise der Erfolgsquote hätte unser FC St. Pauli schon laaaange keine Fans mehr- spätestens seit dem schmachvollen Abstieg in die Regionalliga. Trotzdem bleiben die Fans im Millerntorstadion, anstatt dem verhassten "großen Bruder" und "Ligadino" HSV die Fahne zu halten...:D Das wäre ja auch noch schöner...

    In dem Sinne kann man durchaus von bemerkenswerter Vereinstreue reden, allen Diffamierungen anderer Fangruppen zum Trotze. :)
     
  16. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich muß gestehen, daß ich im Allgemeinen kein Sportfan bin. Trotzdem denke ich, daß man als echter Fan zu "seinem" Verein stehen sollte, auch wenn er den letzten Mist spielt. Das sollte meiner Meinung nach einen wirklichen Fan auszeichnen: Daß er IMMER Fan ist, nicht nur, wenn die Mannschaft gut spielt.

    Alles andere sind, wie Horatio schon gesagt hat, Schönwetterfans und das ist ja nichts besonderes.
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich bin jahrelang zu fast jedem Heimspiel vom CFC gegangen, ob sie nun in der 2. BL gespielt haben und auch nach dem Abstieg :D
     
  18. Detch

    Detch Gast

    Einmal BVB, immer BVB!
    Wenn ich mir die aktuellen Geschehnisse so angucke, flüchte ich mich zwar lieber in Erinnerungen der Jahre 95'-97', aber irgendwann wird es auch mal wieder besser. Spätestens, wenn man auf die Jugend setzen muss, weil gewisse Leute nicht mit Geld umgehen können. Und das könnte sehr schnell passieren(Möchte jemand meine BVB Aktien kaufen :D:D)

    Und was soll ich mit meinen Trikots machen, wenn ich mir einen neuen Verein suchen würde?
     
  19. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich bin seid ich denken kann Rot Weiss Essen - Fan und werde es wohl bis zu Tode sein.
    Ich bin zwar auch nochn grosser BVB-Fan, aber Essen ist da wo mein Herz ist. ;)

    [​IMG]
     
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Da war ich auch mal mit dem VFL - Chemnitz hat zwar gewonnen, aber war egal, wir waren eh schon aufgestiegen. Spielen die noch im Sportforum oder ist der Verein umgezogen?

    Das Forum war eigentlich eine schöne Ecke - wenn es denn mal renoviert worde ist... ;)

    @Detch_Ibelm
    Wir wundern uns hier in Bochum, wie man bei einer so miserablen Vereinsführun immer noch 50.000 Dauerkarten loswerden kann - das haben die doch eigentlich gar nicht verdient und müßten mit Entzug bestraft werden....
     

Diese Seite empfehlen