Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TV Duell !Bush vs. Kerry was sagt ihr???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Crosis, 1. Oktober 2004.

  1. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Hat es jemand verfolgt?? Oder zumindest ein Teil davon gesehen! Bush gegen Kerry!
    Oh man kann Bush schleimisch sein(pfui)!
    Kerry hat damit Pluspunkte gesammelt,dadurch das er im Vietnam war!
    Bush nichtmal in der Army!(Bei einem so Kriegsgeilen Volk)
    Hoffe das Kerry gewinnt,da Bush aber bestimmt wieder betrügen wird,kann man auch nur hoffen!
    Ich finde Kerry hat sich super geschlagen und sehr gute Antworten gebracht! Bushs Schlusssatz war wieder so schleimisch,mit Gott dem super Amerika etc. und in der Disskusion verwechselt er noch Bin Laden und Hussein :rolleyes:
    Naja gut,was sagt ihr??
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich liebe diesen Server
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Bush selber kann gar nicht betrogen haben,da er die Machtmittel gar nicht hatte.
    Bei seiner Wahl gab es Unregelmäßigkeiten,aber von einem Wahlbetrug kann man da nicht sprechen,da die Justitz in den USA viel zu mächtig sind,und dies unterbunden hätte.

    Bush war zwar nicht bei den Streitkräften,die die USA nach aussen "verteidigen",
    also Army,Navy,Air Force oder Marines,aber er war bei der National Garde,was als Militärdienst gilt.Er hat sich dadurch vor dem Vietnamkrieg gedrückt,das ist richtig,aber Clinton hat das selbe getan,und dem hält es keiner vor.

    Was das Duell zwischen beiden angeht,so kann das ausgegangen sein wie es will(ich selber habe nur die Berichte darüber gelesen),Bush wird die Wahl ohnehin gewinnen.Und selbst wenn Kerry gewinnt,der wird keinen deut besser sein als Bush.

    Wieder Doppelt.
    Ich liebe diesen Server
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Bei den beiden kann man nur verlieren:

    Willste NOT oder ELEND? ;)
     
  5. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Habe die ersten 50 Minuten davon gesehen (meine Schwester 'brauchte' danach den Fernseher für sich selber). Den rest schaue ich morgen an.
    Aber Kerry überzeugt wirklich viel eher als Bush bei diesem Duell. Er hat im gegensatz zu Bush ("A - A - ..." "I - I ...") nie gestotert und hat sich auch nicht immer wiederholt (Bush: 'It's hard work' ;)).
    Bin natürlich auch für Kerry.
     
  6. Darth AGGRO Izzu

    Darth AGGRO Izzu Big! Better! NEMESIS!

    beide sind mist, ich wäre wieder für einen richtigen führer wie videl castro, das sich an seinem volk bindet
     
  7. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern

    Nun, beide haben mich nicht gerade überzeugt. Genau genommen wurden nur immer wieder auswendig gelernte Parolen von beiden Seiten ausgerufen. Bush sagte immer "Kerry würde andauernd seinen Standpunkt wechseln"(was übrigens auch stimmt, denn schließlich hat Her Kerry FÜR den Irakkrieg gestimmt) und Kerry sagte eigentlich mit jedem Wort nur, dass er es besser machen würde...tja...nichts neues, nichts inhaltvolles.
     
  8. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Und ich bin dafür, dass es für jeden, der auf diesem Server surft, eine Tüte Deutsch für nur 50 Cents zu kaufen gibt.

    Härtefälle koennen natürlich auch eine geschenkt bekommen.
     
  9. da beide Bonesmen sind ist es eigentlich egal...
     
  10. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Tatsächlich? Naja, ich glaube sowieso, dass G.W.B. von irgend ner Orga à la NSA oder CIA eingesetzt wurde....oder ich habe zuviel Filme geschaut :D
     
  11. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Man soll immer das kleinere Übel nehmen und das ist Kerry!
    Bush ist so........ lassen wir das ;)
     
  12. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Seien wir doch mal ehrlich das Erschreckenste daran ist doch eigentlich, dass eine im Fernsehen ausgestrahlt Sendung wahlentscheidend ist.... nicht was bisher passiert ist, nicht die eigen Überzeugung der Leute spielt eine Roll, sondern nur wie sich die Politiker in der Sendung darstellen und wer über den anderen triumphiert. Erstens haben damit die Medien viel zu viel Macht über die Politik des Landes(z.B. das Stellen oder das Ignorieren von unangenehmen Fragen für einen der Kandidaten u.Ä.) und zweitens sorgt das System dafür , dass der bessere Schwätzer an die Macht kommt und das ist nicht unbedingt immer der bessere Politiker... :rolleyes:
     
  13. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Das war aber schon immer so! Ca. ab 1 Monat vor der Wahl kann man nochmal richtig Pluspunkte sammeln!
    Find ich zwar auch net gut!Doch man bildet sich in dieser Zeit nochmals ein eigenes (zusätzliches) Bild vom Kanndidaten!
     
  14. google mal ein bischen im Internet...

    Die Bush Familie ist sehr mächtig und einflußreich. Ob Bush Junior, Bush Senior oder Uropa Bush, alle haben mehr oder weniger Dreck am Stecken.
     
  15. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ja,so ist die Bushfamilie eben!Aber alle Firmen die Bush leitete sind den bach runter gegangen!
    Wie heißt es: Dumm.dümmer,am dümmsten :D
    Oder:Uropa,Opa,Präsident ;)
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das ist richtig.Aber das hatte die Kennedy-Family auch,und hat es auch heute noch.Und trotzdem gilt einer der größten Verbrecher,der jemals US-Präsident war,John F .Kennedy,als einer der größten Männer der westlichen Welt,die jemals gelebt haben.
     
  17. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Was ich von dieser Debatte halte? Rein gar nichts. Wäre ich ein verantwortlicher Nachrichtenredakteur, so wäre mir das nicht einmal eine Erwähnung in den 20 Uhr-Nachrichten wert gewesen. Aber das Rüberlinsen nach Amerika ist besonders praktisch, da sich dadurch ja alle unsere eigenen innerpolitischen Probleme, wie Pisa, Hartz IV und dergleichen mehr, lösen lassen. Aus den Augen, aus dem Sinn. Oder so ähnlich... :rolleyes:

    Mal so am Rande:
    Die erneute Debatte über die Rechtschreibreform scheint mittlerweile das Kriterium "Sommerlochschlagzeile" erfüllt zu haben. Sollte uns das nicht über die Rolle der Medien in der nationalen, wie auch internationalen, Politik ein wenig zu denken geben? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2004
  18. Stellvertretend für die "Bedingungsloses Mitleid für alle" und "Warum kümmert sich keiner um Elend ein paar Tausende KM von uns entfernt obwohl wir nicht mal die Tagespolitik auf die Reihe bekommen-Fraktion im Forum möchte ich mal eins vorweg schicken: Nur weil es dich nicht betrifft soll es nicht gesendet werden ? ^^

    ....

    Natürlich ist so eien Debatte zwar nicht unbedingt für uns Europäer interessant, aber man muss schliesslich bedenken das es hierbei um die US-Präsidentenwahl geht.. .Das mag zwar auf den ersten Blick sehr egal sein... .aber ... Die USA ist einerseits der wichtigste Handelspartner der EU und andererseits natürlich als letzte verbleibene "Weltmacht" selbstdeklarierte Weltpolizei... dazu muss gesagt werden das zahlreiche Staaten der EU liebend gerne das Schosshündchen der USA soielen, andere hingegen garnicht,... das es dadurch innereuropäische Spannungen gibt brauch ich nicht zu erklären. Falls die USA also den Busch für 4 weitere als Oberbefehlshaber bestätigen stehen wohl weitere Kriege an - weitere Kriege bedeuten auch weitere Spannungen bis evt. zum Zusammenbruch der Union...

    Das war das Worst Case Scenario...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2004
  19. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Bush selber hat vielleicht nicht betrogen, allerdings ist es schon seltsam, daß ausgerechnet ssein Bruder im damals entscheidenden Staat Florida Gouverneur ist, dort tausende potentieller Gore-Wähler wegen lächerlicher Vergehen von der Wahl ausgeschlossen waren und das System zur Auszählung der Stimmen von einer dem Bush-Clan sehr nahestehenden Firma entwickelt und betreut wurde.
    Die Justiz in den USA ist ohen Frage sehr mächting, nur in diesem Fall kam das Bush eher entgegen, da der oberste Gerichtshof, der letztlich die Wahl zugunsten Bush's per Gerichtsentscheid entschieden hat, mit Parteifreunden von Bush sr. besetzt war, die dieser während seiner Präsidentschaft ins Amt gehievt hatte.

    C.
     
  20. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das ist so nicht ganz richtig. Während der Amtszeit von Bush Senior wurden lediglich zwei Richter in den "Supreme Court" berufen (in der Amtszeit von Clinton ebenfalls 2). Wahr ist allerdings, dass der "Supreme Court" gegenwärtig mehrheitlich "republikanisch" (also mit Richtern, die von republikanischen Präsidenten nominiert wurden) besetzt ist.
     

Diese Seite empfehlen