Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Twi´Leks und ihre Ohren

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darth Saber, 15. September 2010.

  1. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Hallo! Wenn das Topic hier falsch ist, bitte verschieben.
    Meine Frage: Wieso haben Twi´leks eigentlich mal normale menschliche Ohren (siehe Bib Fortuna) und dann wieder so seltsame, ähm... Ohrenhöcker, wie z.B. Aayla Secura?
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    All männlichen Twi'leks haben wohl normale Ohren während alle weiblichen Twi'leks wohl diese Höcker haben. Wenn die Ohren anders sind, ist es wohl ein Fehler vom Zeichner.

    Wobei Twi'leks eh nicht alle gleich aussehen. Manche haben z.b. stark ausgeprägte Wülste auf der Stirn während das eben nicht alle haben.
     
  3. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Hm... eigentlich hätte mir das auch selbst auffallen können. :zuck:
    In KotOR rennt man schließlich genügend von denen über´n Weg.
    Danke, Spaceball!
     
  4. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Ja, das ist scheinbar wirklich nur ein Unterschied zwischen den Geschlechtern.
    Der Grund dafür ist nicht ganz klar, aber man sehe sich mal die Devaronianer an, da sind die Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein noch mal viiiieeel größer.

    [​IMG]
     
  5. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Es gibt auch welche mit 4 Lekku, wie etwa Orn Free Taa, macht es diese dann nicht zu Quad'leks. :D
    Wobei Free Taa sowieso schon recht merkwürdig aussieht.
    Die proportionale Länge der Lekku variiert allerdings ebenfalls.

    Mich würde mal interessieren welcher Unterart er angehört. Weil bisher sind ja nur die rothäutigen Lethan und die blauhäutigen Rutian Twi'lek namentlich bekannt.
    Wobei ich mir da nicht mal sicher bin ob das überhaupt noch bestand hat seit man Suu Lawquance Familie mit ihren Mischlingen gesehen hat. Weil Suu hat rosa Haut, ihre Tochter jedoch blaue und ihr Sohn hautfarbene Haut.
     
  6. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Sicher, dass das da eine Devaronianerin sein soll und keine von Juhanis Spezies? :verwirrt:
     
  7. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich würde mal sagen ja. Devaronian - Wookieepedia, the Star Wars Wiki
    Sieht manauch sehr schön in den Klonkriegscomics "Aayla Secura". Eine von den 3 Backroundtänzerinen in RotJ in Jabbas Palast ist auch eine Devaronianerin. Darth Maladi aus Legacy ebenfalls.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das halte ich aber jetzt für ein Gerücht... wir hätten da eine Rodian, eine Twi'lek und eine Halb-Theelin... aber keine Devaronian.
     
  9. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    hmm bei darth maladi sieht das aber nicht sehr nach diesen spitzen ohren aus! :verwirrt:
    die sehn eher auß wie menschen ohren!

    also manchmal finde ich, dass den künstlern nix mehr einfällt, und einfach menschen malen
     
  10. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ach Mist. Stimmt ja, dev haben ja keine Hufe als Füße.

    Das mit den extrem spitzen Ohren auf dem Bild von Grievous würde auch eher als künstlerische Freiheit einräumen. Auf den meisten Bildern sehen die ganz "normal" spitz aus.
    So viele weibliche sieht man allerdings auch wieder nicht.
     
  11. Rhiann Nerilles

    Rhiann Nerilles Jedi-Schatten

    ich weiß, der Thread ist schon was älter, aber das Thema interessiert mich immernoch brennend.

    Was Hautfarbe der Twi'leks angeht, so sind die ein Anzeichen der Rassen: Blau für Ruthian, Rot für Lethan. Es gibt ja noch weitere, die bisher noch keine Rassenbezeichnung erhalten haben: Lila/Rosa, Hautfarben, Gelb, Grün, Orange und Weiß. Der Senator Orn Free Ta ist also ein Ruthian-Twi'lek.

    Das ganze kann man die wie Hautfarben bein Menschen betrachten.

    Wenn man bei der Charaktererstellung in SW:TOR die Twi'leks auswählt, sieht man die Unterscheidung recht deutlich. Die Ohren der weiblichen Twi'leks scheinen wirklich diese Hörner als Hörorgan zu besitzen, während die männlichen Twi'leks eine humanoide Ohrenform wie Menschen haben. Wenn man den Kopfschmuck bei der weiblichen Twi'lek entfernt, kann man es sehen.

    In The Clone Wars - Decoded (Folge 14) wird es auch bestätigt, dass die weiblichen Twi'leks die (teils geriffelte) kegelförmige und die männlichen die humanoide Ohrform haben. Das ist eine genetische Eigenart der Spezies, wie die Haarfarben bei Menschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013

Diese Seite empfehlen