Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ulic Katarn

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Ulic Katarn, 21. März 2005.

  1. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    [​IMG]

    "Irgendwo dort draussen wartet eine Welt auf dich, die dich braucht!"

    Name:
    Ulic Kyle Leandro Katarn

    Titel:
    Padawan ( 10.2.2005 )
    Jedi Ritter ( Dezember 2005 )
    Jedi Meister ( Februar 2008 )

    Rasse:
    Mensch

    Geburtsplanet:

    Sulon / Sullust

    Alter:
    26
    (Mit 17 zum Orden gestoßen)

    Größe:
    1.92 cm

    Augenfarbe:

    Nicht vorhanden (ehemals hellblau)

    Aussehen:
    (Siehe letzter Post)

    Besonderheiten:
    Ulic wuchs von seinem 12. Lebensjahr an allein auf und flog quer durch die Galaxis. Er lernte sich zu verteidigen, blieb einige Zeit auf Dantooine und wurde dort im Schwertkampf ausgebildet, was ihn zu einem schweren Gegner im Zweikampf macht.

    Charakter:
    Er ist offen gegenüber Personen die er noch nicht kennt und eigentlich immer zuvorkommend. Seine Eltern starben früh, kurz darauf auch seine Großeltern. Die Zeit, die er danach alleine verbrachte härtete ihn ab. Er ist ruhig und einfühlsam und lernt schnell Freunde kennen die ihn unterstützen.

    Ulic's ordinary life Part I: An unnatural Prediction
    Ulic wurde auf Sulon, einem der Monde von Sullust geboren. Seine Eltern wurden kurz nach seiner Geburt umgebracht. Von wem weiß er nicht. Von dort an wurde er von seinen Großeltern aufgezogen und behütet, bis auch diese auf natürlichem Wege das Zeitliche segneten. Zu diesem Zeitpunkt war Ulic zwölf Jahre alt.
    Er blieb auf der Banthafarm seiner Großeltern und kam eher schlecht als recht über die runden bis ihm eines Tages etwas seltsames passierte. Er war vierzehn, es war Winter und draußen peitschte ein heftiger Schneesturm. Eigentlich hätte man denken können, dass sich bei diesem Wetter niemand draußen aufhielt doch plötzlich klopfte es an der Tür und als er sie öffnete, fiel ihm ein alter gebrechlicher Mann in die Arme.
    Zunächst verwundert half er ihm auf die Beine und pflegte ihn so gut es ging gesund bis er wieder einigermaßen laufen konnte.
    Sie redeten nicht viel miteinander, Ulic erfuhr nicht einmal seinen Namen, doch als der alte Mann auf seiner Türschwelle stand und beide sich voneinander verabschiedeten flüsterte der Mann ihm etwas ins Ohr. „Ich danke dir für alles mein Sohn, aber dies hier hat für dich keine Zukunft. Jedes Lebewesen hat eine Bestimmung und deine liegt woanders. Ich weiß was aus dir werden wird mein Sohn. Zieh in die Galaxis hinaus und suche nach dem Ziel!“ Gebannt hatte Ulic dem alten Mann zugehört und wollte noch ein Mal in das Haus zurück um ihm eine Flasche Wasser mit auf den Weg zu geben, doch als Ulic sich umdrehte, war der alte Mann bereits verschwunden.
    Lange überlegte er und dann befolgte er den Rat des alten Mannes und zog los, verkaufte die Banthaherde, kaufte sich einen alten verrosteten B-Wing und zog in die Galaxis hinaus.

    Ulic's ordinary life Part II

    Ulic erlebte viel. Eine harte Zeit stand ihm bevor. Er hatte kaum Geld um sich Verpflegung zu kaufen und so nahm er jeden Job an, den er kriegen konnte und lernte die Galaxis und ihre dunklen Seiten kennen. Mit sechzehn Jahren landete er auf dem ruhigen Planeten Dantooine und wurde dort von einem alten Schwertmeister aufgenommen und verpflegt. Er lehrte Ulic den Kampf mit einem Vibromesser und zeigte ihm wie man sich verteidigte. Dies war wohl bis zu diesem Punkt die beste Zeit seines Lebens, denn Ulic und sein Ausbilder verstanden sich wirklich gut. Bis zu dem Tag, an dem Ulic Zeuge davon wurde, wie eben jener von einer dunklen Gestalt mit einem roten gleißenden Schwert niedergestreckt wurde.
    Warum wusste er nicht.
    Ulic flüchtete und zog ein weitere Jahr ziellos durch die Galaxis bis er eines Tages auf Osarian 2 landen musste, weil ihm der Treibstoff ausging.
    Doch als er landete musste er feststellen, dass dieser Ort unbewohnt war.
    Als er abseits einer alten Stadtruine seinen Jäger gen Boden lenkte bemerkte er in der Ferne zwei Gestalten zu denen er sich aufmachen wollte.
    Er lernte Tomm Lucas und Eomer kennen. Dies war der Zeitpunkt der sein Leben änderte, denn Tomm und Eomer waren Jedi und nahmen ihn bei sich auf. Ulic bleib einige Zeit bei ihnen und lernte von Tomm die Wege der Macht bis sein Schüler Eomer sie eines Tages verlies und nie wieder zurückkam. Von nun an war Ulic Tomms Padawan und zog mit ihm nach Corellia, wo sich die Basis der Jedi befand…

    Quiet Times

    Viel Zeit verging auf Corellia. Ulic fand dort viele Freunde und Tomm bildete ihn gut aus. Was viel mehr jedoch zählte war, dass die beiden wie beste Freunde waren. Die Zeit war unbeschwert und Ulic sah sogar seinen besten Freund Zeno Alon wieder.
    Eines Tages, anderthalb Jahre später, lernte er Tomms Schwester wieder. Sie war wie er selbst eine Jedi.
    Als sie zu einer Meisterin ernannt wurde, lernte Ulic ihre Schülerin kennen und kippte fast aus den latschen. Er hatte sich hals über Kopf in die kleine Twi?lek namens Selina verliebt.
    Doch daraus wurde vorerst nichts. Der Kodex untersagte eine Beziehung und Ulic fragte Tomm nicht nach dem Verständnis. Auch war Selina nicht bereit dafür, sie lehnte ihn ab.
    Ulic wurde von mysteriösen Schlafstörungen verfolgt. Visionen plagten ihn und sie wurden immer Schlimmer. Er bekam sie fast jeden Tag.

    War!:

    Die Zeiten verschlechterten sich. Eines Tages berichtete das Holonet den Angriff der Imperialen Kräfte auf mehrere Planeten der Republik. Seine Visionen hörten nicht auf und der Zustand der Republik näherte sich mehr und mehr dem Ausnahmezustand. Ulic und Selina verstanden sich gut auch wenn Ulic sich die Situation ein wenig besser hätte vorstellen können. Irgendwann teilten ihnen ihre Meister mit dass sie auf Mission gingen. Ulics Wookiee Freund Shortakawoo und Mitpadawan kam auch mit. Ihn hatte er ebenfalls im Tempel kennengelernt.

    Showdown at Yag'Dhul:

    Ihr Auftrag führte sie nach Yag'Dhul um Bactareserven zu besorgen, welche in der Republik zur Neige gingen. Als sie dort ankamen trafen sie auf eine Gruppe dunkler Sith-Krieger. Es kam zu einem erbitterten Kampf. Ulic schaffte es seine Gegnerin zu besiegen und schaffte es, sie vorrübergehend auf seine Seite zu ziehen, da sie noch nicht vollends zur dunklen Seite übergetreten war. Doch Selina erwischte es hart. Ihr Gegner, Wilson Trekan, machte sie regelrecht fertig und stach ihr ein langes Messer in die Schulter. Zornig vor Wut und Ohnmacht ihr nicht geholfen zu haben schaffte er sie gerade noch rechtzeitig vom Schauplatz weg. Die Zeit lief ihnen Davon und doch schafften sie es.
    Die Flotte der Republik war aus dem Hinterhalt heraus auf den besetzten Planeten einmarschiert und hatte Lazarettschiffe entsandt. Selina gestand ihm seine Liebe und Ulic war überglücklich. Sie waren zusammen. Ulic und Ameta, die Sith, brachten Selina in eines der Schiffe wo sie behandelt wurde.
    Eine Schlacht von gewaltigem Ausmaß entbrannte sowohl am Boden, als auch im Raum. Imperiale Truppen kämpften gegen Republik und kurz nachdem Selina wie durch ein Wunder fast vollständig genesen wieder aus dem Bactatank gestiegen war kamen die Restlichen ihrer Gefährten vom Kampf zurück. Doch die Sith waren ihnen gefolgt.
    Ein weiterer dunkler Jünger, mit langen schwarzen Haaren und tiefroten Augen trat Ulic gegenüber. Sie kämpften und kämpften. Es war kein Ende in sicht denn beide waren etwa gleichstark. Doch Ulic gab nicht auf und schliesslich stieß er ihn auf den Boden und besiegte den Sith der sich Revan Ordo nannte indem er sein Schwert in zwei Teile schlug. Es sollte nicht ihr einziges Aufeinandertreffen bleiben, denn Ulic lies seinen Feind am Leben.

    The Escape:

    Das Imperium bekam die Oberhand über die Schlacht und Ulic machte sich sorgen um seine Freundin. Hals über Kopf verlies er den Schauplatz und lies seinen Meister und seine Freunde zurück um Selina retten zu können. Für ihn war die Schlacht in diesem Moment vorbei gewesen. Er brachte Selina zu seinem B-Wing und floh daraufhin mit ihr richtung Corellia.

    Return to Corellia – Hard times, hard work

    Es folgte eine unentspannte Zeit. Imperium und Republik bekämpften sich ohne das eine Ende in Sicht kam. Außerdem verlies ihn Selina, mit der er sich kurz zuvor verlobt hatte, um mit ihrer Meisterin Mara Jade auf Mission nach Manaan zu gehen um die dortigen Koltoreserven für die Republik zu beanspruchen.
    Ulic schloss neue Freundschaften und versuchte die Geschehnisse auf Yag’Dhul zu verarbeiten. Und so kam es, dass er ebenfalls auf Mission gehen musste.
    Sie gestaltete sich in Form einer Rettungsmission nach Nar’Shaddaa unter der Leitung seines Meisters Tomm Lucas.
    Ihnen kamen Sith in die Quere, die das Vorhaben um einiges erschwerten. Zwar gelang es den Jedi die Sith zurückzuschlagen, jedoch wurde ein entführter Zwilling getötet.

    Die Zeiten wurden immer schlechter für die Republik. Immer mehr Sternensysteme fielen unter die Fittiche der Imperialen. Als Selina verspätet von ihrer Mission auf Manaan zurückkam (sie war zusammen mit den Anderen ihrer Gruppe in Gefangenschaft geraten) musste auch sie feststellen, dass die Mission alles andere als Erfolgreich gelaufen war. Die Selkath hatten, beeinflusst von der Macht, den Sith ihre Unterstützung zugesprochen.

    Fusion with the Dark Side

    Eines Tages erhielt Ulic während einer diplomatischen Mission auf Kashyyyk einen Hilferuf. Seine alte Weggefährtin Sakesh Andriel war von einer Mission auf Onderon nicht zurückgekehrt und hatte kein Lebenszeichen von sich gegeben. Jedi Rätin Sarid Horn schickte Ulic daraufhin nach Onderon um sicher zu gehen, dass nichts geschehen war.
    Dort angekommen musste Ulic feststellen, dass seine alte Freundin einem Attentäter zum Opfer gefallen war. Sie starb in seinen Armen, blutüberströmt und entstellt, sodass Ulic sie fast nicht wieder erkannt hätte.
    Zu spät bemerkte er jedoch, dass eben jener Attentäter im Hinterhalt auf ihn gewartet hatte. Wie er erschreckender Weise feststellen musste handelte es sich um Revan Ordo, jenen Sith, den er bereits auf Yag’Dhul bekämpft, besiegt und ihm schlussendlich das Leben geschenkt hatte.
    Ein aggressionsgeladener Kampf entbrannte in dem Revan die Oberhand nahm. Er war tief in der Dunklen Seite versunken seit sie sich das letzte Mal gesehen hatten. Ein vollkommen anderer Mensch, erbarmungslos und unnachgiebig.
    Er besiegte Ulic und zerstörte sein Lichtschwert, doch anstatt ihn zu töten flößte er ihm einen Teil der Dunklen Seite ein, die seinen Körper korrumpierte und entstellte.
    Ulics Augen wurden pechschwarz, sein Gesicht von dunklen Narben durchzogen. Von nun an plagten ihn höllische, nicht enden wollende Schmerzen. Eine Last mit der Ulic bis ans Ende seines Lebens klarkommen musste.

    Der Sith hatte ihn zurückgelassen in den verregneten Straßen der Hauptstadt Onderons. Und er wäre zweifelsohne gestorben, hätte Selina ihn nicht verfolgt und ihn gerettet. Zunächst zu Tode erschrocken half sie ihm mit ihrer Liebe auf die Beine und versuchte ihm bei seinen Schmerzen zu helfen, bis sie ein erträgliches Maß erreicht hatten. Sie akzeptierte, dass er nie wieder so sein würde wie sie ihn kennen gelernt hatte, und doch war ihre Liebe zu ihm ungebrochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008
  2. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Ulic'sWaffen



    [​IMG]

    Ulics erstes Lichtschwert. Dieses Schwert war komplett mit Gold verziehrt und erzeugte eine extrem helle gelbe Schneide. Ulic verlor es, als er auf Onderon gegen Revan Ordo kämpfte und dieser es in zwei Teile zerschnitt.​


    [​IMG]

    Ulics neues Lichtschwert. Nach dem Kampf gegen Revan und der Rückkehr nach Corellia gebaut. Dieses Schwert wirft eine silbrig weiße Klinge. Der seltene Kristall der für das silbrige Leuchten verantwortlich ist, ist ein Geschenk seiner Frau Selina. ​
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2007
  3. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Ulics Machtfertigkeiten​


    (von 0(absolut keine Erfahrung), 1(rudimentärste Erfahrung) bis 10 (Legendär)


    Grundfertigkeiten


    Geschwindigkeit: 10
    Levitation: 8
    Machtsinne: 9
    Machtsprung: 9


    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten

    Energie absorbieren: 0
    Lebensentzug: 0
    Lichtschwertwurf: 6
    Machtbruch: 0
    Machtangriffe absorbieren: 0
    Machtblitze: 4
    Machtgriff: 6
    Machtschrei: 0
    Machtstoß: 6
    Machtexplosion: 2
    Perfektionierte Körperbeherrschung: 6
    Rage: 4
    Zermalmen: 0


    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte


    Atemkontrolle: 4
    Bestientrick: 0
    Empathie: 4
    Erinnerungen verfälschen: 0
    Gedankentrick: 5
    Gedankenverschmelzung: 6
    Geistige Abschirmung: 3
    Heilen: 4
    Illusionen erzeugen: 0
    Lähmung: 0
    Perfektioniertes Navigieren: 6
    Technische Intuition: 6
    Telepathie: 4
    Tiefschlaftrance: 0
    Verschleierung: 0
    Visionen: 8
    Wachstumsschub: 0


    Fortgeschrittene Techniken

    Bruchpunkt: 0
    Empfindungen weiterleiten: 0
    Essenz transferieren: 0
    Gedankenkontrolle: 4
    Kampfmeditation: 0
    Machtblendung: 0
    Machtsturm: 0
    Manipulation des Geistes: 5
    Materie manipulieren: 0
    Reflektieren: 0
    Wassermanipulation: 0


    Lichtschwertformen

    Form I - Shii-Cho: 3
    Form II - Makashi: 10
    Form III - Soresu: 0
    Form IV - Ataru: 0
    Form V - Shien / Djem So: 0
    Form VI - Niman: 0
    Form VII - Juyo (Vaapad): 7
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2008
  4. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Bekanntschaften:


    Selina Katarn ( geb. Foress ): Ulic lernte sie auf Corellia kennen und verliebte sich in sie. Nach einer anstrengenden Mission auf Yag'dhul, in der es um die Erhaltung der Bactareserven für die Republik ging, gestand sie ihm ihre Liebe. Eine lange Zeit der Probleme und des Krieges folgte in der sich ihre Liebe ins unermessliche steigerte. Sie verbanden sich in der Macht und nun sind ihre Seelen untrennbar miteinander verbunden.
    Nach der Vernichtung der Republik und der Zerschlagung des Jedi Ordens flohen sie in Ulics alte Heimat, Sulon, um dort zu heiraten.

    Angelina Nixton: Ulics Padawan. Zu Anfang eher arrogant und zickig, entwickelte sie sich später zu einer liebenswerten Frau, die weiß was sie will. Sie verlies Ulic für einige Zeit, kehrte jedoch zu ihm zurück um ihre Ausbildung fortzusetzen. Aus ihr ist eine erwachsene Frau geworden, deren Vernunft und Einfallsreichtum ihre größten Stärken sind.

    Tomm Lucas: Der Jedi Rat, der Ulic in den Wegen der Macht unterwies und ihn lehrte, nicht alles so wörtlich zu nehmen, wie es geschrieben steht. Ein Mann mit ausserordentlicher Vernunft und Weisheit. Bodenständig und alles andere als konservativ.

    Shortakawoo:
    Ulics Wookiee für alle Fälle und ein sehr guter Freund. Er war ebenfalls Tomms Padawan und die beiden elebten viel zusammen.

    Mara Jade: Ihres Zeichens Jedi Meisterin, Schwester von Tomm und ehemalige Meisterin von Selina. Er lernte sie zeitgleich mit Selina kennen.

    Shiara: Tomms Freundin. Er lernte sie nur kurz kennen.

    Horox: Horox ist ein Anx, ein gewaltiger Alien den Ulic ebenfalls im Orden kennenlernte. Er starb auf einer Mission, bei dem Versuch Selina zu befreien.

    Xavia Sturmflügel Ulics ehemalige Padawan. Eines Tages verschwand sie spurlos, etwa zeitgleich kehrte Angelina zu ihm zurück
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008

Diese Seite empfehlen