Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Ulric Qel-Droma

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Darth Reav, 28. Februar 2007.

  1. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Name

    Ulric Qel-Droma

    Sith Name

    Darth Reav

    Zugehörigkeit [Staatsform / Religion]:

    Imperium / Sith

    Rang [Staatsform / Religion]:

    -nichts- / Sith Warrior

    Meister:

    -

    Schüler:​

    -

    Eltern beide Echani

    Rasse:

    Mensch (Echani)

    Geschlecht:

    männlich

    Alter:

    27 Jahre [14.03.]

    Geburtsort:​

    Taris

    Augenfarbe:

    smaragd grün

    Haarfarbe:

    schwarz

    Größe:

    1,85 m

    Gewicht:

    75 kg

    Statur:

    trainiert.


    Charackter Eigenschaften:

    Selbstbewusst, machtgierig, Charamant, geduldig, wissbegierig.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2017
  2. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Vorgeschichte
    wird neu bearbeitet!


    Als Ulric auf Bastion ankam wurde er von dem Adept namens Dalen Valton bestaft weil,er nicht genügnd Respekt seinem Meister Ranik an den Tag legte. Danach brachte der Adept Ulric zu Salassar damit er den Neuankömmling prüfen könne.

    Diese Prüfung war sehr schmezhaft für den Jünger zuerst erschuf Salassar eine Illusion in der, der Jünger sich Fleischfressendkäfer entgegen stellen musste. Diese Prüfung überlebte er nur, weil seine Angst in grenzenlosen Hass umwandelte. Nachdem Salassar gesehen hat das dieser Jünger potenzial hat kam es zur zweiten prüfung. Der Warrior beschoß den Jünger mit Machtblitzkaskaden die ihn am boden vor schmerzen zucken ließen. Doch auch diese Prüfung überlebt Ulric. Nun war er endlich in den orden der Sith aufgenommen worden und ist seinem Ziel rache zu nehmen einen Schritt weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2017 um 19:47 Uhr
  3. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Machtfähigkeiten

    wird bearbeitet​
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2017
  4. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    [​IMG]

    Schiffsdaten:

    ersteller:
    Corellianische Ingenieursgesellschaft

    Serie:
    YT-Serie

    Modell:
    YT-2000

    Typ:
    Frachter

    Technische Informationen
    Länge:
    29,4 Meter

    Breite:
    22 Meter

    Höhe:
    10 Meter

    Höchstgeschwindigkeit (Atmosphäre):
    800 km/h

    Hyperraumantrieb:
    Schild(e):
    320 SBD

    Rumpf:
    114 RU

    Bewaffnung:
    2 Zwillingslaserkanonen

    Navcom:
    Navigationscomputer

    Kapazitäten
    Crew:
    4

    Passagiere:
    7

    Fluchtmöglichkeiten:
    1 Rettungsboot

    Beladung:
    115 Tonnen

    Vorräte:
    3 Monate

    Nutzung
    Rolle:
    Transportschiff

    Reav´s Lichtschwert

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2017
  5. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Missionen

    Teyr


    Es war noch nicht sehr viel Zeit vergangen, als Ulric im Orden war. Da wurde Azgeth gebeten an einer Mission teil zu nehmen. Sie nahm ihren neuen Schüler mit. Sie gingen auf die FRG Hades, die dem Sith-Apprenitce Slayer gehörte. Slayer war ihr früher Schüler. Auf dem Flug nach Teyr erfuhren sie, um was es ging und was Sith auf diesem Planeten sollten. Sie sollten Beweise für Testwaffen auf Teyr finden, die angeblich die Jedi dort aufgestellt hatten. Nachdem die Fakten geklärt hatten beginnen sich die Sith zu beraten wie sie vorgehen sollten. Dabei lernte er die Sith Zion, Lüsoka, Aden und Marth kennen. Die Beratung war durch strikt mit angedeuten Beleidigungen. Nachdem sie alle einig waren wie so vorgehen sollten, machten sie sich auf den Weg zum Planeten. Es waren nun 2 Gruppen. Lord Slayer war mit Darth Zion und Aden zum Regierungsviertel unterwegs um mit dem Gouverneur von Teyr zu sprechen. Die andere Gruppe wo Azgeth, Lüsoka und Ulric drinne waren, sollte erstmal verdeckt bleiben und Informationen sammeln. Marth war auf eigene Faust los gezogen, auch um Informationen zu sammeln.

    Da sie sich noch nicht sicher waren, wie sie vorgehen sollten, ließ sie sich erstmal in einem Café nieder um berieten sich über die Sache. Danach sind alle auf eigene Faust los gezogen um Informationen zu bekommen. Doch ausser irgendwelcher Gerüchte fand niemand etwas wirklich wichtiges heraus, sodass sie die hilfe der IGD nehmen mussten. Die Kontaktperson war Alaine Aren. Eine Sith und eine Freundin von seiner Meisterin. Da sie auch keine weitere Informationen hatten, war Lady Alaine aufgebrochen um sie aus dem Hauptrechner zu holen. Während dessen wurde bekannt das Sith sich im Regierungsgebäude befinden. Da sich eine große Protestversammlung auf dem Regierungsplatz bildete, besorgte sich die Truppe um Az ein Mittel, mit üblen Geruch. Dadurch war der Platz vorerst leer. Nachdem Ulric und Skir eine heftige auseinander Setzung hatten, tauchten Jedi´s auf. Auf Teyr entbrannte ein heftiger Kampf. Dort begenete er dem Jedi Faren. Dieser war zu der Zeit sein Gegner, da das Kräfteverhältnis ausgeglichen war, konnte man keinen Sieger ermitteln. Nachdem der Adept den Flottenadmiral Nereus Kratan getroffen hatte, versuchte Ilumina ihren Schüler zum 3. mal umzubringen. Nachdem sie es durch Erschöpfung nicht geschafft hatte, brachte sie Ulric in ein Medi-Center.

    Piraten über Abregado-Rae​

    Hiernach verließ der Apdet den Planeten mit einem YT 2000 Transporter, den er einem Raumfahrer gestohlen hatte, der gerade start Vorbereitungen am treffen war. Sein weg führte ihn nach Abregado-Rae da er seinen Onkel dort besuchen wollte. Jedoch wurde dieses Treffen um einige Zeit verschoben. Er traf den Adepten von Alaine. Xixor bat Ulric um Hilfe um ein Piratennest auszuheben. Ulric willigte seine Hilfe ein, als Gegenzug erwartete er, dass sein neu erworben Transporter zu einem Militärschiff umgerüstet wird. Er und Xixor drangen in die Basis der Piraten ein. Sie verkleideten sich als Soldaten, damit nicht sofort auffiel, dass es 2 Sith waren. Der Kampf auf der Raumstation war lang und gefährlich, jedoch schafften es beide Sith, ihre Gegner zu vernichten. Sie schafften gerade noch die Flucht von der Station bevor diese in einem riesigen Feuerball explodierte. Nachdem die Station vernichtet war und die restlichen Piraten sich ergeben beziehungsweise Geflohen waren, war es an der Zeit auf Abregado-Rae zu landen. Dort erfüllte Xixor seinen Teil der Abmachung und Ulric traf seinen Onkel.

    Weiterbildung der Wolves​

    Bis zur seiner nächsten Mission vergingen viele Monate und viele Dinge hatten sich geändert. Seine alte Meisterin hatte Ulric kurz nach der Rückkehr von Abregado-Rae des Verrats verurteilt und versucht ihn zu töten. Dieser Versuch wäre ihr auch fast gelungen, jedoch entschied sich Ulric rechtzeitig die Lehren seiner Meisterin zu verwerfen und sich der dunklen Seite hin zu geben. So überlebte er die tödlichen Attacken der verrückten Warrior. Nun war er also Meisterlos, jedoch nicht sehr lange. Kurz nachdem er sich von der Strafe Ilumina´s erholt hatte, traf er der Chiss Janem. Der spürte den Zorn und die Fähigkeiten des damaligen Adepten und entschloss sich, seine Ausbildung zu beenden. Ulric nahm dieses Angebot an und schwor seinem Meister ewige Treue. Die er auch bald beweisen sollte. Es kam zu einem Kampf um den Thron der Sith, als der Imperator verschwand. Dort stellte sich Ulric erst Xaragon einem Adepten, der ihn nicht gewachsen war. Nachdem er diesen besiegt hatte, trat Xixor in den Mittelpunkt. Damals Kampfgefährten, zu dem Zeitpunkt Todfeinde. Der Adept war jedoch dem Apprentice unterlegen und musste fliehen. Da die Truppen seines Meisters, zurück gestoßen wurden, war es an der Zeit Bastion zu verlassen und irgendwo die Kräfte der wahren Sith zu sammeln. Dieser Ort sollte Byss sein. Von dort holte er den Jünger Lüsoka von Kuat ab. Kurz darauf wurde Ulric zum Apprentice befördert und Lüsoka wurde sein Schüler.

    Auf Byss bekam er auch seinen neuen Namen. Er war tief in der Meditation und ihm erschien der Geist vom Imperator Ferit, der diesem Tempel gehört hat. Jener sagte Ulric, was er zu tun hatte, was seine Bestimmung war und wie sein wahrer Name absofort lauten sollte. Absofort war der Adept Ulric gestorben, es gab nur noch Darth Reav.

    Kurz danach wurde der junge Apprentice auf die Weiterbildung der Wolves gerufen. Dort sollte er der Elite Staffel des Imperiums den Schwertkampf beibringen. Hier traf er seinen damaligen Mitstreiter Slayer wieder, mit dem er gleich einen Kampf austrug. Reav der wusste, dass der Warrior ihm überlegen war, also brach er nach kurzer Zeit den Kampf ab, bevor sich beide Sit hin etwas hinein steigerten.
    Als es Zeit für die Schwertkampfausbildung wurde, wurde Reav unterbrochen. Nereus Kratan traf auf Carida ein und wollte Reav unter Arrest stellen lassen. Jedoch geling dem Sith die Flucht. Er hatte die Befürchtung, dass Allegious und Nereus zusammen Arbeiten und dies müsste er seinem Meister berichten, jedoch führt sein Weg zu erst nach Neimodia, da Darth Exillis seine Anwesendheit dort brauchte.

     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2017
  6. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Gefangnahme und Zeit im Gefägnis
    Nachdem der Sith Orden komplett in den Kampf verfallen ist, erfuhr Reav von einer Blockade auf dem Platen Dorin. Da die Sith mal wieder mehr beschäftigt waren sich selbst zu bekriegen anstatt sich um ihre wahren Feinde zu kümmern, sah es Reav als seine persönliche Mission auf den belagerten Planeten ausschau nach Jedi aktivitäten zu halten.
    Sein erstes war der Premierminister der ihn auf eine falsche Spur brachte und abseits der Zivilisation schickte. Kurz bevor er seine Suche einstellen wollte, nahm er eine vertraute Präsenz war. Skir der den Sith den Rücken gekehrt hatte, war auf dem Planeten. Reav stellte den Verräter und besiegte ihn in einem schnellen Kampf. Als er Skir für seinen Verrat büßen lassen wollte, kamen weitere Jedi und stellten sich zwischen den Sith und dem Verräter.
    Zwar war es dem Sith möglich mit der Macht sich gegen die 2 Jedi JK und Cardo zu wehr zu setzen, jedoch raubt ihm das einen Großteil seiner Kräfte. Da er keine andere Möglichkeit sah trat er den Rückzug an und entführte Skir.
    Trotzdem Versuch seine Präzens zu Verschleiern, schaffte es der Jedi Meister Utopio letzen endlich das Versteck des Sith´s auszumachen und stellte sich dem Kampf. Obwohl er geschwächt war durch die hervor gegangen Kämpfe und durch die Illusion an Skir schaffte er es eine gewisse Zeit sich dem Kel´Dor als fähiger Gegner zu beweisen. Jedoch schaffte es letz endlich der Jedi Meister Reav zu Überwältigen und Gefangen zu nehmen.

    Reav wurde mit einer ihm unbekannte Person Allaton in einem Gefägnis auf Dorin eingesperrt. Dies war keine gewöhnliche Zelle. Sie war ohne Stäbe oder Mauern. Reine Energie hilt dem Sith im Gefägnis. Somit war ein Ausbruch mit Hilfe der Macht Unmöglich. Der Jedi Meister kam noch ein paar mal vorbei um mit dem Sith sich zu Unterhalten. Jedoch durch die und die Tatsache, dass ein Jedi es geschafft hatte ihn Gefangen zu nehmen, war der Sith von sich selbst Enttäuscht und nicht in der Laune sich mit Utopio zu unterhalten.
    Allaton fehlte Reav an, ihn in den Wege der Sith auszubilden. Wie es bei dem Sith üblich war, benutzte er seine Fähigkeiten der Illusion um den potenziellen Jünger zu testen.
    Nach einem kurzen Kampf schaffte es der Anwärter, die Aufgabe zu lösen und der Illusion mit klaren Verstand zu entkommen. Durch die vielen Kämpfe und die weitere Illusion die der Sith hervor gerufen hatte, war er zu schwach um den kleinen Energie ausfall zu nutzen, der die Energiewände für ein paar Sekunden ausser Kraft gesetzt hatten. Kurz darauf viel er in Ohnmacht.

    Obwohl er wusste, dass es beinahe Unmöglich war aus der Zelle mit der Macht auszubrechen, versuchte er es trotzdem mehrmals und bezahlte einen hohen Preis. Er versuchte sich mit Machtblitzen die Barriere zu durchbrechen, konnte aber damals die Energie der dunkle Seite nicht richtig bündeln, so dass ein paar der Blitze sich gegen ihn wendeten. Nur die Macht behielt ihn am Leben. Er wurde auf eine Krankenstation innerhalb des Gefägnisses gebracht, das er starke Verbrennungen von sich getragen hat. Jedoch unterschätzen die Wache, den Sith der nach ein paar Tagen einen Ausbruch wagte und es ihm auch gelang. Die meisten Wunden verheilten mit der Zeit ohne Komplikation, jedoch blieben einige Narben im Gesicht zurück. Von sich selbst angewiedert, dass er versagt hatte, entschied sich der Sith von nun an eine Maske zu tragen.

    Zurück in der Freiheit entschied sich jedoch Reav erstmal nicht in den Sith Orden zurück zu kehren. Er hatte viel Zeit nach zu denken und ließ die Gefangennahme immer wieder Revue passieren nur zu dem Schluss zu kommen, dass er trotz seiner körperlichen Überlegenheit gegen den Jedi Meister chancenlos war. Er musste über seinen Möglichkeiten und seinen weiteren Werdegang nachdenken. Er fing an die wenigen Kopien die er sich aus den Bibliothek von Bastion erstellt hat nun zu studieren und entschied sich endlich für seinen erste Lichtschwertform Soresu. Desweiteren hatte er die Entscheidung getroffen sich mehr dem Studium der dunklen Seite zu wenden, anstatt sich auf seine Kampffertigkeiten zu verlassen. Auf diese Idee kam er, als er endlich Begriffen hatte, wie der Jedi Meister ihn besiegt hatte und sah ein, dass die wahre Waffen der Sith die Macht seinen sollte und nicht das Lichtschwert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2017
  7. Darth Reav

    Darth Reav Krieger Premium

    Bekanntschaften ​

    Azgeth Myrjal/Darth Ilumina:

    Diese Sith war die erste Meisterin von Ulric. Sie beschuldigte ihn öfters des Verrates und hatte öfters versucht ihn zu töten. Eine Meister - Schüler Verbindung exestiert nicht mehr

    Dalen Valton:

    Diesen Sith traf Ulric als erstes, wo er neu im Tempel war. Nach einer Bestrafung von ihm wegen zu wenig respekt gegenüber seinen Meister, brachte er ihn zur seiner Aufnahmeprüfung.

    Slayer:

    Dieser Sith hatte Ulric und seine Meisterin zu ihrer ersten und letzten gemeinsamen Mission gerufen. Monate später trafen sich die beiden Sith bei der Weiterbildung der Wolves. Dort trugen sie einen Kampf aus. Da sie ihre Kräfte sparen mussten, beendete Reav den Kampf, in dem er sich in sichere Entfernung begab und sein Lichtschwert deaktivierte.

    Marth:

    Dieser Sith war ebenfalls an der Mission auf Teyr dabei. Ihn kennt Ulric auch nur durch die Beratung der Vorgehensweise.

    Darth Zion:

    Diesem Sith ist der junge Mann im Trainigsraum begegnet. Er war dann auch auf der Mission anwesend.

    Lüsoka:

    Dieser Kaleesh kam unerwartet auf die Mission von Slayer mit. Er war mit ihm in einer Gruppe, sodass sie sich ein bisschen näher kennen lernten. Nachdem der Krieg ausgebrochen war, fand Lüsoka den Weg zu Janem´s Truppen. Janem beförderte Ulric zu Apprentice und machte den jungen Kaleesh zu seinem Adepten.

    Alaine Aren:

    Diese junge Sith traf der Adept auf Teyr. Sie war die Kontaktperson des IGD. Sie kämpften Seite an Seite gegen die Jedi.

    Xixor:

    Den Schüler von Alaine Aren, traf der Adept auf der Alphastation auf Abregado-Rae. Ulric half ihm seinen Grossvater zu retten, im Gegenzug ließ Xixor dann dafür, das Schiff des Adpeten umrüsten. Nachdem Ulric auf den Seiten Janem´s kämpfte, wurden die 2 Kampfgefährten erbitterte Feinde

    Tasela Valar:

    Diese junge Sith traf der Adept nach seiner Rückkehr auf Bastion im Sith Tempel. Sie war gerade in der Cantina. Danach verbrachten sie zusammen den Abend und schliefen mit einander.

    Janem Menari:

    Nach den letzten Tötungsversuch von Ilumina, den Ulric nur knapp überlebte, verschwand Ulric aus den Orden. Auf seinem Weg traf er einen mächtigen Sith, der der Rasse der Chiss angehörte. Nach einem kurzen Gespräch entschied sich Lord Janem den Meisterlosen Adepten als seinen neuen Schüler aufzunehmen. Darth Reav, ist ihm treu ergeben und folgte jedem seiner Befehle, auch wenn es seinen Tod bedeuten würde.

    Mile Toral:

    Dieser Kommandt der imperialen Flotte, war bei der Rettungsaktion auf Abregado-Rea dabei.

    ___________________________________________________________________________________________________________

    Faren Crall:

    Dies war der erste Jedi gegen den der Adept gekämpf hatte. Sie waren beide gleich stark, sodass es keinen gewinner gab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2008


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.