Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Unfälle im Alltag / zu Hause

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 23. März 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Was habt Ihr schon alles für doofe Unfälle z. B. im Haushalt gehabt?
    Ich habe mir mal das Bügeleisen auf den Bauch gehauen. Außerdem kam aus meinen Haarfönen schon 2mal Feuer (Sicherung ist zum Glück gleich rausgeflogen). Treppe runtergeflogen, mit Messer geschnitten ist ja schon fast Standard, oder? Und Ihr??
     
  2. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Och..auf dem Eis ausgerutscht und auf den Kopf gefallen. (Haarspange hat sich in den Kopf gebohrt) Hatte eine Gehirnerschütterung deswegen.

    Dann...7 mal die Kniescheibe rausgesrungen , durch Springseilspringen in der Schule.


    Beim Huckepacktragen von einem 1. Klässler bin ich mit dem Fuß umgeknickt, hatte fast einen Sehnenriss. (2 Wochen Krücken)

    Tja...ach..da kann ich noch vieles Aufzählen^^
     
  3. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Bei mir fing mal das Backpapier Feuer im Ofen (ist irgendwie an die Heißmachdinger gekommen, hat wohl irgendein Vollidiot nicht aufgepasst :rolleyes: *dumdidum). Das was drauf war musste leider mit gelöscht werden und ich musste mir was neues zum Mittagessen ausdenken.

    Ansonsten wüsste ich jetzt nix, außer geschnitten halt, aber da auch nix besonderes.
     
  4. Detch

    Detch Gast

    Ich bin mal mit meinem Kopf gegen eine Schranktür(so eine kleine für eine Fach weiter oben) gesprungen. Sich mit irgendwas schneiden ist aber wirklich Standard. Als kleines Kind bin ich auch mal gegen eine Schrankecke gekrabbelt.
    Sonst machen solche Aktionen aber eher meine Familienanghörige.
    Wie mein Bruder. Der ist mal durch eine geschlossene Glastür gelaufen:D
     
  5. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    So einen hat mein Vater glaub ich auch mal gebracht als er noch jünger war.

    Dann hab ich noch einen Bekannten dem das auch passiert ist und einen, der nicht durchgegangen ist, sondern auf einem Hüpfball durchgehopste

    Von dem Phänomen hört man immer wieder.
     
  6. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Ich bin vor drei Wochen auf der vereisten Terassentreppe ausgerutscht und auf den Rücken geflogen. Mir haben zwei Wochen die Kochen geschmerzt.

    Sonst passiert mir selten was, weil ich sehr sehr vorsichtig bin. Zwei Freunde von mir stürzen regelmäßig mit dem Fahrrad und holen sich hässliche Schrammen, weil sie viel zu schnell fahren.

    Meist kann man Unfälle durch entsprechendes Handeln vermeiden.

    Ein Bekannter ist letztes Jahr daheim rückwärts eine Leiter runtergefallen. Drei Tage später ist der Familienvater wegen seiner schweren Kopfverletzung verstorben.

    Angeblich finden ja die meisten tödlichen Unfälle zu Hause statt, weiß jetzt aber nicht, ob diese Aussage auch stimmt.

    Also seid schön vorsichtig und bleibt gesund.

    Edit: Oh Mist, mir fällt grad ein, ich weiß nicht, ob ich sowas erzählen soll. Egal. Vor ein paar Monate war ich anscheinend so besoffen, wie schon seit vielen Jahren nicht mehr, so ein Rausch kommt auch nur alle 5-8 Jahre vor. Ich weiß nicht was passiert ist, am nächsten tag waren überall Blutflecken auf den Böden in jedem Zimmer, das Bettlaken war total verblutet und mein rechtes Bein rot eingefärbt und ich hatte einen Schnitt, eher eine Kerbe, im rechten Knie. Weil meine Hose, die ich abends getragen hatte, blutfrei war, muss der Unfall erst daheim passiert sein, vielleicht bin ich ja im Suff schlafgewandelt und gestürzt, keine Ahnung , ich kann mich jedenfalls an nichts erinnern.
    Ich könnte jetzt Fotos zeigen von dem Blutmassaker, mach ich aber nicht :rolleyes: .
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2005
  7. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ich brech mir sehr häufig den Kleinen Zeh, wenn ich mal wieder zu hektisch in der Wohnung rumpess, weil irgendtwas stresst. Mein rechter Kleiner Zeh war jetzt bestimmt schon 7 mal gebrochen. :rolleyes:

    Außerdem hab ich mal beim basteln nen Stromschlag abbekommen, war aber net allzu wild.

    Ja, ist meinem Bruder auch mal passiert. :konfus:

    grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2005
  8. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Mein aufrichtiges Beileid. Ich hab mir noch nie was gebrochen, und du alleine den kleinen Zeh sieben mal.
     
  9. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Das war garnicht angenehm, das kann ich dir sagen! Der konnte nichtmal richtig gerichtet werden, nen Gips gibts nicht für den kleinen Zeh.
    Dummerweise passiert mir das immer wieder, wenn ich im Stress bin.


    grüsse
     
  10. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    Ich hau mir unheimlich gern Knie und Füße an meinem kleinen Sofatisch ein...also blaue Flecken an Schienbein, Knie und Füßen sind schon Standard. Geschnitten hab ich mich seltsamerweise selten bis nie...
    Aber das mit dem Fön ist mir auch mal passiert...man steht Samstag abends mit klatschnassen Haaren da, muss sich beeilen, um den Bus in die Stadt zu kriegen, dann merkt man plötzlich, dass es komisch riecht, der Fön geht knatternd aus und qualmt nur noch und es stinkt nach verbranntem Kunststoff...super!
    Ansonsten...bin ich nur des öfteren schon in der Dusche ausgerutscht und hab mir dabei meistens irgendwie die Ellebogen gestoßen oder aufgeschlagen, aber soviel mehr is mir noch net an Unfällen im Haushalt untergekommen...zum Glück.
     
  11. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Och, im Haushalt passieren ja bekanntlich die schlimmsten Unfälle...

    Das allerschlimmste, das mir gerade einfällt, war, wo ich im halbdunkeln über eine mitten in den Weg gestellte Tasche gestolpert und mit der Stirn an den Türrahmen geknallt bin - hat geblutet wie sonstwas, musste aber zum Glück nicht genäht werden.

    Ansonsten so die üblichen Sachen: Sich in den Finger schneiden, sich den Fusszeh an einer Kante anrennen (sehr beliebt sind dabei Türrahmen und andere harte Ecken) - sowas in der Art. Kann ich mir, glaube ich, garnicht alles einzeln merken... :konfus:
     
  12. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Ich hab zwar immer irgendwelche Risse an den Händen, weil "ich ja die zukünftige Architektin" (=Handwerkerin) bin...
    und ständig den Ischias gereizt...

    ...aber wirklich schlimm verletzt habe ich mich noch nie...*überleg*
    ...doooch, einmal hab ich in den Backofen gefasst und bin mit dem Arm oben dran gekommen, sodass da nur noch eine schwarze Kruste war. Tat aber längst nicht so sehr weh wie die kleinete Blase, dafür sieht man es aber heute noch.



    Naja, aber da mein kleiner Bruder vor 2 Monaten seinen Finger verloren hat, weil sein Vater meinte, den Kleinen an das hydraulische Fallbeil zu lassen, finde ich alles, was wieder dran geht, nur halb so schlimm.
     
  13. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Abgesehen von den üblichen Ungeschicklichkeitsblessuren gabs da bei mri eigentlich nur 3 Vorfälle:

    1) Als kleines Kind bin ich in eine Schaukel mit Eisenrahmen reingerannt--> Hat genäht werden müssen und ich sah danach halb wie eine Mumie aus am Kopf.
    2)Ich habe mir beim Turnen mit meinem eigenen Körpergewicht den Fuß gequetscht, als ich mich aus dem Laufen hingesetzt habe-->Zwei Tage lang konnte ich nicht gehen...
    3) Ich habe mich am rechten Zeigefinger irgendwo in meinem Spind geschnitten, das war ein wirkliches Kunststück, und hat eine nette Narbe hinterlassen.
     
  14. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hqab schonmal an das Netzgerät meines ersten DVD Players gefasst als der noch angesteckt war, dann ans Netzgerät von nem PC und ich lauf des öfteren gegen irgendwelche Dinge bei mir in der Wohnung oder ich schramme mit dem Knie wo dagegen. Das ich mir noch nie nen Zeh gebrochen hab ist ein Wunder. Ich hoff ja immer noch das das nicht passiert. Beim arbeiten hab ich mir mal ein Messer etwa 1cm tief in die Hand gehauen und ich hab erst vor ein paar Wochen ein anderes Messer ebenfalls ein bischen in die Hand gehauen. Das mit dem dagegen schrammen passiert mir in der Arbeit auch ständig. Allerdings ist das seit etwa einem Monat nicht mehr passiert.

    cu, Spaceball
     
  15. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Genau das gleich ist mir auch passiert, das Backpapier das ich rein gelegt habe war zu lang und hat sich so gewölbt und konnte so an die Heizstäbe kommen. :rolleyes:
    Aber bis auf die Pizza gab es zum Glück keinen Schaden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2005
  16. Scud

    Scud Team Coco

    Das übliche.
    Alles mögliche irgendwo anstoßen, dagegenrempeln, schneiden...
    Bei der Waldarbeit, Holz hacken und Absägen ist bis jetzt noch nichts größeres passiert.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wenn ich alles aufzählen wollte,säße ich morgen noch am Rechner.

    Der letzte Fall war vor ca. 14 Tagen,da brannte in der defekten Spülmaschine ein kleines Feuerchen.
     
  18. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Irgendwie erinnert mich diese Schilderung an Tim Taylor... *g* :D
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wer um alles in der Welt ist Tim Taylor ? :confused: :confused: :confused:
     
  20. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Das ist der Typ aus Hör mal wer da Hämmert! (Tim Allen)
     

Diese Seite empfehlen