Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Unfälle passieren ...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von gorkacov26, 26. März 2003.

  1. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    Habs auch mal wieder her geschafft: Und hab was zu erzählen.
    Wie manche wissen, ich hab chello als Provider. Das Hauptstromkabel von meinem Modem hat einen Wackelkontakt...also das Modem wollt sich wieder mal nicht connecten weil andauern der Stromzufuhr abbricht (Mein Modem steht auf dem Tower)...ich also...zuck aus und hau mit der Faust voll aufs Modem! Was passiert? Fesplatte macht auf einmal komische Geräusche, Winamp will mir mein Trommelfell zerplatzen. Also I reboot ich mal...
    Primary Slave (oder wie das heißt)....Not Found
    Please insert a boot-able device...

    Ich hab also einen Headcrash verursach (wenn der Lesekopf auf die Platte der HDD anstößt und kaputt wird...) Modem is endgültig hin. Ich hab aber auf HDD und Modem noch Garantie. Nächster Tag ich steh schon im Computergeschäft. Lass mir also die HDD umtauschen, dann zu UPC und ich hol mir ein neues Modem. Dann sag ich den Leuten vom Computergeschäft dass sie mir die Eigenen Dateien von der alten HDD sichern sollen. 2 Tage später krieg ich die CD, und ich kann mich über eine CD mit meinem Diablo-2-Charakter und einer Verknüpfung mit Outlook Express erfreuen. ALSO GENAU DAS WAS ICH WOLLTE^^ Ich beschwer mich also, die sagen dass meine HDD schon längst bei IBM liegt und dass ich keine Chance mehr auf meine alten Dateien hätte. Was alles weg ist:
    10 GB mp3s
    20 GB Filme
    20 GB CD-Images
    ALLE MEINE DATEIEN *HEUL*

    Is euch auch schonmal so ein Mist passiert?
     
  2. AjimariResro

    AjimariResro Dark Jedi

    Ah jepp, mir ist das auch schon mal passiert. Blöde sache auch ein headcrash gehabt. Meine Dateien konnte ich aber zum glück noch retten. Nur sind die jetzt nicht wirklich mehr beschrieben und mein outlook, icq und einiges anderes war wech. auch meine ganzen programme. Brauchte 3 monate um wieder zufriedenstellend mit meinem pc arbeiten zu können,.
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Tja, das kommt davon wenn man einfach drauf haut...
    Ich sags doch schon immer:

    Liebe Deine Hardware wie Dich selbst! :D

    Computer muss man liebevoll behandeln. Die haben doch auch Gefühle! So ein Computer ist schließlich auch nur ein Mensch. ;)
     
  4. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    Hast du etwa noch nie einem Menschen eine gegeben? :p
    EDIT: LOL, da passt meine sig na voll dazu, zu diesem Beitrag :D
     
  5. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    Kaputte Hardware... Da kann ich aber echt ein Lied singen...

    In der Früh schalt ich den PC ein, es ist ein Samstag Morgen und meine Eltern sind grade nich da.... Also geh ich, wärend der hochfährt inne Küche um mir was zu essen zu machen und hör noch nebenbei Musik und so.... Gut - nach 30 Minuten geh ich wieder in mein Zimmer und seh, dass der PC beim booten hängen geblieben is... Erste Reaktion: HHÄÄH? Ich versuch Strg+Alt+Entf - keine Reaktion.... Reset, der Bildschirm geht aus... Ich hab das miese Gefühl, dass meine CPU draufgegangen is, dabei isses meine 3 Wochen alter xp 2000+... Ich guck ins Case und mich begrüßt der CPULüfter auf der Grafikkarte liegend.... :rolleyes: Über Nacht hat sich ne Halteklammer vom Lüfter vom Kühler gelöst, und ich ärger mich, dass ich nich zuerst innen Rechner geguckt hab, bevor ich den PC anschalt... Wie ich dann die CPU rausgenommen hab, wars eindeutig: Hitzetod, brandflecken auf Ober- und Unterseite und alle L-Brücken sind weggeschmort, auch auf meinen Kupferkühler hab ich nen Abdruck vom DIE gefunden.... Prost, das wars *grml*

    2 Wochen davor:

    Ich hör grade ne mp3, die ich grade gezogen hab, bin fröhlich im PSW, in IRC und ICQ unterwegs, dann geht plötzlich der Rechner aus und lässt sich nimma anschalten, also entfern ich mal das ATX-Kabel vom Netzteil vom Mainboard und Stecks wieder rein... Er schaltet sich ein!! Doch plötzlich riecht es verdammt verbrannt und er is beim IDE-Check vom BIOS hängen geblieben.... Ich schalt nochmal aus und ein mit einem miesem Gefühl, dass irgendwas kaputt gegangen is... "Primary Slave ---- Error ---- Not found" - SHOCK! Die Primary Slave war meine grade mal 3 tage alte HDD mit 80GB... Ich riech an der Platte, riecht vollkommen verbrannt, ich test die an anderen PCs, die springt einfach nimmer an.... Etz isse schon seit nem Monat beim Hersteller und am meisten trauer ich den 10GB mp3z nach.... Und der Platte....



    Dann auch witzig ist, dass bei meinem altem Mainboard einfach der erste RAM-Slot nimmer funtzt... Ich könnt noch viele solche Sachen erzählen, aber ich bin zu faul alles zu tippen *g*
     
  6. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    Also, ich hab einfach kein Glück mit Mainboards...Mittlerweile das 4. Mainboard im gut 1 1/2 Jahre alten PC...:rolleyes:

    Mit dem ersten gab es zuerst keine Probleme, dann ist mir der PC innerhalb 10 Minuten 3 mal abgestürzt, während ich Diablo 2 spielte (all meine guten Items verloren...wäh). Ok, meinen Bruder (PC-Spezialist und fast Dipl. Informatiker) angerufen - er hat den PC ja zusammengebaut, er sollte wissen, was da falsch läuft-...nach einigem Hin und Her, mit dem Ergebnis, das der PC nun gar nicht mehr lief, sollten ich Windows installieren...ok...ging ja...aber als dann die Meldung von Scan-Disk kam: Durchsuche Laufwerk m nach: dnw4hr4upq (irgendwelche Buchstaben und Symbole, und m existiert gar nicht), da war die Freude wieder vorbei...und dann die Meldung: Win98 kann nicht installiert werden wegen falscher Schriftgröße...da war es dann aus...
    Am Wochenende 350 km zu meinem Bruder gefahren, neues Board rein...
    Board Nr. 2 verursachte nach kurzer unproblematischer Zeit einen ständigen Bios-Fehler, fast jedes Mal beim Hochfahren war die Bioseinstellung weg...Also, beim nächsten Wochenendbesuch bei meinen Eltern, PC eingepackt, neues Board rein...
    Board Nr. 3 lief ebenfalls zuerst unproblematisch (von den gelegentlich auftretenden Biosfehlern abgesehen), bis wir DSL und das dazugehörige DSL Modem (per USB Anschluss bekamen). Tja, die USB Ports am Board funktionierten nicht mehr...hm, vielleicht liefert das Netzteil zuwenig Saft, Bruder schickt ein neues, stärkeres Netzteil, aber das nütze auch nichts...also, USB Karte rein...
    Der Bios-Fehler trat immer häufiger auf (komischer Weise nie, wenn mein Bruder dabei war...), also neues Board, da der Fehler schon mehr als eine LAN zur Qual gemacht hat...diesmal ein besseres...und das alte Board haben wir meinem Bruder vermacht...
    Board Nr. 4 hatte nur eine kurze Lebensdauer...beim Einbau und der Neuinstallation der Programme gab es keine Probleme, aber kaum bei mir zuhause...das Board mochte weder Netzwerkkarte noch Soundkarte und verweigerte seinen Dienst, wenn beide eingebaut waren, also raus damit...
    Dann, vor gut 2 Monaten stellte die Stadt den Strom ab, um an den Leitungen zu arbeiten...natürlich halten die sich nicht an die angekündigten Zeiten, ich fahre den Rechner runter und *zumm* Strom weg...
    Als der Strom wieder da ist, kein PC...Mainboard Nr. 4 ist friedlich durchgebrannt...
    Also, wieder PC eingepackt, und Board Nr 3 wieder eingebaut...
    Das beste daran...seit der Zeit hatte ich keinen Biosfehler mehr...:rolleyes: :D
     
  7. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Zumindest nicht so dass er danach im Eimer war :D :D
     
  8. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Jaja, ich hab auch immer regelmäßig meinem PC eine reingehauen, bis er irgendwann so komische Klickgereäusche von sich gab.
    Die kamen und gingen und letzen Samstag ging dann plötzlich gar nichts mehr.
    Da ich nicht wirklich viel von PCs verstehe hab ich ihn halt zum reparieren gebracht.
     
  9. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Oh man, ich konnte schon 4 mal alles neu auf meinem GERICOM Notebook installieren...der ist mir alle 5 Sekunden bei WinME abgestuerzt, jetzt hab ich XP, die Platte hat sich schon soo oft den Geist aufgegeben und ich musste Windows ueber Linux wieder neu installieren und alle swar mal wieder weg, der hab ich fuer 150? ne neue Platte rein,machen lassen...ich sag euch, des ist ganz typisch GEricom, denn Gericom ist eine Billigmarke! Sonys sind viel besser, die sind getestet so wie sie sind, Gericoms kann man konfigurieren wie sonst was, da funzt des net, dies net etc... F U C K!!! Dieser GEricom hat schon die ganze Zeit versucht den Absturz Rekkord zu machen!8 min. 5 mal abgestuerzt, so lange duerfte es dauern, bis er 5mal hochgefahren ist...und wieder abgestuerzt is!
     
  10. Jeane

    Jeane -

    PC-Unfälle... hatte ich auch schon mehr als genug. Bei meinem alten Rechner ist zum Beispiel zwei Mal innerhalb einer Woche erst die Festplatte und dann der Arbeitsspeicher hops gegangen.

    Stellt euch vor, man steht vor seinem PC, will einschalten und es geht gar nix... *gg* Ich hab vielleicht dumm geguckt.

    Mit internen Modems hatte ich auch noch nicht viel Glück. Das erste in dem Rechner hier ist gleich ein paar Tage nachdem ich den PC gekauft habe kaputt gegangen. Ein zweites hat sich nach einem Gewitter im letzten August verabschiedet, als ich vergessen hatte, den Stecker zu ziehen. (Okay, da war ich selbst schuld.)

    Bei dieser Gelegenheit wurde das Mainboard, welches in schöner Regelmäßigkeit mit einem Überhitzungsproblem gekämpft hat, auch gleich ausgewechselt.

    Letzte Woche ist was ganz ulkiges passiert - der PC hat sich einfach selbst abgeschaltet, und das gleich drei Mal hintereinander. Dieses Problem ist bisher nicht wieder aufgetaucht - worauf ich auch verzichten kann. Allerdings wüßte ich gerne, was es war. *g* Ein Virus kann jedenfalls schon mal ausgeschlossen werden...
     
  11. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    @Seungmina aka Darth Pizza:
    Bald kannst du das Wohnzimmer mit denen Tapezieren :D

    @Imperator Anakin:
    Ich hab schon vieles mieses Zeug über die Gericom-Notebooks gehört, n Freund von mir hat sich mal an einem die Finger vollkommen verbrannt... Gut, ich hab auch n No-Name-Notebook, aber selbst das hat schon länger durchgehalten, auch wenns recht laut is und n bissl rattert *g*

    @Jeane:
    Sowas ähnliches hatte ich auch schonmal, nur dass der ständig ge-rebootet hat... Der war wohl beleidigt, nur wieso weiss ich auch nicht *g*
     
  12. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    @ DY:
    Mit viel Glück bekommen wir von der Firma, die Board 4 hergestellt hat, einen Ersatz...Mein Bruder (der nebenbei bei seinem Kumpel in nem PC und Konsolenladen arbeitet) hat´s nämlich eingeschickt (natürlich ohne von dem Stromunfall was zu sagen...:D ).

    Und wenn nicht, Board 5 wird früher oder später kommen, da wir den PC aufrüsten wollen, und das momentane nicht mehr so viel verkraftet...
     

Diese Seite empfehlen