Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ungereimtheiten bei Star Wars

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Terres Hanaar, 30. Juni 2011.

  1. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    Moin,

    auch wenn ich zweifellos ein großer Star Wars Fan bin, gibt es bestimmten Szenen wo ich jedes mal wieder fast einen Nervenzusammebruch bekommen weil sie einfach so unfassbar Unlogisch sind, dass man sie im Prinzip nur als totalen Quatsch bezeichnen kann.

    Es fängt an bei der Tatsache, dass offenbar Pfeil und Bogen und ein paar Steine ausreichen um eine der besten Legionen von Palpatine auf Endor zu besiegen. Ich mein, wie kann ein banaler Steinpfeil durch eine Plastoid Rüstung gehen, wenn diese sogar Metallsplitter abweist und generell sehr widerstandsfähig ist?
    Absoluter Quatsch...

    Und dann das Gerücht, dass Arved Crynyd seinen A-Wing bewusst und mit voller Absicht in die Exekutor gelenkt hat..:wallb totaler Unfug - mal ganz davon abgesehen, dass der komplette Untergang totaler Unsinn ist, weil kein Schiff dieser Größenordnung nur über eine Hauptbrücke gelenkt wird..


    Aber die größte Farce ist das berühmte BadBoy Prinzip, nämlich das 100 Sturmtruppen offenbar nicht in der Lage sind mit ihren Blastern auf 10 Meter ein Scheunentor zu treffen.

    *argh*

    und last but not least... Jar Jar Binks -_-

    Was sind eure größten Fauxpas bei Star Wars?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2011
  2. Helm

    Helm Stormborn Premium

    Das hatten wir hier alles schon und es kommt in fast jeden Thread, der nur annährend in diese Richtung geht wieder ;)
    Über die Exekutor gibt es zwei Threads, guck einfach im Episode IV-VI Bereich. Auch über Jar Jar Binks regen sich alle jeden Tag des neuen auf.
    Hier ist es die Meinung der Allgemeinheit, dass die betreffenden Sturmtruppen allesamt betrunken waren :p
    Was du noch vergessen hast: Wie kann Leia sich an ihre Mutter erinnern??
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Inwiefern ist Jar-Jar eine Ungereimtheit? :verwirrt:
     
    riepichiep gefällt das.
  4. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    Jar Jar Binks hat in der Tat keine sinnvolle Aufgabe bei Star Wars.

    Zuerst ist er ein Lästling, der es sogar nahezu schafft einen Jedi zur Weißglut zu treiben. Danach stellt er die Karikatur eines Senators dar.. im Grunde hat Binks nur die Aufgabe kleine Kinder zum Kauf seiner Merchandisingpuppe anzuregen.

    Völlig absurd sind auch übrigens sämtliche Kampfdroiden, die nicht nur eine banale Stimme haben sondern auch nur Nonsens faseln....;)
     
    Nieshaa Naberrie gefällt das.
  5. Helm

    Helm Stormborn Premium

    Senator war er ja nie, nur General und Representänt der Gungan von Naboo ;)
     
  6. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Außer, dass er den Maincast in Ep I zweimal zu den Gungans leitet, was dazu führt, dass die Geschichte schlussendlich so ausgeht, wie sie ausgeht. Ohne ihn wären Jinn und Kenobi 2 Wochen durch den Naboo Jungle unterwegs gewesen, der Vertrag zur Legalisierung der Blockade wäre lange unterschrieben und Königin Amidala schlussendlich tot. Ohne ihn hätte der Stroßtrupp keine Chance gehabt, den Palast von Theed zu stürmen, da die um Theed verfügbarenTruppen der Förderation nicht durch eine riesige Gunganarmee herausgelockt worden wären...

    Daneben ist er als Vertreter von Padme für die Notstandsvollmachten verantwortlich, die es Palpatine schlussendlich möglich machen, die Republik in das Imperium umzuformen...

    IMO doch eine recht tragende Rolle, vornehmlich in Ep I, und auch in Ep II mit erheblich weniger Screentime!
    _
    Kyle
     
    Steven Crant gefällt das.
  7. San Coure

    San Coure Dienstbote

    Soweit ich weis erinnert sie sich nicht an Padme sondern an ihre stiefmutter die königin von alderan
     
  8. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    @San Coure
    Sie fragt Luke aber, ob er sich auch an seine Mutter erinnern kann.;)
     
  9. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    Verzeihung KyleKatarn aber unter seriösen und älteren Star Wars Fans gibt es keine Episode 1 - von daher ist mein Wissen diesbezüglich auch nur rudimentär. ;)

    Trotzdem hast du nicht ganz Unrecht, natürlich hatte Jar Jar seine.. ich nenne es mal.. "Auftritte" und einige davon hatten auch einen Schlüsseleffekt in Bezug zur Story aber das ändert meiner Meinung nach nichts an der Tatsache, dass der komplette Charakter in lächerlicher Form völlig Überdreht, ja fast schon Grotesk, ist.

    Grotesk und Bizarr sind für mich übrigens auch die Hauptbegriffe, mit den ich einen Großteil der Charaktere von Episode *Zensiert* bis Episode 3 bezeichnen würde.. Anakin z.B. führt die bewährte Tradition der Skywalkers fort und ist von klein auf ein mimosenhafter, unverschämter und besserwisserischer Maulheld, ebenso wie es dann später Luke wurde.

    P.S.
    Ja, ich bin ein absolut überzeugter Imperialer von daher ist meine Einschätzung auch so zu sehen. :D
     
  10. Jack

    Jack Podiumsbesucher

    Das mit dem seriös ignorier ich jetzt einfach mal, sonst reg ich mich auf.

    Hmm, in lächerlicher Form völlig überdreht. Das kann man über vieles in der OT genauso behaupten. Z. B. ein Han Solo der alleine einer ganzen Gruppe Sturmtruppler hinterherrennt, rumschreit als würde er abgestochen und wild um sich ballert.

    Episode I gehört wie alle anderen Teile und auch wie die OT einfach zu Star Wars dazu.
    Und wenn man dann auch noch hergeht und alle Gegenargumente (jetzt grade in Bezug auf JarJar) einfach ignoriert und so hinstellt "interessiert mich net, für mich gibts ja keine Episode I" ist das sehr seriös.

    Meine Meinung

    Mfg Jack
     
  11. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    Tja, ich bin nun auch schon seit einigen Jahren Star Wars-Fan und finde die Prequel-Trilogie auch sehr gut. Bin ich wohl eher unseriös.

    Ich weiß auch, dass Star Wars reine Fiktion ist, allerdings ist das Imperium eine Organisation, die mehr Verbechen begangen hat als Hitlers Regime. Wollte es nur sagen, weil ich immer wieder Leute sehe, die sich als "überzeugte" Imperiale ausgeben. Sklaverei, Massenmord und Rassismus sollten allerdings für sich sprechen.;)
     
  12. Samba

    Samba Gast

    Sehe ich auch so.
    Jar Jar ist streng genommen sogar der wichtigste Charakter in TMP, wenn man Palpatines Machenschaften mal ausblendet, da er es ist, der die Brücke zwischen den Naboo und den Gungans herstellt, weil er es ist, der Padmé dazu bringt zu denken: "Hey, das ist unser Planet (Gungans und Naboo) und wenn wir nicht zusammen halten und unsere sinnfreien Vorurteile und Verbitterungen (Macht es Klick im Bezug aufs echte Leben?) hinten anstellen, dann werden wir beide - wenn überhaupt - kein glückliches Dasein mehr pflegen."
    Natürlich ist er tollpatschig, natürlich stellt er sich doof an...das ist er. Man kann ihn mögen oder nicht, aber das soll er sein. Dagegen finde ich es ein echtes Ärgenis, wenn ein als ernsthaft erdachter Charakter wie Han Solo - wie du schon du ansprichst - völlig stupide einem Haufen Sturmtruppen hinterher rennt, obwohl er gerade auf der Flucht ist...
    Ansonsten sollte der Threadsteller die Differenz zwischen Ungereimtheit, Fehler und persönlicher Präferenzen beachten.
     
  13. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    Herrschaften..

    zum einen sollte man die Dinge nicht zu wörtlich nehmen und immer die Smilies beachten -> ;)

    Zum anderen ist der Begriff "Sturmtruppler" zwar in Fankreisen etabliert aber die korrekte Bezeichnung wäre trotzdem Sturmsoldat, denn das Konzept der Sturmtruppen hat George Lucas von den deutschen Stoßtruppen aus dem Ersten Weltkrieg übernommen.
    Und dort waren einzelne Soldaten Sturmsoldaten.

    Das dazu..

    Wie ihr vielleicht gelesen habt, erkenne ich durchaus den Sinn für die Story an was Jar Jar betrifft.
    Ich zitiere mich mal selbst..

    #

    Ich ignoriere also gar nichts sondern äußere lediglich meine subjektive Meinung und die besagt, dass ich Jar Jar Binks einfach nur Grauenhaft finde, wie eben die komplette Story,Optik und Geschichte von Episode 1 und aus dem Grund gibt es sie für mich ( und viele andere ) nicht, was natürlich nicht wörtlich zu verstehen ist. Wir ignorieren diesen Ausrutscher einfach. ;)

    Und das Imperium an sich besteht gewiss nicht nur aus Mord und Totschlag oder gar rein aus Bezügen zum dritten Reich - "Eine ganze Legion meiner besten Sturmtruppen" -> man beachte den Begriff "Legion" was - wie so vieles andere auch - ein Bezug zum Römischen Reich darstellt..

    Es gibt immer solche und solche Argumente, ich kann auch sagen dass die Rebellen einfache Verbrecher sind, weil sie ein funktionierendes System beeinträchtigen.

    Aber dann sagt jemand anderes wieder, dass das nur zum Schutz der Allgemeinheit geschieht, dann kann wiederum jemand behaupten, dass das Imperium unzähligen Welten Sicherheit, Ordnung und Wohlstand gebracht hat...usw usf.

    Es bringt also nicht die Vorlieben eines einzelnen in Frage zu stellen, ich dulde das nicht und ich wollte dies auch bei keinem von euch tun.
    Und nur weil ich ein bekennender Fan des Imperiums bin, habe ich noch lange keine Bezüge zum Dritten Reich.
    So eine Behauptung wäre nicht nur völlig haltlos sondern auch ziemlich Unverschämt.

    Lange Rede - kurzer Sinn.

    Entschuldigt bitte, falls sich einer von meiner Meinung diskreditiert gefühlt hat - das war nicht meine Absicht.
    Alles was ich wollte war meine persönliche Meinung und meine Ansichten zum Ausdruck bringen. :)
     
  14. Detch

    Detch Gast

    Einem Fan die Seriösität absprechen aber ein Avatarbild von sich selbst beim Fasching haben. Großes Kino.

    Dass das Imperium nichts drauf hat, sieht man doch in der alten Trilogie überall. Aber das ist eben das Schicksal von Bösewichtern in Märchenfilmen.
     
  15. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    @Schreiwalker
    Sie beinträchtigen ein funktionierendes System, richtig. Aber dieses System funktioniert nur mit Angst. Das sagt Palpatine selber.

    War Stauffenberg ein Verbrecher, weil er ein funktionierendes System beeinträchtigte? Ich meine, damals war doch alles super, das Volk war zufrieden mit seinem Wahn.

    Ich denke so wie du kann man das nicht sehen. Die Rebellen kämpfen für die Freiheit, das Imperium für den Absolutismus und den Wohlstand des obersten Regimes. Alles was das Imperium machte, haben wir hier auf der realen Welt schonmal gehabt: Römisches Reich, Großdeutsches Reich, Holocaust. Und diese drei Begriffe sind ja wohl nur für Korruption, Grausamkeit und Tod bekannt.
     
  16. Raven Curox

    Raven Curox Spaßbremse & Dauernörgler

    Nun ja, das Dritte Reich wollte sich auch an dem Römischen Reichen orientieren. Also von daher besteht dort ein gewisser Zusammenhang, allein von dem Wort Legion ausgehend, sollte man da nicht allzu viel hineininterpretieren.

    Kannst du, aber Rebellen die sich gegen ein diktatorisches System wie in Lybien auflehnen, sind wohl wahrlich keine Verbrecher weil sie ein "funktionierendes System beeinträchtigen". Fragt sich für wen das System funktioniert, für den Diktator und seinen Apparat oder für das einfache Volk.
    Jedenfalls find ich das Argmuent mit dem System arg grotesk... ich schlage von diesem Argument besser keine Brücke in Richtung Drittes Reich und sage für wen da was funktioniert hat
     
  17. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Der Begriff stammt nicht aus Fankreisen sondern aus dem Erweitertem Universum. Ist also Offiziell in der deutschen Übersetzung.
    Aber wenn du Purist bist zählt das bei dir wohl ebenfalls nicht.

    Und mit Ironie, Sarkasmuss und dergleichen sollte man in Foren generell und in Fanforen besonders vorsichtig sein. Da reicht ein einzelner ;) nicht aus.

    Besonders so ein Spruch
    Stellt schon eine kleine Provokation dar, noh dazu wenn man sich hier das Recht heraus nimmt und mit so einer Formulierung scheinbar für eine großen Teil des Fandom sprechen will.
     
  18. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    Ich bin nicht Gerald Butler. :D


    @Mad
    Ja, meine Formulierung war offenbar nicht eindeutig genug mit humoristischen Smilies unterlegt.. mein Fauxpas, wie gesagt - Sorry dafür.
    Trotzdem wirst du mit ein bisschen Recherche feststellen, dass Episode 1 tatsächlich die Fans spaltet..^^

    Ich lasse mich auch nicht auf Debatten ein, die eh zum Scheitern verurteilt sind ( z.B. Imperium = 3. Reich ) etc.. vielleicht könnten wir einfach das ursprüngliche Thema wieder aufgreifen?

    Was war für euch totaler Unfug bei Star Wars?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2011
  19. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    @Schreiwalker
    Wieso sind solche Debatten zum Scheitern verurteilt?:verwirrt:
     
  20. Raven Curox

    Raven Curox Spaßbremse & Dauernörgler

    Vielleicht weil alle Gegenargumente einfach ignoriert werden:D
     

Diese Seite empfehlen