Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Unsterblichkeit

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Inferno, 15. Oktober 2003.

?

Willst du unsterblich sein ?

  1. Ja

    15 Stimme(n)
    38,5%
  2. Nein

    24 Stimme(n)
    61,5%
  1. Inferno

    Inferno Allianz-Mitglied & Vorstandszicke(r); Hai Society

    Wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr die Unsterblichkeit annehmen wollen oder nicht ? Was wären für euch die Vor- und Nachteile ? Was würdet ihr tun/nicht tun im Gegensatz zum sterblichen Leben ?

    Zusatzfrage: Gäbe es ein Medikament, welches euer Leben 1x um x Jahre verlängern würde, würdet ihr es nehmen oder nicht ?
     
  2. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    "who want's to live forever?"

    mehr sag ich net... die welt is eh schon am überlaufen. wäre doch blöd, wenn alle freunde um einen herum sterben... wär nix für mich
     
  3. Wir hängen nur an unserem Leben weil wir wissen dass es endlich ist....
     
  4. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Unendlich leben? Stell ich mir irgendwie langweilig vor.
    Alle anderen sterben und ich hock immer noch auf diesem Planeten, auf dem alles den Bach runtergeht.

    Außerdem würd ich dann ja die Rentenkasse unendlich lang belasten!!!:D
     
  5. Wenn ich nicht die einzige bin, sondern auch noch Freunde und Familie und genug Geld da wäre - vielleicht.
     
  6. Maximilian Veers

    Maximilian Veers Imperialer Generalfeldmarschall

    Redet ihr nur Weiter!!
    Ich hab vor EWIG zu Leben!!! :D :D :D :D
     
  7. Reed Thornton

    Reed Thornton Dunkler Jedi

    auf keinen fall...
     
  8. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Puuh, schwere Entscheidung... ich weiß nicht, man muss ja auch bedenken, dass, wenn die Menschheit nicht mehr ist, und irgendwann wird sie nicht mehr sein, man ganz allein ist und dass man danach irgendwann unendlich im Weltall rumschwebt, weil es unseren Planeten auch nicht ewig geben wird.
    Wenn man im Weltraum nach anderen bewohnten Planeten sucht, gut, wenn der Treibstoff ausgeht, sehr schlecht. Man müsste wissen, wie weit die Unsterblichkeit geht.

    Wenn ich aber allein entscheiden könnte, wann mein Geist aus meinem Körper geht, also dem Ganzen ein Ende machen könnte, dann würde ich - glaube ich - trotz des vielen Leidens, weil man geliebte Menschen verliert - gern noch länger leben, denn ich möchte zu gern wissen, was in 3000 Jahren in der Welt los ist (ob es nun schön oder nicht so schön ist). Wenn meine Mutter mir sozusagen "unsterbliche Gene" vererbt hätte, wärs auch ganz lustig, sie und ich und meine Brüder würden gemeinsam für immer leben (meinen Freund würde ich auch gern mitnehmen) und die schönsten Männer vermehren (man hat ja genug Zeit zum Suchen),
    aber dann müsste ich lernen, nicht so intensiv und dauerhaft zu lieben.

    Naja, ein paar Jährchen mehr könnten es wirklich sein...
     
  9. Darth Toxic

    Darth Toxic Schalker

    ich würd nicht ewig Leben wollen und zwar aus dem Grund, dass der Lebensinhalt weg wäre, wenn alle Freunde sterben würden...dann hät ich kein Grund mehr zu leben
    Allerdings würd ich doch schon sehen wollen, wie die Welt untergeht, die Sonne kaputt geht.....
     
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Das wäre doch albern.
    Ewig Leben.
    Man wäre es nach einer gewissen Zeit satt glaube ich.

    Stellt euch mal vor es gibt einen Atomkrieg und ihr habt als einziger überlebt und könnt nicht sterben.

    Naja Probleme mit langen Schlangen bei Aldi hätte man dann nicht mehr.
    :D
     
  11. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Na klar ein leben ist viel zu kurz um die ganze Welt zu Erobern.
     
  12. Kandy

    Kandy Senatsbesucher


    Ich würde sie nicht wählen wollen aus einfachen Gründen:
    - erstens wenn meine freunde hat und die net unsterblich sind sterben sie irgendwann, und was mach ich dann ohne sie ? weil irgendwann sterben dann auch die neuen freunde die man findet
    - zweiten es gibt eh schon genung menschen auf der welt
    - wenn man verheirattet wär und der partner auch nicht unsterblich wäre wer das ziehmlich schrecklich das mit ansehn zu müssen wenn sein partner stirbt und man selber unsterblich ist

    Vorteil is eigentlich nur das man nicht verwundbar ist man kann sich zwar verletzten aber net sterben. :rolleyes:
     
  13. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Denke da grad an Filme, wie "Und ewig größt das Murmeltier" oder "Der Tod steht ihr gut"
    :D
     
  14. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich denke mal es hat schon seinen Sinn das unser Leben nicht unendlich ist.
    Alles was einen Anfang hat hat auch ein Ende.
    Irgend ein schlauer Mensch hat mal gesagt das der Weg das Ziel ist.
    Und wenn es kein Ende geben würde wäre der Weg doch eigentlich völlig sinnlos weil er ja eh nie endet.

    Ich hoffe ihr konntet mir folgen.:cool:
     
  15. In anbetracht meiner angeschlagenen Gesundheit und dass bei mir das Ersticken im Schlaf gar nicht so weit weg ist, würde ich die Unsterblichkeit wählen.
    Das würde auch meinen Schatz beruhigen, der sich im moment einfach nur tierische Sorgen um mich macht.
     
  16. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich denke mal es hat schon seinen Sinn das unser Leben nicht unendlich ist.
    Alles was einen Anfang hat hat auch ein Ende.
    Irgend ein schlauer Mensch hat mal gesagt das der Weg das Ziel ist.
    Und wenn es kein Ende geben würde wäre der Weg doch eigentlich völlig sinnlos weil er ja eh nie endet.

    Ich hoffe ihr konntet mir folgen.:cool:
     
  17. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    nein, auf keinen fall nur unsterblich!!!!!

    ich stell mir das extrem scheiße vor. unsterblich, heißt ja nciht gleich, dass man nciht altert. dann vegetiert man irgendwann nur noch vor sich hin und darf nciht sterben.

    in verbindung mit ewiger Jugend sieht das dann wieder ganz anders aus. Aber irgendwann wirds einem bestimmt zuviel....

    also belass mas mal beim normalen Leben.
     
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Meinst Du damit relative Unsterblichkeit (also das man durchaus durch Unfälle etc. sterben könnte) oder eine Art "totale" Unsterblichkeit (à la "Highlander" ohne Kopf abhacken ;) ).

    Ersteres würde ich glaube ich mal bevorzugen......
     
  19. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Hey, da ist jemand, der änlich denkt. :D

    Jepp, ich stell mir das "nur" unsterblich sein auch ziemlich schwierig vor, wenn/falls irgendwann die geistige Leistung aufhöhrt und der körper dem natürlichen Zerfallsprozess unterliegt. Da müssen schon ein paar Faktorenmehr hinzukommen.

    Ansonsten ist die Frage schwierig, da der Mensch schon viele Szenarien der Leben ohne Tod ausgemahlt hat (nicht zuletzt der "Untot", wie die Vampir Geschichten). Es wäre zumindest eine Interessante herausvorderung, nur stellt sich die Frage, wie weit ein Mensch diese zusätzliche Zeit nutzen könnte, die ihm dadruch gegeben würde. Ob ein Mensch wirklich alle Bücher jemals lesen könnte, die ihn interessieren, ist zum Beispiel eine Frage, die sich daraus für mich ergibt.
     
  20. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Ewig leben?

    Jepp. Mal schauen vielleicht kommt ja das Empire vorbei gesegelt.
    Ich weiß ich bin bekloppt.
     

Diese Seite empfehlen