Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Unstimmigkeiten im EU

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von gone-inzane, 18. Mai 2002.

  1. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Sowohl hier im PSW und auch in meiner Funktion als Bücherexpertin des OSWFC höre ich immer wieder, wie Fans darüber schimpfen, daß es kleinere Unstimmigkeiten im EU gibt. Stört Euch das wirklich so sehr? Meint Ihr nicht, daß sich alle Beteiligten, also die Autoren und Lucasfilm Ltd., schon die größte Mühe geben, damit alles paßt? Und es sind doch auch meistens wirklich nur ganz unbedeutende Kleinigkeiten. Viel schlimmer wäre es ja wohl, wenn ein Buch erscheint, das z.B. nach der NJO spielt und Chewie plötzlich wieder lebt, also wirklich große Patzer.

    Ich finde, man kann auch alles überanalysieren und damit mehr kaputt machen. Genießt doch einfach die wunderbare, faszinierende Welt des SW-Universums, ohne eine Wissenschaft draus zu machen.
     
  2. Ich als EU-Fan finde es schon manchmal ein bißchen schade, das die Filme manchmal den Büchern etwas wiedersprechen und es Unstimmigkeiten gibt....aber bei AotC sind es für MICH wirklich nur Kleinigkeiten und die meisten können sich immernoch als war herrausstellen (z.B. Boba Fetts Name, Todesstern), sodass es vielleicht nach Epi.III schon ganz anders aussieht.

    Insg. finde ich schon das EU und die Filme sehr gut harmonieren und das eine ins andere greift :)
     
  3. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Na, sag ich doch :) Nur nicht alles so eng sehen. Ich hatte letztens eine Mail von jemandem, der sich fürchterlich darüber aufgeregt hat, daß Jango Fett in EP2 offensichtlich mit der Slave I rumfliegt (war noch vor´m Filmstart), obwohl in den Bounty Hunter Wars zu lesen ist, daß Boba Fett das Schiff in den KDY nach seinen Vorstellungen hat anfertigen lassen.

    Ich konnte dazu nur sagen, daß ja beides stimmen kann. Der kleine Boba hat das Schiff von seinem Vater geerbt. Zu der Zeit, als BHW spielt war die Slave I also schon alt, dann kann es ja sein, daß er in den KDY eine neue Slave I nach dem Vorbild des Schiffes seines Vaters hat anfertigen lassen. Und schon stimmt alles wieder!
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Irgendwie hast Du nicht unrecht.....ich denke auch, daß man sich Mühe macht und manchmal läßt es sich nicht vermeiden.
    Immerhin arbeiten ja sehr viele Leute an Star Wars.

    Trotzdem ist es manchmal schon ein wenig ärgerlich....

    Übrigens:
    Ein (für mich gutes) Beispiel, wie verschiedene Roman-Autoren mit ganz verschiedenen Schreibstilen und Thematiken sehr gut miteinander harmonieren, sind die BattleTech-Roman.
     
  5. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also ich halte FIlme und EU getrennt.

    Und wenn was im Buch geschrieben steht und das durch den Film wiederlegt wird. Dann zählt das vom FIlm.

    Trotz all dem Stört mich das nicht wenn es unstimmigkeiten gibt.

    Mfg Kyp Durron
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ihr habt schon recht, sooo dramatisch sind die Unstimmigkeiten in SW nun wirklich nicht. Ein paar kleine Details, die nicht 100%-ig übereinstimmen sind doch auch nicht die Welt, oder? Außerdem gibt es ja beim Großteil von SW keine solchen Faux-pas. Also, wieso über solche Kleinigkeiten aufregen?
     
  7. Jeane

    Jeane -

    Ich finde, das sollte jedem Fan selbst überlassen sein. Wenn jemand diese Unstimmigkeiten bemerkt und diese sie/ihn stören, kann ich das verstehen. Ich für meinen Teil hoffe immer noch, das es dafür irgendwann eine Erklärung geben wird und sehe das deshalb auch nicht so eng. Aber analysieren kann man das Ganze trotzdem, auch und gerade in diesem Forum hier.
     
  8. Mirax_Terrik

    Mirax_Terrik Senatsmitglied

    tja, ich lese die bücher (hab auch ne menge) und mir ist noch nichts unübereinstimmendes aufgefallen. darauf achte ich eigenltich nicht weiter wenn ich lese, es geht mir dann nur um die geschichte.
     
  9. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich muss auch sagen ich hoffe immer das ein Autor oder die HNN die unstimmigkeiten lösen.

    Ein klein wenig ist es schade das durch Flme usw. immer unstimmigkeiten gibt. Aber trotzdem gefällt mit beides sowohl Episode 2 als auch die ganzen Star Wars Bücher :)
     
  10. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das ist ja komisch hier.
    Alle sind sich einig.
    Wo sind die ganzen EU-Hasser? :confused:
     
  11. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich mag das Eu auch und sage nichts weiter über Unstimmigkeiten. Aber jetzt fiel mir was auf, das nervt mich echt. Bevel Limelesk ist der Konstrukteur, neben Qwi Xux, des Todessterns, aber in Ep2 war er es nicht, sondern irgendein Nicht mensch. Auf solche Dinge sollten man acht geben und selbst wenn GL das sagen hat, sollte er sich etwas danach richten, wass das EU meint, denn so bringt er alles durcheinander
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich vernahm ein Rufen, so eilte ich geschwind herbei! ;)

    Na gut, dann sage ich auch mal was dazu. War zwar nicht meine Absicht, aber nachdem die Menge schon darauf wartet..... *g*

    Ich finde diese Widersprüche natürlich nicht gut. Tut mir Leid, aber wenn ich zwei unterschiedliche Versionen von Boba Fett und der Entstehung des Todessterns vorgesetzt bekomme, um einmal die derzeit populärsten Beispiele zu nennen, dann ist das nicht okay. Ich weiß, für die Sache mit Boba ist die ?Erklärung? schon unterwegs (und was für eine..... :rolleyes: ), aber für mich nimmt es schon die Glaubwürdigkeit raus, wenn sich das EU dermaßen von der Filmvorlage unterscheidet.

    Ich habe es vor kurzem schon einmal gesagt, aber Lucasfilm ist selbst Schuld daran. Warum schreiten die auch nicht ein, wenn Dinge wie der Todesstern im EU vorkommen? Die hätten doch wissen müssen, daß diverse Details in den Filmen vorkommen werden, sich vom EU aber total unterscheiden. Durch strengere Vorgaben hätte man das vermeiden können.

    George Lucas hat sich nicht nach dem EU zu richten, sondern das EU nach George Lucas. Es ist sein Universum und das EU basiert auf den Filmen, nicht umgekehrt.

    Ich habe ja immer gepredigt, George Lucas kennt das EU nicht und es spielt kein Rolle (außer für manche Fans natürlich, also bitte keine Diskussion.... bitte!). AOTC hat das deutlich gezeigt. Filme und EU sind zwei Welten.
     
  13. @Jeane

    Sehe ich auch so. Ich glaube das kommt irgendwann wieder alles zusammen und wenn nicht, das es wenigstens eine Erklärung für manche Unstimmigkeiten gibt.

    Jetzt mal meine Frage:


    WELCHE UNSTIMMIGKEITEN GIBT ES EIGENTLICH DEFINITIV ?!?!?!


    Das aus AotC mit dem Todesstern oder Bobas Namen könnte man ja noch erklärt werden aber was ist DEFINITIV falsch zwischen den Büchern und den Filmen ?
    Alle meckern über Ustimmigkeiten aber gibt es eingentlich welche die wirklich belegt sind ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2002
  14. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    in der reihe der kopfgeldjäger-krieg wird gesagt, dass boba fett die slave1 hat bauen lassen. jetzt ist jedoch klar, dass er sie von seinem vater erbt.
     
  15. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Es gibt in den Büchern schon das ein oder andere, das nicht so ganz paßt. Zum Bespiel die Young Jedi Knight Reihe und die Junior Jedi Knight Reihe: die YJK spielen, als die Zwilligen 13-14 sind. Es wird erwähnt, daß Anakin noch nicht auf der Akademie ist. Die JJK spielen, als Anakin 11 ist und es wird erwähnt, daß seine großen Geschwister schon auf der Akademie waren. Geht nicht so ganz, weil Anakin ja nur 1 1/2 Jahre jünger ist.

    *SPOILER Jedi Apprentice 14-* <small> <font color=#000070> Dann hat sich Qui-Gon in der Padawan Reihe in Tahl verliebt. Wie wir ja jetzt wissen, sollte ein Jedi sowas (pfui aber auch) nicht tun :eek: </font> </small> */SPOILER*

    Aber wie gesagt, wen stören die kleinen Unstimmigkeiten, wenn´s gute Geschichten sind, egal ob Film oder Buch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2002
  16. Genau, diese zähle ich auch ehr noch zu den kleinen Unstimmigkeiten, genau wie das mit der Slave 1 (ob nun bauen lassen oder von seinem Vater ;) )
    Aber was richtig gravierendes gibt es ja nicht und es ist doch eigentlich erstaunlich das es bei sooo vielen Büchern nur so wenig Unstimmigkeiten gibt.
    Also mich stören diese kleinen Dinge nicht...
     
  17. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Mich stören diese kleinen Unstimmigkeiten auch nicht. Irgendwie lassen sie sich meistens geradebiegen. Man ist zwar im erstem Moment etwas verwirrt - so wie ich bei Palpatines Auge, wo erwähnt wird, daß Callista auf der Chuunthor gelernt hat -, aber im Nachhinein sehe ich über sowas großzügig hinweg.
     
  18. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Zur Sache Jedi und Liebe: Wo wird im Film gesagt, dass Liebe den Jedi ist? Padme sagt sie nahm an es sei Anakin verboten zu lieben. Dieser sagte Bindungen sind verboten. Das kann sich aber auch nur auf Padawane beziehen. Im EU hat auch Ki-adi-Mundi eine Frau und mehrere Kinder, zur Zeit des Sith-kriegs war Liebe unter den Jedi auch nicht verpöhnt. Wie auch immer, wir werden die entgültige Erklärung dafür aber wohl erst nach Ep3 bekommen. Weil Lucas dise Libsgeschichte nocheinmal aufgriefen könnte.
     
  19. Lightsaber

    Lightsaber The Light in the Darkness

    @masternesmrah: De begehst den schmalen Grat zwschen Filnen und EU, was ein sehr großer Fehler ist. Und? Dann hat Ki-Adi Mundi im EU(!!!) eine Frau. Das hat GAR KEINE Aussagekraft über die Filme!!! Geanuso istes bei den Sith-Kriegn usw. Und ich denke schon, dass GL es so will, dass Jedi nicht lieben dürfen. Nur Anakin legt es ich mal wieder so zurecht, wie er es haben möchte. Er sagt ja auch: "...was ICH so definiere..." oder so ähnlich!
     
  20. Craven

    Craven junger Botschafter

    Weil diese Stories schon vor Jahren geschrieben wurden. Vielleicht hatte GL damals dieses kleine Detail für EP2 noch gar nicht geplant. Früher oder später wirds auch dafür eine passende Erklärung geben. Sei es auf der off. Seite, einem Buch, einem Sachbuch oder sonstwo.

    @gone-inzane: Anakin war schon einige Zeit vor seinen Geschwistern auf der Akademie. Aber nicht Vollzeit, sondern eine Art Vorbereitungskurs, der nur während weniger Monate im Jahr stattfand.

    Zu Boba Fett *SPOILER* AotC/Jango Fett: Open Seasons - Anfang</color> <small> <font color=#000070>Wir haben im Film doch nur gesehen, woher er kommt. Kein Widerspruch zur späteren Story, er kann doch später immer noch nach Concord Down gehen und den Namen Jaster Mereel annehmen. Übrigens wenn man den neuen Comic Jango Fett: Open Seasons liest, erfährt man auch, daß Jango von Concord Dawn stammt und woher Boba den Namen Jaster Mereel kennt.</font> </small> */SPOILER*

    @Druid: Callistas Meister Djinn Altis hatte sein Schiff mit dem er herumreiste auch Chuunthor genannt, in Erinnerung an das Schulschiff, daß einige Jahrhunderte vorher abgestützt war.


    Craven
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2002

Diese Seite empfehlen