Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Unterschied der Preise von Master & FX

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von Palerider, 25. Juni 2005.

  1. Palerider

    Palerider Zivilist

    Seit einigen Monaten quält mich die Frage, warum ein Master Replica um so viel teurer ist, als ein FX Replica, das doch so viel mehr kann und beide Produkte qualitativ keinen Unterschied enthalten, da ich schon die Gelegenheit hatte, beide miteinander zu vergleichen.

    Nun habe ich folgende Theorie entwickelt:

    Ein Master Replica ist aus dem Grund teurer, weil die Auflage, einer Serie so stark limitiert ist, dass das drastische Auswirkung auf dem Preis gibt. Und es weit aus weniger Master Replicas wie FX Replicas hat. Wo bei die Verarbeitung bei beiden relativ einfach und doch noch profesionell ist, dass sicher nicht behauptet werden kann, dass das Material und die Verarbeitung, einen großen Teil zum Preis beitragen. Ich weiß, dass man mit CNC-Techik-Kenntnissen, schon mit den Konstrukteuren von Master und FX mithalten kann, doch hat nicht grad jeder ne CNC-Maschiene bei sich im Wohnzimmer stehen ;).

    Deshalb wollt ich wissen, was ihr von dieser These haltet.
     
  2. Meister LotlBotl

    Meister LotlBotl Besenstielschwingender Vollidiot

    das die limitiert sind, mach die schonmal sehr viel teurer. Da hast du recht. Aber die Limited Schwerter sind viel genauer vom Original nachgebaut. Weil bei den FX einfach mehr Technik reinpassen muss, sind die demnach größer.
     
  3. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ums kurz zu machen:

    FX: Metal und verschiedene "farben" (gold. ect.), keine lim.

    MR (auch bei den scaled): edelstahl der mit versch. edelmetalen wie z.b gold, platin und silber (siehe z.b das LS von mace oder sidious) verzieht wird, starke limitierung
     
  4. Palerider

    Palerider Zivilist

    Da muss ich dir leider widersprechen. Denn das sind nur Verzinterungen(Beschichtungen), also ist z.B. nur vergoldet oder verchromt.
     
  5. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    nunja, unter den "verziehrungen" (<-- bzw. verzinterungen) ist aber immer noch viel hochwertigeres metall bzw. stahl. naürtlich wird das ganze nur "beschichtet", dennoch ein FX z.b kann rosten eine replik nicht.
     
  6. Palerider

    Palerider Zivilist

    :konfus: Boing :konfus:

    Sorry, dass ich mich nicht klar ausgedrückt hab. Zintern heißt Beschichtung einer Metalloberfläche, durch Elektrolysebäder.

    Edit: Ich hab grad das FX meines Kumpels begutachtet, und glaub nicht, dass an dem Teil was rosten kann, da es komplett verchromt ist.

    Ich hät da noch ne lustige Frage: Warum gibt es dann Master Replicas nicht beim Juwelier??? :braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2005
  7. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Sag das mal dem Luke ESB meines Freundes ;) DAS rostet nämlich an einigen stellen. :D
     
  8. Darth Karl R. Kroenen

    Darth Karl R. Kroenen Imperialer Schlagersänger , Manager der " Muschi D

    Qualitative Unterschiede bestehen dei den MR-Produkten in den verwendeten Materialien.ZB. ist der Emitteraufsatz beim Vader-ANH Lichtschwert bei der FX-Version aus Kunststoff und beim Limited aus Metall.Die FX sind in ihren Maßen generell ein wenig grösser als die Limited.Besonders gut zu erkennen bei Windusaber.Dass der Preis der "Limited" aus der starken Limitierung resultiert sollte eigentlich klar sein.Der Vergleich "Limited Edition" und "FX" von Master Replicas wurde aber schon in einigen Threads durchgekaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2005
  9. Käpt´n Ralph

    Käpt´n Ralph Z 3-Fahrer

    Genauso beim Lukesaber und ANH-Obi-Wan.
    ABER: kann mir jemand sagen, wie es bei den Anakin- und Vadersabern aussieht? Sind die auch etwas größer als ihre LE-Pendants oder gleich groß?
     
  10. Darth Karl R. Kroenen

    Darth Karl R. Kroenen Imperialer Schlagersänger , Manager der " Muschi D

    Richtig.Bei den schmaleren Griffen fällt das natürlich generell schneller auf.
    Die LE Vadergriffe aus ANH und ESB sind ansich schon sehr dick.Somit sind FX-Versionen auch sehr gelungen und der Grössenunterschied fällt nur bei einem direkten Vergleich auf.
    Beim Anakinschwert aus EPII sieht das wieder anders aus.Das Design ist etwas schmaler da beim Originalprop kein Blitzstab mehr verwendet wurde.Man hat sich nur an der Form orientiert.Die FX-Version ist also um einiges dicker.
    Gleiche Regel beim Anakin EPIII: Schmales Design beim Original und beim FX auffällig gösserer Griff.
     
  11. Käpt´n Ralph

    Käpt´n Ralph Z 3-Fahrer


    Danke!
    Da Du offenbar Ahnung davon hast, kannst Du auch mal posten, wie groß in etwa der Unterschied zwischen den Anakin-Schwertern ist und ob es neben den ANH- und ESB-Schwertern noch andere gibt, die halbwegs die richtige Größe haben?
     
  12. Darth Karl R. Kroenen

    Darth Karl R. Kroenen Imperialer Schlagersänger , Manager der " Muschi D

    So ich habe mal ein bisschen in meinen Fotos gewühlt aber nicht gerade viel gefunden.
    Immerhin ist ein Limited-FX Vergleichsfoto aus der Versenkung aufgetaucht.

    [​IMG]

    Oben das Limited Vader ESB.Darunter die ANH FX-Variante.

    Wenn es um die Grössenverhältnisse geht hat die neue FX-Generation (Vader ESB und die Schwerter zu EPIII) die Nase vorn.MR hat dazugelernt ..das muss man denen lassen.
     

Diese Seite empfehlen